Wie man mit einer dame gangbangt – essen gehen mit monica

0 Aufrufe
0%

Wie kann man eine Dame gangbangen?

Essen Sie mit Monica.

Über 80 % der Frauen träumen davon, mit mehr als einem Mann gleichzeitig Sex zu haben.

Es gibt jedoch mindestens 5 Gründe, warum weniger als 10 % der Frauen es getan haben.

(i) sexuell übertragbare Krankheiten, (ii) sie werden sich wie eine Hure fühlen;

(iii) es wird den Ruf ruinieren;

(iv) körperlich verletzt werden können;

(v) der Verlobte / Ehemann wird eifersüchtig / behandelt mich danach nicht mehr gleich.

Ich war bei vielen Gelegenheiten an dem beteiligt, was viele Leute Gangbangs nennen.

Jeder führte zu multiplen Orgasmen für die betreffende Frau, aber keiner von ihnen war?

Gangbang?

von selbst.

Ich persönlich liebe es, eine Frau geil zu sehen und ihren sexuellen Wünschen nachzugeben.

Ich möchte nicht, dass die betroffene Dame eines der fünf oben genannten Dinge fürchtet.

Nichts ist 100 % sicher, aber wie bei allem im Leben können die Risiken minimiert, wenn nicht eliminiert werden.

Wählen Sie Ihre Sexualpartner sorgfältig aus.

Seien Sie so sicher wie möglich, dass, egal was Sie tun, niemand körperlich oder emotional verletzt wird, und lassen Sie das nicht zu, wenn Sie mit jemandem zusammen sind.

Es ist ein riesiger Unterschied, ob man sich wie eine (lustige) Hure verhält oder wie eine (nicht witzige) behandelt wird.

2005 habe ich mich mit ein paar Jungs eingelassen, die genauso dachten wie ich, und wir hatten viel Spaß.

Niemand wurde verletzt und niemandes Ruf war ruiniert.

Stattdessen gab es viele Orgasmen und viel Sperma.

Viel Sperma.

Wie auch immer, ich bevorzuge es, diese Erfahrungen „Speisen bei einer Dame“ zu nennen.

Ich habe diese Geschichte für meine Freundin geschrieben.

Die Hoffnung war, sie dazu zu bringen, den Sprung von der Fantasie in die Realität zu wagen.

Es funktionierte.

Fühlen Sie sich frei, es zu kopieren und zu finden und zu ersetzen?

Nennen Sie mein heißes Mädchen mit Ihrem oder dem Namen Ihrer Frau und sehen Sie, ob es für Sie funktioniert.

Wenn Sie eine Frau sind, die dies liest, fühlen Sie sich frei, es für Sie zu schreiben.

In gewisser Weise habe ich es getan.

Dies war die erste Geschichte, die ich geschrieben habe, und ich möchte mich besonders bei den Menschen bedanken, die ihre Geschichten und Erfahrungen auf dieser Seite einreichen.

Ohne Ihre Worte und Ihre Inspiration wäre dies niemals geschrieben worden.

Wie kann man eine Dame gangbangen?

Essen Sie mit Monica.

Wir waren auf einem Abendgarderobe-Event gewesen.

Fantastische Musik und viel Tanz.

Wir hatten einen tollen Abend.

Du hast wie immer mehr als ein paar Blicke der Männer dort auf dich gezogen, besonders beim Tanzen.

Ich habe es mehr denn je genossen, dir dabei zuzusehen, wie dein fabelhafter Arsch über der Tanzfläche schwebte.

Mord!

Wie ich deinen Arsch liebe.

Von dem Moment an, als ich dich das erste Mal gesehen habe, und für immer, seitdem, beschäftigt es mich ständig in Gedanken.

Perfekt geformt, erhebt es sich gerade von Ihren sexy langen Beinen, fühlt sich fest an und krümmt sich herrlich zu Ihrer schmalen Taille.

Es ist schwer, nicht hinzustarren, wenn Sie still stehen, und wenn Sie gehen, ist es Poesie in Bewegung, aber während Sie tanzen, ist es unmöglich, nicht auf sein köstliches Flackern zu starren, das nur zeigt, wie fest, eng und perfekt es ist.

ist.

Ich erinnere mich, dass ich dich mit vielen der Leute, die wir trafen, zu schnellen Liedern tanzen sah, und es schien, als hättest du eine gute Zeit.

Du schienst die Blicke anderer Männer fast gar nicht zu bemerken, aber hast du ihn immer wieder mit deinem ansteckenden Lächeln angelächelt?

dein Killerlächeln.

Stolz erfüllte meinen Kopf, als ich sah, wie Sie Ihren Körper auf so sexy Weise bewegten, und ich genoss es zu denken, dass ich hatte, was andere Männer verzweifelt wollten.

Du bist schön, umwerfend anzusehen, immer schön und ausnahmslos sexy, aber in dieser Nacht waren all diese Dinge besonders wahr.

Sie trugen ein kurzes, glattes rotes Kleid, das Ihre Kurven wunderschön zur Geltung brachte.

Der Hintern umarmte dich so fest, dass ich mich fragte, wie ich hineingekommen war.

Und deine Beine in den üblichen Strümpfen sahen so toll aus wie immer.

Ihr Haar war offen und Sie trugen eine Diamantkette, die Ihren glatten Hals und Ihre Schultern hervorhob und die Augen auf Ihre fabelhaften Brüste lenkte, die der Schwerkraft ebenso trotzten wie Ihr Hintern.

Erst jetzt, wo ich darüber nachdenke, wird mir klar, dass an diesem Abend noch etwas anderes an dir war: Du wirktest unglaublich verführerisch.

Wie üblich waren Sie sowohl eine glänzende Gesellschaft als auch eine sexy Tänzerin und Ihr Geist war ansteckend für die Männer, mit denen Sie tanzten.

Allerdings hat es nicht allen gefallen, dass du da warst.

An einem Punkt hast du mit einem riesigen, gutaussehenden Typen getanzt;

Du hast nur in der Nähe gescherzt und getanzt, aber plötzlich tauchte seine Freundin aus dem Nichts auf und wechselte Worte mit dir.

Der Typ lächelte dich immer noch an, als seine Freundin klarstellte, dass der Typ erwischt worden war.

Wir landeten mit einer Gruppe bei uns im Nachbarhotel und am Ende des Abends, der enttäuschend früh endete, landeten wir alle in der Hotelbar.

Die Bar war mit Eichenholz getäfelt und schwach beleuchtet, mit Nischen und Räumen, die scheinbar überall waren, und die glatte, abgenutzte Täfelung der Bar stammte aus Jahrhunderten.

Jede Kabine oder jedes Zimmer war intim, aber der Lärm verschiedener Personengruppen war zu hören.

Einige der Männer, die wir zuvor getroffen hatten, hatten einen Nebenraum betreten, den einzigen mit einer Tür, und angefangen, Poker zu spielen.

Als die Nacht verging, waren die anderen Paare eingeschlafen und wir gingen zu den anderen in den Nebenraum.

Der Raum war ein Bankett aus Leder, Eiche und Kronleuchtern mit einem knisternden Feuer am Boden.

Es sah aus wie eine Art Mitgliederbar und war noch abgelegener und intimer als der Hauptbarbereich.

Es gab sehr wenig Licht und nur der Kronleuchter war an und warf einen Schein auf den Tisch in der Mitte des Raumes.

Das Feuer warf ein flackerndes Licht in den Rest des Raumes und vermittelte ein Gefühl von Geheimhaltung, Intrigen und Geschichte.

Musik lief auch, weil jemand seinen iPod an die Stereoanlage angeschlossen hatte.

Es war ein bisschen eine Mischung aus Stilen, aber es trug zur Gesamtstimmung bei.

Als wir hereinkamen, bat mich Dave, mit dem wir zu Beginn der Veranstaltung sprachen, die Tür hinter mir zu schließen.

Auf einem der Tische stand eine Kiste mit ungeöffnetem Bier in einem Eiskübel, zusammen mit Wein, Spirituosen und Mixern, und Dave bat uns um Hilfe.

Wir machten.

Das Spiel fand am beleuchteten Tisch statt.

Auf der einen Seite des Zimmers war eine Bar, die geschlossen war, und auf der anderen Seite, in der Nähe des Kamins, stand ein Ledersofa mit zwei großen Ledersesseln.

Wir erkannten fünf der Leute, mit denen wir vorher gesprochen hatten.

Sie saßen alle am Pokertisch und trugen noch ihre Smokings und Fliege, die im James-Bond-Stil um den Hals hingen und über ihren Hemden baumelten.

Die Szene, in die wir eingetreten waren, hätte aus jedem Jahrzehnt der letzten hundert Jahre stammen können.

Obwohl wir jeden der Männer erkannten, mit denen Sie schon einmal getanzt hatten, nutzte Dave die Gelegenheit, um die Gruppe noch einmal vorzustellen.

Dave und Mike arbeiteten zusammen und waren gute Freunde.

Sie waren beide knapp über 20 Jahre alt.

Wir haben John beide sofort als den Typen erkannt, mit dem du vorhin gescherzt hast.

Zum Glück war seine nervige Freundin abgestürzt, als wir zurück im Hotel waren.

Er war ein großer Kerl – gut über 1,80 Meter groß und voller Muskeln.

Will wirkte ziemlich ruhig, aber er hatte einen trockenen Sinn für Humor und war es wert, ihm zuzuhören, wenn er sprach.

Jason wurde Fünfter, und obwohl sie eine gute Gruppe waren, sahen sie dort mit Abstand am besten aus.

Dann waren da du und ich.

Das aktuelle Spiel war eindeutig nur ein Aufwärmspiel und es wurde schnell klar, dass das eigentliche Spiel beginnen würde.

Mike fragte uns, ob wir spielen wollten.

Es war ein Einsatz von 100 €, um die Chips zu kaufen.

Sie mussten eine Stunde lang spielen, und je nachdem, wie sich alle fühlten, wurde ein zweites Spiel angesetzt.

Ich nahm £ 200 aus meiner Brieftasche und kaufte ihnen beide Plätze am Tisch.

Das Spiel war ernst, aber auch ein gutes Lachen und viele Witze, bei denen Sie im Mittelpunkt standen.

Du warst fantastisch – wirklich hinreißend – deine fabelhaften, mit Strümpfen bekleideten Beine waren mit dem kurzen roten Kleid, das du trugst, zur Schau gestellt.

Sie trugen natürlich Absätze, die dazu dienten, die Definition der Beine zu betonen.

Und dann deine Brüste.

Ich liebte ihre Form, ihr Gewicht, wie sich deine Brustwarzen verhärteten, wenn du erregt warst, und wie sie in dem Kleid, das du jetzt trägst, Sexappeal ausstrahlten.

Es ist schwer zu beschreiben, wie sehr ich dich in diesen Momenten liebte, als ich dich über den Tisch hinweg ansah.

Zu sehen, wie dein mörderisches Lächeln auf deinem Gesicht krachte, wie deine Augen funkelten, wie du neckte und flirtetest und wie du die Leute, die du gerade getroffen hast, involvierst, war alles, was ich erwartet hatte.

Jedes Mal, wenn ich dich in dieser Form sah, war ich von deiner Schönheit durchbohrt, wie unverschämt warst du?

und wie sexy.

Andere liebten es, Sie dort zu haben, und sie fanden es toll, dass Sie so viel gegeben haben, wie Sie hatten, und noch viel mehr.

Du warst deiner Form treu und hast dich mit Enthusiasmus auf Witze eingelassen, warst aber auch konkurrenzfähig.

Tatsächlich haben Sie trotz eines langsamen Starts bald die Kontrolle über das Pokerface übernommen.

Du bist schwer zu „lesen“ geworden und hast eine beeindruckende Anzahl von Siegen errungen.

Es ist fair zu sagen, dass Sie am Anfang einige gute Hände hatten, aber Sie haben das Beste daraus gemacht und früh genug gewonnen, um Ihren Einsatz zu verdoppeln.

Ihre Karten waren jedoch möglicherweise nicht immer so gut, und nach einer Weile müssen Sie erfolgreich geblufft haben, da die Männer immer weniger bereit sind, Sie zu callen.

Jason und ich waren die ersten, die verloren haben, und gingen zum Sofa hinüber, setzten uns ans Feuer und holten uns ein Bier, während wir gingen.

Wir saßen halb im Gespräch auf dem Sofa, halb sahen wir uns das Spiel an, während der Rest von euch weiterspielte.

Als das Spiel nach einer Stunde endete, warst du klarer Sieger.

Sie hatten 400 € angesammelt.

Das Spiel wurde unterbrochen und wir versammelten uns alle um die Sofas und Stühle, um zu trinken und zu reden.

Unsere neuen Freunde haben versucht, dich nicht zu offensichtlich anzusehen.

Jason starrte Sie jedoch an und beobachtete Ihren Körper sorgfältig, als Sie sich näherten.

Wir unterhielten uns frei.

Irgendwann hast du gefragt, ob du jemandem noch einen Drink bringen könntest.

Will und John wollten ein Bier.

Als Sie aufstanden, sah ich, wie die fünf Männer innehielten und Ihnen mit ihren Augen folgten, als Sie sich dem Tisch näherten.

Dein leckerer Arsch wackelte bei jedem sexy Schritt hin und her.

Sie wussten, dass sie zusahen, und fummelten absichtlich mit dem Flaschenöffner auf dem Boden herum.

Als du dich bücktest, um es aufzuheben, tatest du es langsam aus dem Leben.

Sie wussten, dass sie die fantastischen Umrisse Ihrer perfekten Figur sehen konnten.

Wir alle haben einen guten Blick auf deinen engen kleinen Arsch geworfen, der aus der Luft ragt, und wir haben deine tollen Beine bewundert.

Als du dich aufgerichtet hast, hast du die Flasche geöffnet und auf den Tisch gestellt, dann bist du zurück zu uns gegangen.

„Wird noch etwas kommen, meine Herren?“

– es war still.

„Bist du sicher, dass ich dir nichts bringen kann, Jason?“

fragtest du mit einem Augenzwinkern, während du dich bücktest, um den auf den Boden „gefallenen“ Flaschenverschluss aufzuheben.

Wir konnten alle Ihr Verdeck heruntergelassen sehen – Sie wussten genau, was Sie taten – gerade genug, um sie anzuschalten, aber nicht zu viel.

„Verdammt.“

war alles, was Jason sagen konnte.

Du hast ihn nur angelächelt.

„Bitte schön“, sagtest du, als du Will sein Bier reichtest.

Ich weiß, dass du hören konntest, wie die Männer jede deiner Bewegungen beobachteten, und dass du es genossen hast, sie zu ärgern.

Ihr seid brav und für euch hat es viel Spaß gemacht.

Beim Abstellen von Johns Bier musste man sich leicht bücken, um es auf den Untersetzer zu stellen.

Mir ist aufgefallen, dass du dich leicht umdrehst, damit Jason auf dein Kleid herunterschauen und tief in dein Dekolleté sehen kann.

Es mag willkürlich klingen, aber ich weiß, dass du wolltest, dass es passiert.

Jason bemerkte dies, erkannte aber nichts als ein leichtes Lächeln, als Sie sich aufrichteten.

Du hast Will so angesehen, wie du es getan hast.

Er lächelte breit.

Er hatte es auch bemerkt.

Nach etwa 10 Minuten schlug John vor, am zweiten Spiel teilzunehmen.

Die Einsätze mussten höher sein und mit £ 1.000 schienen sie mir etwas zu ernst zu sein.

Sie wollten Ihre Siegesserie jedoch fortsetzen und fragten, ob sie Sie um die gewonnenen 400 € spielen lassen würden.

Sie weigerten sich.

Ich bot einen Schuldschein für die restlichen 600 Euro an, aber sie lehnten höflich ab, da keine Schuldscheine vorhanden seien.

Die anderen waren offensichtlich bereit zu spielen, da jeder 1.000 € hatte, die sie in die Mitte des Tisches legten.

Sie haben erneut gefragt, ob Sie mit nur 400 € spielen könnten, aber sie waren nicht begeistert.

„Du brauchst noch 600 Pfund“, sagte Mike, „… oder das Äquivalent?“

„Wie wäre es, wenn Sie jedem Ihrer Kleidungsstücke einen Wert geben würden?“

hat er nur halb gescherzt?

Männer haben versucht, was du trägst.

„Schuhe?“

Dave sagte: „jeweils 10“

„Sie kosten £ 200!“

sagtest du empört.

„Ja, aber wir kaufen sie nicht!“

Will sagte lachend, „wenn du verlierst, kannst du sie morgen früh zurückbekommen.“

„Kleid – 50 Pfund, BH – 30 Pfund, Strümpfe – je 10 Pfund und Höschen – 60 Pfund“, sagte Dave und hakte ab, was Sie anhatten.

„? Wenn sie abfallen, will ich viel mehr als 60!“

?

Du hast geantwortet

„80er also für lange Unterhosen“, antwortete Dave genauso schnell.

„Dann würden Sie immer noch übrig bleiben – 400 weniger“, sagte John, bevor Sie ihn unterbrechen konnten.

Ich glaube nicht, dass Sie es ernst meinten, aber Sie kamen in den Geist des folgenden Gesprächs.

Es wurde viel mit Ihnen verhandelt, dass Sie immer empörter und empörter reagierten, wenn jemand eine Zahl für irgendetwas vorschlug.

„Ich würde 100 Dollar bezahlen, um deinen schönen Hintern in die Hände zu bekommen“, sagte Dave.

„Würde es Sie kosten, es nur anzusehen?“

Sie antworteten sofort „? durch ein Fernglas“.

Nach vielen Schlägen versuchte John, das Verfahren abzuschließen.

Er wollte spielen.

„OK“, sagte er, „wie wäre es, wenn sich die restlichen 400 € wie folgt zusammensetzen …

4 – 25 Chips zum Anfassen, Schneiden und Streicheln dieses fabelhaften Hinterns.

4 – 50 €-Token, um Sie überall zu berühren “

„Mit unseren Zungen“, unterbrach sie ihn schnell.

„Okay“, fuhr John leicht verärgert fort.

„4 – 50 Chips, um dich überall zu berühren? Mit unseren Sprachen“

Und einen speziellen 100-Euro-Chip, mit dem wir berühren können, wo wir wollen! “

„Mit deiner Zunge“, sang Will wieder.

„Richtig und einen speziellen 100-Euro-Chip, mit dem wir berühren können, wo wir wollen? Mit deiner Zunge“, fuhr John monoton fort.

„Werden wir jedem davon einen rosa Chip machen, damit wir alle wissen, worum wir spielen?“

„Okay, aber ich kann es hinter mich bringen, wann ich will – richtig?“

Sie sagten, dass Sie überprüfen müssen, ob Sie keinen von ihnen verlieren müssen.

„Sicher“, sagte John. „Können wir jetzt spielen?“

Da Sie ein wenig getrunken hatten und für das Zugeständnis, dass Sie weder mit Ihrer Kleidung noch mit den Chips spielen sollten (und zweifellos mit Ihrem Wettbewerbscharakter), stimmten Sie zu.

Ich drehte einen der Sessel zum Spiel und setzte mich hin, um zuzusehen.

Dave beginnt die Chips zu verteilen.

Jeder hatte eine andere Farbe.

Sie haben € 800 in Chips erhalten, die Sie auf Stapel legen, wobei Sie die „verlorenen“ rosa Chips in einem separaten Stapel beiseite legen.

Ihre Kleidung machte die verbleibenden £ 200 aus und Sie wurden aufgefordert, Ihre Kleidung in den Pot zu legen, wenn Sie sie jederzeit setzen wollten.

Die erste Hand war ziemlich lustig, denn anstatt Ihre Chips zu verwenden, warfen Sie Ihre Schuhe feierlich als Wette auf den Tisch.

Du hast verloren.

Das Spiel verebbte und floss, und ich sah, wie Ihre 400-Dollar-Cash-Chips (nicht rosa) auf 600 Dollar stiegen, dann auf 200 Dollar und schließlich auf 50 Dollar fielen.

In Ihrer nächsten Hand wurden Ihnen 3 Damen ausgeteilt, was die beste Hand war, die irgendjemand die ganze Nacht hatte.

Als John dich auf 200 erhöhte, dachtest du, du wärst auf absolut sicherem Boden.

Vorbei sind die 4 rosa Chips von 25 rosa Chips und zwei Chips von 10.

Mike hat schnell gemerkt, dass du knapp unter 80 bist, aber du warst ihnen weit voraus.

Sobald er seinen Mund öffnete, standen Sie auf und gingen von ihnen weg, indem Sie sich vergewisserten, dass sie absolut nichts sahen, sondern sich alles einbildeten.

Ihr kurzes Kleid stieg leicht über Ihre Oberschenkel und enthüllte fast, fast Ihr Höschen.

Dann hast du mit deinem schönen Arsch in all seiner Perfektion vor ihnen ausgestreckt und langsam dein Höschen unter deinem Kleid ausgezogen, es von deinem engen Arsch geschält, es an deinen Beinen entlang bewegt und mit einer perfekten Balance herausgekommen und du hast es gelegt in

Mitte des Tisches.

„Ich rufe dich an“, sagtest du, als 5 Münder sich öffneten, als sie sahen, was sie gerade gesehen hatten.

John hatte jedoch überraschenderweise eine Leiter gezeichnet.

Es war unglaublich für dich und John hat sich gnadenlos über dich lustig gemacht.

Er steckte seine Unterhose in seine obere Tasche und rollte die 25-Euro-Chips zwischen seinen Fingern, als wollte er andeuten, dass es Ihr Gesäß wäre.

Schließlich sagte er sportlich: „Mach dir keine Sorgen, ich gebe dir die Chance, sie zurückzugewinnen.“

In späteren Spielen hast du gefoldet und nie verloren, aber John hat in jedem dieser Spiele einen der rosa Chips verwendet und sie wurden schließlich gleichmäßig am Tisch verteilt.

Wenn du jetzt aufhörst, könnten vier der fünf Männer ihre Hände über deinen tollen Hintern reiben.

Zu diesem Zeitpunkt hatten Sie 30 € in bar, 30 € in einem BH, 20 € in Strümpfen und 50 € in einem rosa Kleid und Chips im Wert von 300 €.

Ich konnte sehen, wie Sie es in Ihrem Kopf anhäuften, und mit £ 430 übrig musste ich sicher sein, dass Sie die verlorenen rosa Chips zurückgewinnen würden.

Du würdest nicht 4 Fremden deinen Arsch anfassen lassen.

Als die rosa Chips im Pot waren, wussten Sie, dass Sie die Gelegenheit hatten, sie zurückzugewinnen.

Das hat Sie im Umgang mit Karten etwas mutiger gemacht, als Sie es vielleicht hätten sein sollen.

Nach vielleicht weiteren 20 Minuten lagen jedoch der BH (den Sie vorsichtig durch die Armlöcher des Kleides entfernt hatten) und die Strümpfe auf dem Teller, zusammen mit einem der 50-Dollar-Rosa-Chips.

Wenn du verloren hast, war alles, was du sagen konntest, „oh funk!“.

Würde das Aufgeben jetzt vier 4 Männern eine Handvoll geben und einem Glücklichen die Chance, Sie mit ihrer Zunge zu berühren?

Was könnte es bedeuten, dass es bei dir auftauchte?

Als Sie anfingen, dachten Sie nicht, dass Sie mit einem dieser Chips wetten würden.

Wieder foldeten Sie in späteren Spielen, aber mit zwei Assen in der Hand im nächsten dachten Sie, Ihr Glück sei endlich vorbei.

Setzen Sie den Rest Ihrer 50 € rosa Chips und lassen Sie sich mit Ihrem Kleid (50 €) und Ihren 100 € rosa Chips allein.

Aber Jason hat den Einsatz noch einmal erhöht.

Du hättest €150 all-in setzen sollen.

Um diese Chips zurückzubekommen, müssten Sie den Rest Ihrer Kleidung ausziehen und Jason viel Mühe geben, um zu beweisen, dass Sie die beste Hand haben.

An diesem Punkt war ich auf der Kante meines Sitzes.

– Ich war nervös wegen dir.

Du hast ein absolutes Alter gebraucht, um dich zu entscheiden.

Sie haben Optionen in Erwägung gezogen.

Wenn Sie gepasst haben, war das Einzige, worauf Sie noch wetten konnten, Ihr Kleid, Ihr BH und das, was ein Blowjob sein sollte, also hätten Sie aufhören sollen.

Aber das würde bedeuten, dass du 4 Männern erlauben würdest, deinen Hintern zu streicheln und 4 andere dich lecken, wo sie wollten – du wärst sowieso fast nackt – das einzige, was du wirklich vermeiden würdest, wäre ein Blowjob.

Wenn Sie gespielt und gewonnen haben, können Sie alle verlorenen rosa Chips zurückkaufen.

Aber wenn Sie gespielt und verloren haben, irgendjemand?

Jason?

Wollte er, dass ich seinen Schwanz lecke?

Es sah so aus, als würden Sie folden, aber dann warfen Sie mit einem Blick, der „Was zum Teufel“ sagte, den pinkfarbenen 100-Euro-Chip in den Pot.

Als Sie aufstanden, um Ihr Kleid auszuziehen, änderte sich die Stimmung plötzlich von Spaß und Frivolität zu ernsthafter Erwartung und Aufregung.

Der Raum war absolut still, als Sie darüber nachdachten, Ihren nackten Körper zu entblößen.

Aber Sie wären nicht schüchtern gewesen – Sie waren, glaube ich, davon überzeugt, dass dies alles ist, was sie sehen würden, und am Ende der Hand würden Sie sich mit genug Geld wieder anziehen, um das restliche Rosa zurückzukaufen oder zurückzugewinnen.

Pommes frittes.

Du hast deine Arme aus dem Kleid gelöst und einen Arm vor deiner Brust verschränkt, um zu verhindern, dass das Kleid herunterrutscht.

Sie haben es nicht eilig und, immer das Showgirl, haben Sie darauf gewartet, dass ihre Aufmerksamkeit spürbar wird.

Zuerst erschienen deine großen perfekten Brüste.

Sie sahen toll aus – das tun sie immer – und obwohl dein Hintern der exquisiteste ist, den ich je gesehen habe, können deine bedeckten Brüste den Verkehr stoppen.

Wenn sie freigelegt würden, würden Ihre festen runden Kugeln definitiv einen Verkehrsunfall verursachen.

Niemand konnte die Augen von dir abwenden.

Dann drückten Sie die Seiten des Kleides nach unten, indem Sie es über Ihre Taille gleiten ließen, und mit eng zusammengepressten Beinen schwangen Sie es über Ihre Hüften.

Während Sie dies taten, drehten Sie sich leicht, um Ihren schönen runden Hintern dankbaren Zuschauern zu zeigen.

Gott, deine Kurven sind heiß.

Dein netter, kecker Hintern stocherte fabelhaft, als du dich bücktest, um das Kleid vom Boden aufzuheben und es in die Mitte des Tisches zu legen.

Und als Sie sich dazu umdrehten, bekamen unsere neuen Freunde ihre erste Chance, Ihre Muschi zu sehen, die wie immer ordentlich getrimmt und fast haarlos war.

„Jesus!“

rief Mike, löste die Spannung und starrte unverblümt auf die Göttin vor ihm.

„Rob, wo zum Teufel hast du jemals so eine fantastisch aussehende Kreatur gefunden?“

Darauf gab es keine angemessene Antwort.

Ich habe dich gefunden, als ich nicht gesucht habe.

Du warst so anders als alle, die ich zuvor getroffen hatte.

Unglaublich großzügig, freundlich und OMIGOD!

…so sexy.

Und, wie ich später herausfand, der beste Sexualpartner, den ich mir jemals wünschen konnte.

Ich lächelte, als ich mich in diesem Moment daran erinnerte, wie Sie beim ersten Analsex (mit mir, nachdem ich viele Monate lang meine Finger in Ihr enges Arschloch gesteckt hatte, um mich für die Idee aufzuwärmen) so geil waren, dass in ein paar Minuten waren Sie

wie ein erfahrener Profi ihren Arsch auf meinen steifen Schwanz knallt.

Bei dieser ersten Gelegenheit, nachdem ich nach einem heftigen Orgasmus wieder genügend Fassung gefunden hatte, konnte ich sehen, dass Sie sich von Ihrem Körper völlig verraten fühlten.

Du hast mir das Versprechen abgenommen, niemandem zu sagen, wie sehr du eine so verderbte Tat genossen hast.

Es versteht sich von selbst, dass wir seitdem viele Nächte genossen haben, in denen mein Schwanz bis zum Anschlag in deinem Arsch vergraben war, manchmal unter Ausschluss deiner Muschi.

Du liebst es – ja, dein Körper liebt es – mehr als du jemals zugeben kannst.

„Frauen wie Monica findest du nicht“, sagte ich schließlich, „in Wirklichkeit existieren sie nur in deinen Träumen“.

Mit Ihrem zur Schau gestellten perfekten Körper haben Sie Ihren Platz nicht wiedererlangt, aber Sie haben den Männern erlaubt, weiterhin auf Sie zu strahlen.

Hast du deine Achsen gedreht?

„Brauchst du wenigstens ein Set, um mich zu schlagen?“

Jason sagte nichts, sondern drehte seine Karten eine nach der anderen um: König, König, 5, 6 und schließlich … König.

Sie standen für eine Sekunde regungslos da, als die Dinge zu sinken begannen – Jason nahm die Chips in seine Hände und steckte seine rosa Chips vorsichtig in die obere Tasche.

Du kamst langsam aus deiner Trance zurück und wir setzten uns auf das Sofa, während das Spiel für einen Moment weiterging.

Ich habe dir meine Jacke gegeben, um dich ein bisschen zuzudecken, aber dabei war ich mir sicher, dass du nass aussiehst.

Als wir uns hinsetzten, berührte ich dich mit meinem Finger.

„Nass“ beschreibt es nicht angemessen.

Ich drückte meinen Finger gegen dich und er glitt leicht hinein.

Sie sagten mir, es sei völlig unfreiwillig, und fragten, ob ich Sie „aus diesem Schlamassel herausholen könnte“, aber bevor ich antworten konnte, stoppte das Pokerspiel und die Männer näherten sich der Couch, wie sie es nach dem ersten Spiel getan hatten

.

Diesmal trugen sie jeweils ein oder zwei rosa Chips.

„Okay Moni, es ist Zeit zu bezahlen“, sagte Mike.

Sie sahen mich an und ich bot sofort an, die Chips zurückzukaufen, aber Will erinnerte uns daran, dass „die Wetten Wetten waren“ – „Keine Schuldscheine“.

Wir versuchten zu reden, um rauszukommen, aber ich war ein bisschen aufgeregter bei dem Gedanken, dich von einem anderen Mann berührt zu sehen?.

andere Männer?.

„Okay, es war nur ein Spiel, nicht wahr? Willst du mich nicht wirklich am Laufen halten?“

du hast argumentiert.

Ich konnte sehen, dass du nicht wirklich wolltest, dass es weiter geht.

Die Männer haben jedoch wirklich Druck auf Sie aufgebaut, um zu sehen, ob Sie es tun würden.

„Komm schon Moni? Bezahl!“

Alle Augen waren auf dich gerichtet, aber du hast nichts gesagt?

Irgendwann jedoch brach Jason aus der Sackgasse heraus, indem er lachte.

„Ist schon okay, Monica“, sagte er, „mach dir keinen Stress, wir finden eine Lösung“.

„Auch wenn ich versucht bin, dich dazu zu bringen, es durchzuziehen? Wie geht es dir? Verdammt schön?“

Jason hat diese letzten beiden Worte betont, damit Sie wissen, dass er sie ernst gemeint hat.

John, griff in seine obere Tasche und zog dein Höschen heraus – „Ich werde ihm nachgeben“, sagte er.

Du bist so sexy – ich hätte fast die Fassung verloren, als du dein Kleid ausgezogen hast.“ Er lächelte dich sanft an, während er sprach, und reichte dir deine Unterwäsche.

Sie nahmen es ihnen ab und zogen Ihr Höschen mit einem Ausdruck purer Erleichterung wieder an: Sie zogen die Luft heraus, als Sie sich aufrichteten, als das Gewicht ihrer Erwartungen von Ihnen abfiel.

Mike gab dir dein Kleid zurück, und als du danach griffst, begann Mike ein spielerisches Tauziehen, mit dem als Seil.

„Ach Leute, muss ich?“

sagte er scherzhaft, als er schnell nachgab.

Du schlüpfst wieder in dein Kleid, ziehst es über deinen schönen Hintern und verhakt deine Arme an den Trägern.

Ich konnte sehen, wie sich deine Brust hob und senkte, als deine Nervosität endlich nachließ.

Deine Socken wurden zuletzt angezogen und jeder der Männer warf einen letzten Blick auf deine Beine, als du deine Socken hochrolltest und wieder in deine Schuhe schlüpftest.

„In Ordnung!“

Jason sagte lächelnd: „Ich denke, du solltest uns wenigstens ein Bier holen, Monica.

Dave schaltete das Licht über dem Tisch aus und die Jungs sprangen auf das Sofa und die Sessel und begannen, sich am Feuer zu entspannen.

„Okay“ sagtest du „fair genug – wer will ein Bier?“

Wir alle haben es geschafft, und nachdem Sie wieder angezogen sind, ist Ihr Selbstvertrauen wieder gewachsen.

Du hast sechs Flaschen geöffnet und es irgendwie geschafft, sie alle auf einmal zu uns zurückzubringen.

Du hast sie einzeln verteilt.

Ich lehnte an der Armlehne des Sofas und während alle anderen Ledersitze besetzt waren, lehnten Sie sich an mich und wir fingen an, als Gruppe über das Pokerspiel zu sprechen, das gerade zu Ende gegangen war?

Sicher?

Das meiste davon handelte von den Jungs, die darüber sprachen, wie aufregend es war, dich in verschiedenen Zuständen des Ausziehens zu sehen.

Ich umarmte dich und hielt dich fest an mich gedrückt.

Mike angefangen?

„Danke für das Bier – aber ich habe noch eine Bitte, bevor ich darüber nachdenke, dich komplett vom Haken zu lassen? Würdest du herkommen und dich auf meinen Schoß setzen? Du hast uns geärgert und dein schöner Arsch treibt mich an

verrückt?“

Will lachte. „Ich glaube, ich hätte auch gerne ein Stück.“

Und so stand fest, man musste den Rest des Abends auf dem Schoß der Jungs sitzen.

Ich lächelte nur: Die Atmosphäre war ruhig, entspannt und freundlich geworden.

Trotz der entspannten Atmosphäre war jedoch eine gewisse sexuelle Spannung im Raum.

Und es schien dich überhaupt nicht zu kümmern, dass du das Objekt davon warst.

Das flackernde Licht des Feuers, die Musik, die es spielte, und die Intimität des Augenblicks hatten jedoch etwas Entzückendes.

Zuerst hast du dich auf Mikes Schoß gesetzt.

Du bliebst vor ihm stehen und drehtest dich vor ihm um.

Deine Hände griffen zu seinen Knien und du senktest dich sanft auf ihn.

Du setztest dich von seinem Schritt weg, lehntest dich aber an ihn und legtest deinen Arm um seine Schulter.

An diesem Punkt hätte dich jeder, der den Raum betrat, für seine Freundin gehalten, aber niemand tat es.

Sie drehten sich sanft von Runde zu Runde, während wir tranken und plauderten.

Als du Mike zum zweiten Mal erreichtest, konnte ich sehen, dass du nicht mehr auf seinem Schoß saßst, sondern dass du deinen festen Hintern genau richtig in seinem Schritt positioniert hattest.

Als du von Runde zu Runde wechseltest, wurde dein Hintern immer vertrauter mit den Jungs und als ich an der Reihe war, drehtest du dich gegen meinen Schwanz.

Vielleicht war es die Musik, aber es ist auch eines der Dinge, die ich an dir liebe.

Wenn Sie eingeschaltet sind, können Sie nicht stillsitzen: Ihre natürliche Bewegung besteht darin, Ihre Hüften zu drehen und zu drehen und gegen Ihr Geschlecht zu drücken.

Als Sie von mir aufstanden, duckten Sie sich und drückten meinen hart werdenden Schwanz und während er zum Modell wurde, lehnten Sie sich, bevor Sie zur nächsten Runde übergingen, von der Taille nach vorne, standen auf und drehten dem Besitzer aufreizend Ihren perfekten Arsch

der Tour, die Sie verlassen wollten.

Das Feuer strahlte gerade genug Licht aus, um zu sehen, wer dort war, aber es warf zufällige Schatten und Lichter, die es schwierig machten, mehr als einen flüchtigen Blick auf etwas zu sehen.

Jason saß auf dem Stuhl neben uns und als er wieder an der Reihe war, dachte ich, ich hätte gesehen, wie Sie Ihre Hand direkt auf seinen Schritt gelegt haben, bevor Sie sich hingesetzt haben, aber das flackernde Licht hat mich daran gehindert, mir sicher zu sein.

Du hast mir später erzählt, dass meiner nicht der einzige Schwanz war, den du an seiner Hose spüren konntest.

Jeder Schoß, auf dem Sie saßen, hatte Ihnen einen Klumpen präsentiert, gegen den Sie wackeln mussten, um ihn in der Spalte Ihres Arsches zu finden.

Du hast mir später auch erzählt, dass mein Schwanz nicht der einzige war, den du gequetscht hast, und dass du, während du die Runde gewechselt hast, darauf geachtet hast, dass deine Finger die Länge jedes Schwanzes durch ihre Hose gezogen haben.

Ich brauchte das Badezimmer für das ganze Bier und entschuldigte mich kurz.

Als ich zwei Minuten später zurückkam, bemerkte ich, dass Jasons Hand jetzt auf deinem Oberschenkel lag, in deinem Kleid.

Er bewegte oder bedrohte ihn in keiner Weise – er war einfach da – und das war alles, was ich dachte – Du hast mir später erzählt, dass sein Schwanz gerade fast durch seine Hose explodierte und du konntest fühlen, wie er gegen ihn drückte und pulsierte.

und zwischen deinem Gesäß.

Du drücktest ihn fest darauf und rotierst rhythmisch dagegen, um ihn zu ermutigen.

Wieder hast du mir später gestanden, dass es dich wirklich angemacht hat, Jasons Schwanz gegen dich gedrückt zu haben.

Sie haben zugegeben, dass ein Teil von Ihnen damals wünschte, Sie hätten den Mut, die Wetten zu bezahlen, die Sie schuldeten.

Du könntest sagen, er hatte einen großen Schwanz und du hast dir vorgestellt, wie es wäre, deine Lippen darum zu legen.

Du hast dich sogar gefragt, wie es wäre, wenn es in deiner Muschi stecken würde.

Das Gespräch ist geschrumpft und fließend, aber irgendwie kehrte es immer wieder zum Spiel zurück? … und zu Ihrem Körper.

„Ehrlich gesagt, ich hätte nicht gedacht, dass du das durchziehen würdest“, sagte Mike.

„Ich hätte nicht einmal gedacht, dass du das tun würdest“, sagte Will, „besonders mit Rob hier.“

„Ich würde es sogar mit Rob hier in Erwägung ziehen“ – hast du geantwortet.

„War ich sicher, dass du es abfüllen würdest? Es sind immer diejenigen, die so verdammt gut darin sind zu flirten und mich in den Wahnsinn zu treiben, die sich als die größten Teaser herausstellen“, sagte John.

„Da stimme ich zu“, sagte Dave. „Ich war mir nicht sicher, ob ich damit angefangen habe? Aber am Ende habe ich dir gesagt, ‚alles reden und nichts tun‘.“

Dieser Kommentar schien Sie ein wenig zu stechen.

„Du hättest die Action nicht bewältigen können, Dave“, spottete ich.

„Das Komische ist das?“

Jason sagte: „Keiner von uns wollte es in Flaschen abfüllen, aber als Sie vom Tisch weggingen und auf Rob zugingen, waren wir uns alle einig, dass es an Ihnen liegt.“

„Aber da gehst du – am Ende würdest du es nicht wagen.“

Warum er dieses Wort benutzen musste, werde ich nie erfahren, aber ich kenne Sie gut genug, um zu wissen, welche Wirkung es haben würde.

Du erhob dich von Jasons Schoß und drehtest dich trotzig zu ihm um.

„Forderst du mich heraus?“

sagte ich empört, aber mit einem halben Lächeln auf meinen Lippen.

„Nicht genau?“

Jason sagte: „Es ist nur so, dass du dich nicht getraut hast, als die Zeit gekommen war? Ich schätze, du dachtest nicht, dass du mit mir fertig wirst.“ Als er das sagte, hielt er seine Hände vor sich und hielt seine Handflächen etwa 12 Zoll voneinander entfernt.

„Du bist nicht bereit, mit so etwas Heißem fertig zu werden“, lächeltest du ihn an und lecktest deinen Finger ab und gabst ein zischendes Geräusch von dir, als du deinen Arsch fingertest.

„Wenn du es gewagt hättest, wärst du vor Aufregung ohnmächtig geworden!“

du hast ihn angelächelt.

Wir lachten alle.

„Habe ich von deinem ‚Ding‘ gehört?“

Will sagte: „Würde er wirklich in Ohnmacht fallen? Ist es der plötzliche Blutrausch in seinen unteren Regionen?“

wir lachten mit Jason.

„Wirst du nie das Ausmaß dieses Problems erfahren?“

Jason sagte lächelnd: „Es sei denn, du willst diesen wunderschönen Arsch wieder rausholen und deine Hände darüber fahren lassen?“

Als er „diesen wunderschönen Arsch“ sagte, streckte er die Hand aus, wo er saß, umschloss deinen Hintern mit seinen Händen und drückte sanft deinen Hintern.

Du hast dich nicht darüber beschwert – hat er dich herausgefordert?

Und dann wieder der schicksalhafte Satz „Es ist wahr, würdest du es nicht wagen?“

Jason sagte: „Um die Wetten zu bezahlen?“

Wir haben dich alle angestarrt.

Jason hatte seine Hände überall auf deinem wunderschönen Arsch.

Sie hielt ihn fest, während wir warteten, und fragte sich, was Sie sagen oder tun würden.

Du hast nichts gemacht?

Aber ich wusste, dass Sie von der „ungeheuerlichen“ Behauptung irritiert waren, dass Sie es nicht wagen würden.

Aber ich kenne dich, manchmal besser als du dich selbst kennst.

Wusste ich, dass du sie alle deinen Arsch streicheln lassen würdest?

aber dann, wenn Ihr Standpunkt bewiesen wäre, würden Sie definitiv aufhören.

Hat Jason dir ständig den Arsch gerieben?

und drückte fest gegen den Stoff und fing langsam an, Ihr Kleid über die Enge Ihres Hinterns zu ziehen, bis es um Ihre Taille war.

Es hätte aufgehört, wenn du es aufgehalten hättest, aber hast du es nicht aufgehalten?

Mit deinem Kleid in der Taille ließ Jason seine Hände langsam auf dein Höschen fallen.

Seine Hände waren immer noch an dich gepresst, aber jetzt streichelten sie deine glatte Haut.

Er bewegte sie in kleinen kreisenden Bewegungen und ließ gelegentlich einen Finger unter den Gürtel gleiten, wodurch er den Gürtel langsam senken konnte und begann, Ihren perfekten Hintern freizulegen.

Du starrst die anderen an.

Zuerst schien es, als würdest du das nicht zulassen, aber als du deine Augenbrauen hochzog und deinen Kopf leicht neigtest, ließest du ihre Augen an deinem Arsch schwelgen, wie er allmählich war und?

noch nie ?

So was ?

langsam?

aufgedeckt.

John war der erste, der sich bewegte, er blieb hinter dir stehen und beugte sich mit ausgestreckten Händen vor und berührte deinen Hintern – eine Wange in jeder Hand.

Dein Höschen war auf halber Höhe deiner Wangen und als sie deinen Hintern massierte, drückte sie dich mit jeder kreisförmigen Bewegung ein wenig tiefer.

Will war der nächste und blieb vor dir stehen, um dich zwischen sich und John zu quetschen.

Sie glitt mit ihren Händen an den Seiten Ihres Höschens entlang und beide Männer bewegten sich allmählich aufeinander zu, bis Ihre Vorder- und Rückseite gegen sie gedrückt wurden.

Es war schwer zu sehen, was genau vor sich ging, aber als sie dich massierten, rutschte dein Höschen langsam nach unten bis zu deinen Beinen, und während es immer noch deine Muschi bedeckte, war dein schöner Arsch fast vollständig freigelegt (aber

für die Hände, die überall waren).

Mike ging auf die eine Seite und Dave auf die andere.

Du warst jetzt komplett umzingelt und ich konnte kaum etwas sehen, was vor sich ging.

Jetzt schienen sich die Hände nicht darauf zu beschränken, deinen Arsch zu streicheln.

Sind Mike und Dave auf die Knie gegangen und haben jeweils ein Bein genommen und ihre Hände von deinen Knöcheln, Waden, Knien, Oberschenkeln nach oben gestrichen?

höher und höher, bis ihre Hände deinen Hügel streiften.

Sie wechselten sich ab, damit sie nicht gleichzeitig ankamen.

Jedes Mal, wenn sie dein Höschen gegen dich drückten, brachte es dich dazu, den Atem anzuhalten.

Dies ermutigte sie, jedes Mal, wenn sie die Spitze Ihres Beins erreichten, stärker gegen Ihr Geschlecht zu drücken.

Als diese Männer dich massierten und streichelten, fing dein Körper an, leicht zu schwanken, als ob du gleich wieder tanzen würdest, aber ich wusste, dass es mehr mit dem Gefühl von Händen zu tun hatte, die dich streichelten.

Die ganze Zeit über hatte Jason von seinem Ledersessel aus zugesehen.

Er stand auf und schob die anderen sanft beiseite, um sich Zugang zu dir zu verschaffen.

Er drehte dich langsam so, dass du von ihm abgewandt warst.

Er setzte sich wieder auf und zog dich zurück, so dass du wieder auf deinem Schoß saßst, dieses Mal mit deinem Höschen, das immer noch oben auf deinem Oberschenkel aufgerollt war.

Fast unmerklich faltest du deine Hüften in Jasons Schoß.

Jasons Hände begannen über deinen Körper zu wandern, während die anderen näher kamen, um jeden Teil von dir zu berühren.

Sie streichelten deinen Körper von Kopf bis Fuß.

Sie streichelten Ihre Knöchel und Waden, Oberschenkel, Taille, Arme und Brüste.

Und jetzt konnten wir alle sehen, wie du deine Hüften auf Jasons bedeckter Härte rolltest.

Dein kurzes Kleid rutschte jetzt noch höher und Jason fing an, deinen Hügel durch den dünnen Stoff deines Höschens zu reiben.

Ich bewegte mich so, dass ich Jasons Hand sehen konnte, und ich konnte sehen, dass dein Körper dich verriet, während du vorgabst, nicht erregt zu sein.

„Oh mein Gott – ich finde Monica total geil…“, erzählte Jason uns allen.

Du hast nichts gesagt.

Ganz langsam fing Jason an, die Hand auszustrecken und bewegte langsam seine Hand über deine durchnässte Muschi.

Sie haben nicht nur nicht versucht, es aufzuhalten, sondern Sie haben Ihren Rücken langsam, aber positiv gewölbt, um es leichter zu erreichen.

„Lass uns sicher gehen“, flüsterte Jason, als er seinen Mittelfinger in deine Muschi schob und ihn bis zum zweiten Knöchel stieß.

Du sogst Luft ein, während sein Finger hineinarbeitete und alle feuchten Falten öffnete.

Er fing an, deine geschwollene Klitoris mit seinem Daumen zu massieren.

„Oh mein Gott, sie ist durchnässt!“

Er informierte uns freundlicherweise, konnte aber seine Aufregung nicht verbergen.

„Oh mein Gott, es ist heiß und nass und eng.“

Von dort, wo ich war, konnte ich sehen, dass er langsam seinen Finger in deine Muschi hinein und wieder heraus geschoben hatte, dass er deine Säfte über ihre Schenkel laufen ließ.

Wir standen alle daneben und schauten zu.

Da war ich mir sicher, dass die Röte auf deinen Wangen nicht auf Verlegenheit zurückzuführen war, sondern auf deine wachsende Vorfreude auf das, was als nächstes passieren würde.

Du hast deine Augen geschlossen und Jason erlaubt, seinen Finger langsam rein und raus zu schieben.

Ihr Höschen war auf der einen Seite und ihr Mittelfinger kräuselte sich langsam ganz und dann ganz.

Trotz der Musik, die lief, konnten wir alle spüren, wie nass du warst.

Nach gefühlten Minuten hast du deine Augen geöffnet, um mich anzusehen, als würdest du fast erwarten, dass ich ihn aufhalte, aber stattdessen nahm ich deine Hand und hielt sie.

Ich zog langsam deine Hand und brachte dich auf deine Füße, als Jason seinen Finger von dir gleiten ließ.

Ich führte Sie langsam zu dem anderen Stuhl.

– Gott, du warst entzückend.

Ihr Kleid war hüfthoch – Ihr Höschen war aufgerollt und bildete eine feine Linie um Ihre erstaunlichen Beine und unter Ihrem Regal wie ein Hintern.

Ihre Absätze und Strümpfe betonten, wie perfekt Ihre Beine sind.

Ich denke, Sie haben herausgefunden, was passieren würde.

Sie erinnerten sich an die Gesprächsblitze, bevor Sie zum zweiten Mal mit dem Pokern begannen: „4 rosa Chips? Um Sie überall zu berühren? In unseren Zungen“.

Niemand musste dir sagen, wo er dich berühren wollte – du wusstest es, ich wusste es – wir alle wussten es.

Bevor ich dich auf den Stuhl setzte, stellte ich mich hinter dich und legte meine Arme um dich.

Ich streckte meine rechte Hand aus und steckte sie unter deine Unterwäsche und gegen deinen Hügel.

Als ich das tat, hörte meine Atmung fast auf – dein Höschen war durchnässt und deine Muschi lief einfach deine Säfte aus, als ich meinen Mittelfinger dagegen drückte.

Ich wollte dich unbedingt probieren und es war mir egal, ob wir ein Publikum hatten.

Aber ich wusste, dass ich die Dinge langsam angehen musste, da du unter einem Bann standst, der jeden Moment gebrochen werden konnte.

Ich beugte meinen Mittelfinger in dich, um dich dort zu konzentrieren, und als ich ihn rein und raus wiegte, bewegte ich mich um dich herum, um dich zu küssen.

Du hast mich mit einem eindringlichen Kuss erwidert, und wie du es getan hast, habe ich dein Höschen mit meiner linken Hand genommen und es so tief gedrückt, wie ich konnte, ohne unseren Kuss zu unterbrechen.

Jetzt war deine Fotze zu sehen und ich bewegte mich langsam an deine Seite, sodass du der geilen Menge ausgesetzt warst.

Deine Augen geschlossen und du hast sie vor Vergnügen geschlossen gehalten, während ich dich weiter mit meinen Fingern fickte.

Dave kommt nach vorne und zieht langsam sein Höschen von seinen Oberschenkeln bis zu seinen Knöcheln und du kommst heraus.

Ich lehnte dich gegen den Stuhl und ohne meinen Finger von deiner Muschi zu nehmen, senkte ich dich auf die Kante des Stuhls.

Ich bewegte mich zwischen deinen Beinen und kniete vor dir.

Als ich jedoch meinen Kopf auf dich zu bewegte, öffneten sich deine Beine kaum.

Ich schob einen zweiten Finger in deine Muschi und legte meine Zunge an deine Klitoris und als ich dich leckte, entspanntest du dich, zuerst ein wenig und dann mehr.

Ich drehte deinen Kitzler mit meiner Zunge, bis ich spürte, wie du deine Hüften leicht zu mir hin wölbst.

Als du es getan hast, habe ich auf den Knopf gedrückt, genau wie du es magst.

Mit meiner linken Hand auf deiner Brust drückte ich dich vorsichtig in den Stuhl zurück, sodass dein Körper horizontaler war, und während ich deine Muschi weiter mit meinen Fingern und meiner Zunge bearbeitete, schlossen sich deine Augen und dein Kopf neigte sich langsam nach hinten.

Ich habe dir gesagt, du sollst deine Augen geschlossen halten.

Ich erinnere mich, dass ich gerade an die Zeiten denke, in denen wir im Bett waren und ich anfing, schmutzig darüber zu reden, dass du mit mehr als einem Mann auskommst.

Ihr Körper verrät Sie in diesen Momenten und Sie werden sofort vor Erregung begeistert.

Deine Hüften beginnen sich in mir zusammenzuziehen und deine Atmung wird kürzer.

Während ich darüber spreche, dass du einen Mann nach dem anderen nimmst, fängt dein Körper an, gegen meinen zu schlagen, versucht, meinen Schwanz tiefer zu drücken und versucht, deine Klitoris gegen mein Schambein zu reiben.

Und wenn ich über deinen Mund, deine Muschi und deinen Arsch spreche, die mit heißem Sperma gefüllt sind, beginnt dein Körper vor Orgasmus zu zittern.

Allein zu sehen, wie aufgeregt dich diese Gedanken gemacht haben, war eine große Aufregung.

Ich liebte es, dich erregt zu sehen und liebte die Art und Weise, wie dein Körper und dein sexuelles Wesen dich übernahmen und dich dazu brachten, Dinge zu tun, von denen du sonst nie geträumt hättest.

Ich habe mich gefragt, ob Sie schon so weit gedacht haben, aber ich bin zu dem Schluss gekommen, dass Sie zu diesem Zeitpunkt noch existierten, oder Sie würden aufhören.

Ich dachte, wenn ich dich über den Punkt ohne Wiederkehr hinausbringen könnte, würde ich endlich sehen, ob du in der Lage bist, das sexy Tier, das sich zweifellos direkt unter deinem eleganten und ruhigen Aussehen verbirgt, vollständig zu entfesseln.

Will war jetzt in der Nähe und bereit, mit mir zu tauschen.

Ich hielt meine Finger in deiner Muschi und wollte dich noch einmal küssen – unsere Lippen schlossen sich und du stecktest deine Zunge in meinen Mund.

Ich nahm meine Finger von deiner Muschi und brachte sie an deine Lippen und du saugtest sie gierig aus deinen Säften.

Wie du es getan hast, habe ich Will mit der anderen Hand ein Zeichen gegeben.

„Will hat mir das gerade gegeben“, sagte ich dir, als ich dir einen rosa Splitter zeigte – du öffnetest kurz deine Augen, um es anzusehen.

„Das heißt, er kann dich berühren, wo immer er will … mit seiner Zunge. Er sitzt gerade zwischen deinen Beinen und sein Mund ist nur einen Bruchteil eines Zolls von deiner Muschi entfernt“, fuhr ich sanft, aber bestimmt fort.

„Er kann es kaum erwarten, dich zu lecken, aber er will sichergehen, dass es das ist, was du willst.“

Jetzt darfst du Wills warmen Atem neben deinem Geschlecht spüren, „Wenn du deine Schulden abbezahlen willst, musst du ihm deine Muschi anbieten.“

Ich fuhr fort.

„Wenn du aufhören willst, musst du deine Muschi ausstrecken und mit deinen Händen bedecken“, sagte Will und machte dort weiter, wo ich aufgehört hatte.

„Es liegt an dir“, sagte ich und stand auf, beugte mich über dich und küsste dich innig.

Du hast mich mit Kraft und Dringlichkeit zurückgeküsst, deine Zunge in meinen Mund gesteckt und deinen Sex an mir genossen.

Der Raum war völlig still, als wir auf Ihre Antwort warteten.

Langsam bewegten Sie Ihre Hände zu Ihrer Muschi und wir waren uns alle sicher, dass die Unterhaltung des Abends bald enden würde.

Deine Hände blieben kurz auf deiner Muschi stehen, als wollten sie sie bedecken …

Später fragte ich dich, was dir in diesem Moment durch den Kopf gegangen sei, und du sagtest: „Eine Menge Dinge … Erstens wusste ich, dass ich nass war. Tatsächlich war ich verzweifelt erregt. Ich hatte die meiste Zeit damit verbracht, mich zu winden.

Arsch auf eine Vielzahl von harten Schwänzen.

Zweitens wusste ich, dass du mich in unser Zimmer zurückbringen und mir den Kopf verdrehen würdest, wenn ich anhalten würde.

Was auch immer passierte, ich würde definitiv einen Orgasmus haben.

Drittens fühlte ich mich unter Kontrolle

, also wusste ich, dass ich jederzeit aufhören konnte.

Und am Ende wollte ich unbedingt meine Fotze lecken.

Und mit diesem letzten Gedanken bewegten sie sich weiter, anstatt dass deine Hände auf deiner feuchten Muschi stoppten, bis sie hinter deinen Knien eingehakt waren, und dann fingst du an, deine Knie mit immer noch gespreizten Beinen anzuheben.

‚Verdammt‘ dachte ich: Du öffnest tatsächlich deine Beine für ihn und gibst ihm einen leichteren Zugang.

Genau in diesem Moment beugte sich Will vor und schloss seinen Mund um deine Klitoris.

Als ich wegging, sah ich, wie Will anfing, an deiner Klitoris zu saugen.

Du stöhnst vor Vergnügen und während du es tust, beginnt Will, deine Muschi mit seiner Zunge zu ficken und dich so weit wie möglich zu erreichen.

Es war fabelhaft, dich so aufgeregt zu sehen.

Will peitschte deinen Kitzler mit seiner Zunge, was sich wie eine Ewigkeit anfühlte, bis ich sah, wie John mit einem rosa Splitter zwischen seinen Fingern aufstand.

John hat sich neben den Stuhl gestellt, um mit Ihnen zu sprechen.

„Wie wäre es später mit meiner Zunge?“

Kirchen.

Du hast nicht geantwortet.

Stattdessen hast du seinen Hals gereckt und sein Gesicht zu deinem gezogen.

Du hast ihn leidenschaftlich geküsst und uns allen keinen Zweifel daran gelassen, dass du seine Zunge in dir haben wolltest.

.

Und dann, nahtlos, tauschten Will und John.

Will stand auf und beugte sich über dich und er küsste dich auch, als er wegging – du antwortetest ihm mit dem gleichen Enthusiasmus wie mir.

Ein Muster wurde festgelegt, wir würden dich alle küssen, nachdem wir dich gekostet hatten.

Und jeder von ihnen musste die Aufregung spüren, die ich spüre, wenn wir uns küssen.

Die Elektrizität, die Dringlichkeit deiner Zunge, die tief in meinen Mund eindringt, und jetzt mit neuen Männern, jeder mit dem süßen Geschmack deiner Muschi auf seinen Lippen und seiner Zunge.

John war jetzt in Position, seine breiten Schultern zwangen Ihre Beine, sich zu spreizen.

Er war offensichtlich gut darin, als du deine Beine hoch und weit angehoben hast, um ihm vollen Zugang zu deiner Klitoris zu ermöglichen, und dein Mund sich weit öffnete, als er ihn mit seiner Zungenspitze umschloss.

Du begannst leise zu stöhnen und wünschtest nicht, dass wir dich erregt sehen würden, aber es war unmöglich.

Was auch immer John mit seiner Zunge tat, funktionierte offensichtlich, als deine Hüften zuckten und sich auf seinem Gesicht drehten.

Vielleicht haben Sie gerade daran gedacht, dass in den letzten 10 Minuten drei Männer ihre Köpfe zwischen Ihren Beinen versteckt hatten und drei andere in der Schlange standen.

Du hast mir später erzählt, was dich wirklich erregt hat, war der Gedanke, dass seine Freundin dich früher zusammengebracht hat und wusste, dass ihr kostbarer Mann jetzt zwischen deinen langen Beinen auf den Knien war.

Mike war der nächste.

Er hatte nicht einmal einen rosa Chip.

Er beugte sich einfach über dich und wartete darauf, dass du einen Arm um seinen Hals legtest und seine Lippen zu deinen zogst, was du auch tatest.

Ihre Enttäuschung, als John Mike Platz machte, war jedoch offensichtlich.

Aber Mike ließ dich auch auf seine Zunge drücken, dieses Mal drückten dich seine Finger hinein, als er leckte.

Erst ein Finger, dann zwei und dann bewegte sie ihren Kopf zurück, damit wir alle sehen konnten, wie ihr Zeige- und Mittelfinger dich langsam fickten.

Alles, was ich denken konnte, während du ihn deine feuchte Muschi sehen ließst, war, dass du es wolltest.

Dave war der nächste und er war die fünfte Person, die deine Muschi probierte.

Als er anfing, ließ Mike Sie Ihre Fingersäfte saugen, was Sie gerne taten.

Währenddessen steckte Dave seine Zunge an deinen Eingang und vergrub sein Gesicht in deinem Geschlecht.

Ich wusste aufgrund des Drucks, den ihr Gesicht deutlich ausübte, dass sie ihre Zunge so weit wie möglich in dich hineinstieß und sie herumwirbelte und deine Säfte leckte.

Schließlich kam Jason an die Reihe.

Die ganze Zeit lagst du weiter hinten im Ledersessel – jedes Mal, wenn er an der Reihe war, spreizst du deine Beine, was es ihnen erleichtert, vor dir zu knien und eine gute Zeit zu haben.

Während Jason dich leckte, war dein Hintern direkt auf der Stuhlkante, deine Beine hakten über deine Arme.

Du hast uns jeden intimen Teil von dir gezeigt.

Wir konnten alle sehen, wie aufgeregt Jason war;

seine Hose konnte sein Vergnügen nicht verbergen.

Jasons kleiner Finger steckte gerade und er fing an, dich zu ärgern.

Als er leckte, erkannte ich die verräterische Veränderung in Ihrem Körper, als Sie seinen Finger zentrierten und ihn langsam nach unten drückten, damit er leicht eindringen konnte.

Jason bewegte seine Finger und erlaubte zwei und dann drei, in deine Muschi einzudringen, während sein kleiner Finger bis zum ersten Knöchel in deinen Arsch eintauchte.

Mit seinen Fingern sicher in deiner engen Muschi und deinem Arsch versteckt, bewegte sich Jason, um dich zu küssen.

Du hast seine Sprache gierig mit deiner getroffen.

Und Gott, hast du ihn geküsst?

eure Zungen stoßen in den Mündern des anderen hin und her und die ganze Zeit über arbeitete er seine Finger tiefer und tiefer in dich ein.

Gerade als ihr kleiner Finger den letztmöglichen Knöchel erreichte, brachte sie ihre Zunge zurück zu deiner Klitoris.

Rückblickend war dies der Moment, in dem es kein Zurück mehr gab, Ihre Atmung sich beschleunigte und Ihr Körper zu schaukeln begann, um seine Finger immer tiefer in Sie zu bringen.

Es war dir egal, dass wir alle zuschauten.

Du wolltest mit seinen Fingern in deiner Muschi zum Orgasmus kommen und dein Hintern spreizte sich sanft, als seine Zunge gegen deine Klitoris peitschte.

Aber Jason wollte bei der Veranstaltung eine Show abziehen und zog Sie auf die Beine.

Er fing an, deine Muschi aus jedem erdenklichen Winkel anzugreifen.

Wie wir alle später herausfinden würden, wechselte Jason seine Frauen gern zwischen den Positionen.

Sie war wie ein etablierter Pornostar;

unglaubliche Ausdauer mit einem Auge für das, was gut aussah.

Sie wusste auch genau, was sie tat, und ich habe keinen Zweifel daran, dass sie dir einen weltbewegenden Orgasmus hätte verschaffen können, wann immer sie es wollte.

Im Moment wollte er jedoch einfach eine Show machen, die wir alle sehen können.

Während Sie standen, ging er in die Hocke und schob seinen Kopf zwischen Ihre Beine und schob seine Zunge nach oben, um Ihre Klitoris zu erreichen.

Er schob seine Zunge rein und raus, hin und her, rund und rund und von Seite zu Seite.

Sie drückten, um das Gefühl zu verstärken, und während Sie es taten, begann Jason, seinen Körper auf den Boden zu senken.

Bald warst du direkt auf ihm gehockt, deine Knie waren gespreizt und deine Muschi gegen seinen Mund gepresst, als er auf seinem Rücken lag.

Du warst vor ihren Füßen und wir konnten je nach Blickwinkel die köstlichen Umrisse deines Arsches sehen, wie er über ihrem Gesicht oder deiner gepflegten Muschi schwebte.

Aber wir alle konnten sehen, wie seine fachkundige Sprache auf Sie einwirkte.

Ich konnte spüren, wie deine Oberschenkel anfingen zu knicken, und in dem Moment, als ich darüber nachdachte, bewegte sich Jason schnell, um dich in eine neue Position zu bringen.

In wenigen Augenblicken hat er dich auf allen Vieren auf das Sofa gelegt und deinen runden Hintern zu ihm geschoben.

Er hat schnell seine Zunge in dich gebohrt.

Dann nahm er seinen Zeigefinger und fing an, dein Arschloch zu necken.

Er drückte sanft dagegen, während er deinen Schlitz leckte.

Dann drehte er sich um und bewegte seinen Kopf unter dich, damit er deinen Hügel angreifen und dagegen drücken konnte.

Er bewegte seine rechte Hand und ließ zwei Finger in deine Muschi gleiten und fing an, sie rein und raus zu schütteln.

Jason hielt sein Tempo und du fingst an zu stöhnen – deine Atmung wurde kürzer – dein Stöhnen wurde lauter und mit einem plötzlichen Freudengrunzen begann dein Körper vor Lust zu zittern.

Alle Muskeln in deinem Körper spannten sich an und du zittertest, als dein Orgasmus begann.

Der Orgasmus überwältigte dich, dein Körper wölbte sich, als würde er wie eine Welle durch dich hindurchgehen.

Und es hörte nicht auf.

Du kamst weiter und zittertest weiter, bis der größte und längste Orgasmus, den ich je gesehen habe, allmählich nachließ.

Jason stand langsam vor dir auf.

Als sich deine Augen endlich öffneten, stand Jason direkt vor dir und hielt den pinkfarbenen 100-Euro-Chip in der Hand.

„Du hast eine weitere Schuld an Monica zu zahlen“, sagte er ruhig.

Du warst immer noch gerötet von deinem Orgasmus, hast aber wieder genug Verstand, um zu wissen, was von dir verlangt wurde.

Du hast mich angesehen, um meine Reaktion zu sehen, aber ich habe keine gegeben.

„Warum lässt du Monica nicht raus? Du musst nur ein bisschen lecken und die Schulden sind bezahlt“, sagte Jason.

Du hast mich wieder angesehen – dieses Mal habe ich dir halb zugenickt und gelächelt, als wollte ich sagen – ?Ist schon okay, leck es und mach es fertig.“

Ohne ein Wort drehtest du dich um und setztest dich vor und fingst an, seine Beule durch seine Hose zu reiben.

Es schien sich bis zur Mitte seines Beins zu erstrecken und Sie fuhren es mit Ihren Fingern von den Eiern bis zur Spitze nach.

Du hast es nicht aus den Augen verloren.

Du hast vorhin mit seinem Reißverschluss gekämpft, aber er hat deine Hände bewegt und dir geholfen, ihn zu öffnen.

Ich sah zu, wie du durchbohrt wurdest, um seinen Schwanz herauszuholen.

Jason stieß ein leises Stöhnen aus der reinen Ekstase deiner Berührung aus.

Ihr Kiefer fiel sichtlich herunter, als Sie seine Größe sahen.

Es war so groß, wie ich es mir aufgrund seiner Wölbung vorgestellt hatte.

Ihre Hand könnte sich nicht darum schließen und es würde vier Ihrer zarten Hände brauchen, um seine Länge vollständig zu bedecken.

Ihre Augen wurden daran genagelt.

Er trat ein wenig vor und sein Schwanz hüpfte auf Augenhöhe vor dir.

„Bevor du es leckst“, sagte Jason, „würdest du es ein bisschen anstupsen?“

Man brauchte wirklich nicht gefragt zu werden, warum in dem Moment, in dem man sie losließ, ihre Hand natürlich angefangen hatte, sie auf und ab zu streicheln, und aufgrund ihrer Größe die andere Hand mitmachte.

Sie haben mit Ihren Händen daran gearbeitet und indem Sie einfach Ihre Lippen bürsten, haben Sie die Haut zurückgeschoben, um den glänzenden Kopf freizulegen, der mit dem Vorsaft glatt war.

Du fingst an, es zu streicheln, aber als es pochte und sich anstrengte, konntest du deine Finger nicht weit genug um den Schaft legen, um es in deinem Griff zu halten.

Es brauchte beide Hände, um es in Schach zu halten, und während Sie es streichelten, schien es an Länge und Umfang zu wachsen.

Er war steinhart, vollkommen hetero und voller Aufregung.

Während Sie daran arbeiteten, hielten Sie immer wieder kurz inne, um zu staunen, wie groß es tatsächlich war.

Es war so eine sexy Show.

Dein halbnackter Körper sitzt auf der Stuhlkante, deine Beine zu beiden Seiten von Jason gespreizt, deine Hände drehen seinen beeindruckenden Schwanz auf und ab.

Die Spannung im Raum war spürbar.

Niemand machte irgendwelche Geräusche und wir sahen zu, wie du langsam zu Jason aufblicktest.

„Also, wo willst du, dass Jason dich leckt?“

sagtest du trotzig und mit einem verschmitzten Lächeln.

„Hier?“

und während du es sagtest, lecktest du langsam von seinen Eiern bis zur Spitze und hinterließst mit deiner Zungenspitze eine glitzernde Spur entlang seines riesigen Schwanzes.

„Hier?“

sagtest du, als du deine Zunge flachdrückst und die lila Spitze seines geschwollenen Schwanzes leckst.

„Oder hier …?“

dieses Mal, indem sie ihre Zunge in eine Stelle drückt und die Spitze leckt und sanft gegen die Öffnung an der Spitze seines Penis drückt.

Jason lächelte.

„Ich denke, Sie werden feststellen, dass der Deal darin bestand, dass Sie den Gewinner lecken würden, wo er wollte.“

Du sahst ihn leicht verwirrt an.

Jason lächelte wieder. „Ich möchte, dass du die Spitze meines Schwanzes mit der Rückseite deiner Zunge leckst, während die Spitze deiner Zunge so tief wie möglich leckt.“

Du wusstest, dass du nicht nur mit „Lecken“ davonkommst, und Jason machte deutlich, dass er erwartete, dass ich seinen riesigen Schaft in seinen Mund nehme.

„Lass deine Zunge raus, Monika.“

Er befahl, und da einem nichts anderes einfiel, gehorchte man.

Jason legte die Spitze seines Schwanzes auf deine ausgestreckte Zunge und drückte sie nach vorne, bis der massive Kopf anfing, deine Lippen zu zwingen, sich darum zu strecken.

Jason begann sehr langsam, seinen großen Schwanz rein und raus zu bewegen.

Da Jason anfing, deinen Mund zu ficken, fragte ich mich, wie lange du ihn hätte ficken lassen sollen, bevor die Wette bezahlt war.

Du hast mich direkt angeschaut.

Ohne meinen Blick zu unterbrechen, erlaubtest du seinem riesigen Schwanz langsam, deine Lippen zu öffnen, bis der Kopf vollständig verschluckt war.

Dein schöner Mund war bis an die Grenzen gedehnt, aber trotz seiner Größe fingst du an, ihn ein- und auszusaugen, und währenddessen verpassten deine Hände keinen Schlag.

Jason war begeistert „OOOhhh mein Gott !!! Jesus! Oh mein Gott das fühlt sich gut an !!!“

Gott, ich kannte dieses Gefühl, ich wusste, dass Jason den Blowjob seines Lebens bekam.

Du hast mit deinem ersten Freund gelernt, wie man deepthroatet.

Als ein viel erfahrenerer Mann sagte er Ihnen, dass Sie dazu in der Lage sein müssten, und Sie sagten mir, er habe Ihnen beigebracht, wie Sie den Würgereflex kontrollieren und wie Sie Ihre Kehle zusammenziehen, um Lustimpulse an den Schwanz im Inneren zu senden.

dein Mund.

Du hast einige Zeit gebraucht, um mir einen Deepthroat zu besorgen, genauso wie ich erheblich größer war als alle deine Exen und Jason immer noch erheblich größer war.

Aber du hast Jason resolut erlaubt, deinen Mund tiefer und tiefer zu ficken, ohne auch nur im Geringsten zusammenzuzucken.

„O-mein Gott“, wiederholte Jason immer wieder. „Ist das erstaunlich?“

Zuzusehen, wie Sie immer mehr von Jasons riesigem Schwanz in Ihren Mund nehmen, hatte unter den Umstehenden eine fast völlige Stille verursacht.

Mike war der erste, der sagte: „Verdammt! Es ist sexy!“

Das Schweigen so zu brechen, ließ uns plötzlich aufhören, unseren kollektiven Atem anzuhalten.

Will fing an, seinen harten Schwanz durch seine Hose zu streicheln – „Oh mein Gott, sie ist verdammt lecker.“

John, dessen Sicht teilweise verdeckt war, ging hinüber, um besser sehen zu können – „Schau sie dir an, sie ist verdammt großartig.“

„Jesus Christus!“

sagt Dave, als auch er der Action näher kommt.

Deine Wangen waren von der Anstrengung des Saugens eingefallen.

Um zu demonstrieren, wie stark Sie an ihm saugten, saugten Sie stark, während Sie Ihren Kopf nach hinten und aus seiner Stange bewegten, so dass er ein knisterndes Geräusch machte.

„Pop!“

du hieltst es und sahst es lustvoll an, bevor du es wieder einwickelst.

„Pop!“

und dann hast du ihm für ein paar sekunden wie wild einen runtergeholt.

„Pop ?? .. Pop ?? … Pop“

Du fingst an, diejenigen zu beobachten, die zuschauten.

Du hast zugesehen, wie sich jeder von uns abwechselte, während du deine Lippen um seinen Schaft bearbeitet hast.

Sie haben uns gezeigt, was uns gefehlt hat.

Und Sie haben dafür gesorgt, dass Sie mit jedem von uns Augenkontakt hatten.

Es mag Jasons Schwanz in deinem Mund gewesen sein, aber für jeden der Männer dort hast du ihre Schwänze gelutscht und ihnen Jason Vergnügen bereitet.

Ich habe etwas erkannt, als du mich angeschaut hast.

Sie war das Mädchen, das Herausforderungen liebt und manchmal und auf wunderbare Weise dem Teufel in sich die Kontrolle überlässt.

Sie haben keine Schulden mehr abbezahlt, sondern eine Show abgezogen.

Ich wusste, dass dies eine einmalige Gelegenheit war und dass Sie sie nicht verstreichen lassen würden, ohne jeden Funken Aufregung zu bekommen.

Es gab keinen Plan.

Keiner von uns wusste, dass es passieren würde.

Es passierte und es war aufregend und du wolltest einfach dorthin.

Es ist das, was Sie im und außerhalb des Bettes strahlen lässt.

Während Sie ihn bearbeiteten, drehte sich Jason um und setzte sich auf die Sofalehne.

Dabei nahm er deine Hand und führte dich zu deinen Füßen, wobei er seinen Mund dicht an seinem großen Schwanz hielt.

Sie standen jetzt mit leicht gespreizten Beinen da, während Sie sich über ihn beugten und ihn weiter streichelten und saugten.

Wir starrten alle auf deinen perfekt runden Arsch, aber was mir auffiel, war, wie deine Muschi so aussah, als hätte sie sich früh geöffnet.

Es glänzte vor Feuchtigkeit und Einladung.

Du zogst auf die Couch und verschlangst jetzt auf allen Vieren seinen Schwanz mit allem, was es wert war.

Das war wirklich ein erstaunlicher Anblick und ich war unglaublich aufgeregt zu sehen, wie sich dein wunderschöner Mund um den großen Schwanz eines anderen wickelte.

Ich hatte viele Male darüber fantasiert, aber die Realität war viel besser, als ich es mir je hätte vorstellen können.

Die anderen bewegten sich leicht, um einen besseren Blick auf deinen perfekten Hintern zu bekommen.

Er schwankte trotzig, als du so tief wie möglich in Jasons Grube vordrangst.

Hat sich die Spannung wieder aufgebaut?

Ich begann zu erkennen, dass das Ende weit davon entfernt nur der Anfang war – dein Mund fing an, seinen Schwanz wild zu bearbeiten, und die Geräusche, die aus deinem Mund kamen, zeigten deutlich, dass du jede Sekunde liebst.

Zuerst dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber dann fingst du an, deinen köstlichen, perfekten Arsch auf uns zuzubewegen, ihn einladend zu schwingen.

Will brauchte es nicht deutlicher zu machen, als es war.

Er ging hinüber und seine Hand fiel zwischen deine Beine, umarmte deinen Hügel und erkundete deine Spalte mit seinen Fingern.

Erst ein und dann zwei Finger verschwanden in deiner klatschnassen Fotze.

Dann ließ er sich langsam auf den Boden gleiten und über das Sofa gebeugt und seine Knie etwas mehr öffnend, schaffte er es, seinen Kopf zwischen seine Beine zu stecken.

Seine Nase wurde gegen deinen Arsch gedrückt und seine Zunge streckte sich aus, um deine Klitoris und deinen Schlitz entlang zu lecken.

Du hast nur einen Schlag auf Jasons Schwanz verpasst und fingst an, dich langsam zu drehen und Druck auf Wills Zunge auszuüben.

Denn jeder von uns hatte dich schon geleckt und da du so geil warst, schien es überhaupt keine Rolle zu spielen, dass er Nachschlag bekam.

Es schien dich auch nicht zu kümmern, als wir dich abwechselnd leckten und berührten, während du Jason saugtest.

Jedes Mal, wenn wir die Plätze gewechselt haben, hast du deinen Arsch auf der Suche nach der nächsten Zunge weiter vorgeschoben – jedes Mal ein bisschen gestöhnt, wenn du eine gefunden hast.

Als ich endlich an der Reihe war, war ich einfach erstaunt, wie nass ich war.

Mein Finger glitt so leicht hinein, als du ihn drücktest.

Als ich anfing, dich zu lecken, hörtest du für einen Moment auf zu saugen, um mich zu bitten, dich zu ficken.

Nun, eher hast du gerade gesagt „Worauf wartest du?“

Ich zog mich aus und legte meinen Schwanz an deinen Eingang.

Es war heiß und trotz der Luftfeuchtigkeit eng.

Ich war so aufgeregt, dass ich an Ort und Stelle fast die Fassung verloren hätte.

Langsam und vorsichtig vergrub ich meinen Schwanz in dir.

Dann hielt ich es dort, während du weiter an Jason saugtest.

Er fing wieder an, deinen Mund zu ficken, zuerst langsam und dann etwas härter und tiefer.

Als er das tat, erinnerte ich mich an etwas, das du einmal zu mir gesagt hast.

Wenn du dich von einem Mann in den Mund ficken lässt, sagst du ihm, dass er dich überall ficken kann.

Ich wusste es, du wusstest es und Jason wusste es zweifellos.

Nach ein paar Augenblicken fand ich etwas Ruhe und konnte mich ein wenig bewegen.

Wir entwickelten langsam einen Rhythmus, als ich dich sanft fickte.

Du warst wie immer nass und sehr eng.

Es dauerte eine Weile, bis deine Muschi die volle Länge meines langen dicken Schwanzes aufnehmen konnte.

Aber am Ende habe ich dich so tief wie möglich gefickt.

Ich ergriff die perfekten Rundungen deiner Hüften und jeder Zug wurde allmählich länger.

Ich war so geil, dass ich mich zuerst ganz langsam bewegen musste, ich zog mich heraus, bis sich deine Schamlippen um die geschwollene Eichel meines Schwanzes spannten und dann arbeitete ich wieder bis zur maximalen Tiefe.

Als ich fortfuhr und jeder Schlag nach außen immer langsam und bedächtig war, machte ich den Schlag nach innen allmählich härter, bis jeder Schlag ein starkes Rammen in deine gedehnte Muschi war.

Ich nehme an, ich wollte diesen Männern zeigen, dass ich es war, der die fantastische Kreatur besaß, die plötzlich das Objekt ihrer Lust war, aber ich wusste auch, dass ich deinen Mund immer fester und fester auf Jasons drückte, während ich immer mehr drückte.

langer dicker Schwanz.

Soweit ich weiß, ist dies das erste Mal, dass du zwei Schwänze gleichzeitig in dir hast, aber von dem Stöhnen, das von Jasons Schwanz übertönt wurde, konnte ich sagen, dass du jede Sekunde davon geliebt hast.

Ein Teil deines Gehirns hat dich vielleicht gefragt, was zum Teufel du tust, aber der köstliche Teufel in dir genoss jeden Schlag, jedes Geräusch, das entwich, als du Jasons riesigen Schwanz lutstest und streichelte, und die Tatsache, dass 4 andere Männer es taten

dich anschauen.

Plötzlich bemerkte ich, dass deine Muschi vor Erregung klatschnass war.

Jeder Schlag wurde nun von einem lauten kreischenden Geräusch begleitet.

Es gab keine Möglichkeit, es zu verbergen – was auch immer Ihr Gehirn sagte – Ihr Körper verkündete, dass Sie den Braten liebten, den Sie von zwei großen Schwänzen bekamen.

Ich musste dich zurückerobern, bevor du allen dort gehörtest.

Ich fing an, deinen Arsch zu berühren, während ich deine Muschi fickte.

Ich arbeitete so viel wie möglich mit meinem Zeigefinger.

Dein Stöhnen wurde lauter und ich wusste, dass der Gedanke an das Publikum, das mir beim Fingern deines Arsches zusah, dich genauso anmachte wie das Gefühl.

Gott, ich wollte unbedingt dein enges kleines Arschloch ficken, vor allen, hier und dann, aber ich konnte nicht weitermachen, weil ich wusste, dass ich explodieren würde und der Bann gebrochen wäre – also zog ich mich zurück.

Du hast dich sofort umgedreht, um zu sehen, warum ich stehengeblieben bin.

„Warum hörst du auf?“

sagte ich atemlos und etwas frustriert.

Jason ergriff schnell die Gelegenheit und hakte seinen Schwanz aus deinem Mund und bewegte sich hinter dich.

Sein Schwanz schien von all dem Saugen gewachsen zu sein.

Er war jetzt völlig steif.

Als Jason an jenem Abend seine Hände ungefähr einen halben Meter entfernt gehalten hatte, hatte ich nicht geglaubt, dass ich es glauben würde, aber es war wirklich wahr.

Er platzierte seine Spitze an deinem Eingang und platzierte sie zwischen deinen feuchten Lippen.

Dabei sagte er ruhig und bestimmt.

„Okay, Monica, deine Gebühren sind alle bezahlt. Du kannst jetzt aufhören, wenn du willst, oder du kannst weitermachen.“

Du hast sofort versucht, dich von seinem Schwanz zurückzuziehen.

Aber genau wie Sie hat es sich mit Ihnen bewegt und Sie daran gehindert, das zu bekommen, was Sie wollten.

Du hast versucht, dir in den Arsch zu rammen.

Du wolltest unbedingt diesen großen Schwanz in dir, aber Jason neckte dich immer wieder, indem er dich jedes Mal wegzog, wenn du versuchtest, dich darauf aufzuspießen.

Er hielt einfach die Spitze seines riesigen Schwanzes direkt vor deinen Eingang und anstatt ihn in dich zu stoßen, sprach er noch einmal.

„Ich sehe, du willst mich ficken und um ehrlich zu sein, will ich dich ficken, aber du hast viele Schwänze meiner Freunde in diesem Raum hart und es gibt eine Menge Spannung. Also ich wiederhole, du hast

eine Wahl.

Du kannst jetzt aufhören oder weitermachen.

Es liegt an Ihnen zu entscheiden.

Er bedeutete Mike, sich vor dich zu stellen.

Du wusstest, was er wollte und was du wolltest.

Du wolltest unbedingt Jasons Schwanz in deiner Muschi und wenn du Mikes Schwanz ablassen musstest, um dorthin zu gelangen, dann sei es so.

Sie würden es in Sekunden beenden und bald werden Sie Ihre Muschi auf Jasons riesiger Stange versenken.

Du hast die Hand ausgestreckt und angefangen, Mikes Hosenschlitze aufzuknöpfen.

Sein Schwanz tauchte auf und du packtest ihn mit deiner rechten Hand und fingst langsam an, ihn zu streicheln.

Es verhärtete sich sofort noch mehr zu einer ähnlichen Größe wie ich.

Nur kürzer als 10 Zoll und dick genug.

„Will“, sagte Jason, „mal sehen, ob er mit zwei gleichzeitig fertig wird.“

Du hast Will beobachtet, als Jason ihn zu sich winkte.

„Okay“, dachtest du dir, als du dir vorstelltest, wie sich Jasons Schwanz anfühlen würde.

Dabei knietest du dich hin und fingst an, Mike etwas fester als zuvor zu streicheln.

Sie hielten kurz inne, als Will ankam.

Seine Wölbung war auffällig und Sie haben seine Länge nachgezeichnet, bevor Sie mit der Dekomprimierung begonnen haben.

Sie griffen nach innen, um seine Länge zu massieren, und ließen es los, damit wir es alle sehen konnten.

Es hatte eine gute Größe und war etwas größer als Mikes.

Du sahst die beiden gutaussehenden starken Männer vor dir an und nahmst einen bei der Hand.

Sie haben es nicht eilig.

Jeder hatte eine tolle Stange und obwohl sie hart waren, wusste man, dass man sie noch stärker machen konnte und streichelte sie rhythmisch.

Es mag vorher offensichtlich gewesen sein, aber ich glaube, in diesem Moment wurde mir klar, dass Jason beabsichtigte, dass Sie jeden Tropfen Sperma aus uns allen heraussaugen.

Ich habe mich gefragt, ob Jason Ihre Beschäftigung mit anderen auf Blowjobs beschränken würde oder ob jemand Ihre enge Muschi spüren würde, die sich sanft, aber fest an sie klammert, um zum Orgasmus zu kommen.

Und da sind Sie, auf Ihren Knien, zwei fitte und gutaussehende Männer, die nebeneinander vor Ihnen stehen.

Ihr perfekter Körper schwankte, als Sie sie streichelten.

Es schien, als würde ich sie bewerten und vergleichen.

Jeder war groß, aber fast so, als würden Sie sie wiegen, stellten Sie fest, dass Wills der größte war, und beschlossen, sie der Größe nach zu ordnen.

Du hast das Vorsperma von Mikes geschwollenem Schwanzkopf geleckt und es auf Größe getestet.

Im Vergleich zu Jason war das ein Kinderspiel und man kann sagen, dass man das meiste davon hätte mitnehmen können.

Will bekam später die Spitze abgeleckt und du schlangst seinen Mund darum, als wolltest du deine vorherige Einschätzung bestätigen.

Du hast Mike angesehen und Will in deinen willigen und eifrigen Mund genommen und dann umgekehrt.

Es war erstaunlich, sie zu beobachten, als Sie sich ihnen näherten.

Du hast keinen von euch im Stich gelassen und sie abwechselnd dein Gesicht ficken lassen.

Du hast jeden bis ans Limit gebracht, und dann hat Jason gesprochen.

„Okay Leute, sie will einen Schluck Sperma. Sie bettelt darum. Und wenn du über ihr hübsches Gesicht spritzt, werde ich sie ficken. Jetzt beweist Monica mir, dass du gefickt werden willst …“

Damit neigten Sie Ihren Kopf nach hinten und öffneten Ihren Mund weit und ließen Ihre Zunge spreizen, bereit, ihre Ladungen aufzunehmen.

Sie haben gesehen, was Sie wollten, aber für den Fall, dass es Verwirrung gab, hat Jason es ihnen trotzdem gesagt.

„Ich möchte, dass du ihr ins Gesicht spritzt – gib ihr jeden Tropfen, den du hast. Komm schon, komm schon – sie will es? Weißt du, dass du es willst, Monica?“

Und dann fingen sie plötzlich an, gemeinsam einen Strahl nach dem anderen warmen Spermas in deinen offenen Mund zu spritzen.

Will masturbierte mehrere Ströme heißen Spermas, die deine Wange, Nase und Lippen trafen, Mikes Sperma krachte in deine Stirn und tropfte über deine Nase und Wange.

Du hast den Mund offen gehalten und die Zunge herausgestreckt, um das fliegende Sperma aufzufangen.

Mike und Will grunzten vor Freude, als sie sahen, dass ihr erstaunlicher Körper mit ihrem Sperma bedeckt war.

Ein riesiger Tropfen Sperma hing an deinem Kinn und wir alle sahen zu, wie er tiefer und tiefer hing, als die Schwerkraft ihn erfasste.

Trotz deiner Versuche, ihn mit ihren Schwänzen zu beschmieren, bedeckten immer noch dickflüssiges, cremiges Sperma deine Haare und dein Gesicht.

Und es tropfte von deinem Kinn auf deine Brüste.

Ich lächelte Jason halb an, als du deinen Zeigefinger nahmst und eine gute Dosis der Mischung in deinen Mund kratztest und deine Lippen um die Fingerbasis schlossst und sie langsam herauskratztest, um sie zu reinigen.

Ein halbes Lächeln breitete sich auf deinem Gesicht aus – das freche Kätzchen hatte die Creme genommen, dachte ich bei mir wie du und brachte mich als Antwort zum Lächeln.

„Du bist noch nicht fertig, Monica“, sagte Jason, „Dave. Komm und schmiere Monicas Muschi mit deinem Sperma ein und wenn du schon dabei bist, dehne sie ein bisschen, weil ich sonst keine Chance habe, meinen Schwanz da rein zu bekommen.

.“

Dave tritt vor und schiebt Will weg, der sich vor Vergnügen fast zusammenkrümmt.

Du hast nicht daran gedacht, jemanden außer Jason zu ficken, aber du brauchtest etwas in deiner pochenden Muschi.

Dave würde es jetzt tun.

Dann kommst du zu Jason.

Dave hatte bereits seinen Schwanz aus dem offenen Reißverschluss ragen.

Daves Schwanz war wirklich groß und obwohl wir die Basis nicht sehen konnten, war er nicht zu kurz.

Er schob ihn nach vorne zu deinem mit Sperma bedeckten Gesicht und du bewegtest deinen Kopf nach vorne, um ihn zu treffen.

Ihr Mund musste sich bis an die Grenze dehnen, um es aufzunehmen.

Es schien zu wachsen, als Sie es saugten und streichelten.

„Monika“.

Jason sagte leise: „Zeig Dave, wo du seinen Schwanz haben willst.“

Du bliebst stehen und drehtest dich um, um Jason anzusehen.

Du lehntest dich zurück und lehntest dich auf einen Arm, um mit dem anderen deine Klitoris zu berühren, indem du deine Finger benutzte, um ihre Schamlippen zu spreizen, während er zusah.

„Du willst verarscht werden, oder?“

sagte Jason.

„Du willst, dass ich meinen riesigen Schwanz in deine Muschi schiebe, oder?“

Alles, was Sie tun konnten, war fast unmerklich zu nicken.

„Willst du, dass ich dich ficke, während dein Freund zusieht, wie mein großer Schwanz rein und raus hämmert?“

Nichts entging deinen Lippen.

Aber du bist auch nicht einverstanden.

Du wandtest dich wieder Dave zu und fingst wieder an, ihn zu saugen.

Du hast ihn angeschaut und ihn hart gewichst.

„Ich werde in deine Muschi kommen“, sagte sie dir.

Das heißt, Dave geht zurück auf die Couch und setzt sich hin.

Er führte dich vorwärts, so dass du ihn im Cowgirl-Stil rittlings rittest und dich langsam auf ihn herunterließst.

„Damit wirst du dich so gut fühlen, so gut.“

flüsterte sie, als du deine Augen schlossst und den seltsamen Schwanz langsam in deine heiße Muschi bohrtest.

Ihre Muschi streckte sich, um den fetten Schwanz aufzunehmen.

Du bewegtest dich langsam auf und ab, gingst jedes Mal ein bisschen weiter und ließ ihn zurückstoßen und tiefer in dich eindringen.

„Komm schon, Dave, fick ihre Muschi!“

sagte Jason leise, als wäre er die einzige Person im Raum, aber wir alle hörten ihn.

Er tat, was ihm gesagt wurde.

Du wandst dich vor Vergnügen, als er dich tiefer stieß, bis er bis zum Anschlag begraben war und seine Eier gegen deinen Arsch schlugen.

Ihre Größe brachte Sie dazu, ein riesiges Stöhnen auszustoßen, als sie sich bis zum Griff nach oben stieß, bis Sie vollständig mit einem großen, fetten Schwanz gestopft waren.

Er fing an, seine Hüften gegen dich zu drücken und zu drücken, was dich dazu zwang, dich noch tiefer vorzuarbeiten.

Als er deine engen Schamlippen herauszog, wurden auch deine engen Schamlippen gezogen und dann, als er dich hineinschob, wurden sie zusammengedrückt, während er seinen Schwanz weiter in deine willige Muschi schob.

„Komm schon – fick dich“, sagte Jason kaum hörbar zu ihm.

„Komm schon – komm in sie“ – als Jason sprach, sahst du ihn direkt an und fingst an, das Tempo zu erhöhen.

Schweißperlen erschienen auf euch beiden, als ihr härter auf Daves großen Schwanz zuschlugt, der auf seine nach oben gerichteten Stöße traf.

Und jedes Mal, wenn es so aussah, als stünden Sie beide am Abgrund, befahl Jason ihm „lauter“, „tiefer“.

Als wir zusahen, konnte ich sehen, dass Mike und Will schon wieder hart waren, jeder streichelte einander, jeder war in seine eigenen Gedanken versunken.

Sie hüpften auf und ab, während Sie Daves großen Schwanz härter und härter ritten.

„Oh Gott, ich komme gleich.“

sagte Dave plötzlich und zwang sich tief in dich hinein.

„Ja Dave, mach es.“

sagte Jason, als du stöhntest und immer noch versuchte, ihn weiter aufzuspießen.

Du bewegst dich von einer Seite zur anderen, die Augen fest geschlossen.

Dave beginnt vor Vergnügen zu grunzen und zu krampfen, wenn er in dich eindringt.

Er pumpte unabsichtlich eine gefühlte Ewigkeit weiter.

Seine Hände lassen deinen festen Hintern los.

Er war erschöpft und brach auf der Seite zusammen.

Du löstest dich langsam von ihm und rolltest neben ihm auf den Rücken.

„Okay“, sagte Jason. „Du musst nur John entleeren und dann gehöre ich ganz dir.“

Die ganze Zeit über hatte John von einem der Stühle am Pokertisch aus zugesehen.

In diesem Moment näherte er sich ihm und drehte es direkt zu Ihnen.

Du sahst erschöpft aus – du warst schweißgebadet und deine Haare waren mit Sperma verklebt.

Aber er führte deine Hände nur an die Ausbuchtung seiner Hose.

Sobald du ihn berührt hast, hast du ihm direkt in die Augen geschaut.

Es sah riesig aus, und obwohl Sie sich kaputt fühlten, wollten Sie es sehen.

Du hast seine Hose aufgemacht und ihn ausgestreckt – obwohl du gezogen hast, konntest du ihn nur mit beiden Händen befreien.

Johns Schwanz war hart, aber zu schwer, um sich vollständig abzustützen, und zeigte im 45-Grad-Winkel zum Boden.

Du hast seinen riesigen Schwanz mit beiden Händen gepackt und ihn gerade nach oben gehoben, so dass er direkt auf dein Gesicht gerichtet war, und ihn dann fest gepackt und fest gedrückt.

„Fucking Hell“, sagtest du, als du anfingst, deine Hände von der Basis bis zur Spitze zu arbeiten.

Johns war fast so riesig wie Jasons.

Wie bei Jason mussten Sie beide Hände benutzen, um ihn langsam zu wichsen.

Zu meinem Erstaunen begannen die Adern von Johns Schwanz, während Sie dies taten, über die gesamte Länge seines Schafts herauszustehen.

John hatte einen dicken Schwanz.

Die Grate und Adern werden Sie von innen begeistern.

Wir sahen alle zu, wie du deinen Kopf senktest und anfingst, die Seiten seines Schwanzes auf und ab zu lecken, dann versuchtest du, seinen riesigen Schwanz in deinen Mund zu stecken.

Bevor du jedoch richtig anfangen konntest, stoppte Jason dich, indem er deine Schulter berührte.

Er schüttelte sanft den Kopf.

„Ich möchte, dass du es in deine Muschi nimmst“, sagte sie dir.

Du schobst langsam Johns Oberschenkel, um ihn aus deinem Mund zu entfernen, aber deine Lippen klammerten sich fest an seinen Schaft, während du es tatest.

Dieses Mal ging sein Monsterschwanz jedoch überhaupt nicht unter.

Obwohl er deine Hände nicht mehr hatte, um ihn zu stützen, zeigte er zum Himmel.

John setzte sich hin und hielt seinen großen Schwanz senkrecht aus seinem Schritt herausragend.

Du bist auf das Sofa geklettert, sodass du rittlings auf ihm saßst, und knietest auf den Kissen, so dass deine Muschi nur die Spitze von Johns Schwanz rieb, du fingst an, auf diesen mächtigen Phallus zu kommen;

Ich konnte sehen, dass du tropfnass warst und deine Muschisäfte und Daves Sperma glücklicherweise Johns Werkzeug schmierten.

Deine Schamlippen begannen sich immer weiter auszubreiten, als du immer mehr von ihm in dich aufnahmst

Zoll für Zoll hast du Johns Schwanz genommen.

Wir konnten dich stöhnen hören wie „Oh Gott, du bist so verdammt groß“.

Du hast es nicht getan, du konntest es beim ersten Mal nicht ganz bekommen, aber als du anfingst, dich auf und ab auf ihm zu bewegen, nahmst du allmählich mehr und mehr von seiner Länge ein, mir wurde klar, warum du einen glänzenden Ring aus Säften hinterließst

um seinen Baum, der tiefer und tiefer wurde.

John packte deinen Hintern und zog dich schließlich seiner Länge nach unten.

Du schrie vor Schmerz und Lust auf und John fing an, dich im Tageslicht zu ficken.

John verlangsamte sein verdammtes Tempo und öffnete eure Ärsche, indem er seinen Finger an eurem engen kleinen Arsch rieb.

Ich war überrascht zu sehen, wie du versuchst, dich leicht zurückzulehnen, sodass die Spitze seines Fingers in deinen Arsch glitt.

Mit deinen Händen auf seiner Brust hockst du dich über ihn und rittst ihn wütend zum Abschluss.

Sein ganzer Körper zitterte, als er kam und es sah aus, als hätte er dir eine Gallone Sperma gepumpt, die so lange gezittert hatte?

und als er zitterte und eine weitere Ladung Sperma in dich pumpte.

Sie haben wieder einen Orgasmus erreicht.

Jason stürzt sofort herein.

Er bewegte sich auf dich zu und platzierte die Spitze seines riesigen Schwanzes an deinem Eingang.

Gott, es fühlte sich plötzlich riesig an deinem straffen Körper an, obwohl Johns Schwanz der größte gewesen sein muss, den du bis zu diesem Zeitpunkt je hattest.

Sie nahm seinen Schwanz an der Basis und rieb ihren Kopf an deinen Schamlippen, wobei sie Sperma und deine Säfte um die Spitze verteilte, um sie zu schmieren.

Sie lächelte dich an, wie du mit gespreizten Beinen da lagst und gegen deine Muschi drückte.

Nichts geschah, außer dass deine Lippen sich öffneten und deprimiert waren von der Kraft, die er ausübte.

Er hörte auf, mehr Saft auf seinen Schwanz zu verteilen und versuchte es erneut.

Diesmal verschwand der Kopf und du stießst einen riesigen Seufzer aus.

„Mord – bist du verdammt riesig?“

du hast geschnappt.

Er zog sich ein wenig zurück, aber jetzt waren deine Lippen um ihn geschlossen und streckten sich aus und klammerten sich an ihn.

Dieses Mal, als er weitere fünf Zentimeter vorstieß, drang er in dich ein.

Ein weiteres Stöhnen entkam deinem Mund.

„Mord?“

Hat Jason weiter weggearbeitet?

Jedes Mal kam ein bisschen mehr von seinem riesigen Schwanz rein und jedes Mal wurde dein Stöhnen lauter.

Und dann wurde er bis auf den Grund begraben.

War es drinnen?

und er hat dich gefickt.

Er besaß deine Muschi und er besaß dich.

„Gott, ist deine Muschi eng?“

sagte Jason, als er dich fickte.

Während er dich fickte, konnten wir spüren, wie sein riesiger Schwanz Daves Sperma von innen herausdrückte.

Hat er es fast vollständig herausgezogen und dort aufbewahrt?

Slam – so weit wie möglich nach innen zurück.

Knall ??.. Knall ??.

slam ?? slam .. slam .slam .slam, slam, slam?

Er verbrachte die Zeit seines Lebens.

Besitzte er deine Muschi?

er fickte dich mit Vergnügen, aber auch um dir zu zeigen, dass du ihm gehörst.

Er sagte nichts, aber konnte ich bei jedem Stoß sein Gesicht sehen?

„Nimm das?“, „und das“, „und das“, immer und immer wieder zertrümmert er deine enge Fotze mit seinem Riesenschwanz.

Der Anblick ihres riesigen Schwanzes, der dich zum Wimmern brachte, war eine riesige Erregung.

Jason drehte dich auf alle Viere und packte dich fest an den Hüften – ungefähr eine Minute lang fickte er dich wie wild – bei jedem Stoß kam ein kurzes Geräusch der Lust aus deinem Mund, fast so, als würde sein Schwanz das Geräusch herauszwingen.

Es schien unglaublich, dass dein kleiner Körper einen so großen Schwanz aushalten konnte, der so hart zustieß, aber du standst da mit deinem straffen Körper vorgewölbt und deinen Augen geweitet und vor Vergnügen stöhnend, als Jason dich königlich fickte.

Er hat dich gnadenlos geschlagen und du hast nur gestöhnt?

wieder und wieder.

Plötzlich war es wieder „Showtime“, als Jason sich um deinen Körper kümmerte.

Er hat dich auf den Kopf gestellt und dich aus jedem Winkel gefickt.

Zuerst klappte er seine flexiblen Beine nach hinten, bis Ihre Füße Ihre Ohren berührten.

Deine Muschi wurde gedehnt und er zog seinen Schwanz heraus und stieß ihn immer wieder zurück.

Dann legte er sich neben dich aufs Sofa und legte seine Beine zusammen und fickte dich von der Seite.

Als sie mit dieser Position fertig war, hob sie dich hoch und fickte dich, während sie dich hielt.

Er nahm dich mit in die Bar und fickte dich auf die Füße.

Er hat dich in die Bar mitgenommen und dich wie einen Pornostar gefickt.

Dann legte er sich auf die Theke und ließ dich auf seinen Schwanz hocken.

Du legst deine Hände auf seine Brust, um etwas von deinem Gewicht zu tragen, und fängst dann an, deine Hüften auf und ab zu bewegen, um seinen langen, dicken Schaft mit deiner Muschi zu massieren.

Sie standen so auf, dass sein Zeh fast gelöst war, und senkten ihn dann ab, bis er ganz drinnen war, und dann wiederholten Sie die Bewegung noch einmal, nur dieses Mal hielten Sie am oberen Ende Ihres Laufs etwas mehr an und beschleunigten den Abstieg.

Jason fand es toll, wie du es genossen hast, seine Gefühle unter Kontrolle zu haben.

Du hast seinen mächtigen Schwanz in dieser Position einige Minuten lang geritten, bis sein Schwanz von deinen Säften triefte.

Jason stoppte Sie dann am Ende Ihres Stoßes und hielt sich an Ihnen fest, schwang seine Beine über die Seite der Stange und ließ sich zu Boden fallen, um seinen Schwanz immer tiefer in Sie zu zwingen.

Er legte deinen Hintern auf einen Barhocker und fickte dich weiter.

Er hat sich gut um dich gekümmert, aber es stellte sich heraus, dass er gerade erst anfing.

Dann drehte er dich um und fickte dich von hinten, während du dich gegen die Bar lehntest.

Er knallte mit geschlossenen Beinen in dich und hob dann eines deiner Beine, damit wir alle sehen konnten, wie er seinen Schwanz in deine willige Muschi steckte.

Dann warst du blitzschnell wieder auf allen Vieren.

Jason grunzte, als er sich über deinen Rücken lehnte und in dich einschlug und deine beiden Brüste mit seinen Händen packte.

Dieses Mal hast du vor Vergnügen geschrien, als deine Muschi seinen Schwanz gepackt hat.

Jason zog sein riesiges Glied so schnell er konnte in dich hinein und wieder heraus, und bald nahm dein Stöhnen an Intensität und Häufigkeit zu, bis du zucktest, als dein Orgasmus dich erfasste.

Jason sah, dass Sie über den Rand gegangen waren und beschleunigte und vertiefte einfach das Tempo, während Sie ritten und ritten, immer und immer wieder zum Orgasmus kamen.

Der Saft sprudelte und spritzte aus dir heraus, während du abspritztest, gezwungen durch den wilden verdammten Knall, den du bekamst.

Das war das erste Mal, dass ich dich von der schieren Kraft des Fickens kommen sah, und ich glaube, du warst genauso überrascht wie ich.

Jason hatte, ohne deinen Kitzler auch nur zu berühren, gerade deine Muschi in völliger Unterwerfung gefickt.

Endlich blieb Jason stehen, um zu Atem zu kommen und hakte seinen riesigen Schwanz von dir ab, aber er hatte immer noch eine riesige Erektion.

Aber er war noch nicht fertig.

„Wie wäre es, wenn ich deinen engen Arsch ficke?“

sagte Jason, als du ihn beobachtetest.

Es war eine rhetorische Frage, und Sie wussten es.

Du hebst deinen Hintern hoch und legst deinen Rücken auf den Boden.

Mein Gott, es sah toll aus, deine frisch gefickte Muschi war geschwollen und glänzte von deinen Säften und deinem Sperma.

Jason brauchte keine zweite Einladung und drückte seinen Schwanz gegen deinen Arsch.

Für den Bruchteil einer Sekunde fühlte ich leicht gemischte Gefühle, dass ein Mann, den wir gerade kennengelernt hatten, im Begriff war, das Ding zu nehmen, das bis dahin ganz mir gehört hatte.

War es die Tatsache, dass ich deinen Arsch gefickt habe, die mir das Eigentum an dir verschafft hat?

Ich war die einzige, die dir in den Arsch gespritzt hatte, und obwohl das stimmt, warst du mein.

Aber jetzt wurde diese Exklusivität durch Jasons sorgfältige, aber energische Nachforschungen bedroht.

Du hast verstanden, was er vorhatte, und du hast protestiert, dass er zu groß ist.

Er ignorierte Sie und sagte Ihnen, Sie sollten sich entspannen, während er langsam hin und her schaukelte und weiter forschte.

Dann war er drin, die Spitze seines Schwanzes in deinem Arsch.

Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber das Sperma wirkte wie ein tolles Gleitmittel.

Du hast dich angespannt und dann fingst du an, dich zu entspannen.

Jason begann sich wieder zu bewegen, indem er etwas tiefer drückte, Sie spannten sich wieder an, entspannten sich aber schnell.

Du hast ihm ein leichtes Gesicht gemacht und ihm gesagt, er solle sich nicht bewegen.

Jason hielt kurz inne, begann aber bald, seinen Schwanz tiefer und tiefer zu bearbeiten.

Es war sehr sanft im Vergleich zu dem wilden Fick, den deine Muschi gerade erlebt hatte, aber er war in deinem Arsch und Jason wusste, wie wir, dass er es langsam angehen musste.

Bald würde der Schmerz etwas nachlassen und er könnte anfangen, deinen Arsch zu zerstören, genauso wie er es mit deiner Muschi getan hatte.

Jason beschleunigte langsam das Tempo.

Ihre sanften Streicheleinheiten wurden schneller und tiefer und ich konnte die leichte Grimasse sehen, die aus deinem Gesicht verschwunden war.

.

Du drehst dich zu ihm um „Du kannst ihn jetzt etwas härter ficken“.

„Das ist es Jason“, „Du kannst ihn so hart ficken, wie du willst.“

Jason knallte jetzt mit aller Kraft in deinen engen Arsch, und dann, ohne zu merken, was ich tat, hörte ich, wie ich laut gesprochen wurde.

„Komm schon Jason … fick ihren Arsch, fick ihren Arsch? Fick es? Komm in diesen perfekten engen Arsch?“

Jason packte deine Hüften und schlug nach vorne gegen deinen Anus.

Ich wusste, was er fühlte.

Dein Analmuskel pochte um seinen pochenden Schwanz herum und versuchte, ihn zurückzudrängen.

Du fingst an, sehr laut zu werden, was ihn dazu veranlasste, fortzufahren, während er deinen Arsch mit langen, kraftvollen Stößen fickte.

Es sah aus, als würde es gleich explodieren und hörte plötzlich auf.

Jasons starke Arme griffen plötzlich fest nach deinen Hüften und er hob dich hoch, während er seinen riesigen Schwanz weiterhin sicher in deinem engen Arsch steckte.

Dann manövrierte er seine Hände, bis sie unter deinen Beinen eingehakt waren, und stand langsam auf, während er dich mit sich hochhob.

Ich konnte sehen, dass sein Schwanz etwa drei Viertel deines Arsches ausmachte und deine offene Muschi für alle sichtbar war.

Jason hatte die Kraft, dich hochzuheben, bis die Spitze seines Schwanzes fast sichtbar war, und dich dann auf und ab zu pumpen.

Ich habe keine Ahnung, wie es sich anfühlt, aber du hast nicht den Eindruck erweckt, dass es schmerzhaft war, ganz im Gegenteil.

Du hattest einen Ausdruck tiefer Zufriedenheit und Konzentration und ich wusste, dass du gleich wiederkommen würdest.

Dein Körper zitterte in dieser Nacht zum x-ten Mal.

Jason wurde langsamer und hielt an, damit du wieder zu Atem kommen konntest, aber sein Schwanz blieb in deinem Arsch.

Jason bewegte sich langsam zurück und setzte sich langsam auf den Stuhl.

Der letzte Teil seiner Bewegung war jedoch plötzlich und der Ruck, als er auf den Stuhl schlug, ließ seinen Schwanz bis zum Griff in deinen Arsch sinken.

Das heißt, Jason, mit seinen Armen immer noch hinter deinen Knien, lehnte sich zurück, so dass du mit deinem Rücken an seiner Brust lagst.

Deine Beine waren weit auseinander und während dein Hintern ziemlich voll war, konnte jeder, der Zugang zu deiner Muschi wollte, einfach tun, was er wollte.

Ich wusste, was Jason vorhatte.

Er und ich waren die einzigen, die mit einer Menge Sperma übrig waren, und konnte ich genau sehen, wie es ausgehen würde?

und ich wollte es.

Innerhalb von Sekunden war ich vor dir auf den Knien und stieß langsam meinen Schwanz in deine mit Sperma gefüllte und gut durchgefickte Muschi.

Die Tatsache von Jasons riesigem Schwanz in deinem Arsch machte deine Muschi jedoch enger als je zuvor.

Schwanz in der Fotze, Schwanz im Arsch, Fotze, Arsch, Fotze, Arsch, Fotze, Arsch.

Unser Rhythmus baute sich auf und wir haben dich minutenlang so gebumst.

Andere liebten die Show – „Jesus Christ“, sagte Mike, „sie ist so aufgeregt“.

Mir war bewusst, dass während wir dich fickten die anderen wieder ihre Schwänze streichelten.

Hin und wieder beugte sich einer von ihnen über dich, damit du den restlichen Inhalt ihrer Eier aus ihnen heraussaugen konntest.

Ich habe nicht gezählt, wie viele Ladungen du auf diese Weise geschluckt hast, aber ich schätze, alle außer Jason und ich haben dir eine zweite Hilfe gegeben.

Dein Mund klappte auf und bei jedem Stoß sagtest du „Oh Gott“, „Oh Gott“, „Oh mein Gott“.

Du fingst an, immer wieder „Oh Gott, oh Gott, oh Gott“ zu sagen, als Jason seinen Schwanz tiefer in deinen Arsch stieß.

Als er es komplett begraben hat, fingst du an laut zu sagen „Fick mich, fick mich hart“.

Jason fing an, dich in deinen Arsch hinein und wieder heraus zu stoßen, während ich anfing, dich in deine weit gedehnte Muschi zu stoßen.

Jason fickte deinen Arsch schneller und härter.

Inzwischen hast du jeden Zentimeter und jede Sekunde geliebt.

„Fick härter!“

du hast geschrien, als Jason und ich unsere Schwänze in und aus deinem Körper geschoben haben.

Du hast geflucht und gestöhnt, als wir mit deinem köstlichen Körper unseren Weg gegangen sind.

„Ich will mit deinem Sperma gefüllt werden!“

du hast geschrien.

„Härter, härter, STÄRKER!“

Und dann stießen wir beide gleichzeitig hinein und füllten dich bis zum Rand aus.

Dein Körper zitterte, als du fast augenblicklich kamst.

Jason und ich kamen gleichzeitig.

Mehr Sperma aus beiden Richtungen in dich geschossen.

Jason grunzte, als er anfing, sein Sperma in deinen Arsch zu spritzen, und ich spritzte eine zweite Tüte Sperma tief in deine Muschi und füllte deine Muschi mit meinem Sperma.

Du konntest sehen, wie Jasons Sperma aus deinem gedehnten Arschloch strömte.

Als Sie sich entwirrten, konnte ich sehen, wie Sperma in Rinnsalen auf beiden Beinen lief.

Wir haben uns alle die unordentlichen Löcher angesehen, die wir aus deinem Arsch und deiner Muschi gemacht haben, und dann haben wir uns alle schweigend angezogen.

Wortlos gingen wir zurück in unser Hotelzimmer.

Morgens ging ich alleine frühstücken.

Die Poker-Crowd, mit Ausnahme von Jason, war mit ihren Freunden da.

Niemand erwähnte die vergangene Nacht und wir benahmen uns eher wie alte Freunde, außer dass ich wusste, dass wir keinen von ihnen wiedersehen würden und dein Geheimnis … unser Geheimnis … sicher war.

Als ich zurück in unser Zimmer kam, warst du unglaublich geil und hast mich aufs Bett gezogen.

Während wir uns liebten, sprachen wir am Abend zuvor darüber.

Ich habe bemerkt, dass du noch nass bist;

Sie lächelten nur unsere Videokamera an, deren mir unbekanntes rotes Licht auf der Kommode blinkte.

Als ich in dich eindrang, lächeltest du wieder, weil du wusstest, dass sich mein Sperma mit Jasons vermischte.

Wenn ich es gewusst hätte, hätte ich verstanden, warum er kein Frühstück gemacht hatte.

Stehst du zufrieden und glücklich da?

und kann es kaum erwarten, eine zu sehen?

Film?

später zu mir nach Hause.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.