Unsere Dame 9Ja Gibt Einen Blowjob Und Hardcore-Doggystyle-Sex Von Amateur-Bbc-Fans

0 Aufrufe
0%


Dies ist meine erste Geschichte hier, bitte viel Spaß und fühlen Sie sich frei, zu kommentieren, was Sie darüber denken.
____________________________________
„Halt mich auf? Du bist mein Kollege, das ist in vielerlei Hinsicht falsch…?“ flüsterte ich, als seine Lippen meine berührten und seine schwarzen Augen in meine starrten.
„Es ist nicht falsch, du willst mich genauso sehr wie ich dich will.“ Sagte er und ich atmete zitternd aus, als sich seine Lippen auf meine pressten. Mein Rücken war gegen die Wand gelehnt und sein Körper drückte sich gegen meinen, Hände zogen an meinem Gürtel, um ihn zu lösen.
Er zog den Gürtel und fing an, meine Jeans herunterzuziehen und er fiel zu Boden, unterbrach den Kuss und ging auf die Knie.
Er zieht meine Unterwäsche herunter und hebt eines meiner Beine an, damit es auf seiner Schulter ruht, bevor er sich auf seine Lippe beißt.
„Sag, du willst dieses Baby, sag, du willst mich? Sagte er sanft meinen Oberschenkel küssend und ich seufzte leise.
„Ich will dich, ich will, dass das passiert, mehr als das. Ich möchte, dass du und ich etwas sind. sagte ich und er lächelte und stand auf, küsste mich wieder hart und packte mich an beiden Wangen.
Ich stöhnte, als er auf meine Unterlippe biss und seine Zunge in meinen Mund steckte.
„Liege auf deinem Bett Baby.“ Er flüsterte, leckte sich die Lippen und wich zurück, als ich im Hotelbett schlafen ging.
Er zog sein Hemd und seine Hose aus, zog nur seine Boxershorts an und kletterte auf das Bett, kniete sich zwischen meine Beine.
Ich setzte mich auf, als er den Knopf meines Hemdes packte und es mir auszog, sodass ich völlig nackt war.
Ich schnappte nach Luft, als er mich hart küsste und ich fiel zurück auf das Bett mit seinem Körper auf meinem, meine Hüften streiften mich plötzlich und sanft.
Er zog seine Boxershorts aus und trat sie auf den Boden, rieb die Spitze seines Schwanzes an meiner Klitoris, dann grub er seinen Kopf leicht in meine Vagina, ganz hinein und ich schnappte vor Vergnügen nach Luft.
er murmelte, Du bist so eng, Baby Er stöhnte gegen meine Lippen und schwang seine Hüften auf mich zu, traf mich noch tiefer.
„Oh mein Gott, du fühlst dich innerlich so gut.“ Ich stöhnte, als seine Lippen begannen, schneller und härter zu drücken, als er meinen Hals küsste.
?Nenn mich Papa? Er flüsterte mir ins Ohr, was mich zum Stöhnen brachte.
?Papa�.? Ich stöhnte und hob meine Hüften, als er mich drückte.
„Mm, fick dich ungezogenes kleines Ding, Dad gibt dir ein gutes Gefühl, huh? Magst du meinen Schwanz in meiner engen kleinen Muschi, Babe? Er grunzt und drückt mich stärker, was mich zum Stöhnen bringt, und er öffnet meine Beine weiter und umarmt seine Hüften.
?Verdammt! Ja Papa, du fühlst dich so gut in mir!? Ich stöhnte und fühlte mich ihrem ersten Orgasmus nahe, als sie sich weiter in tiefen, langen, harten Sätzen auf mich zubewegte. Ich treffe jedes Mal meinen G-Stopp und es schüttelt meine Beine vor reiner Glückseligkeit.
Ich habe mich noch nie so gefühlt, oh Mann, wie ich mich dabei fühlte.
„Fuck yeah, Daddy wird dich mit heißem Sperma füllen, Baby, willst du das? Du willst, dass dein Daddy reinkommt und dich zu meinem macht? gebe ich dir meine heiße Ficksahne? Er flüsterte mir ins Ohr und biss sanft in mein Ohrläppchen.
? Ahh mmm ja bitte komm in mich, füll mich auf Papa. Ich will alles in mir spüren und mich nur zu deinem machen. Ich hielt den Atem an, als er anfing, meinen Hals zu küssen und an meiner Porzellanhaut zu saugen, wobei er dunkelviolette Liebesbisse hinterließ, die mich sowohl innen als auch außen markierten.
Er stöhnte und zog seinen Kopf zurück, um mich anzusehen, dann legte er langsam seine Hände um meine Kehle und fing an, mich langsam zu schieben, legte langsam seine Hände auf meine Kehle und übte sanften Druck aus.
Seine Augen suchten meine, suchten nach Bestätigung, und ich nickte, und als das noch stärkeren Druck auf ihn ausübte, ließ er ihn wissen, dass meine Luftzufuhr unterbrochen war und das in Ordnung war, und ich stöhnte und fühlte sowohl Schmerz als auch Lust, als er stöhnte. und beschleunigt seine Bewegung.
Ich schnappte nach Luft und schloss meine Augen, mir war schwindelig und mein Stoß verstärkte sich um seinen großen 7,5-Zoll-Schwanz.
Er grunzte und fühlte, wie meine Wände seinen großen Schwanz zusammendrückten, ein tieferes Gefühl in mir. Jeder Stoß fühlte sich berauschend an, als sich mein Kopf trübte und aufleuchtete.
Ich konnte nur daran denken, wie er sich innerlich anfühlte, wie seine Hüften mich bei jeder Bewegung drückten. Wie sich deine Haut an meiner anfühlte, wir waren beide nackt und verschwitzt.
Der Druck seiner Hände auf meiner Kehle, meine Lippen kribbelten vom Sauerstoffmangel und ich konnte fühlen, wie sich auch mein Gesicht unter dem Druck zusammenzog.
Ich fühlte eine Anspannung in meiner flachen Magengrube, glitt auf meine Katze zu und plötzlich passierte nichts.
Meine Sicht verdunkelte sich, als ich hart von einem euphorischen Orgasmus herunterkam, er ließ mich los, als er hart kam, das heiße Sperma verkürzte sich tief in meine enge kleine Muschi, mit jedem Schuss und ich konnte die Wärme in mir spüren.
Unter ihm in dem großen Hotelbett liegend, keuchend und keuchend, war mein ganzer Körper leicht und warm, meine Atmung normalisierte sich langsam aber sicher, als sich meine Augen schlossen und ich meine Augen fünf Minuten später wieder öffnen konnte.
Er lag auf mir, wir waren beide müde und zu müde für die zweite Runde. Doch tief im Inneren wussten wir, dass dies nicht das letzte Mal sein würde, dass wir es getan haben.
Wir wussten, dass es falsch war, als wir zusammengearbeitet haben, aber es war uns egal, weil wir uns liebten und Sie wissen, was man sagt, Kollegen sind wie eine Familie.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.