Stiefschwester Liebt Es Zu Streicheln Zu Saugen Und Zu Ficken

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 374
Hure zum ersten Mal
Als ich in der Nähe dieser fast menschenleeren Ecke anhielt und mein Beifahrerfenster herunterließ, kam das Mädchen auf mich zu. Etwas an ihr gab mir den Eindruck, dass sie unter all dem Make-up ziemlich umwerfend war. Seine Shorts waren zu kurz und auch zu eng. Sie trug ein dünnes Bikinioberteil, das kaum ihre Brustwarzen hielt. Seine Absätze waren so hoch, dass sie wie Stelzen aussahen.
Sie lehnte sich an mein Autofenster und ließ ihre großen Möpse direkt in mein Auto hängen. Ich wurde mit vielen Brüsten behandelt. Sie schwollen mit jedem Atemzug schön an.
Wir haben einen Preis ausgehandelt, den ich für ziemlich hoch hielt, für vollständige Nacktheit, eine Frist von einer Stunde und Vaginalsex in meinem Hotelzimmer. Aber sein Aussehen, Verhalten und seine Unschuld schienen es wert zu sein. Ich hatte das Gefühl, es hat nicht viele Kilometer drauf.
Auf dem Weg zum Hotel sagte sie mir, ihr Name sei Angelique. Ich lachte und sagte, dass ich den Nuttennamen mochte. Dann sagte er mir, das sei nicht der Name einer Prostituierten, sondern ihr Name. Artikel.
Ich warf Angelique an der Ampel ein paar Blicke zu. Diese Shorts reichten bis zum Schritt und sahen unbequem aus. Dieses Bikinioberteil trug wenig dazu bei, ihre Brustwarzen zu verbergen, aber anscheinend genug, ihre Warzenhöfe waren eine andere Geschichte, weil die meisten von ihnen freigelegt waren. Sie hatten eine sehr blassrosa Farbe, einen ziemlich kleinen Durchmesser und waren vor Aufregung wunderschön zerknittert.
Ich könnte in der Tiefgarage parken und ihn unbemerkt in mein Zimmer bringen, aber was für ein Spaß könnte das sein. Stattdessen parkte ich auf der Straße und ging etwa einen halben Block zu meinem Hotel. Dann führte ich ihn in die Lobby und zu den Aufzügen. Ich war stolz darauf, mit ihm gesehen zu werden, aber er sah unruhig und mürrisch aus, und wenn es um die anderen Leute in der Lobby ging, sahen sie ihn nur an. Im Fahrstuhl atmete Angelique erleichtert auf und sagte mir dann, dass sie sich mit ihrem knappen Outfit in einem so schönen Hotel unangebracht fühle. Dadurch fühlte sie sich nackt.
Wir hatten eine reibungslose Fahrt in den fünfzehnten Stock, die Aufzugstüren öffneten sich und wir waren draußen. Niemand lief herum. Ich steckte meine Zimmerkarte aus Plastik in das Türschloss, das Licht wurde grün und ich öffnete die Tür und ließ Angelique herein. Ich schaltete das Licht ein und der Raum erhellte sich. Die Vorhänge an den Fenstern waren weit geöffnet, als ich sie verließ.
Angelique streckte ihre Hand aus, um ihre Vorauszahlung entgegenzunehmen. Ich steckte das Geld in seine Handfläche und er steckte es in die kleine Gesäßtasche dieser kurzen Shorts.
Ich saß auf dem Bett und sah zu, wie Angelique nach hinten griff und das Seil löste. Dann hob sie die beiden kleinen Dreiecke an ihren Brustwarzen über ihren Kopf und warf sie dann weg. Ihre Brüste waren schon vorher wunderschön, aber ihre sichtbaren Brustwarzen waren noch besser. Ihre Brustwarzen hatten einen kleinen Durchmesser, waren aber drei Achtel lang und so hart wie mein Schwanz. Ihre rosa Farbe harmonierte perfekt mit ihrem Warzenhof. Ihre Brüste waren ziemlich groß, zeigten aber keine Anzeichen von Erschlaffung. Angelique enthüllte offen, dass dies Körbchen D und ganz natürlich sind. Mit ihrer schlanken Statur und ihrem flachen Bauch sahen ihre Brüste riesig aus.
Dann fing er an, mit den Druckknöpfen seiner Shorts zu spielen. Es explodierte mit einem lauten Knall. Der Reißverschluss machte ein Geräusch, als er heruntergezogen wurde. Er öffnete die Vorderflügel und fing an, sie von seinen Hüften zu schälen. Es war wie das Schälen einer Traube. Sie zog ihre Shorts so langsam herunter, dass ich kaum sehen konnte, wie sie ihre langen, wohlgeformten Beine herunterkamen. Was mir wirklich auffiel, war, dass ihr harter Arsch herausragte, als sie tiefer und tiefer kam. Nachdem ich aus ihnen herausgetreten und aufgestanden war, verwöhnte ich sie mit dem schönen Raum zwischen ihren Beinen direkt unter der Katze. Mir war vorher nicht klar, dass sie in der Leere war, wahrscheinlich, weil ich nicht an ihrem schönen Gesicht und ihren wunderschönen Brüsten vorbeikam.
Angelique kam auf mich zu und fing an, mich auszuziehen, also ließ ich sie. Er zog meine Kleider Stück für Stück aus und warf sie neben seine eigenen. Als ich genauso nackt war wie er, drückte er mich zurück und fing an, meinen Schwanz zu lutschen. Ich habe ihn davor gewarnt, das zu lange zu tun. Er sagte, er sei nass genug geworden, um hineinzurutschen. Ich sagte ihm, dass ich ihm helfen könnte und drückte ihn auf den Rücken. Ich dachte ein bisschen nach. Immerhin war sie eine Prostituierte und wahrscheinlich nicht so sauber. Allerdings erlag ich dem Drang, es zu schlucken.
Er breitete sie für mich aus, als ich mich seinen Füßen näherte. Auf dem Katzenhügel war ein rundes Stück Haar. Der Rest ihrer Muschi war nackt. Seine äußeren Lippen waren leicht geöffnet. Ich konnte ihr leichtes Parfüm riechen, ich konnte etwas Rosa an ihr sehen und ich konnte es keine Sekunde lang ertragen. Meine Zunge flog aus meinem Mund und ging in sein Fotzenloch. Ihr Duft füllte meine Nasenlöcher, ihr Geschmack füllte meinen Mund, und dieser kleine Haarkranz kitzelte mein Geräusch. Innerhalb von Sekunden war ich süchtig nach dieser Nutte. Es hatte nur einen kurzen Vorgeschmack, aber ich wollte alles. Bald begann das Wasser zu fließen.
Angelique stand auf, drückte mich aufs Bett und setzte sich auf meinen Bauch. Er malte Kreise auf meine Brustwarzen, hob dann ein Knie und stellte seinen Fuß auf das Bett. Er packte meinen harten Schwanz, als er sich zur Seite lehnte und seinen Kopf in seine Öffnung steckte. Dann bemühte sie sich, ihr Knie wieder auf das Bett zu bringen und hob meinen Schwanz zu ihr. Es war auch nicht ganz einfach. Wundert mich, dass du so ein Problem hast. Ich wusste sehr wohl, dass es nass genug war. Ich war endlich auf halbem Weg und er nahm eine Position ein, um auf meinem Schwanz auf und ab zu hüpfen. Kann man keine Jungfrau sein?
Ich musste fragen: „Bist du Jungfrau?“
Angelique antwortete: „Nein, aber du bist meine dritte Liebe und hast den größten Schwanz?
Ich sagte: „Danke, aber ich habe nur eine durchschnittliche Größe.“
Angelique sagte: „Vielleicht, aber du bist viel älter als die anderen beiden. Tommy war erst dreizehn, als ich ihm meine Jungfräulichkeit schenkte, und Jimmy war sechzehn, als wir uns nach einem Tanz küssten.
Ich fragte: „Wie alt bist du?“
Angelique antwortete: „Achtzehn.“
Ich fragte: „Wie viele Unterhosen haben Sie?“
Angelique antwortete: „Du warst meine Erste?
Ich fragte: „Warum bist du Prostituierte geworden?“
Angelique antwortete: „Ich habe eine Wette verloren.“
Ich rollte ihn herum und drückte meinen Schwanz weiter in seine Muschi, als er mich ermutigte. Ich drückte ihn ans Bett und spießte ihn mit meinem Schwanz auf. Dann bückte ich mich, um ihn zu küssen. Er antwortete, indem er mir seine Zunge in den Mund steckte. Es schmeckte am süßesten.
Sobald ich mich an das Gefühl meines Schwanzes in ihrer Muschi gewöhnt hatte, fing ich an, sie richtig zu pumpen. Es fühlte sich so gut an, dass sich meine Spitzen in meinen Eiern aufbauten. Ich habe versucht, es zu unterdrücken, aber ohne Erfolg. Angelique fühlte sich um meinen Schwanz so gut an. Ich schwöre, mein Penis hat an Größe zugenommen, als das Blut, das sich darin sammelte, ihn noch mehr verhärten ließ. Außerdem glaube ich, dass das zusätzliche Blut die Röhre zusammendrückt, aus der die Ejakulation kommt, was dazu führt, dass ich ein oder zwei weitere Minuten des besten Gefühls der Welt bekomme. Als ich es nicht länger ertragen konnte, warf ich meinen Kopf zurück, schrie, dass ich ejakuliere, und stieß ihn noch tiefer.
Angelique streckte mir ihre Hüften entgegen, schrie, dass sie einen Orgasmus hatte, und dann schmolz ihre Muschi um meinen Schwanz, verringerte die Reibung und gab mir ein paar zusätzliche Stöße, damit ich jeden Samen tief in ihren Leib freisetzen konnte.
Die Zeit blieb für mich stehen, als ich versuchte, mich vom geschäftigsten Höhepunkt meines Lebens zu erholen. Meine Augen waren offen und mein Herz schlug, aber ich konnte sehen, wie sich Angeliques Brüste in Zeitlupe hoben, während sie darum kämpfte, sich von dem intensivsten Orgasmus ihres Lebens zu erholen. Ihre Augen funkelten und sie erreichte einen weiteren Orgasmus, dann noch einen. Angelique durchlief vier aufeinanderfolgende Serien intensiver Orgasmen. Es war ihr erster multipler Orgasmus und sie fühlte sich, als würde sie auf einer Wolke schweben.
Wir blieben für weitere vier Minuten nicht nur körperlich, sondern auch emotional verbunden, während unsere Körper zu einer Einheit verschmolzen. Es war, als ob unsere Seelen vereint wären und unser Geist ebenso. Es war unglaublich toll.
Ich fiel in einen tiefen und befriedigenden Schlaf.
Nach gut zwölf Stunden Schlaf öffneten sich meine Augen, Angelique lag neben mir, atmete mir ihren süßen Atem in die Nase, ihre Augen öffneten sich langsam und sie lächelte und dann begann mein Schwanz wieder in ihr zu wachsen? geteilt.
In dieser Woche wurde mein Job suspendiert, mein Leben wurde suspendiert, verdammt, die ganze Welt wurde suspendiert. Angelique und ich waren fünf Tage verliebt, bevor ich ihr einen Antrag machte, sie stimmte zu und wir verließen Chicago als verheiratetes Paar.
Obwohl ich sechsunddreißig und doppelt so alt bin wie sie, waren wir beide unsterblich verliebt. Mein Geschäft hat sich verbessert und unsere Liebe zueinander hat zugenommen. Wir haben zwei Kinder bekommen und sind zusammen alt geworden. Musste keiner von uns jemals wieder zur Prostitution greifen? Wir waren alles, was wir brauchten.
Ende
Hure zum ersten Mal
zshchch

Hinzufügt von:
Datum: Juli 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.