Serena Santos Angel Youngs Samantha Reigns Babysitter Club Bffs

0 Aufrufe
0%


Dies ist meine erste Geschichte, also bleiben Sie ruhig und hinterlassen Sie bitte Feedback, es bedeutet mir viel!
Blair und Liam sind seit Blairs Abschlussjahr an der High School zusammen. Liam graduierte ein Jahr davor. Sie lebten zusammen dick und dünn und zogen erst vor einem Monat zusammen, nachdem sie ein Jahr zusammen waren. Man könnte sagen, Blair hat keine Ahnung, was ihn erwartet. Eine 19-jährige Jungfrau. Nach Wahl natürlich. Ihr bleichblondes Haar, ihre schokoladenbraunen Augen und ihr zierlicher Körperbau machen sie für die meisten Männer ziemlich attraktiv. Trotzdem sieht er nur Liam und Liam hat nur Augen. Liam ist so charmant wie Blair. Mit durchdringenden blauen Augen und dunkelbraunem, fast schwarzem Haar ist sie ziemlich schön.
Im vergangenen Monat haben Liam und Blair ihr Leben ziemlich gleich gelebt. Liam kocht, Blair putzt. Sie treffen sich, sie umarmen sich, aber natürlich nicht mehr. Blair ist noch nicht bereit und Liam weiß es. Im Gegensatz zu Blair verlor Liam seine Jungfräulichkeit im Alter von 17 Jahren. Sie ist verärgert, dass Blair nicht ihre erste Liebe sein wird, aber sie ist glücklich, dass sie es sein wird. Wenn die Zeit reif ist.
Blair und Liam haben sich in ihren übergroßen Betten zusammengerollt, ihre lila Bettdecken liegen zu ihren Füßen. Blairs Kopf ruhte auf Liams muskulöser Brust, sein linkes Bein um sein rechtes geschlungen. Sie legte ihren Ellbogen auf Liams Bauch, damit sie bequem durch Instagram scrollen kann, während Liam sie beobachtet. Er beobachtet es nur. Er beobachtet gerne, wie sich seine Mimik verändert. Sie liebt ihn.
?Können Sie Ihr Telefon abholen? Liam weint.
Blair kichert und schüttelt den Kopf. Sie liebt es, ihn zu quälen. Sie sieht so süß aus, wenn sie wütend ist. Liam stößt Blair an und sie quietscht. Liam sah ihn lächelnd an.
?Wofür war das?? fragt sie und versucht beleidigt zu klingen.
?Liegt es daran, dass du deinem Handy mehr Aufmerksamkeit schenkst als deinem Freund?
Sie tut so, als würde sie erneut nach ihm greifen, nimmt aber stattdessen ihr Telefon aus der Hand und hält es außer Reichweite. Er ist so klein, dass er nicht einmal seinen Arm ganz ausstrecken muss. Blair streckt seinen Arm so weit er kann aus und Liam lässt das Telefon auf den Boden fallen.
Sie gibt vor, überrascht zu sein. ?Fehler.? Er kichert.
Blair schlug ihm spielerisch auf die Brust und krabbelte hinüber, um nach seinem Handy zu greifen, aber Liam war viel schneller als er und packte ihn an der Hüfte. Er nimmt es und positioniert es so, dass es nun auf seinem Bauch sitzt. Sie sahen sich ein paar Sekunden lang an und brachen in Gelächter aus. Blair beugt sich hinunter und drückt ihre Lippen auf Liams. Der Kuss vertieft sich und Blair bringt ihren Körper näher an seinen heran. Er spürt die Körperwärme, die gegen ihn strahlt, und dann weiß er es. Bereit. Er greift nach dem Saum seines Hemdes, weicht aber zurück, als Liam seine Absichten erkennt.
?Baby?? Er will sie mehr als alles andere, aber wenn er nicht bereit ist, würde er lieber sterben, als es zu bekommen.
?Ich bin bereit.? Liam will etwas sagen, aber er unterbricht sie. ?ICH.? Er presst seine Fäuste gegen seine Brust. „Das war ich vorher nicht, aber jetzt bin ich es.“
?Bist du dir sicher?? Er steht auf und runzelt die Stirn.
?Ja! Ich bin mir sicher!? Liam lächelte und brachte seine Lippen näher an ihre.
Sie küssten sich stundenlang, als Blair anfing, an Liams Körper herunterzurutschen. Er stellt sich mitten auf den Bauch und zieht sein graues Shirt über den Kopf. Er fährt mit seinem Zeigefinger sanft über die Bauchmuskeln des Waschbretts und hinterlässt eine Reihe von Küssen auf dem Bund seiner dunklen Jeans. Liam sah sie mit einem Blick an, den er nicht beschreiben konnte. Lippen leicht geöffnet, Augenbrauen gerunzelt. Er grinst und öffnet seine Jeans. Er fängt an, mit den Fingern unter den grauen Calvin zu fahren, zieht ihn aber trotzdem hoch, damit er sich auf seinen Bauch setzt. Sie runzelte die Stirn, hob ihre Augenbrauen und grinste zurück.
„Was-? Credit lässt ihn nicht ausreden.
?Du zuerst.? Blair kichert, als ihre Wangen knallrot werden.
Blair fing an, das Flanellhemd aufzuknöpfen, das er ihr erlaubt hatte, als ihren Pyjama zu tragen, bevor er sie fragte, was sie meinte. Es ist so lang drauf, dass er es ohne Hose trägt. Liam lächelt in sich hinein. Nach ein paar Sekunden der Folter entfernte Liam schließlich seinen Flanell von seinen Schultern, um seinen rosa Spitzen-BH zu enthüllen. Es ist wie? Ich weiß? Ist es nicht zu viel? er zuckt mit den schultern. und beißt sich auf die Lippe. Sie sieht sehr sexy aus. Liam nahm sein Gesicht in seine Hände und küsste ihn auf die Stirn.
?Wunderbar.? Sagt sie und Blair lächelt.
Blair ist sehr unsicher in Bezug auf ihren Körper. Ihr zierlicher Körperbau erlaubt ihr nicht, zu viele Kurven zu haben. Ihre Brüste sind durchschnittlich 38B groß, ihr Hintern ist fast nicht vorhanden. Liam hat noch nie so fürsorglich ausgesehen. Dafür liebt er sie noch mehr. Blair beugt sich für einen Kuss vor und Liam greift nach seinen BH-Manschetten. Er zieht die dünnen Riemen sanft in ihre Arme, aber sie zögert. Er versucht sich zu verstecken, aber Liam zieht seine Arme von seiner Brust.
?Wenn du aufhören willst??
?Nummer! Nicht wichtig. Ich möchte das machen.? Liam lächelt.
?Du bist wunderschön.?
Liam packt Blairs perfekt geformte Brust und steckt sie in seinen Mund. Er beißt sanft in ihre Brustwarze und sie atmet aus. Liam sieht den Ausdruck auf ihrem Gesicht und weiß, dass er nicht aufhören sollte. Er fährt mit seiner Zunge über ihre Brustwarze und sie packt ihren Hinterkopf und bringt ihren dicht an ihre Brust. Er nimmt den harten Nippel zwischen seine Vorderzähne und zieht ihn langsam zurück. Sie stöhnt auf und Liam geht weg, um sie anzusehen. Blair nutzt die Gelegenheit, um zu ihren Calvins zu ziehen. Diesmal lässt sie ihn. Er schiebt seine Hand unter das Klebeband und zieht vorsichtig an seinem ohnehin schon steifen Schwanz.
Seine Augen weiten sich, als er hineinkommt. Mindestens 8 Zoll lang und dick. Sie legt ihre zarte Hand um seinen Schwanz und streichelt ihn sanft. Sie stöhnt und Blair bewegt ihren Mund zu ihrer Spitze.
„Baby, musst du nicht?“
?Ich weiss.? Blair lächelt und steckt ihre Spitze in seinen Mund.
Er fährt langsam mit seiner Zunge um den ersten Zentimeter ihres Schwanzes und stöhnt erneut. Er will, dass ich mehr kaufe, richtig? Blair bewegt sich, also hat sie jetzt ungefähr 5 Zoll in ihrem Mund. Sie kann spüren, wie sein Schwanz in ihrem Mund härter wird, während sie ihren Kopf hin und her schüttelt. Liam hält ihren Hinterkopf und Blair kann sagen, dass sie mehr will. Er bewegt seinen Kopf nach unten, so dass er jetzt etwas 8 Zoll in seiner Kehle hat. Liam beginnt langsam, seinen Schwanz in seinem Mund hin und her zu bewegen. Blair merkt, dass er sich bei ihr wohlfühlt, also bewegt sie ihren Kopf mit ihm. Ein paar Sekunden später zieht Liam seinen Schwanz aus dem Mund und lächelt sie an.
„Wenn du jetzt nicht aufhörst, komme ich. Aber du bist an der Reihe.
Liam zieht Blair hoch, sodass sie jetzt auf seinem Gesicht sitzt. Victoria’s Secret zieht ihre Unterwäsche beiseite und atmet aus, bewegt ihre Zunge ihren Schlitz hinauf.
?Du willst, dass ich aufhöre?? fragt sie und Blair schüttelt den Kopf.
„Nein, es fühlt sich gut an.“
Sie leckt jedoch weiterhin sanft ihren Schlitz. Sie bewegt ihre Hüften mit ihrer Zunge hin und her und nimmt eine Locke ihres Haares in ihre Faust. Liam verhärtete seine Zunge und begann sie langsam in ihr enges Loch einzuführen.
?Ach du lieber Gott.? Blair stöhnt und greift noch fester in ihr braunes Haar.
Er bewegt seine Zunge in und aus ihrer Fotze und hebt seine Hand, um ihre Klitoris zu reiben. Sie zuckte zusammen, als sie zum ersten Mal den empfindlichsten Teil ihres Körpers berührte, aber begann sich zu lockern, als sie anfing, ihn schneller zu reiben. Ein paar Minuten später weiß Blair, dass sie gleich ejakulieren wird.
?Halt.? Liam sah ihn mit fragenden Augen an. ?ICH? Ich bin kurz davor zu leeren.
Lächelt Liam? Kein Problem. Die meisten Mädchen können mehr als einmal ejakulieren.
Blair nickte und Liam wandte sich wieder seiner Arbeit zu. Diesmal geht es direkt an ihre Klitoris. So ein Lecken und Nagen ist seine letzte Mahlzeit. Blairs Eingeweide beginnen sich zusammenzuziehen und eine Woge der Lust erfüllt ihren Körper. Liam verlangsamte das Lecken und fuhr mit seinen Fingern durch ihre. Sie hüllt sich in köstliche Säfte und zieht sich zurück, als die letzten Wellen ihres Orgasmus verblassen.
„Liam, ich will dich in mir haben.“ sagt Blair, als sie von Liams Gesicht weggeht.
Er liegt auf dem Rücken und legt ein Kissen hinter seinen Kopf. Liam macht die Beine breit und positioniert sich am Eingang.
?Sind Sie bereit?? fragt sie und Blair schüttelt den Kopf.
Er schloss seine Augen fest, als er spürte, wie die Spitze hineinging und sein Jungfernhäutchen brach.
„Geht es dir gut?“
„Mhm. Du bist sehr groß.
„Ich kenne mein Baby. Der Schmerz wird verschwinden. Mach dir keine Sorgen.?
Liam bewegt seinen Schwanz langsam tiefer in Blair und sie zuckt zusammen. Es klingt, als hätte es einen Fuß darin, aber in Wirklichkeit sind es nicht einmal 2 Zoll. Er geht 2 Zoll tiefer, dann weitere 2 Zoll und Blair fühlt sich, als würde er gleich explodieren.
„Liam tut weh.“ Er flüsterte.
„Ich kenne mein Baby. Ich höre auf, wenn du willst.
„Nein, hör nicht auf. Es geht mir gut.?
Er schiebt seinen Penis ganz in ihre Muschi und Blair schreit fast auf. Es beginnt sich zentimeterweise hin und her zu bewegen und Blair spürt, wie der Schmerz nachlässt. Sie beginnt zu stöhnen und Liam beginnt schneller zu streicheln. Am Ende spürt Blair keinen Schmerz und beginnt, Liams Hüften zu bewegen. Seine Tritte werden schneller und tiefer und Blair beginnt einen weiteren Orgasmus zu spüren. Liam beugt sich hinunter und legt seine Hände auf beide Seiten von Blairs Kopf, damit er Blairs heißen Atem spüren kann. Sie stöhnen einander an und Liams Tritte werden noch heftiger. Er ist kurz davor, selbst zu explodieren, als er spürt, wie sich die Wände von Blairs Muschi um seinen Schwanz zusammenziehen.
„Ich“ werde mich scheiden lassen? Blair stöhnt.
?Ich auch.? Liam stöhnt mit ihm.
Liam spürt, wie Blairs Wasser über seinen Schwanz spült und seinen heißen Samen in der nicht mehr jungfräulichen Muschi platzen lässt. Er streichelt sie noch ein paar Mal und bricht fast auf ihr zusammen. Er begrüßt ihre Lippen mit einem Kuss und zieht sie hoch, sodass sie fast auf seinem Schoß sitzt.
?Ich liebe dich sehr.? Es sagt, wenn es genommen wird.
?Ich liebe dich mehr.?
Blair schlang ihre Arme um seinen Hals und küsste ihn ein letztes Mal, bevor sie in seinen Armen einschlief.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.