Pov Big Teen Pussy Sexmaschine Fickt Hart

0 Aufrufe
0%


Ich kenne Dave erst seit einem Monat und er ruft mich jeden Tag an, um über alles Mögliche zu sprechen, vom Kochen bis zum Sex. Sein Cajun-Akzent treibt viele meiner Masturbationsfantasien an. An diesem Abend, als mein Telefon gegen Mitternacht klingelte, war ich schon angetörnt und aufgeregt und wollte gerade nach meinem Spielzeug greifen.
?Hallo.?
?Hallo, was machst du gerade??
Oh mein Gott, sie hat so eine tiefe, wundervolle Stimme. Ich spüre, wie sich meine Fotze zusammenzieht, sie wird schon nass.
?Noch nichts, aber ich bin so geil und wollte schon nach meinem Spielzeug ?Peter? und ich entleere mich wie die Hölle. Warum??
„Oh, ich habe mich gefragt, ob du angefangen hast, ohne mich Spaß zu haben?
Als ich seiner tiefen, dunklen, satten Stimme lauschte, begann ich aufzuwachen. Wir besprachen die erotische Geschichte über die Schläge, die ich ihm zum Bearbeiten schickte. Als sie mich fragte, ob ich jemals geschlagen worden sei, schrie sie um Aufmerksamkeit, als meine Klitoris heiß und nass wurde.
„Nun, wo du darüber sprichst, würdest du gerne mit mir etwas Spaß haben?“
„Nun ich? Ich sitze wieder nackt im Dunkeln, meinen geschwollenen Schwanz in meiner Hand. Ich wünschte du wärst hier oder ich bin da Baby. Warum, glaubst du, habe ich dich zu so später Stunde angerufen?
„Ein Rezept“, kicherte ich, du wolltest meine sexy Stimme hören, die dich in alle Richtungen dreht, aber locker. Weißt du, ich bin so nervös und genervt, wenn du anrufst??.mehr!?
?Ihre Stimme ist sexy; Sie können es tatsächlich in einer Telefonsex-Leitung verwenden und damit Geld verdienen?
„Oh mein Gott, ich könnte es tun, aber ich wüsste nicht, wo ich anfangen sollte. Ich ziehe es jedoch vor, mit Ihnen in der Privatsphäre meines eigenen Schlafzimmers zu sprechen.
Er lachte. „Hast du außer deinem Spielzeug noch etwas anderes, Schatz?“
„Es ist nur mein Acht-Zoll-Vibrator. Ich liebe es, mit dir zu reden, Gott, du machst mich so heiß!?
Mein Spielzeug lag neben mir auf dem Bett, ich griff danach, öffnete es und machte es mir leicht zwischen meine Schamlippen und gegen meine Klitoris. Ich wollte Dave gerade erzählen, was passiert war, als er sprach.
Hast du etwas Großes zum Ficken? Wie eine Bierflasche?
Bis dahin schnappte ich vor Vergnügen nach Luft, wenn mein Spielzeug über meinen Kitzler summte. Das war interessant, ich habe großes Gemüse und ein zehn mal drei Zoll großes Spielzeug in meiner Muschi verwendet, aber nie eine Flasche. Es hat mich aufgeregt, es war etwas, das ich sofort ausprobieren würde. „Gib mir eine Minute, Dave; Ich werde gehen und eine Flasche finden.
Da ich dachte, es gäbe eine Bierflasche, die ich in der Küche gebrauchen könnte, ging ich dorthin. Schrecklicherweise waren sie bereits mit dem Müll weggebracht worden. Ich runzelte die Stirn, was soll ich jetzt benutzen? Dann bemerkte ich sie, eine große Wasserflasche, acht Zoll lang und drei Zoll im Durchmesser. Ich leckte mir über die Lippen, ?MMM, es wird klappen!? Da ich das Telefon dabei hatte, sprach ich mit Dave.
?Ich hatte keine Bierflasche, aber es gab eine Wasserflasche, die man benutzen konnte.?
?Wie groß ist es und hat es einen Deckel, damit es nicht auslaufen kann??
„Das Plastik ist ungefähr acht Zoll lang und ungefähr drei und ja, es hat einen sicheren Deckel, warum?“
?Dies? Perfekt in der Größe. Ich will dein Fotzenloch so weit dehnen, dass du denkst, ich hätte dich geschlagen! Jetzt gehen Sie und füllen Sie es mit warmem Wasser.
Ach du lieber Gott! Der Gedanke daran machte mich wahnsinnig. Ich füllte das Wasser und ging zurück ins Schlafzimmer. Dann kletterte ich auf das Bett und griff nach dem Handtuch, das mein Bett vor meinem starken Flüssigkeitsfluss schützte. Ich griff nach dem KY-Gelee und ölte es ein.
„Okay, Dave, ich habe es und Junge, bin ich bereit dafür? Meine Muschi pocht wie verrückt!?
„Gott, ich wünschte, ich wäre da, um dir dabei zu helfen. Natürlich würde ich meine Hand benutzen, nicht diese Flasche. Öle meine ganze Hand ein und reibe sie über deine Fotze, dann arbeite die Finger einen nach dem anderen in dich hinein, bis sie alle in dir sind. Jetzt ficke ich dich mit meinen Fingern. Gott, Kandy, du bist schon so heiß und nass.“
„Oooh verdammt, wie? Du weißt, dass ich gerne geschlagen werde? Ich wünschte Du wärest hier. Würden wir mehr tun, als meine Hotbox zu schlagen?
„Jetzt benutze dein Spielzeug für einen Moment in dem Loch, lass deine freie Hand es mehr schmieren, während du ihre Klitoris reibst.“
„Okay, Gott, das fühlt sich so gut an. Übrigens, du weißt, dass ich dadurch viel abspritzen werde, ich werde das Bett füttern, richtig?“
?Ja. Entferne nun das Spielzeug und löse langsam und leicht die darin befindliche Wasserflasche. Das Wasser wird dazu beitragen, dass sich dieses Loch weit ausbreitet. Verdammt, bin ich so heiß und bedürftig!?
Da das Telefon auf Lautsprecher lief, ließ er mich mit meinen Nippeln spielen, während ich die Flasche in mein vibrierendes Loch schob. Ich stöhnte und stöhnte und keuchte vor Lust vor Schmerz und Lust an der Flasche, die in mich eingedrungen war. Ich hätte nie gedacht, dass eine Wasserflasche mir ein so gutes Gefühl gegeben hätte.
?Ooooh verdammt, das fühlt sich so gut an!?
„Ich wette, es ist sehr süß. Spürst du, wie sich deine Muschi weiter ausdehnt? Jetzt drücke sie fester und reibe ihren Kitzler mit deiner anderen Hand, ich will dich heißer als ein Feuerwerk am 4. Juli?
Er grunzte, als würde er seine Faust in meine heiße, hungrige, bedürftige Fotze stoßen. Als er das tat, knallte ich die Flasche tiefer zu.
Ich schrie aus dem Fluss der Empfindungen, stöhnte und keuchte. „Oooh Dave, in meine Muschi ist mehr als die Hälfte der Flasche eingebettet! Komm schon Dave; diese faust rammt tiefer in meine geile fotze! Oh mein Gott, yeahsss, fick mich härter, bitte ich brauche das!? Ich drückte die Flasche fester und rief: „Gib mir alles. Ich wünschte, du würdest dieses verdammte Ding wirklich machen!“
„Geh Mädchen, bring dich zum Abspritzen! Verdammt, ist mein Schwanz härter als er ist?
„Dave, ich wette? Willst du hören, wie nass und heiß meine Katze gerade ist?
Ich legte das Telefon zwischen meine Beine und knallte die Flasche hinein und heraus. Es sollte meine Fotze die saugenden, quietschenden Geräusche hören lassen. Dann bewegte ich das Telefon, damit ich seine Antwort hören konnte.
„Hast du gehört, Dave?“
„Ja. Du bist großartig. Verdammt, das ist wild. Mach es noch einmal. Ich will es noch einmal hören, während du meinen Schwanz härter streichelst.“
Ich drehte das Telefon lauter und stellte es so hin, dass ich es hören konnte, und hier konnte er mich hart und tief mit der Flasche ficken. Es dauerte nicht lange, bis ich wusste, dass du abspritzt.
„Dave, ooooh, fick, streichle diesen harten Schwanz, Baby, ich?“ Ich komme gleich!?
Alles, was ich tun kann, ist, mit der Flasche gegen mich selbst zu hämmern und zu schreien, während mein Orgasmus wie ein außer Kontrolle geratener Güterzug meinen Körper erfasst.
„Fick dich, du bist so heiß. Ich wünschte, ich würde dich jetzt wirklich schlagen Verdammt, ich kann es nicht länger halten?
„Komm für mich, Baby, Gott, ich wünschte, ich würde auch deinen heißen, harten Schwanz lutschen, und zur Hölle, ja, ich schlucke ihn. Mach es Baby, komm für mich!?
Er stöhnte und grunzte vor Vergnügen und ich wusste, dass er kam.
„Oh verdammt, ich kann nicht glauben, wie hart ich gerade vorbeigekommen bin. Das tat ich eine Weile schweigend. Baby du bist die beste.?
Ich zitterte und zitterte immer noch vor Vergnügen, dass die Flasche meine Muschi mehr dehnte als ich. Als ich ihn kommen hörte, schnappte ich nach Luft und stöhnte.
„Das ist es Baby, komm für mich. Gib es mir. Kandy!?
„Dave, mein Gott, ich kann nicht aufhören, ich ejakuliere schon wieder.“
Ich sah auf die Uhr, sie zeigte zwei. Schließlich, nachdem ich zweimal heftig ejakuliert hatte, sagte ich Dave, dass wir ein paar Stunden gespielt hatten und ich erschöpft und müde war.
„Ich habe eine Idee, wenn du Erotik schreibst, wie wäre es, wenn du eine Geschichte über unseren heißen Telefonsex schreibst und sie online stellst?
„Klingt jetzt nach einer großartigen Idee, Sie werden niemals unsere richtigen Namen verwenden.“
„Du kannst meins benutzen, schließlich gibt es wahrscheinlich eine Million ?Daves?“ in der Welt. Ich bin seit neun Uhr morgens auf den Beinen und komme besser nach Hause, bevor meine Frau nach mir sucht. Ruf mich an, wenn du morgen aufstehst.
Ich verabschiedete mich von ihm und legte auf. Ich lag da und dachte an ihn. Ich habe noch nie mit einem alten Mann mit einer Vorstellungskraft wie meiner gesprochen. Mir gingen eine Million Gedanken darüber durch den Kopf, wie ich die Geschichte schreiben sollte.
„Hm, es ist Zeit, mich in den Computer einzuloggen, ich spüre, wie eine Geschichte kommt!“

Hinzufügt von:
Datum: Juli 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.