Monika_(0)

0 Aufrufe
0%

monika

In den letzten zwei Monaten hatte Monica ihren Eltern angedeutet, ein Auto zu ihrem siebzehnten Geburtstag zu kaufen, aber anscheinend schluckten sie den Köder nicht.

Er hatte einen Führerschein, aber seine Eltern bestanden darauf, dass er sein zweites Auto für die Abendarbeit nach der Schule benutzte.

Nachdem sie gerade aus der Dusche gekommen war, stand Monica in ihrem Badezimmer und bewunderte sich selbst im großen Türspiegel.

Mit einer Körpergröße von 1,90 m und einem Gewicht von nur einhundertfünfundzwanzig Kilogramm war Monica eine stattliche junge Frau, und alle Jungen in der Schule versuchten, mit ihr auszugehen.

Ihr platinblondes Haar, das ihr über die Schultern fiel, ihre strahlend grünen Augen, die wie Smaragde funkelten.

Monicas harte Brüste bei 38 ° C hatten erbsengroße Brustwarzen, die deutlich zum Vorschein gekommen wären, wenn sie ihren BH heruntergelassen hätte.

Ihre 25-Zoll-Taille und 37-Zoll-Hüften ließen Männer und Frauen nach Luft schnappen, als sie in engen Shorts oder Jeans an ihnen vorbeiging.

Monica, die in Miami lebt, war perfekt gebräunt und hatte keine Höschenlinien, die die Aufmerksamkeit von ihrem goldbronzenen Körper ablenken würden, da sie viele Male auf den Dächern von Stadthäusern im Obergeschoss gelegen hatte.

Monica bewunderte ihre fast perfekte Form und wusste, was ihr nächster Schritt sein würde, um dieses Auto zu bekommen.

Monicas Mutter war für eine Woche zu ihrer kranken Schwester nach Ohio gefahren, also waren in dieser Woche nur Monica und ihr Vater zu Hause.

Als sie das Arbeitszimmer betrat, wo ihr Vater an seinem Schreibtisch beschäftigt war, stand Monica nur mit einem Handtuch vor ihm.

Es war um ihre wunderschönen Brüste gewickelt und hing nur wenige Zentimeter unter ihren engen Hüften.

Als ihr Vater sie fragend ansah, lächelte Monica und fragte mit verführerischer Stimme, ob sie sich die Bilder der Autos angesehen habe, die sie und ihre Mutter überall im Haus aufgestellt hatten.

Ihr Vater antwortete mit einem Lächeln und sagte, dass keine subtilen Hinweise unbemerkt geblieben seien, aber dass im Moment kein guter Zeitpunkt sei, so viel Geld auszugeben.

Er schlug vor, dass sie in dieser Woche hinausgehen und nach Gebrauchtwagen suchen und sehen, was verfügbar ist.

Monica ging um den Tisch herum, bückte sich und sagte ihrem Vater, dass sie das neue italienische Fiat Cabriolet wirklich mochte und alles tun würde, um es zu bekommen.

Monica konnte sehen, wie sich der Kloß im Hals ihres Vaters bildete, als sie versuchte zu schlucken, während die Mädchen langsam das Handtuch nach unten drückten und ihre Brüste strafften, während mehr und mehr goldene Hügel vor ihr freigelegt wurden.

Monica nutzte die Situation aus und holte tief Luft, spottete über einen Seufzer oder eine Resignation, was dazu führte, dass sich ihre Brüste hoben und das Handtuch von ihrer rechten Brust rutschte und ihre dunkelrosa harte Brustwarze freilegte.

Ihr Vater sagte ihr stotternd, sie müsse sich anziehen, und als sie versuchte, sich vom Tisch wegzubewegen, nahm Monica ihre Hand und legte sie auf ihre harte, siebzehnjährige Brust.

Monica beugte sich vor und flüsterte ihr etwas ins Ohr, um ihre Haltung zu bekräftigen, dass sie alles tun würde, um dieses Auto zu bekommen.

Unwillkürlich streichelte die Hand von Monicas Vater die Brust ihrer Tochter und drückte leicht zu, ihr Atem wurde schwerer und schwerer.

Sein Vater sah auf und sagte ihm, dass das falsch sei und nicht sein könne, gleichzeitig drückte er die Hand noch fester und sein Daumen umfasste die harte Brustwarze.

Als Monicas Hand zum Schoß ihres Vaters wanderte und er seinen dicken, bereits harten Schwanz drückte, fragte sie ihn, ob er sicher sei, dass er wollte, dass sie aufhörte.

Als ihr Vater leise stöhnte, nahm Monica die Hand ihres Vaters und führte ihn zum Bett ihrer Eltern.

Bevor sie erneut protestieren konnte, ließ Monica das Handtuch fallen und forderte ihren Vater auf, an ihren heißen, harten Nippeln zu saugen.

In einer tranceähnlichen Stimmung saugte und leckte er an ihren Brustwarzen, als die Vorderseite seiner eigenen Tochter anfing, aus seiner vollen Aufmerksamkeit zu lecken.

Wissend, dass er jetzt nicht aufhören konnte, aber um seine Tochter nicht zu täuschen, sagte er Monica mit sanfter Stimme, dass sie vielleicht ein neueres Modell bekommen könnten, aber immer noch kein neues.

Monica drückte ihren Mund auf seine Brust und sagte, sie würden alles vor dem Wochenende regeln.

Ihr Vater arbeitete mit ihrem Mund an Monicas Brüsten, zog ihre eigenen Kleider aus und Monica sah, dass ihr Vater gut ausgestattet war.

Obwohl Monica immer noch Jungfrau ist, hat sie ein paar Freunde betrogen?

geschlossen und sogar ein paar absorbiert, aber nicht abgeschlossen.

Obwohl sie dies mit nur fünf oder sechs Männern tat, wusste sie, dass der Schwanz ihres Vaters mindestens fünf Zentimeter länger und doppelt so dick war wie jeder von ihnen.

Ihr lief das Wasser im Mund zusammen, als sie den Schwanz ihres Vaters packte und anfing, ihn zu melken.

Den Schwanz ihrer siebzehnjährigen Tochter zu streicheln und ihre Brustwarzen zu füttern war mehr, als sie ertragen konnte, und innerhalb weniger Schläge spritzte ihre dicke Ladung Sperma auf Monicas Hand und Arm und ein Teil landete auf ihren goldenen Oberschenkeln.

Monica verpasste keinen Schlag und molk ihren Vater, bis jeder Tropfen Sperma weg war.

Als ihr Vater versuchte, sich für ihre Aufregung zu entschuldigen, legte Monica sie auf das Bett, während sie ihr Gesicht schüttelte und seinen heißen Atem auf ihrer klatschnassen Fotze spürte.

Monica schaukelte hin und her und rieb ihre geschwollene, erregte Klitoris an ihrem Gesicht, als die Zunge ihres Vaters in ihre engen Schamlippen stieß und sie begann, die Säfte zu schmecken.

Verdammt, es fühlte sich so gut an, die Fotze ihres Vaters zu lutschen, und jetzt wusste sie, wie sich Männer fühlen, wenn sie ihre Schwänze lutschen.

Keiner der Männer bot ihr an, ihr einen Blowjob zu geben, und sie wollte sich nur selbst ejakulieren, also war es himmlisch für sie, die Fotze ihres Vaters so gründlich zu essen.

Nachdem sie das Gesicht ihres Vaters zweimal bedeckt hatte, nachdem er einen Orgasmus hatte, legte sich Monica neben ihn und umarmte ihn, als er einen Plan zum Kauf eines neuen Fiat-Cabrio entwickelte.

Monica beugte sich vor und küsste ihn zärtlich auf die Wange, als sie ihren Vater fragte, ob ihre Freunde an diesem Freitag immer noch kommen würden, um Karten zu holen.

Als sie bestätigte, dass sie es tun würden und es vier sein würden, sagte Monica nur okay und erklärte ihr nicht, was sie vorhatte.

Natürlich würde sie ihren Vater vor Freitag mindestens noch einmal verführen, um sicherzustellen, dass er nicht versuchte, sie daran zu hindern, wenn sie ihren Plan am Freitagabend in die Tat umsetzte.

Monica kannte jeden von ihnen, als sie beobachtete, wie ihr Vater die Männer begrüßte, als sie ankamen, und sie wusste, dass es nicht ungewöhnlich war, dass ihr Vater ein paar tausend Dollar zu seinem Pokerabend mitbrachte.

Er wusste auch, dass alle vier verheiratet waren und Kinder hatten.

Sobald alle vier bereit waren, zog sich Monica hastig an, um ihren Plan auszuführen, bevor das Spiel begann.

Es war üblich, dass die Männer die Höhle betraten, einen Drink genossen und sich müßig unterhielten, bevor die eigentliche Nacht des Glücksspiels begann.

Sie hatte ihrem Vater am Mittwochabend eine Kombination aus Blowjobs und Handarbeiten gegeben und es heimlich mit seiner Kamera auf Video aufgenommen, falls er es als Druckmittel brauchte.

Sie ließ ihren Vater ihren Finger ficken, während sie daran saugte, und als sie ihn gegen ihr Jungfernhäutchen drückte, zuckte ihr Schwanz vor Aufregung und wollte sie ficken.

Monica sagte ihm, dass sie ihn ficken würden, aber nicht dann, weil sie an seinem Schwanz arbeitete, um ihn zu ejakulieren.

Er wollte, dass seine Kirsche intakt blieb, damit der heutige Plan maximale Ergebnisse erzielen würde.

Mit einem letzten Blick auf sich selbst im Spiegel war Monica froh, dass keiner dieser Männer mittleren Alters ihr widerstehen konnte.

Wenn Monica bei vier ihrer Väter zu Gast ist und ihr Vater seine Höhle betritt?

sein Mund stand offen.

Sie trug eine durchsichtige Bluse, die nicht nur ihre harten Nippel deutlich zur Geltung brachte, sondern auch durchscheinend war und ihre schönen siebzehn Jahre alten Brüste enthüllte.

Der schwarze Lederminirock bedeckte kaum ihre wunderschönen engen Hüften und umarmte sie wie eine zweite Hautschicht.

Das einzige andere an ihr war ein Paar warme rote 6-Zoll-Pumps mit Stiletto-Absätzen, die ihre schlanken Waden betonten und sie noch skulpturaler in ihren Augen machten.

Obwohl Monica nie auf ihren Schritt sah, wusste sie, dass die Schwänze dieser Männer mittleren Alters bereits hart wurden.

Monicas Vater sprang aus dem Arbeitszimmer und befahl Monica, ihr zu folgen.

Sie berichtete ihm von ihrer extremen Unzufriedenheit mit ihrer Kleidung und bat um eine Erklärung.

Monica sagte ihrem Vater, dass sie wusste, dass die Männer Tausende von Dollar ins Spiel brachten, und dass sie plante, es ihnen zusammen mit dem Geld, das er ihr gegeben hätte, abzukaufen, um den Cabrio-Fiat zu kaufen, den sie wirklich wollte.

Als ihr Vater sich absolut weigerte, sie mit ihm gehen zu lassen, zeigte sie ihm das Video, in dem sie ihn betrügt, indem sie ihre Fotze fingerte, und berichtete auch, dass es bereits auf ihren Computer heruntergeladen worden war, um es sicher aufzubewahren.

Er nannte seine Tochter eine kaltherzige Schlampe und wusste, dass er die Nacht unter Kontrolle hatte, und er gab dieser Tatsache nach.

Monica küsste ihn leicht auf die Wange und sagte ihrem Vater, dass sie ihn wirklich liebte und respektierte, aber dieses Auto wollte.

Er versprach auch, sie zuerst ficken zu lassen.

nimm es und deine Kirsche.

Er forderte seinen Vater auf, ein Video von den vier Männern zu schleichen, die ihn streichelten, nachdem er sich ausgezogen hatte.

Hörst du das, Monicas Väter?

sein Verhalten änderte sich und er tätschelte seinen Hintern und sie betraten das Arbeitszimmer.

Als Monica zwischen den beiden Männern auf dem Sofa saß und sofort anfing, sich die Beine zu reiben, sahen sie ihren Vater fassungslos an.

Als ihr Vater nickte, begannen die Männer als Antwort, Monica zu berühren und zu streicheln.

Innerhalb von Minuten waren nicht nur die beiden Männer, die Monica streichelten, von ihren pochenden harten Schwänzen erregt, die anderen drei Männer im Raum waren auch streng.

Als er sicher war, dass alle vier Freunde seines Vaters voll erigiert waren, schlug er vor, dass sie sich ausziehen, damit sie ihre großen harten Schwänze sehen könnten.

Die Männer, die ihr Ego so streichelten, zogen sich schnell aus und umringten sie aufgeregt, also drehte sein Vater das gewünschte Video.

Monica konnte sehen, dass ihre Knie von der Aufmerksamkeit, die diese Siebzehnjährige ihnen schenkte, schwächer wurden, als sie die Schwänze der Männer streichelte und küsste und ihnen zuflüsterte, wie sie ihre warme Ejakulation auf ihrem Körper und in ihrem Mund spüren wollte.

Da er wusste, dass sein Vater ein Video hatte, in dem er die Männer zwang, ihr Geld im Austausch für einen Abend mit ihm herauszugeben, schlug er vor, dass sie das Pokerspiel aufgeben und ihm das Geld geben sollten.

Überraschenderweise erklärten sich alle vier Männer bereit, bei der Finanzierung seines neuen Autos zu helfen, und übergaben ihm ihr Geld.

Auf Wunsch der Männer ließ Monica ihre High Heels los, zog ihr Oberteil und ihren Rock aus und legte sich auf das Sofa, damit die Männer ihren heißen siebzehnjährigen Körper küssen, lecken und schmecken konnten.

Er beurteilte ihre Schwänze, während er ihre Hände und Münder an seinem Körper genoss.

Drei der Männer waren wahrscheinlich zwischen fünfeinhalb und sechs Zoll groß, wie einige der Jungen, die er in der Schule gestreichelt hatte.

Der vierte Mann war wie sein Vater besser ausgerüstet.

Er war mindestens acht Zoll groß, und obwohl er dick war, war er nicht so dick wie sein Vater.

Sie packte seinen Schwanz und drehte ihren Kopf, damit sie ihren Mund ficken konnte.

Es war nichts anderes, als seinen großen Schwanz in ihren Mund zu stecken, als sie spürte, wie er sich auf der Couch bewegte.

Einer der Männer zog ihn die Länge des Sofas hinunter, bis sein heißer Arsch auf der Armlehne des Sofas lag.

Sie sagte nein zu ihm, als er seine Beine spreizte und begann, sich zwischen sie zu setzen.

Sie sagte ihm, sie sei noch Jungfrau und habe die Ehre, die Kirsche ihres Vaters zu bekommen.

Mit dieser Ankündigung an die Gruppe stellte sich ihr Vater zwischen ihre Beine und positionierte die Spitze seines großen Schwanzes gegen ihre feuchte, aber super enge Fotze.

Er ermutigte sie, den anderen Mann zu lutschen, bevor er sie spannte, um ihre Aufmerksamkeit von ihm abzulenken, der bereit war, ihr Jungfernhäutchen in Stücke zu reißen.

Als die Spitze des Schwanzes ihres Vaters in ihre engen Schamlippen geschoben wurde, verhärtete sich Monica und keuchte um den Schwanz in ihrem Mund herum.

Er fühlte sich so eng an und sie wusste, dass er es zerreißen würde, aber er wollte immer noch, dass es passierte.

Die anderen Männer waren damit beschäftigt, ihren Körper zu streicheln und ihre Brüste oder ihren Bauch zu küssen, und Monica entspannte ihren Körper und konzentrierte sich darauf, den Schwanz zu lutschen, der tief in ihrem Mund steckte.

In einem stetigen schnellen Tauchgang riss Monicas Vater sein Jungfernhäutchen und alle acht Zoll seines Schwanzes waren tief in seine jungfräuliche Fotze eingebettet.

Vor Schmerz schreiend, als sie den Mann von ihrem Mund wegstieß, bat Monica ihren Vater, seinen Schwanz zurückzuziehen.

Monicas Vater hielt ihren Arsch fest in ihren großen Händen, hielt sie fest und ihren Schwanz in ihr vergraben.

Monica sagte ihr beruhigend, sie solle sich einfach entspannen und der Schmerz würde bald vergehen, tat, was sie verlangte und blieb ihrem Wort treu, innerhalb weniger Minuten ließ der Schmerz nach und sie spürte, wie sich ihr eigener Körper bewegte, um den Schaft ihres Vaters zu saugen?

.

Monica streckte ihr Gesicht zurück zum Hahn und saugte hungrig an ihm, während ihr Vater begann, sie in einem schönen, gleichmäßigen Tempo zu ficken, das jeden Nerv in ihrem Körper mit einem Gefühl der Euphorie sprengte, das sie nie gekannt hatte.

Bei jedem Schlag schlugen die Spermakugeln ihres Vaters auf ihren aufrechten Arsch und gleichzeitig würde der Mann, der sie verfluchte, ihren Schwanz tief in ihrer Kehle vergraben.

Nach ihrem ersten Knebel von diesem großen Schwanz in ihrem Mund entspannte Monica ihre Kehle und erlaubte dem Mann, ihren Kopf nach hinten zu neigen, damit sie etwas acht Zoll von ihrer Fotze haben konnte, wie mit dem Schwanz ihres Vaters.

Die drei Männer, die Monicas Körperteile streichelten, leckten und daran saugten, hatten steinharte Schwänze, genau wie ihr Vater und der andere Mann, der Monica gegenüberstand.

Hatte Monica, die wie ein Kätzchen schnurrt, ein paar Orgasmen wie ihr Vater?

Er benutzte seine Kehlmuskeln, um den Kopf des Schwanzes des anderen Mannes zu saugen, und der glitschige Geschmack von Vorsaft verhärtete seine Brustwarzen noch mehr.

Je mehr er den Mann schmeckte, desto stärker saugte er, als ihre Hand anfing, seine mit Sperma gefüllten Eier zu streicheln.

Es dauerte nicht lange, bis der Mann einen großen, dicken, weißen Samen in seine Kehle geladen hatte, und obwohl es würgte, arbeitete er hart daran, jeden Tropfen seiner kostbaren Ejakulation zu essen.

Der Mann, der ihren Hinterkopf hielt, drückte ihr Gesicht fester und ihre Hüften berührten ihre empfindlichen Lippen, was sie zu blauen Flecken machte, während ihr Orgasmus endlos schien.

Als ihr Hahn schließlich aus Monicas perfektem Mund ging, zog sie ihn heraus und brach erschöpft zu Boden.

Monica schloss ihre Knöchel auf dem Rücken ihres Vaters und bat ihn, sie härter und tiefer zu ficken.

Sie wollte seine Ejakulation tief in ihrem Bauch spüren, um sie endlich zu einer vollwertigen Frau zu machen.

Mit einem letzten Ausfallschritt und einem kräftigen Knurren vergrub ihr Vater seinen 20 cm langen Schwanz in der Muschi seiner siebzehnjährigen Tochter und begann, sie zu gebären, wie sie es noch nie zuvor erlebt hatte.

Monica hatte einen weiteren Orgasmus, als ihr Daddy ihren Körper mit Sperma füllte und seine Eier auf ihren Arsch schlugen.

Orgasmuswellen überwältigten Monica, und als sie endlich wieder zu Atem kam, war sie völlig erschöpft.

Während ihres Orgasmus in der Nähe ihres Vaters?

Drei andere Männer erbrachen Schwänze und schütteten dicke Haufen Sperma auf ihre schönen Brüste und ihren Bauch.

Während Monica auf der Couch versuchte, ihre Fassung wiederzuerlangen, legten die vier Männer das Geld auf den Couchtisch und verließen leise das Haus.

Sie waren sich einig, es war die beste Pokernacht aller Zeiten und hofften, dass Monica sie es noch einmal machen lassen würde.

Als sie am nächsten Morgen zum Fiat-Händler kamen, waren dort zwei Verkäufer, die sich um ihre Belange kümmern konnten.

Monica sagte ihrem Vater, dass sie wollte, dass der alte Mann ihnen hilft.

In seinen Augen war der junge Schwarzhaarige wahrscheinlich mit einer ebenso heißen Frau zusammen und würde weniger in Versuchung geraten, wenn er über Verkaufsbedingungen verhandeln musste.

Der Verkäufer stellte sich als Joe vor und sagte, er würde sich gerne um sie kümmern.

Monica sagte, sie wolle einen Deal für die rote Cabrio-Kulisse vor dem Ausstellungsraum machen.

Während ihr Vater und Bill die Details und die endgültigen Gesamtkosten berechneten, stöberte Monica im Ausstellungsraum und fand maßgeschneiderte Matten, die sie für zusätzliche 150,00 kaufen konnte.

Sie würden sie nach ihren eigenen Vorgaben entwerfen und in nur drei Tagen fertig haben.

Als sie in das Büro zurückkehrte, wo ihr Vater und Bill gerade den Deal abschlossen, teilte Monica ihnen mit, dass sie auch die Matten haben wollte.

Bill sagte, er müsse mit dem Papierkram von vorn beginnen, um die neue Gesamtsumme widerzuspiegeln, was ungefähr zwanzig Minuten dauern würde.

Monica fragte, ob sie sie ohne zusätzliche Kosten hinzufügen könne, aber ihr wurde gesagt, dass der Preis, dem ihr Vater zugestimmt hatte, der niedrigste Preis sei.

Monica sagte, egal wie viel sie bettelte, der Direktor würde es nicht akzeptieren.

Monica bat ihren Vater, für eine Minute herauszukommen, schloss die Tür hinter sich und schloss sie ab.

Als sie auf den alten Mann zuging, begann Monica, ihre Hand an ihrer Leiste zu reiben, als sie seine Hand nahm und sie auf ihre linke Brust legte.

Seine Finger manipulierten ihren harten Nippel, während er seinen Penis gegen den Stoff seiner Hose rieb.

Bill sagte schließlich, dass er die Kosten wahrscheinlich um 50 Dollar senken könnte, wenn es hilft.

Monica griff nach dem elastischen Bund ihrer Shorts und steckte ihre Hand in die Shorts, sodass ihre Fingerspitzen gegen ihr Seidenhöschen drückten.

Bills Atem wurde noch müder und er stimmte fünfundsiebzig Dollar der Gesamtkosten zu.

Bill arbeitete mit seinen Fingern am Bein ihres Höschens, ließ zwei Finger leicht in Monicas warme, nasse Fotze gleiten und begann, sie zu masturbieren, während sein eigener Schwanz verzweifelt versuchte, aus der Enge ihrer Hose zu entkommen.

Als frisches Wasser aus der Fotze dieser jungen Frau über Bills Finger floss, sagte Bill, dass das letzte Angebot darin bestehen würde, ihm die Matten für insgesamt fünfzig Dollar zu geben.

Monica küsste ihn sanft und verspielt auf die Lippen und sagte: „Mal sehen? Ist das dein letzter Antrag?“

genannt.

als er auf die Knie geht, seinen Gürtel öffnet und seine Hose schließt und sie um seine Knie fallen lässt.

Als sie den Mund ihrer Boxershorts erreichte, zog Monica ihren Schwanz heraus und wickelte ihre warmen, süßen Lippen um ihren Kopf und begann, wie ein Profi zu saugen.

Bill hielt sich an der Tischkante fest, während er seine Knie beugte, und schrie beinahe, dass die Fußmatten leer seien.

Monica nahm es auf, während sie versuchte, ihr Gleichgewicht zu halten, leerte es innerhalb von Minuten und trank glücklich jedes bisschen ihres Samens.

Als sie fertig war, sagte sie zu Monica, dass sie das Büro alleine verlassen müsse, da sie sich nicht bewegen könne.

Er könnte in drei Tagen zurück sein, um seine neuen Matten zu holen, und er wusste, dass er sie lieben würde.

Monica verließ das Büro und wischte sich den kleinen Rest des Ausflusses aus dem Mundwinkel, während ihr Vater sie näher kommen sah.

Monica sagte ihrem Vater, sie sei die Händlerin, die die Matten kostenlos werfe, und sie lächelte ihn an.

Auf dem Heimweg in seinem neuen roten Cabrio bemerkte er die verschiedenen Tankstellen an der Straße und notierte sich, wo die alten Männer arbeiteten.

Als sie auf dem Heimweg ihre eigene nasse Fotze fingerte, war Monica zuversichtlich, dass sie kostenlose Benzin- und andere Dienstleistungen bekommen konnte, wann immer sie wollte.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.