Kiefern

0 Aufrufe
0%

Sie gingen Hand in Hand auf gemähten Pfaden durch immergrüne Felder, von denen einige bereits für die Feiertagsernte markiert waren.

Jon und Heather trugen jeweils eine Decke.

Der Weg endete an den Resten einer Trockenmauer.

Dahinter lag ein Wäldchen aus hohen, uralten Kiefern.

Dichte Immergrüne beschatteten das Gebiet so stark, dass ihre unteren Zweige vor Jahrzehnten ausstarben und einen freien Durchgang in Bodennähe hinterließen.

Es gab wenig Unterholz, also war das Gehen einfach.

Das einzige Geräusch war die Brise im grünen Blätterdach darüber, menschliche Schritte, die von dem dicken Teppich aus Kiefernnadeln gedämpft wurden.

?Ich habe so etwas noch nie gesehen?

flüsterte Heather, als sie gingen.

Es ist wie ein verzauberter Wald.

Ich erwarte fast, Elfen zu sehen.?

»Als ich neun war?«

Jon sagte: „Früher bin ich mit ein paar Freunden auf unseren Fahrrädern durch diese Straßen gefahren.

Wir suchten nach Orten zum Zelten in der Nähe von zu Hause, damit unsere Eltern es abgeben konnten.

Dad hat unsere Weihnachtsbäume hier gekauft, also haben wir den Vater des jetzigen Besitzers kennengelernt.

Er sagte Dad, wir könnten tun, was wir wollten, aber nicht kochen.

Unsere Mütter packten zusammen und wir zelteten ein paar Mal im Jahr.

Ich kam allein hierher, lange nachdem Dad gestorben war.

Ich war in diesem Alter, der launische, picklige Junge mit einer Stimme, die sich nicht ändern würde.

Ich ging mit meinen Gedanken herum und landete hier.

Seitdem ist es mein besonderer Ort.

Ich habe es nie mit jemandem geteilt.?

?Warum ich??

fragte Erika.

Ich habe noch nie jemanden wie dich getroffen, Baby.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich jemals jemanden hierher bringen würde, aber hier sind wir.

Und es wird besser.

Hören.?

Er schwieg.

?Ich fühle nichts.?

?Die Brise ist zu stark?

Er sagte.

?Wir sind zu weit weg.?

Nach ein paar Minuten zu Fuß flüsterte er: „Spüre ich das Wasser?“

?Jep.

Es gibt eine Strömung voraus.

Es ist nicht tief genug zum Schwimmen, aber wir könnten spielen.

Es ist sehr sauber.

Wenn wir leise sind, sehen wir vielleicht Rehe davon trinken.

Sie ließen ihre Rucksäcke am Bach, breiteten die Decken aus und teilten sich ein paar Snacks.

Es war still und sie unterbrachen die Stille nicht mit Gesprächen, lagen Händchen haltend beieinander.

Ein Vogel landete auf der anderen Seite des Baches, beobachtete sie eine Weile misstrauisch und flog dann davon.

»Ich liebe dich, Jon.

Jetzt weiß ich, wie der Himmel aussieht.

Danke, dass du mich hergebracht hast.

Er beugte sich über sie und küsste ihre Antwort.

Wie immer wurden Heathers Gegenküsse schnell dringend.

Erinnerst du dich an diesen Tag im State Park, unser zweites Date ??

Sie fragte.

Dich zu küssen war damals neu.

Du sahst verängstigt aus.?

?Ich war.

Mochte ich dich in dem Moment, als ich dich sah, und du schienst mich so zu akzeptieren, wie ich war?

schüchtern, unschuldig, menschenunkundig.

Am zweiten Tag, an dem du mich geküsst hast, dachte ich, ich könnte Dinge mit dir ausprobieren, die ich noch nie zuvor versucht hatte, und es wäre in Ordnung.

Ich lag richtig.

Als ich in dieser Nacht nach Hause kam, konnte ich nicht schlafen und fragte mich, ob ich mich in dich verlieben würde.

Jon küsste sie.

„Ich bin froh, dass du das getan hast.“

?Du bist alles für mich.

Du verstehst mich.

Du hast mich ertragen.

Du hast mir viel beigebracht.

?Unsinn.

Ihre Intelligenz war eines der ersten Dinge, die mich ernsthaft an Ihnen interessiert haben.

Was habe ich dir beigebracht??

? Viele Dinge ,?

murmelte er und fummelte an seinem Reißverschluss herum.

? Zwei können das Spiel spielen.?

Es begann mit den Knöpfen an seinem Hemd.

Sie hatten den ganzen Nachmittag und perfekte Privatsphäre, also nahmen sie sich Zeit, um mit Jon auf seinem Rücken und Heather auf ihm in ihre Lieblingsposition zu kommen und sich gegenseitig mit ihren Mündern zu beglücken.

Schließlich hielt sie lange genug von ihrer Pflege an ihrer feuchten Muschi inne, um zu sagen: „Ich bin nah dran.“

?Ich weiß es.?

Sie nahm ihn tiefer, um ihn ans Limit zu bringen, ihre Hüften bewegten sich jetzt, als ob es ihre wären.

Als es explodierte, zog sie es ein bisschen ab, damit sein ganzes Sperma in ihrem Mund blieb.

Sie mochte es nicht, es zu verschwenden, da sie gelernt hatte, seinen Geschmack zu lieben.

Das Schlucken verursachte immer wieder einen weiteren Orgasmus, auch wenn sie sich noch vom letzten erholte.

Er bearbeitete es weiter mit seinen Fingern, Lippen und seiner Zunge, bis sie keuchte: „Genug.“

Sie zogen zusammen, um zusammen zu kuscheln.

»Ich kann mich nicht erinnern, ohne dich gewesen zu sein?

Er sagte.

»Es sind erst zwei Jahre vergangen, aber sie sind der einzig wichtige Teil meines Lebens.

Wie sagt man im Moment immer das Richtige?

flüsterte er zwischen Küssen.

»Deine Augen sagen mir alles.

Du lässt mich immer wissen, wie du dich fühlst, also ist es einfach.?

»Manchmal denke ich, du liest meine Gedanken.

?Ich tue.?

Er stand auf.

Willst du ein dünnes Bad nehmen.

Sie spielten im seichten, kalten Wasser, plantschend und lachend wie Kinder.

Zusammen nackt zu sein, war jetzt einfacher für Heather, stolz auf ihren Körper unter seinem liebevollen Blick.

Nach einer Weile sagte er: „Meine Füße frieren.“

? Meine auch.

Er folgte ihr zum felsigen Ufer.

Als sie angezogen waren, fing er an, für den Rückweg durch die Kiefern zu packen, aber er saß still auf dem Boden und pflückte Wildblumen.

Als er ein paar hatte, die ihm gefielen, ging er zu ihr und fing an, sie in ihr Haar zu flechten.

?

Schatz?

Ich habe eine Frage an Sie.?

Er griff in seine Tasche und kniete nieder.

»Ich habe auf den perfekten Moment gewartet und bezweifle, dass ich einen besseren finden werde.

Will??

Er nahm ihre Hand und steckte ihr einen Diamanten auf den Finger.

„Wirst du für den Rest unseres Lebens bei mir sein?“

Tausend Antworten gingen ihr durch den Kopf, aber das Einzige, was sie sagen konnte, war: Können wir hier heiraten?

Er stand auf und zog sie für einen Kuss zu sich.

Ja, aus dem Stream.

Du hast mir nicht gesagt, dass du auch meine Gedanken lesen kannst.?

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.