Inzest-geburtstag folge 21

0 Aufrufe
0%

Es ist schon ein paar Tage her, seit wir im Freizeitpark waren, und es war wie die letzten drei Wochen ohne Unterbrechung.

Wir haben alles getan, was ich mir vorstellen konnte, und noch einiges mehr;

Volleyball, Autofahren, mehr Shoppen, sie haben sogar ein paar Männerklamotten für Chris angezogen und ich liebe Fußball, Videospiele, wir haben sogar Lasertagging gemacht.

Ganz oben auf der Liste steht trotzdem der Faschingsdienstag, es gibt immer genug zu essen und es geht nie verloren.

Solange dies auf der To-Do-Liste steht, kann ich den Rest ertragen.

Trotz alledem fangen Sie endlich an, sich zu erschöpfen und brauchen eine Pause, also bat ich Ashley gestern um einen Tag, um sich zu beruhigen, was sie protestierte, aber mit Chris und mir, die versprachen, allen Frauen Maniküre und Pflege zu geben.

Pediküre, bevor sie an diesem Tag ging, stimmte sie zu.

Das war der Tag, an dem wir frei hatten, und ich weiß, dass keiner von uns den ganzen Tag etwas getan hat.

Rita und ich verließen den Raum insgesamt dreimal, zwei Toilettenpausen und einen Essensservice, und beantworteten unsere Anrufe mit niemandem außer der Familie, Steph und Chris.

Jetzt, am nächsten Tag, finde ich mich um 8:07 Uhr wach im Bett wieder und warte auf einen Anruf von Ashley, von dem ich weiß, dass er kommt.

Ich habe dort bis 8:30 Uhr geschlafen und es gibt kein Telefon.

Er würde jetzt definitiv anrufen, also nahm ich es als einen weiteren freien Tag und warf glücklich die Decke über meinen Kopf, während ich Rita von ihr herunterzog.

Als ich wieder aufwachte, war es etwas kalt, vor allem, weil Rita mir die ganze Decke weggezogen und sie umarmt hatte.

Ich hätte es zurückschlagen können, aber ich war noch wach und es hat in den letzten Tagen viel durchgemacht.

Es stellte sich heraus, dass er mehr als einen Tag Ruhe brauchte.

Während ich noch Sex haben konnte, tat ihm die Reibung, die ich ihn zehn Minuten lang ununterbrochen schlug, ein wenig weh.

Wir fragten meine Mutter, ob es in Ordnung sei, nur um sicherzugehen, und sie war überrascht, dass es so lange gedauert hatte, und erzählte all ihren Befürchtungen, dass sich ihre Fotze so mit dem Sex entwickelt hatte, zum Beispiel, wie sie reißt, wenn die Muskeln größer werden.

lang mit all dem Sex, den wir machen.

Meine Mutter sagte ihm, dass er in ein paar Tagen wieder normal sein würde und dass er fast alles mit großer Freude nehmen könnte.

Während ich darüber nachdachte, beschloss ich, diese Theorie zu testen und wollte ihn den ganzen Tag aufwecken, bevor er schlafen ging, also wie könnte man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen?

Es kostete einige Mühe, aber am Ende zog ich ihr mit einem anstößigen Stöhnen die Decke weg und drehte sie auf dem Rücken liegend mit leicht gespreizten Beinen um.

„Gib die Decke zurück, kalt,“

Rita winselte, noch schlafend.

Ich ignorierte ihre Beschwerde und steckte ihr Höschen in meine Finger und zog es auf und ab, ließ ihre nackte Fotze auf meinem Gesicht.

Sie fing an aufzuwachen, war aber immer noch ein wenig benommen, also ließ ich schnell mein Gesicht in ihre Muschi fallen und fing an, sie zu lecken.

?Oh mein Gott!

Warum?

Oh mein Gott!?

Rita sagte, sie sei jetzt ganz wach.

Ich hatte keine Ahnung, wovon er sprach, aber es klang nicht schlecht, also ließ ich mich nicht ablenken.

Ich war nicht einmal zwei Minuten entfernt, und er wrang bereits die Laken aus.

Ich rieb ihre weichen, milchigen Schenkel, die leicht zu zittern begannen, als ich meine Lippen zu ihren zog, ohne ihr die Möglichkeit zu geben, sich auf eine Sache zu konzentrieren.

„Randy, oh mein Gott, es fühlt sich so gut an!“

Rita stöhnte.

?Machen Sie weiter das Baby, hören Sie nicht auf!?

Es dauerte nicht lange, bis seine Hände meinen Kopf fanden und mich festhielten.

Ich sah gleichzeitig auf, er sah nach unten und wir sahen uns in die Augen, bissen auf seine Lippe und versuchten, ihn in einem lauten Stöhnen zu halten, wollten so verzweifelt loslassen und meine Nase kitzelte seinen Kitzler, als meine Zunge ihn in die Muschi stach.

Wir waren für eine Sekunde eingesperrt, bevor er losging, um seine Hüften zu packen und zu töten.

In dem Moment, als meine Lippen an ihrer Klitoris saugten, wölbte sich ihr Rücken, als wäre sie besessen, und ihr Kopf flog zurück.

Ich dachte, sie würde die Laken zerreißen, die sie festhielt.

?I- g- gon- cum!?

murmelte Rita, Worte sind an dieser Stelle schwer zu finden.

Ich hob ihren Arsch vom Bett und hielt ihn mit meinen Händen fest und kitzelte ihr Arschloch mit meinem Daumen, dann bedeckte ich ihn mit etwas von ihrem Saft und schob ihn direkt hinein, musste ihn nicht einmal bewegen, denn bei all ihrer Selbstbefriedigung um herum

er hat sich im Grunde selbst damit verarscht.

Das war der letzte Strohhalm, als er ihre Beine von der Rückenlehne des Bettes trat, aber ich folgte ihr den ganzen Weg.

Er versuchte, von mir wegzukommen, aber ich war kein Teil davon.

Sie lehnte sich auf dem Kopfteil zurück, bis sie halb zurückgelehnt war, und warf ihre Arme zurück, um sich zu bedecken, während sie sich meiner Zunge heftig widersetzte.

„Äh, äh, äh, ah, aaaaaaaaaaaah!?

er stöhnte fast zu laut.

Die ganze Zeit, als er kam, starrte ich ihn mit geschlossenen Augen an, seine Hände gegen das Bett gefaltet und mein Mund offen, als er mir nach einem Spritzer Katzensaft ins Gesicht spritzte, genau wie in diesen Animes.

Sie sah in diesem Moment so schön aus, und noch mehr, ihre Fotze war immer noch auf meinem Gesicht, als ihre Lebensenergie aus ihrem Körper gewichen war und sie nur irgendwie klatschnass, halb benommen, halb bewusstlos war.

Schließlich stand ich unter ihm auf und zog ihn herunter, damit er sich zurück aufs Bett legen und sich neben ihn legen konnte.

?Was war das??

sagte er, endlich in der Lage, Worte zu bilden.

„Ich habe dich gebeten aufzustehen, das schien mir der logischste Weg.“

„Oh mein Gott, das war so intensiv!

Was hast du gemacht??

„Es gibt nichts, was ich normalerweise nicht mache.

Meine Mutter hat gesagt, dass jetzt alles für dich zunehmen wird.

?Das ist ein unpassender Ausdruck, ich wachte zitternd auf, sobald er mich berührte!?

„Gut zu wissen, wenn ich jetzt etwas von dir brauche, weiß ich, wie ich es bekommen kann.“

„Du klingst wie Ashley, die versucht, mich zu bestechen.

Apropos Ashley, hat er angerufen?

Wie spät ist es??

Ich habe sicherheitshalber auf die Uhrzeit geschaut.

?10:37, ich bin gegen acht aufgestanden, aber er hat nicht angerufen, also habe ich geschlafen, ich schätze, wir haben noch einen Tag frei.

„Gut, dann kann ich es benutzen.

Gott bin ich immer noch so geil!?

„Wir haben noch einen Tag frei, wir haben den ganzen Tag Zeit, um es zu reparieren.

Ich werde nachsehen, ob mein Dad noch da ist, dann gehe ich auf die Toilette.

„Ich werde eine Weile hier liegen bleiben, meinen Kopf frei bekommen.

Lass dir nicht zu lange Zeit.

Ich ging nach unten in eine für dieses Haus ungewöhnliche leere Küche, dachte mir aber nichts dabei.

Ich ging nach oben ins Zimmer meiner Eltern, klopfte an die Tür und ging hinein, meine Mutter suchte etwas in ihrem Schrank.

„Guten Morgen Mama, ist Papa noch da?“

„Nein, er ist gerade zur Arbeit gegangen, warum, brauchst du ihn für etwas?“

„Ich wollte ihn etwas wegen dem Auto fragen, aber er kann warten, bis er zurückkommt.“

„Also, was hat Ashley heute für euch beide geplant?“

„Nichts, er hat nicht angerufen, ich glaube, wir haben noch einen Tag frei.

Er drehte sich um und schenkte mir dieses Grinsen, das ich so gut kenne.

„Nein Schatz!

Kein Vater, kein Plan, dann gibt es für mich kein Hindernis, dich auszunutzen, du hast Glück.?

„Rita und ich haben bereits Pläne gemacht, wir haben einen großen Tag voller Videospiele und wir bücken uns, um aufzuholen, es scheint ein ganztägiges Projekt zu sein.“

„Scheiß auf Videospiele, ich bin das einzige Projekt, das du heute haben wirst.

Lass mich nicht nach Randy gehen, weißt du, wie ich werde, wenn ich etwas will?

„Ich weiß es sehr gut, Mutter?

Ich lächelte, als ich den Raum verließ.

Ich ging ins Badezimmer, aber da war jemand drinnen.

Ich klopfte an die Tür (aus irgendeinem Grund) und Tante Lisa öffnete ihr die Tür mit einem sehr kleinen Handtuch.

Wenn du nichts dagegen unternehmen willst, schau nicht hin, huh?

genannt.

„Alle Handtücher sind hier und du schnappst dir diesen kleinen Arsch, Baby?“

?Ich mag dieses Babyhandtuch, es vervollständigt meinen Körper.

Was?

Findest du nicht, dass du gut aussiehst?

Ich hielt ihrem Blick stand, als sie mich ansah.

?Ich rieche schlechte Absichten?

Er grinste und ging auf mein Ohr zu.

„Das ist, was du riechst, sind das nicht Hintergedanken?

Ich werde nicht lügen, mein Schwanz zuckte, als er das sagte.

Er küsste mein Ohr und ging zurück in sein Zimmer, gab mir einen vollen Blick auf seinen halb bedeckten Arsch, ich schätze, das Handtuch war doch nicht so schlimm.

Ich ging zurück in unser Zimmer und öffnete die Tür, um zu sehen, wie Rita alleine spielte, ihre Brust mit einer Hand drückte und ihre Fotze mit der anderen rieb.

Er sah, wie ich hereinkam und die Tür schloss, und fing an, schneller zu reiben.

Er rieb sich so schnell, dass ich dachte, er würde sich eine indische Verbrennung zuziehen, dann nahm er das kleine schrille Quietschen ab und ging wieder ins Bett.

„Du hattest gerade einen Orgasmus?“

Ich fragte.

„Ja Kind, es ist nicht so, wie ich es gewohnt bin, aber.“

„Was ist, wenn mein Vater kommt und du dort mit dir selbst spielst?“

„Dann wette ich, dass er von jetzt an an die Tür klopft.

Da du nicht hier bist, musste ich mich amüsieren.

„Ich war ungefähr fünf Minuten weg!

Hier lebt eine Gruppe von Nymphen?

„Ist das als Mädchen wie eine Stunde, genug Zeit zum Einkaufen, Kochen, Sex haben?“

„Ich sage Shopping-Bullshit.“

„Highbrow.

Warte, warum hast du diesen Haufen Nymphomanen gesagt?

Welche hat dich getroffen??

?Beide.?

?Die Zahlen sind nicht weit dahinter, wenn Sie alleine irgendwohin gehen.?

„Oh, du musst nicht eifersüchtig sein, ich weiß, was ich habe?“

sagte ich, während ich mich auf dem Bett zusammenrollte.

„Und hast du nicht vergessen?

Er schlang seine Beine um mich und zog mich herunter, so dass ich auf ihm war und er brachte seine Lippen mit meinen zusammen und drückte meinen Schwanz, als er spürte, wie er anfing sich zu verhärten.

„Ich wusste, dass du herkommen und sie ficken würdest?“

sagte Tante Lisa durch die Tür.

?Was??

fragte ich dumm, als Rita und ich uns hinsetzten.

„Um ehrlich zu sein, warum ist da ein Schloss an deiner Tür?

Hast du es jemals benutzt?

Meine Mutter sagte.

„Da habe ich mich buchstäblich auf dich geworfen!

Ich habe alles getan, außer dir zu sagen, dass du mich ficken sollst.

„Sei nicht böse, Tante Lisa liebt mich mehr, das ist alles?“

Rita prahlte.

„Ja, okay, das nächste Mal werde ich offener sein, ich werde nicht mehr versuchen, süß zu sein.“

„Was meinst du mit dem nächsten Mal?

Wer hat beim nächsten Mal was gesagt?

„Es gibt immer ein nächstes Mal, das solltest du inzwischen wissen, meine Liebe.

Du kannst nicht immer in seiner Nähe sein, oder?

Meine Mutter lächelte, als sie das Zimmer verließ.

„Wir müssen hier raus, ich habe keine Lust den ganzen Tag gegen sie zu kämpfen?“

sagte Rita.

?Wir?

Wir kommen hier zurecht, du kannst beides selbst haben?

„Ja, aber ich will nicht!

Sie werden launisch, wenn sie geil sind.

„Klingt es wie jemand anderes, den ich kenne?“

„Lass uns duschen gehen, wir können es dort lösen.“

Wir nahmen unsere Handtücher und unser Telefon, nur für den Fall, und gingen ins Badezimmer.

Im Grunde genommen, weil sie nackt war, ließ sie das Wasser laufen und ging zuerst hinein.

Sie hatte sich schon die Haare eingeseift, als ich hereinkam, und sich halb fertig gewaschen.

?Wo musst du sein?

Ich fragte.

?Mir ist übel, als hätte ich tagelang nicht geduscht.?

„Wahrscheinlich alles getrocknete Ficksahne, das passiert mir auch manchmal.“

Überraschenderweise haben wir nichts ausprobiert, nur gewaschen, gespült und stehen gelassen, nichts Besonderes.

Rita kam zurück ins Zimmer und ich ging mit meinem Handtuch nach unten, um alles zu holen, was wir für das Müsli brauchten, und ging wieder nach oben.

Wir schalteten Supernatural ein und hatten Cinnamon Toast Crunch, während Sam und Dean einen anderen Dämon töteten.

Wir hatten unser Müsli halb aufgegessen, als Chris anrief und sich wahrscheinlich fragte, ob Ashley uns angerufen hatte.

„Was ist los, Chris.“

„Nichts, hat Ashley dich angerufen?“

?Nein du??

„Noch nicht, ich hoffe nicht.

Spaß und alles, aber brauchen Sie nur eine Pause?

„Ja, hier ist es genauso.

Wenn er noch nicht angerufen hat, wird er es wahrscheinlich nicht tun.

„Sie macht vielleicht Witze, das ist Ashley.“

„Verabschieden Sie sich nicht von ihm, Mann!

Wenn er jetzt anruft, schlage ich ihm ins Gesicht.

„Haha ja okay.

Hast du irgendwelche Pläne oder so?

„Ja, lehn dich zurück und tu nichts mit ein paar Videospielen.“

„Ja, ich dachte, es wäre auch wie ein Hund für mich am Nachmittag.“

Als er das sagte, kam mir ein Gedanke in den Sinn.

„Hast du mich an etwas erinnert?

„Ich… ich erinnere dich immer an etwas?

„Ja, ich hatte einen Grund, dieses Mal zu vergessen, gut, dass er uns heute nicht angerufen hat.“

„Wenn Sie vorhaben, an einen lustigen Ort zu gehen, erschießen Sie uns, und wir tun nichts.“

„Okay, netter Kerl.“

?Hallo CHRIS BYE CHRIS!?

Rita schrie ins Telefon, als ich auflegte.

„Hättest du das nicht sagen können, bevor ich aufgelegt habe?“

?War es einfacher, es so zu machen?

Ich lächelte, als ich meinen letzten Bissen von meinem Müsli nahm.

Gut, dass Chris angerufen hat, die Dame in der Tierhandlung hat vor einer Woche angerufen, der Welpe war verfügbar und hielt für mich, solange ich ihn abholen kam, bevor der Monat um war, habe ich ihn ziemlich knapp geschnitten.

.

?Willst du immer noch das Haus verlassen?

Ich fragte.

?Ja, wo gehen wir hin?

„Es ist eine Überraschung, Chris hat mich daran erinnert.“

„Kannst du mir wenigstens einen Tipp geben?“

„Nein, alles, was ich sage, kann ihn verraten.“

?Du bist ekelhaft!?

„Du wirst das später nicht sagen, aber du wirst es tun wollen?“

Ich grinste.

„Ja, wir werden sehen.

Wir zogen uns an und Rita stieg ins Auto.

Ich nahm etwas Geld aus meinem Vorrat und wurde von meiner Mutter blockiert, als ich gerade aus der Tür gehen wollte.

„Wo denkt ihr beide hin?

Versucht zu fliehen, huh??

„Ich kaufe den Hund in der Tierhandlung, die Rita wollte.“

„Hast du es deinem Vater gesagt?

Weißt du, was er über Hunde denkt?

„Ich wollte sie im Laden anrufen, damit sie hört, wie aufgeregt Rita ist.“

„Sie hätte noch nein sagen können, dann hätte Rita ihr Hoffnung gemacht.“

„Komm schon, Mom, du weißt, dass Daddy zu Rita nicht nein sagen kann, er hat ihr ein verrücktes Pony gekauft, erinnerst du dich?“

„Das dauerte drei Wochen.

Wer hätte gedacht, dass es so teuer ist, ein Pony zu füttern?

„Ja, also sollte ein Hund kein Problem sein, sonst habe ich einen Trick auf der Hand.“

„Mm-hmm okay, lass mich wissen wie es ist.

Übrigens, es wird nicht lange dauern, bis ich hierher zurückkomme, ich habe Pläne und ich brauche dich hier.

Ich nickte, und als ich aus der Tür trat, sah ich, wie Rita mich durch das Autofenster anstarrte und mich anstarrte.

?Was hast du gemacht?

Wenn du einem Mädchen erzählst, dass du eine Überraschung hast, und sie dann nicht warten lässt, ist das schlecht für deine Gesundheit?

sagte er, als er ins Auto stieg.

„Ich habe mit meiner Mutter darüber gesprochen, sie war etwas skeptisch.“

„Warum machst du dir Sorgen, ist das nicht mein Geschenk?“

„Ja, er war sich nur ein bisschen sicher, das ist alles.“

„Was auch immer es ist, sie wird sich darum kümmern, jetzt bin ich noch aufgeregter!

Lass uns gehen!?

Wir gingen mit Rita die Straße entlang und versuchten, Hinweise von mir zu bekommen, um herauszufinden, wohin wir gingen, aber ich würde nicht aufgeben, ich wusste, dass sie es verstehen würde, sobald wir nah genug an der Gegend waren.

Wir kamen auf dem Platz an und die Tierhandlung erschien;

Er sah mich an und sah, dass ich grinste, dann schaute er in die Richtung, in die ich blickte, und dann schlug er ihm auf den Kopf.

„Ich weiß, wohin wir gehen. Ich weiß, wohin wir gehen!?“

sagte er und hüpfte auf seinem Sitz herum.

„Denkst du so?

Ich sagte, ich versuche, es so lange wie möglich auszudehnen.

„Wir? nehmen meinen Hund mit, richtig?“

Ich sagte nichts, ich lächelte nur, aber das war genug, um ihn zu verraten.

?Eeeehhh!

Danke Randy!

Ich liebe dich!?

Er sagte, ihm sei jetzt extrem schwindelig.

„Die Dame hat vor einer Woche angerufen und gesagt, dass der Welpe bereit ist zu gehen, alle ihre Impfungen sind auf dem neuesten Stand, ihr sauberes Gesundheitszeugnis, alles, wir müssen kommen und sie holen.“

„Ich kann nicht glauben, dass ich meinen Hund habe!

Ich liebe dich so sehr, du bist der beste Bruder aller Zeiten!?

„Sag nur den letzten Teil nicht so laut.“

Sobald wir das Auto abstellten, ging Rita in die Tierhandlung.

Ich lächelte in mich hinein, als ich das Auto abschloss und dahinter hineinging, um zu sehen, dass er das Auto bereits aus dem Käfig genommen und auf dem Boden damit gespielt hatte, die Dame lachte, als ich sah, wie die beiden sich fast augenblicklich verbanden.

„Ich denke, sie mögen sich,“

sagte die Dame, als sie mich kommen sah.

„Ja, das denke ich auch.

Ist er bereit zu gehen?

?Ja, wir können den ganzen Papierkram und die Zahlung von hier aus erledigen.?

„Okay, lass mich kurz anrufen, ich bin gleich zurück.“

Er nickte und ging zum Tisch und ich zog mein Handy heraus und rief meinen Vater an.

„Hey Junge, hast du mich in meiner Pause erwischt?

?Hallo Vater.

Ich muss Sie um einen kleinen Gefallen bitten.

„Sicher, was ist passiert?“

„Können Rita und ich einen Welpen bekommen?

Ich konnte hören, wie er alles ausspuckte, was er trank.

?Was?

Warum willst du einen Welpen?

„Rita will es wirklich und ich will es auch, komm schon Papa?“

„Ich kenne Randy nicht, ich hatte noch nie eine gute Beziehung zu Hunden.“

?Das ist anders.

Viel besser als ein erwachsenes Pony zu besitzen?

„Erinnere mich nicht daran, ich weiß nicht, was ich denke.“

„Und er ist ein Welpe, also können wir ihn von Grund auf trainieren, seit er jung ist.“

?Ich weiß nicht??

„Komm schon, Dad, haben wir mit Ashley rumgehangen, wie du es wolltest?“

„Diese Karte spielen.

Der Unterschied ist, es ist vorübergehend, Hund, oder?

Wird es Rita wirklich glücklich machen?

Ich hörte dich seufzen, immer ein gutes Zeichen für meinen Dad.

„Gut, aber irgendein Problem weg?

„Ich verstehe, danke Dad.“

?Ja Ja.

Wir sehen uns zuhause.?

Ich legte auf und ging zu meiner Frau.

?Wir nehmen es?

?Wunderbar!

Du bist ein toller kleiner Mann, sehr glücklich und voller Energie.

„So ist das, sie haben nicht aufgehört, auf dem Boden zu rollen, seit wir hier sind.“

Ich bezahlte den Hund und Rita nahm ihn auf den Arm und verabschiedete sich von der Hundepfote, als sie den Laden verließ.

Auf der anderen Straßenseite war ein Petco, also dachte ich, ich könnte ihm viele Sachen kaufen, die er braucht, seit wir zusammen sind.

Rita führte ihn über die Straße, während ich das Auto auf den Parkplatz fuhr.

Ich traf ihn drinnen, er hatte den Hund im Auto mit viel Hundefutter, Kauspielzeug, Knochen, Schüsseln, Hundebett und einer langen Leine, er ging raus.

„Ich werde das alles bezahlen, da du es für mich gekauft hast, kleiner Mann, ich muss dafür sorgen, dass du glücklich bist!“

?Ich bin sicher, er und all seine Freunde werden mit allem in diesem Korb zufrieden sein!?

?Nur das Beste für mich?

für meine kleine?

Ich weiß noch nicht, was ich ihm sagen soll.

„Beeilen Sie sich nicht, da bin ich mir sicher?

Brauchen wir noch etwas, während wir hier sind?

?Ein Zwinger, aber nicht genug für einen?

„Wir können einen für Papa oder Mama kaufen, er ist gebildet, also braucht er noch keinen.“

Ich gab Geld und half mit, es zu bezahlen, da es etwas mehr war, als Rita dachte.

Zulam hat heute einen großen Schlag abbekommen, wie ich wusste, dass es sein würde, aber es hat sich gelohnt, ihr strahlendes Gesicht zu sehen, als sie endlich ihren Welpen bekommen hat, und bei Mama und Papa steckt noch so viel mehr dahinter.

kam aus

Ich nahm uns mit nach Hause, während Rita auf dem Rücksitz mit ihrer neuen Freundin rang.

Ich konnte nicht umhin, über sein kleines Bellen zu lachen, wann immer er sein Bestes geben wollte.

„Hey ihr zwei, lasst es da raus!“

Ich habe Witze gemacht.

„Tut mir leid, VATER, er hat damit angefangen?“

antwortete Rita, der Hund bellte zur Selbstverteidigung.

Ich stieg ins Auto ein und wir fuhren direkt in den Hinterhof, wo meine Mutter auf einer der Sonnenliegen saß und ein Buch las.

„Schau Mama!

Ist sie nicht so süß!?

sagte Rita und hielt ihn hin, damit er ihn sehen konnte.

„Oh, schau dir den kleinen Hund an!

Dein Vater wird es nicht mögen?

„Er wird sich daran gewöhnen, wie kann man diesen kleinen Kerl nicht lieben?

Ich sagte, ich habe ihn gestreichelt.

„Ich schätze? Wir werden es herausfinden, wenn er hier ist.“

Was ist in der Tasche??

?Viel Hundearbeit, fast den ganzen Laden!?

Ich sagte.

„Komm und sieh dir an, was ich habe, hat es Knochen?

Dinge kauen, Knabbereien und Bits?

„Ich bin gleich zurück, ich laufe für eine Minute hoch,“

Ich sagte.

Ich ging nach oben in unser Zimmer und verglich mein Geld mit den 234 Dollar, die ich in meinem Vorrat hatte, was heutzutage nicht viel ist, aber ich musste das Beste daraus machen.

Ich steckte das Geld zurück und zog mein Hemd aus, um es zu wechseln, als ich Tante Lisa an der Tür stehen sah, immer noch in ihrem Handtuch, aber sie trug eine Lotion mit Fruchtgeschmack auf, die sie im Licht, das sie traf, fast glänzend aussehen ließ.

Er hatte diesen Blick, aber diesmal würde ich mich nicht in ihn verlieben.

„Ich muss zurück zu Rita, wir haben gerade einen Hund bekommen.“

?Ich habe gehört.

Keine Sorge, ausnahmsweise versuche ich dich nicht zu verführen.

?AA dann okay.

Wollten Sie den Welpen sehen?

„Warum nicht, ich liebe Welpen, aber zuerst muss ich etwas erledigen.“

„Okay, wir treffen uns unten, alle im Hinterhof.

Ich drehte mich um, um ein weiteres Hemd aus meiner Schublade zu holen und hörte, wie sich meine Tür schloss. Ich dachte mir nichts dabei, da ich wusste, dass Tante Lisa gerade gegangen war, aber als ich das Türschloss hörte, wusste ich, dass ich in Schwierigkeiten war.

In dem Moment, als ich mich umdrehte, war Tante Lisa da und sie drückte mich zurück auf das Bett und setzte sich zu beiden Seiten von mir, schwebte über mir und hielt meine Arme unten.

?Was zur Hölle?

Ich dachte, du hättest etwas zu tun!?

„Ich werde es tun, du, wie du es sagen willst, du wirst gefickt werden.“

„Du hast gesagt, du wolltest mich nicht verführen?

„Muss ich nicht, ich werde alles überspringen und direkt zum Sex übergehen.

Tu nicht so, als würdest du es nicht wollen.

„Nein, du? du vergewaltigst mich, ich? akzeptiere nichts, wie fühlst du dich dabei?“

Er sah meine Zähigkeit und hatte die einzige Antwort, die er brauchte.

?Wie eine Frau?

Sie erhob sich auf die Knie, nahm das Handtuch ab und reichte mir ihre riesigen Brüste und die sauber getrimmte Landebahn in all ihrer Pracht.

Egal wie sehr ich kämpfte, ich wusste, dass es nicht funktionieren würde, wenn Rita nicht auftauchte, also hatte ich dann eine Chance, aber im Moment war ich ihr ausgeliefert.

Seine Pheromone sickerten langsam in den Raum und in meine Nasenlöcher und halbierten meine Willenskraft so sehr, dass ich gegen fast alles, was er tat, machtlos war.

Er zog mich aus meiner Hose und nahm meinen Penis in seine rechte Hand, drückte mich mit der anderen zurück, als ich versuchte, mich aufzusetzen, und steckte meinen Schwanz in seinen Mund, als ich es erneut versuchte, hörte ich auf, es zu versuchen.

„Ich wusste, wenn ich das täte, würdest du dich gut benehmen.

Also hast du mich überfallen, nur um meinen Schwanz zu lutschen?

Warum??

„Brauche ich einen Grund, weil es Samstag ist?

fragte sie, während sie meinen Schwanz wieder in ihren Mund steckte.

Trotz all seiner guten Taten versuchte ich, Widerstand zu leisten, aber er war sehr gut darin.

Ich versuchte mir einzureden, dass ich nicht wollte, dass das so viel Energie verschwendet und dass es zumindest nicht funktionierte.

Er legte beide Hände auf meine Oberschenkel und fing an, mich in langen, langsamen Bewegungen tief zu würgen, was der beste Kopf ist, den du jemals haben wirst.

Als er aufsah, sah ich hinunter, und er zwinkerte mir zu, ohne seine Konzentration zu verlieren.

Ich ließ mich auf das Bett zurückfallen und er nahm meine Hand und legte sie auf seinen Kopf, um zu prüfen, wie schnell er zu mir ging.

Er war so erleichtert, dass ich fast nicht hörte, wie sich die Tür öffnete, und ich wusste, dass Rita unserem kleinen Sexakt in einer Sekunde ein Ende bereiten würde.

Ein Teil von mir war erleichtert, aber der große Teil von mir war ein wenig enttäuscht, dass dies mitten in einigen der klügsten Köpfe geschah.

Ich wartete darauf, dass dort etwas gesagt würde, aber es kam nichts, ich hörte nur etwas herumpoltern und als ich mich hinsetzen wollte, um zu sehen, was los war, schwang ein nackter Oberschenkel über meinen Kopf und die Mütter waren nackt, sauber.

Die rasierte Katze berührte mein Gesicht, sie traf mich buchstäblich ins Gesicht.

„Was ist passiert, Anna, wie bist du hier reingekommen, ich habe die Tür abgeschlossen!?

sagte Tante Lisa.

„Erinnerst du dich an mein Haus?

Ich habe den Schlüssel zu jedem Schloss hier.

?Aber ich?

Ah scheiß drauf, ich bin zu geil um zu streiten

Meine Mutter hielt meinen Kopf mit beiden Händen und ich spürte, wie sich Tante Lisas Mund um meinen Schwanz schloss, als ob sie versuchte, ihren Geruch über mein ganzes Gesicht zu bekommen, als sie ihre Muschi über meinen ganzen Mund drückte.

„Das ist richtig, Baby, iss die Muschi deiner Mami, iss sie gut.“

Mutter stöhnte.

Mein Augenlicht war weg, als die Beine meiner Mutter meine Peripherie und ihre Fotze direkt über mir bedeckten, also konzentrierte ich mich auf die Gerüche und Geräusche um mich herum.

Mein Geschmacks- und Berührungssinn war bereits erledigt, als ihre Muschi Wasser über meinen Mund und mein Gesicht sickerte, während ich ihren großen weichen Arsch fest an mir hielt;

Es war immer so lecker, dass ich mich nie beschweren und es ihm nie sagen würde.

Ich konnte Tante Lisas schwache Stimme hören, als sie ihre nasse Muschi fingerte, sie lutschte und an meinem Schwanz schlürfte. Ich werde bald in ihren Mund schießen, wenn sie so weitermacht.

Wenn Rita so oft nach Hause gekommen wäre, hätte sie nicht übersehen können, dass etwas los war, der Geruch von Sex war so stark im Zimmer, dass man es sogar von der Straße hinunter hören konnte.

Obwohl das Gefühl von Tante Lisas Mund auf meinem Schwanz nur eine Erinnerung war, wurde es plötzlich durch die Tatsache ersetzt, dass sie mich zügelte und meinen Schwanz in die Muschi stopfte, die auf sie wartete.

Er kam mühelos herein, so nass, dass seine Fotze meinen Schwanz fest umklammerte.

„Ooh ja, das ist es, der erste Moment ist immer der beste?“

Tante Lisa stöhnte.

Meine Mutter stand auf und drehte sich um, also konfrontierte sie Tante Lisa und fing an, mit ihr rumzumachen, während sie auf meinen Schwanz stieg.

Ich teilte die Arschbacken ihrer Mutter und folgte ihrer Muschi mit meiner Zunge auf und ab und benutzte meinen Daumen, um ihren Arsch zu massieren.

?Jemand fühlen wir uns heute ein wenig schelmisch?

fragte Mutter.

„Ich dachte, du würdest mich verlassen, wenn ich etwas Unartiges mache?“

Ich empfahl.

„Mmm nein, aber hab keine Angst, weiter zu machen, was du tust.“

Ich konnte das Gewicht von Tante Lisa spüren, als sie jedes Mal gegen mich prallte und versuchte, ihre letzte Bewegung zu überwinden.

Meine Mutter beugte sich vor, um Tante Lisa zu küssen, während sie mich ritt, was dazu führte, dass sie ihren Hintern wiederholt in mein Gesicht drückte, als würde sie mich schlagen.

Ich versuchte ihm zu signalisieren, langsamer zu werden, aber seine Aufmerksamkeit war woanders, also schlug ich ihm so fest ich konnte auf den Hintern, ließ es durch den Raum hallen und ließ ihn auf der Stelle springen und quietschen.

?Wofür war das??

„Du hast mich mit deinem Arsch geschlagen, mein Kopf fing an sich zu drehen.“

„Vielleicht hat es für dich Sinn gemacht, mit dem Widerstand aufzuhören?“

Ich nahm meinen Finger, bedeckte ihn mit seinem Saft und ließ ihn so weit in seinen Arsch gleiten, wie es ging?

„Oooh ja jetzt? Du verstehst das Bild, mach noch mehr!?

Ich habe meine Mutter für einen analähnlichen Moment vergessen, also habe ich nichts anderes getan, als sie noch geiler zu machen.

Sie rollt sich über mich und greift nach meinen Armen, wobei ihre Brüste über meinem Kopf hängen, während Tante Lisa sich nach vorne lehnt und ihre Brüste an meine Brust drückt, damit sie mich härter ficken kann.

?Fick mich?

Ich werde auf diesen Schwanz kommen!

Dieser junge Schwanz!?

Tante Lisa stöhnte.

Er drückte ihre Brustwarze und saugte an ihrer Brustwarze, während er seine andere Hand fest auf meine Brust legte und sie hielt, während die Katze mich erdete.

Ich konnte sehen, wie ihre Augen geschlossen waren, als sie versuchte, sich so lange wie möglich festzuhalten, dann waren die großen, schwankenden Brüste der Mutter ihr nicht mehr im Weg.

Ich legte es so fest, dass ich, als eine ihrer Brustwarzen gegen meine Lippe zog, sie in meinen Mund nahm und daran saugte.

Er stöhnte, als ich ihn biss und an ihm saugte, wechselte dann zum anderen und tat dasselbe.

Tante Lisa stützte sich jetzt auf ihre Hände und knallte sich auf den Boden, ihr Kopf war zurückgeworfen, als ihre riesigen Brüste in Bewegung schwankten.

Meine Mutter krabbelte über mich und saugte an Tante Lisas Brüsten, und ich nutzte die Gelegenheit, um meinen Finger in den Arsch deiner Mutter zu stecken.

?Jemand ist heute besessen vom Arsch seiner Mutter?

sagte meine Mutter und lächelte über ihre Schulter.

Ich sagte nichts, ich schaukelte einfach weiter und schnippte mit meinem Finger ein und aus, während Tante Lisa meinen Schwanz anmachte.

Ich hörte, wie ihr Stöhnen lauter wurde, aber ihre Stimmen wurden abgeschnitten, als meine Mutter sich vorbeugte und sie küsste.

Sie kniff hektisch in Tante Lisas Brustwarzen, während sie mich ritt, wobei sie darauf achtete, den Lippenkontakt nicht zu unterbrechen.

Der Druck schien Tante Lisa zu viel zu sein, weil sie von meiner Mutter abgeschnitten war und laut in ihren Lungen stöhnte, was ich sicher jeder in einem Umkreis von zehn Meilen hören konnte.

?Verdammt!

Oh mein Gott, beweg Randy nicht!

Fuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu

Tante Lisa schrie.

Meine Mutter hat nie aufgehört, ihre Brustwarzen zu drücken, als sie herüberkam, was ihren Orgasmus wahrscheinlich viel besser gemacht hat.

Als sie endlich ihren Orgasmus hatte, stieg sie mit der wenigen verbleibenden Kontrolle von mir ab und ging sofort ins Bett.

Mom verschwendete keine Zeit damit, ihr Gesicht in Tante Lisas Muschi zu stecken und sie zu säubern, indem sie ihren Arsch wie eine ungeschriebene Einladung zum Ficken hob.

Ich kam unter ihnen hervor (es dauerte etwas länger als erwartet) und kam direkt hinter Mamas Arsch, sie hatte eine kleine Öffnung, seit ich sie zuvor gefingert hatte.

Ich beschloss zu warten, um sie in den Arsch zu ficken, und ging direkt in ihre Muschi, griff nach oben und packte ihre Schultern und zog meinen Schwanz hinein, um sie zurückzuziehen, damit ich so viel wie möglich bekommen konnte.

Du hast die ganze Zeit mit meinem Arsch gespielt, aber du hast ihn in meine Muschi geschoben?

Sich über etwas lustig machen,?

Meine Mutter sagte.

Ich brachte ihn zum Schweigen, indem ich ihn ganz nach hinten zog und ihn zurückschlug, so oder so, was ihn immer wieder zum Stöhnen brachte.

Von den dreien hat sie die beste Arschmutter, weil sie Tante Lisa oder Rita in keiner Weise demütigt, aber Mütter sind praller und ihre Arschbacken wackeln perfekt, wenn ich sie anstoße, also ich

Fick sie jedes Mal im Doggystyle, wenn wir Sex haben, ich liebe diese Scheiße

Sie hatte ihren Kopf in Tante Lisas Schritt, hüpfte um ihren Arsch und aß die ganze Zeit ihre Fotze.

Ich weiß nur nicht, wie sie es ertragen konnte, nachdem sie ejakuliert hatte, wenn es Rita gewesen wäre, hätte sie mich weggestoßen, weil sie zu empfindlich gewesen wäre, um zu atmen, aber Tante Lisa hat sich einfach eingemischt.

Ich richtete meine Aufmerksamkeit wieder auf meine gottverdammte Mutter, die stöhnte, während sie Tante Lisa aß, und rieb ihren Hintern mit meinem Daumen.

Ich stellte sicher, dass es gut und nass war und zog meinen Schwanz aus ihrer Muschi und steckte ihn in ihr Arschloch, schob die Spitze hinein, packte dann ihre Hüften und zog sie zurück in den Rest.

Sofort hob er seinen Kopf von Tante Lisas Lenden.

„Fick dich Baby!

Fick deine Mutter mit diesem großen Schwanz in den Arsch!?

Ich nahm meine Hände von ihren Hüften und ließ mich die ganze Arbeit machen.

Er distanzierte sich komplett von Tante Lisa und setzte sich auf seine Hände, um mich mit Stoß zu begrüßen.

Jedes Mal, wenn ich nach vorne drückte und er nach hinten drückte, wurde ich mit einem anerkennenden Stöhnen und einer Welle belohnt, die jedes Mal, wenn er meine Hüften traf, seinen Arsch hinabzurutschen schien.

Tante Lisa kroch unter meiner Mutter hervor und ging hinter mich und fuhr mit ihren Händen über meine Brust.

„Du magst deinen Arsch richtig?

Es tut jedes Mal weh, wenn du sie im Doggystyle fickst, oder?

sagte Tante Lisa.

Ich sagte nichts und er sah mich nicht an und wusste, dass ich ein beschissenes Pokerface hatte und meine Mutter zu beschäftigt damit war, sich umzudrehen, um sich umzudrehen.

„Ist schon okay, du musst nichts sagen, ich liebe ihren Arsch auch, besonders wie sie hüpft, wenn ihr großer Schwanz in sie gerammt wird?“

flüsterte sie und küsste meinen Hals.

Er legte seine Hände auf meine Hüften und half mir, meine Mutter zu ficken, wobei er die ganze Zeit stöhnte und mein Ohr küsste, was mich wirklich sexy machte.

Du willst auf diesen Arsch kommen, oder?

Du willst einen Teenagerarsch in deinen reifen Arsch spritzen und dabei zusehen, wie sie abspritzt, ich weiß, dass du das tust?

Sein Dirty Talk in meinem Ohr, während er meine Brust rieb, hat mich wirklich angemacht, und als er in mein Ohr gebissen hat, habe ich dort ejakuliert.

„Komm schon, Baby, ich möchte, dass du Abschaum fühlst, wenn du diesen bitteren Samen in den Arsch deiner Mutter gießt.“

„Ich will es auch fühlen, komm schon Baby, komm rein, starre weiter auf meinen Arsch, hüpft er gegen diesen großen Schwanz?

Meine Mutter stöhnte, als sie mich über ihre Schulter ansah.

Sie wusste, dass ich ihren Arsch liebte und ihn gegen mich benutzte, und Tante Lisas Hände auf meiner Brust, als sie meinen Hals küsste, funktionierten auch nicht.

?ER ​​IST?

kurz vor der Entladung, ich kann fühlen, wie es sich dehnt?

sagte Tante Lisa.

„Ist es Baby, komm in mich, füll mich mit diesem heißen Sperma?“

Meine Mutter stöhnte, während sie die Laken hielt.

Er hatte Recht, ich war genau da und es war so viel los, dass ich es nicht mehr ertragen konnte.

Ich packte die Hüften der Mutter hart und verlangsamte jeden Stoß mit einem harten Schlag in ihren Arsch, bis ich meinen Schwanz tief in sie einführte und meine Ladung in sie sprengte.

Tante Lisa drückte ihren Körper an meinen und hielt mich fest, während ich in meiner Mutter zitterte, die ihre Arme auf dem Bett verschränkt und ihr Gesicht in der Decke vergraben hatte.

Als ich mit dem Ejakulieren fertig war, ließ ich meine Hände von ihren Hüften sinken und stand da, während Mamas Arsch langsam auf das Bett fiel und eine kleine Spermaspur hinter mir zurückließ, als ich meinen Schwanz von ihr gleiten ließ.

„Er war so heiß!

Bist du mit Anna gekommen?

fragte Tante Lisa.

„Oh ja, endlich, schön und schwierig.

Tut mir leid wegen der Laken.

Tante Lisa spannte sich um mich herum an und griff nach meinem weich gewordenen Schwanz und fing an, ihn zu streicheln.

„Er hat gerade ziemlich viel trainiert, zwei erwachsene Frauen zum Abspritzen zu bringen, ist keine leichte Aufgabe.“

„Bearbeite meinen Arsch, ihr zwei habt mich vergewaltigt?“

„Ich versuche immer noch, mein Verhalten beizubehalten“, sagte ich.

„Ich habe noch nie jemanden gesehen, der es so genießt, vergewaltigt zu werden, wir sollten es öfter tun“, sagte er.

Meine Mutter sagte.

?Eine Handvoll Nymphen?

murmelte ich vor mich hin.

„Ja, das sind wir, liebst du uns nicht auch so sehr?

Jederzeit wieder.

Irgendwo hin?

Sagte Tante Lisa, während sie meinen Schwanz verließ.

„Nun, sie ist wieder unter der Dusche, ich kann nicht den ganzen Tag herumlaufen und Sex riechen, oder?“

„Du kannst, aber mein Arsch ist voll, ich habe diesen Arsch? Wenn ich mich nicht darum kümmere, läuft er den ganzen Tag aus, also sitze ich in einem heißen Bad?“

Meine Mutter sagte.

„Das scheint eine gute Idee zu sein, vielleicht hole ich mir eine, während Randy sich für die zweite Runde ausruht.“

„Ja, daran hältst du fest, du? Hast du genug für drei Runden?“

Ich sagte.

„Wann wirst du von Randy erfahren?

Wir können nie genug davon bekommen, nur eine Weile festgehalten zu werden, je früher du es herausfindest, desto besser wird unser gesamtes Sexleben?

sagte Tante Lisa.

„Er weiß es, er will nur einen Streit anfangen, das ist alles.

Wir alle wissen, was ihm durch den Kopf ging.

Wenn Sie bereit für mehr sind, wissen Sie, wo Sie uns finden?

sagte meine Mutter, als sie und Tante Lisa ihre Sachen packten und das Zimmer verließen.

Etwas müde, aber völlig erschöpft saß ich auf dem Bett.

Sie haben es nie geschafft, das zu bekommen, was ihnen gesagt wurde, und mit einem hohen Ton aus dem Raum zu gehen, verdammte Frauen.

Sie fangen mich ein, überfallen mich, finden sich mit mir zurecht und verschwinden in etwas mehr als einer Stunde und prahlen mit ihrem Tag, als wäre nichts Außergewöhnliches und dass sie es tun können, wann immer sie wollen.

, was höchstwahrscheinlich stimmte.

Sie haben genau das bekommen, was sie wollten, ohne eine einzige Unterbrechung durch irgendjemanden oder irgendetwas, und sie sind gegangen, bevor irgendjemand etwas verstanden hat, was nur eine Frage in meinem Kopf ausgelöst hat, wo zum Teufel war Rita?

Ich zog mich an und ging nach unten, ich wusste, dass meine Mutter und Tante Lisa in der Wanne waren, also gab es keinen Grund für mich, nach oben zu sehen.

Ich habe im Wohnzimmer, im Esszimmer, in der Küche und im Keller nachgesehen, Rita war nicht da, also bin ich zu dem Ort gegangen, an dem ich sie zuletzt gesehen habe, und wusstest du nicht, dass sie immer noch da war und mit ihr gespielt und gewälzt hat?

Hund.

„Hier Randy, wo warst du?“

?ICH?

Oben wurde ich von den Helpless Housewives of America vergewaltigt, wo warst du??

„Ich habe hier mit Tibbles gespielt, oh ja, jetzt heißt er so, mein kleiner Tibbles!“

„Ja, sie wussten wahrscheinlich, dass du hier bleibst, und nutzten die Ablenkung.“

„Es ist okay, ich denke, es ist erlaubt.“

?Was?

Bevor du mich anfasst und stirbst, okay?

Ich wechsle.

„Du ziehst nicht um, ich habe es gerade bekommen und so soll ich am ersten Tag sein.“

„Jetzt werden sie jedes Mal angreifen, wenn sie dich mit ihm spielen sehen, ich bin ein Mann Rita, ich kann nicht gegen beide kämpfen, verdammt, ich kann nicht einmal gegen einen kämpfen.“

Hat er mir das gegeben?

Sind Sie sehr besorgt?

Er warf einen Stock, damit Look und Tibbles ihn verfolgen konnten.

Ich schaute in den Hof und aus dem Fenster und sah, dass sie mich beide ansahen und grinsten.

?Sehen!

Jetzt geht es los!?

Ich deutete auf das Fenster, und Rita lächelte die beiden an, verspottete uns wortlos und zeigte, dass sie die Oberhand hatten.

Rita nahm meine Hand und ging in die Küche, wo sie hinaussahen, der Hof war geschlossen, also ließ sie Tibbles mit ihren Spielsachen spielen, aber sie folgte uns trotzdem.

Wir gingen zurück in die Küche, wo sie beide mit diesem selbstgefälligen Grinsen auf ihren Gesichtern standen.

„Ich weiß nicht, was du tust, aber versuche nicht, es dir zur Gewohnheit zu machen?“

sagte Rita.

„Wir haben nichts getan, was du nicht tun würdest, wir hatten ein bisschen Spaß mit Randy, ist das alles?

sagte Tante Lisa.

„Du bist also auf ihn gesprungen, während ich kurz abgelenkt war?

?Eine kurze Sekunde?

Wir waren alle MIAs für über eine Stunde und du hast dich nicht einmal von dort bewegt!

Du hast nicht einmal bemerkt, dass ich nicht zurück war, dass keiner von uns zurück war!

Wir mussten nur sicherstellen, dass du immer noch mit dem Hund spielst, und wir wussten, dass wir immer Zeit auf der Welt hatten, um mit Randy zu spielen, was dir sicher gefallen hat, oder?

Meine Mutter sagte.

„Okay was jetzt?

Wirst du Randy jedes Mal folgen, wenn ich mit Tibbles spiele?

„Es ist nicht anders als bevor du den Hund bekommen hast, jetzt gibt es eine weitere Ablenkung im Bild, wir wollen nicht, dass Randy sich vernachlässigt fühlt, oder?

sagte Tante Lisa.

?Es ist noch der erste Tag!

So sollte ich sein!

Eines Tages!?

?An einem Tag kann viel passieren.

Hast du in diesem Moment aufgehört, als du das erste Mal Sex hattest?

Verdammt nein, hast du nicht, du bist kaum jemals gegangen, seitdem machst du das verdammte Ding und jede Gelegenheit, die du bekommst.

Einen Hund zu haben ist nicht anders, du wirst jede Gelegenheit spielen, die sich dir bietet, und wenn Randy etwas tun möchte? Muss ich zuerst den Hund füttern?

oder ?Soll ich mit dem Hund spazieren gehen?

oder so ähnlich, es ist nur eine Frage der Zeit,?

Meine Mutter sagte.

„Wow, du häufst dich wirklich darauf, ich habe nur Spaß gemacht?“

Ich sagte.

„Wir?“ Nur das, was ihm PASSIEREN KANN, bedeutet nicht, dass es so sein sollte, aber es wäre besser für uns, wenn es so wäre, richtig?

sagte Tante Lisa.

„Das wird jetzt bestimmt nicht passieren, danke für die Warnung.

Du holst Tibbles, ich hole Randy, ich bin sicher, du kannst etwas über ihn finden, richtig?

sagte Rita.

Wir begannen zu laufen und Tibbles versuchte uns zu folgen, weinte aber, als Rita ihre Hand hob und ihr sagte, sie solle es nicht tun.

Er saß nur da mit seinem traurigen Hundegesicht und sah zu, wie wir weggingen, fühlte sich ein bisschen schlecht für ihn, war zu schnell süchtig danach, allein zu sein, wegen der zwei hinterhältigen, reifen, sexbesessenen Nymphomaninnen, die keinen Tag ohne vergehen ließen ihm.

Der Versuch, deine Hose anzuziehen, klingt nicht so schlimm, wenn du es so ausdrückst.

Wir gingen nach oben und schlossen die Tür und ich schnappte mir einen Stuhl und hielt ihn für zusätzliche Sicherheit unter die Tür.

„Vertrau mir, wir brauchen es dort,“

sagte ich, als Rita mich seltsam ansah.

„Sie haben wirklich versucht, dich dort reinzubringen, ihre Tricks, mit uns fertig zu werden, hörten nie auf.“

Er saß traurig auf dem Bett und dachte gleichzeitig etwas nach, saß nur da und wackelte mit den Fingern, ohne sich die Mühe zu machen, aufzublicken.

„Rita was? Ist es falsch?“

Du hast sie nicht an dich herangelassen, oder?

„Glaubst du, sie haben Recht?

Dass ich dich beiseite geschoben habe, damit du mehr Zeit mit Tibbles verbringst?

„Wie Sie sagten, an dem Tag, an dem Sie es zum ersten Mal bekamen, müssen Sie sich für solche Dinge begeistern.

Erinnerst du dich, als Mama und Papa mir meine erste Playstation gekauft haben?

„Ja, du hast dein Zimmer drei Tage lang nicht verlassen!

Wenn ich dir nichts zu essen und zu trinken gebracht hätte, wärst du mit der Fernbedienung in der Hand gestorben!?

„Ja, hast du es gesehen?

Es ist normal, dass Sie sich so verhalten.

„Aber das ist ein lebender Hund, kein Spiel.

Sie können ein Spiel ausschalten und sich keine Gedanken darüber machen, aber ein Hund wird Ihre ganze Zeit wollen, er wird Ihnen folgen und Sie bitten, mit ihm zu spielen, dann müssen Sie ihn füttern und mit ihm spazieren gehen und alle möglichen Dinge .

Dinge, die Zeit brauchen.

?OK.

Gibt es eine große Lücke in Ihrem Skript?

?Was ist das??

?Wer hat gesagt, dass du das alles alleine machen musst?

Als ich das letzte Mal nachgesehen habe, habe ich Hunde auch geliebt, ich habe dir den ersten Tag gegeben, weil du zehnmal mehr einen Hund wolltest als ich, und als du ihn gesehen hast, wusste ich, dass er es war, so haben es Mama und Tante Lisa gesehen und

Eine abgelenkte und geworfene Gelegenheit, was für uns nicht ungewöhnlich ist.

Ich weiß nicht, warum sie darauf hingewiesen haben, aber Sie würden denken, sie würden so etwas für sich behalten und es ausnutzen, wenn sie nicht wirklich besorgt wären, dass der Hund zwischen uns kommen könnte??

?Sie?wenn sie geil sind, dann ist es schwierig, sie von echten zu unterscheiden?

Rita lachte.

„Ja, aber warum sollten sie uns sonst sagen, sie hätten das zulassen können, sie hätten dir sogar helfen können, mehr mit Tibbles zu machen, aber sie haben sich stattdessen dafür entschieden, zu helfen.“

„Ja, aber es könnte ein Spiel sein, um auf unsere gute Seite zu kommen, damit wir nicht mehr gegen sie kämpfen.“

?Hat es funktioniert??

Rita seufzte.

?Ja fast.

Sie haben eine seltsame Art zu helfen.

?Sie machen alles seltsam, aber zumindest haben sie gute Absichten damit.?

„Ich erinnere mich, dass du gesagt hast, du wärst von den Helpless Housewives of America vergewaltigt worden?“

„Nun, es war nicht alles schlecht, oder?

Ich lächelte.

Er lachte, als er meinen Arm schlug.

„Ich würde dir das niemals antun, geschweige denn dich berühren, ich könnte keinen Tag vergehen, ohne dich zu sehen, selbst wenn es ein Kuss wäre, ich würde verrückt werden.“

„Wie an diesem Tag, als nur ich, Papa, Chris und Papa, wir beide waren??

„Ich habe diesen Tag gehasst.

Es ist das erste Mal seit langer Zeit, dass wir so lange getrennt sind.

Ich wusste nicht, was ich mit mir anfangen sollte, wenn Stephanie nicht da gewesen wäre, wäre ich wahrscheinlich den ganzen Tag im Bett geblieben, bis du zurückgekommen bist.

?Stellen Sie sich vor, wir sind eine Woche im Urlaub?

„Mach nicht mal so Witze, ich hätte die Woche nicht überstanden.“

„Ich auch, ich habe so sehr versucht, dir nicht jede Stunde zu schreiben, die ich bei ihnen war.“

„Ich auch, aber ich wollte nicht anhänglich sein, ich weiß, dass alle Männer es hassen.“

„Ich weiß, dass alle Männer es hassen?“

„Ja, aber ab und zu ist es nett, es zeigt, dass deine Freundin sich wirklich um dich sorgt.“

„Niemand kommt vor dir, scheiß auf jeden, der dir etwas anderes sagt.“

Ich lachte und ließ mich zurück aufs Bett fallen, gefolgt von Rita, deren Kopf auf meiner Brust ruhte.

Ich schlang meinen Arm um ihn, während ich schweigend dalag und endlich erreichte uns die Stille und wir nickten, bevor wir es wussten.

Ich kam langsam wieder zu Bewusstsein, als ich mir den Schlaf aus den Augen wischte und auf die Uhr sah, 7:14, wir hatten etwas mehr als zwei Stunden geschlafen.

Ich setzte mich und nahm Rita mit, die gerade aufgewacht war, obwohl sie schneller aufwachte als ich.

„Wie lange sind wir schon draußen?“

“, fragte Rita.

„Etwas mehr als zwei Stunden.

Der Sitz ist immer noch an der Tür, so dass wir im Schlaf nicht belästigt wurden.

?Das ist deine Meinung??

Rita lächelte, als sie aufstand.

„Also, was willst du jetzt machen?

Ich überlegte einen Moment, dann überlegte ich mir den perfekten.

„Lass uns mit Tibbles spazieren gehen.“

„Ja, das ist es.“ Perfekt, so können wir uns alle die Beine vertreten.

Ist sein Zeug noch im Hinterhof?

Ich schnappte mir den Stuhl von der Tür und wir gingen nach unten und sahen meine Mutter und Tante Lisa, die über eine Fernsehsendung tratschten, während Tibbles auf dem Sofa zwischen ihren Füßen saß.

Als er uns sah, stand er auf und rannte auf uns zu, um in Ritas Arme genommen zu werden.

Wer ist ein guter Junge?

Schauspielerei für zwei verrückte Damen?

„Hey, das haben wir gehört?“

sagte meine Mutter und unterbrach ihre Rede.

„Nicht alles Verrückte ist böser Wahnsinn, also machen wir eine Ausnahme, außer für deinen Fall.“

„Sagt er, dass das Mädchen, das ihre Schwester so hart gefickt hat, dass ihr drei Tage lang die Fotze brach?

Meine Mutter sagte.

„Ja, aber war es das wert?

Rita sagte, sie sei in den Tag zurückgekehrt.

„Also, was machst du jetzt, wo du eine Pause vom Sex machst?“

fragte Tante Lisa.

„Gehen wir mit Tibbles spazieren?

Ich sagte.

„Rita, denk daran, was wir gesagt haben, wir zögern nicht, es noch einmal zu tun.“

Versuchen Sie nicht, die ganze harte Tante Lisa zu spielen, wir wissen, was Sie beide zu tun versuchen, um sicherzustellen, dass ich Randy nicht vernachlässige.

Du konntest immer noch nicht rauskommen und es sagen??

„Welchen Spaß würde es machen?

„Und musstest du Randy ficken, um seinen Standpunkt klar zu machen?“

„Ja, das haben wir, es war absolut notwendig und es hat viel Spaß gemacht“, sagte er.

Mutter sprang.

„Nun, du gewinnst ein bisschen und du verlierst ein bisschen, wir? Wir werden ein paar Mal um den Block gehen, lass uns nicht so lange gehen, oder?“

„Rita“, sagte Rita, als sie zur Tür hinausging.

?OK.

Werden wir hier sein und uns gegenseitig die Muschis essen?

Meine Mutter sagte.

Nicht sicher, was sie sagten, drehte ich meinen Kopf zurück und sie saßen da und lächelten mich an.

Kurz bevor ich hineingezogen wurde, führte mich Rita von ihrer Falle weg.

„Ich glaube nicht, dass Tibbles das sehen muss?“

„Rita“, sagte Rita, als sie um die Ecke bog.

„Wir sollten ihn wahrscheinlich kastrieren lassen, damit es dort draußen keine Tibble Jr. gibt.“

„Nein, ich kann ihm das nicht antun, zumindest nicht als er ein Baby war?“

„Okay, dann lass ich dich meinem Vater sagen, wenn wir sechs Kinder haben, auf die wir aufpassen müssen.“

„Nun, du weißt, dass mein Vater sowieso nicht nein zu mir sagen würde.“

„So weit, dass meine Mutter kein Nein als Antwort akzeptieren würde?“

„So kokett meine Mutter auch war, ich war überrascht, dass sie sich eingelebt hat.“

„Das dachte ich mir auch, mein Vater muss wirklich Eindruck gemacht haben.“

„Ich? Ich würde meine Mutter gerne bei der Arbeit sehen, wenn sie jünger war, und Tante Lisa, ich wette, jeder Typ im Staat war vor ihrer Tür und versuchte, ein Date zu bekommen.“

„Du willst beides, wie kommt es, dass nicht jeder Typ im Staat versucht, zu unserer Tür zu kommen und mit dir auszugehen?“

„Du hast einen tollen Eindruck gemacht, weil ich ihnen nicht die Tageszeit gegeben habe?“

„Das hindert sie nicht daran, es zu versuchen, erinnerst du dich an Cedar Point?“

Verdammt.

„Es hat das Potenzial, jedes Mädchen zu treffen, das einen Badeanzug trägt.“

„Vor allem, wenn sie eine Blondine in einem Hello-Kitty-Bikini ist.

?Du hast recht.

Vielleicht sollte ich an den Strand gehen und??

„Nein, okay, sag, was du zu sagen hast, okay?

Wir gingen die nächste halbe Stunde schweigend weiter und sahen Tibbles einfach nur zu, wie er ohne ersichtlichen Grund herumsprang, außer er könnte.

Wir gingen in unserer Nachbarschaft auf und ab und entschieden, dass das für den Tag genug war, obwohl Tibbles ihre kleinen Beine abgerissen hatte.

„Also, was willst du jetzt machen?

Ich sagte, ich will wirklich nicht nach Hause.

„Ich weiß nicht, wir haben in letzter Zeit so viel gemacht, dass ich nicht weiß, was noch übrig ist?“

„Vielleicht wissen Stephanie und Chris etwas, sie sagten, ruf an, wenn uns langweilig wird.“

Während ich durch meine Kontakte navigiere, um Chris zu finden?

ihren Namen, rief Ashley und brüllte diese laute Glocke, damit es alle draußen hören konnten, während ich die ganze Zeit wie ein Idiot dastand, weil ich diesen Namen an den Namen von jemandem angehängt hatte.

„Was ist los, Ashley?“

?Party bei mir zu Hause, 10:00, komm her!?

?10:00?

Es ist noch nicht mal 8:30, warum müssen wir jetzt kommen??

?Weil wir eine Menge Dinge zu etablieren haben.?

„Du hast auch Ritas Nummer, warum rufst du sie überhaupt nicht an?“

„Wir haben keine Zeit für einundzwanzig Fragen Randy, handle!?“

Er legte auf und ich steckte mein Handy zurück in die Hülle.

„Nun, falls du nicht gehört hast, dass Ashley eine Party schmeißt und wir helfen müssen.“

„Nun, es gibt uns etwas zu tun und Steph und Chris werden da sein, warum nicht?

Wir brachten Tibbles zurück ins Haus und stellten ihn in den Hinterhof und ließen die Tür angelehnt, damit er reinkommen konnte, wenn er wollte.

Meine Mutter und Tante Lisa waren nirgends zu finden und Tante Lisas Auto war weg, also hinterließen wir eine Nachricht und wir waren im Auto auf dem Weg zu Ashley.

Da Rita fuhr, rief ich Chris an, um ihn über den Anruf von Ashley zu informieren.

„Hey Mann, Ashley?

Er ist dabei, dich zu einer Party in seinem Haus anzurufen.

„Ja, hat er schon, jetzt sind wir unterwegs.

Sieht aus, als wollte er eine Last-Minute-Party schmeißen und hat uns alle angerufen, um das zu arrangieren.

Es ist aber okay, ich trinke eine Kiste alleine.

„Ja, ich … das würde ich gerne sehen, du … wirst beim sechsten Bier ohnmächtig.“

„Dafür musst du mir jetzt ein Bier mit einem Bier paaren, der Verlierer kauft das Mittagessen für eine Woche.“

Weißt du, haben wir einen Deal?

Mein Geldbeutel kann pausieren.

Haha ok Mann, wir sehen uns in Ashley.

Was habe ich gerade getan?

Ich steckte meinen Fuß in meinen Mund, was ich tat, war große Zeit.

Ich trinke sehr wenig, es fällt mir schwer, zwei Bier auszutrinken, geschweige denn ein Rennen zu fahren, aber ich konnte ihn nicht gewinnen lassen, es ist eine Frage des männlichen Stolzes, das einzige Problem war, dass mein männlicher Stolz mich etwas gekostet hat.

große Zeit, buchstäblich.

Wir legten in Ashley an und sahen Steph und Chris.

Das Auto steht schon mit mehreren Leuten da, ich weiß noch nicht wer was fährt.

Wir klopften an die Tür und wurden von Ashley eingelassen, die alle anleitete, wie sie alles haben wollte.

?Wann bist du gekommen?

Wie kommt es, dass du immer zuletzt auftauchst?

„Weil wir auf der anderen Seite der Stadt wohnen, während alle anderen fünf Minuten entfernt wohnen?“

Ich sagte.

?Wer schmeißt die Last-Minute-Party?

Spielte ich mit meinem neuen Hund?

Rita hat es gefallen.

„Komm schon, wir haben viel zu tun.

Randy, du und Chris haben Möbeldienst, Rita und Stephanie holen Utensilien, Pop, Pommes und Eis, Dana und Becky, ihr zwei, holt Bier und Schnaps und Carina bestellt und wählt Pizza und Wings aus

wann war es zu ende?

„Und was wirst du tun, während wir mit abgeschnittenen Köpfen herumlaufen?“

?Überprüfen.

Jemand muss dafür sorgen, dass alles erledigt wird.

Mit anderen Worten, sollte ich als Sklave arbeiten, während ich auf meinem Thron sitze und zuschaue?

Chris scherzte.

?Heimatregeln.

Okay, macht alle weiter, die Leute werden in einer Stunde auftauchen?

Rita, Steph, Becky und Dana nahmen das Geld und die Zutatenliste von Ashley und gingen, Carina rief die Pizzeria an, und Chris und ich erledigten die ganze Handarbeit, räumten die Sofas hierher, die Tische dort, bereiteten sie vor.

Halten wir die Kühlboxen um die Tische herum, die Fernseher von Essen und Getränken fern, aber wir haben uns immer noch im Raum bewegt, wir haben viel getan.

„Okay, ich habe sechs Pepperonis, sechs einfache Käsesorten, sechs Fleischliebhaber und sechs Super-Pizzas von Mikey und hundert Barbecues, hundert scharfe und hundert Knoblauchflügel von BW3.

Mikey sagte, Sie haben ihm vorher Bescheid gegeben, damit die Pizzen in ungefähr fünfundvierzig Minuten fertig sind, aber die Flügel sind fertig, wenn ich dort ankomme, richtig?

sagte Carina.

„Gott, denkst du, das reicht?

Chris scherzte.

„Okay, das ist ein Feld weiter unten.

Brauchen wir noch mehr Tische, rennen in die Hintergarage und holen noch ein paar Klapptische?

Ashley hat es uns erzählt.

?Ich esse eine ganze Pizza alleine?

murmelte ich, ich bin sicher, er hat es gehört.

Wir gingen in die Garage und wir kauften beide einen Tisch und nahmen ihn mit nach Hause, gingen dann zurück und holten einen anderen, nur um sicher zu sein.

„Wie viel gibt er für diese Party aus?“

Ich habe Chris gefragt.

„Ich weiß nicht, vierundzwanzig Pizzen zu etwa zwölf Dollar pro Stück, dreihundert Flügel zu fünfundsiebzig Cent pro Flügel, er gibt wahrscheinlich mindestens hundert, vielleicht hundertfünfzig für Pops, Pommes und Eis aus.

Zweihundert Bier und noch zwei, vielleicht dreihundert Spirituosen?

Es hat ungefähr 1200 Dollar für eine Party gekostet.?

?Dies?

Eine Anzahlung auf ein Auto?

„Er nicht, das ist wahrscheinlich sein wöchentliches Taschengeld, so reich wie sein Vater.“

„Nun, solange es ihm nicht zu Kopf steigt?“

Ich scherzte auf dem Heimweg.

„Okay, stellen Sie diese Tische nebeneinander an die Wand und stellen Sie den anderen daneben.

Pizza geht an die beiden, Wings an die beiden, Pommes an die beiden, dies an das, können wir das iPod-Dock dort hinstellen?

Ashley sagte, sie würde uns mit einem Zauberstab führen, den sie aus dem Nichts gezogen zu haben schien.

„Majestät, gibt es sonst noch etwas?

Chris scherzte, während er die Installation beendete.

Majestät, das gefällt mir.

Ja, wir haben neun Jumbo-Kühlboxen im Keller, bringen sie nach oben und stellen zwei an jedes Ende der Tische und stellen eine für den Pop neben den Tisch da drüben?

Wir kauften alle Kühler und stellten sie auf, füllten dann alle Kühler mit Eis, während wir die Pommes, Teller und Zutaten platzierten, während Rita und Steph mit allen Pommes, Pop und Eis zurückkamen, um ihnen zu helfen, sie zu holen.

Tisch.

Wir nahmen alle Abdeckungen von den Kühlboxen ab und füllten so viele Pops wie wir bekommen konnten und warteten darauf, dass alle ihre Sachen brachten, da wir nichts anderes tun konnten.

„Tragt ihr beide das?“

Ashley erzählte es Rita und Steph.

„Ja, was ist los mit dem, was wir haben?

“, fragte Steph.

„Es ist eine Party, lass uns ein bisschen leben!

Ich habe ein paar perfekte Sachen für euch beide.

„Nein, okay?

Was habe ich bei mir?

sagte Rita.

„Vertrau mir, du wirst heiß aussehen, komm schon, wir haben ein paar Minuten.“

Ashley zog sie beide nach oben, und wir ließen Chris und mich allein in dem großen, leeren Wohnzimmer zurück.

Randy, vergiss nicht das Bier zu erwähnen, richtig?

erinnerte Chris.

„Ich erinnere mich, wir sollten Pizzastücke daraus machen.“

„Nein, hab jetzt keine Angst, du hast dein Bett gemacht, jetzt solltest du ins Bett gehen.“

„Habe ich das Gefühl, dass ich heute Nacht auf dem Boden schlafen werde?

Sie gingen alle in völlig anderen Kleidern nach unten, als sie oben anhatten.

Rita trug absichtlich ein lockeres Hemd und eine schwarze Yogahose mit kleinen schwarzen Absätzen, Stephanie trug einen weißen Playboy-Bauchnabel und einen Jeans-Minirock mit Flip-Flops, und Ashley trug einen Jeans-Minirock, aber sie trug ihn immer noch.

ein wenig? Love Pink?

körpernahes Shirt, auch in Flip-Flops.

Es versteht sich von selbst, dass Rita und Steph anders aussehen, aber sie sind so gut.

„Ich glaube nicht, dass es so etwas in meinem Schrank gibt?“

sagte Rita, als sie auf uns zukam.

„Ich auch, ich? Habe ich noch nie in meinem Leben ein Bauchnabelhemd getragen?“

sagte Stéphanie.

?Du solltest es öfter machen, es passt zu dir?

Chris lächelte.

Bevor sie etwas sagen konnte, kam Dana mit zwei großen Einkaufstüten in der Hand zur Tür herein.

„Der Rest ist im Auto und Carina ist mit dem Essen zurück, wir brauchen Hilfe.“

Wir gingen alle raus und halfen, alles zu bringen und aufzubauen.

All die Spirituosen und Biere, die er gekauft hatte, passten kaum in die Kühlboxen, aber als wir fertig waren und die Pizza und die Wings fertig waren, schnappte ich mir ein paar Scheiben und heiße Wings von den Fleischliebhabern und setzte mich in die Ecke.

Ashleys Blick war auf mich gerichtet, um zu essen, während ich darauf wartete, dass die Party begann.

?Betrachten Sie es als Belohnung für all diese Handarbeit?,?

sagte ich, während ich ein Gesicht verzog.

Als ich meine letzte Mahlzeit beendete, begannen die Leute aufzutauchen, dann noch mehr Leute, und bevor wir es merkten, war der Laden voll.

Da wurden Leute von Wand zu Wand zurückgeworfen, entweder mit Bier oder einem Schnapsglas, und dann wieder aufgefüllt.

Die Musik dröhnte und alle tanzten auf dem Boden, alle außer uns.

„WAS WAR DAS LETZTE MAL, DAS WIR AN EINER SOLCHEN PARTY BESUCHT HABEN?“

Ich weinte wegen der Musik.

?NOCH NIE!

NIEMAND, DEN WIR KENNEN, RETTET AUF EINER PARTY!?

sagte Rita zurück.

Stephanie und Chris kamen auf uns zu, Chris mit zwei Bier und Stephanie mit zwei Schnapsgläsern, ich mit Bier und Rita natürlich mit Schnapsglas.

„ERSTAUNLICHER HULK SAGTE, ALLE SAGEN, DASS ES WIRKLICH GUT IST?“

sagte Stéphanie.

Das war alles, was Rita zum Ausprobieren brauchte, sie und Stephanie warfen die Köpfe in den Nacken und leerten das Glas in einem Zug, aber sie machten immer noch das Gesicht, das man macht, wenn man einen Schuss nimmt.

Ich weiß, dass du dich an unsere Wette erinnerst, Randy.

BIER FÜR BIER.

KOMMT MAN AUS DIESER SITUATION NICHT MIT EINEM LANGEN SCHUSS HERAUS?

schrie Chris und hob sein Bier.

?Hast du damit Bierfrühling gemacht?

WISSEN SIE, DASS SIE VERLIEREN KÖNNEN?

KANN CHRIS BIER WIE WASSER TRINKEN?

rief Stéphanie.

ZU LERNEN? MAG ES?

Komm schon, INNERER MANN!?

Ich kaufte Bier von ihm und nahm einen großen Schluck, verzog das Gesicht und erinnerte mich daran, warum ich nie ein Bier getrunken hatte, alles war durcheinander.

Chris schenkte mir ein halbes Lächeln, als wüsste er, dass er die Wette gewonnen hatte, was mir ein wenig Angst machte, aber ich konnte nichts dagegen tun, riskiere, dieses ekelhafte Bier zu trinken und mich dabei zu übergeben.

Wir vier blieben die ganze Zeit über an der gleichen Stelle, während die Party weiterging, und bewegten uns gelegentlich, um mehr zu essen oder zu trinken, aber ja, wir steckten an dieser Stelle fest.

Alle um uns herum machten etwas auch nur annähernd Sexuelles, die Leute flirteten, küssten sich, rieben sich auf der Tanzfläche, und wir haben sogar ein paar Paare gesehen, die Händchen haltend verschwanden.

Becky war unter denen, die sich küssten, und spürte, wie sie auf dem Schoß einiger Männer saß, aber wir konnten sie nicht finden, bis wir Ashley auf uns zukommen sahen, also merkten wir nicht, was die anderen taten.

? WIRKLICH KINDER?

WERDEN SIE AM GLEICHEN ORT BLEIBEN UND DIE GANZE NACHT BUZZKILLS SEIN???

?WIR SIND NICHT EIGENTLICH DER PARTY-TYP?

sagte Rita.

?GUT ZU DIR HEUTE!

SIE DÜRFEN DIESES HAUS NICHT VERLASSEN, OHNE MINDESTENS SECHS BIER ODER Zwölf Spieße ODER BEIDES ZU KONSUMIEREN.

ES WIRD KEINE WALLHUGERS IN MEINER PARTEI SEIN!

Holen Sie sich etwas zu trinken, geben Sie sofort auf!?

Er ging, nein, tanzte davon, ohne einen Tropfen seines Schusses zu verschütten.

Wir sahen uns alle an, um zu sehen, ob seine Worte irgendwelche Spuren bei einem von uns hinterließen.

„Weißt du Leute, er hat Recht, es ist eine Party, wir können auch verrückt werden!

MÖCHTEN SIE DIESE LEUTE JEDES MAL WIEDER SEHEN?

sagte Stéphanie.

?ICH GLAUBE SCHON.

WAS PASSIERT, DAS WEISSE MÄDCHEN IST VERLOREN!?

sagte Rita.

„HEY, WIR MÜSSEN DAS NICHT VERLASSEN, ICH MÖCHTE DICH DARAN ERINNERN, WAS PASSIERT IST!“

?Dann verschwende Schokolade!?

Rita schrie beim Klang der Musik fast auf.

?ICH MAG!

SECHS SCHÜSSE VON ALLEM, DAS OBEN KOMMT!?

sagte Chris.

Wir gingen zum Getränkebereich und gossen jeden Tequila, Wodka, Whiskey, Hypnotiq, Bicardi und Hennessey ein und holten uns ein paar Bier.

Ashley sah uns alle durch und nickte aufgeregt, bevor sie zum Tanz zurückkehrte.

OK, SIE ZWEI VERGLEICHEN MIT SHOTS UND RANDY UND ICH WERDE MIT BIER VERGLEICHEN UND SEHEN, WER BEGINNT ES ERST ZU FÜHLEN?

sagte Chris.

?

SIE WISSEN, WAS WIR TUN WERDEN!

WIR TRINKEN SCHIEßEN, TRINKEN BIER, DAS IST NICHT NAH, ABER WEN INTERESSIERT ES, DAS IST EINE PARTY!?

sagte Stéphanie.

„OK RANDY, DREI IN DREI, TUCKEN, DANN GEHEN WIR ZUM NÄCHSTEN UND LIKEN,?“

sagte Chris.

Ich nickte, als ich das Bier nahm, an dem ich die ganze Nacht gearbeitet hatte.

Die Mädchen nahmen ihre Waffen und töteten sie eine nach der anderen, und mit starker Ermutigung und Willenskraft stolperte ich über Chris, während ich drei Bier hintereinander trank.

Beim Trinken des Liedes ?Shots?

Er kam an und alle auf der Party jubelten und schenkten sich selbst ein. Ashley bat alle, ihr Schnapsglas zu heben, um bis drei zu zählen, und schlug dann zurück.

Ich muss zugeben, ich hatte viel Spaß und alle um mich herum auch.

Wir vier feuerten für jede Hand einen weiteren Schuss ab, und jetzt stehen wir im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und schlagen sie vor allen jubelnden Menschen nieder.

Ich konnte die Auswirkungen des ganzen Alkohols spüren, er begann bis zu dem Punkt zu wirken, an dem ich schließlich anfing, verschwommen zu sehen, aber allen schien es gut zu gehen, von Angesicht zu Angesicht, als ob niemand außer mir betroffen wäre.

.

„Fängt ihr an, euch ein bisschen komisch zu fühlen?“

fragte ich, während ich noch normal sprechen konnte.

„NEIN, NICHT KLEIN, ICH TRINKE IMMER MIT MEINER MAMA, DAS IST NICHTS“,?

sagte Steph.

„DU WEISS AUS ERSTER HAND, WIE VIEL MUTTER UND TANTE LISA TRINKEN.

Rita hat es gefallen.

„PAPA UND ICH SCHAFFEN MINDESTENS DREI FÄLLE DIE WOCHE, Entschuldigung, Mann, schätze ich?

Chris folgte.

?SCHEISSE.

BIN ICH JETZT NUR EINE MINUTE VOM MACHEN?

Ich sagte.

MÖCHTEN SIE ES VOR ALLEN TUN??

“, fragte Steph.

Ich wollte etwas sagen, aber ich verstand, was er gerade gesagt hatte, und er nahm mich in seine Arme und gab mir mittendrin einen dicken, feuchten Kuss.

Mein alkoholsüchtiger Körper konnte das gegen mich arbeitende Körpergewicht nicht ganz ertragen und ich fiel langsam zu Boden, aber Stephanie ließ die ganze Zeit nicht los, folgte mir den ganzen Weg und legte sich sogar auf mich, wie wir es taten .

Vor allen.

?WAS ZUR HÖLLE,?

hörte ich Rita sagen, dann lagen sie und Chris ein paar Sekunden später direkt neben uns auf dem Boden.

Wir küssten uns nur, aber alle um uns herum jubelten.

?HÖLLE JA, ORGIE AUF DER TANZFLÄCHE!?

rief ein zufälliger Mann.

?TU ES!

TU ES!

TU ES!

TU ES!?

Eine riesige Menschenmenge begann zu singen und signalisierte damit, dass es an der Zeit war, unser öffentliches Liebesspiel abzubrechen.

Enttäuscht von allen stiegen wir vom Boden ab (ich brauchte länger als alle anderen) und kehrten mit Getränken in der Hand zu unseren Plätzen zurück, Ashley hinter uns.

?SEHEN!

JETZT IST DAS, WIE MAN EINE GUTE ZEIT HABEN KANN!

WENN SIE MIT DEM SEX IN DER MITTE DER TEILNAHME BEGONNEN HABEN, WIRD DIESER ORT EXPLODIEREN!?

Ashley schrie beim Klang der Musik.

?ZU VIEL TRINKEN, UM NUR HIER DEN SEX ZU BEACHTEN, UND WIRD ES WIRKLICH NOCH SECHS MEHR BEKOMMEN, UM GUT DARÜBER ZU SEIN?

sagte Stéphanie.

?GO DIZZY DRINK A BOMBER, RIESIGE ZWANZIG SCHÜSSE ZUSAMMEN, IN MINUTEN!?

„DAS MACHT NICHT SO SPASS, ALS DIE ALTE MODE ZU HERVORHEBEN!“

sagte Rita.

ABER ES IST GERADE SO EFFEKTIV.

WENN SIE IHRE MEINUNG ÄNDERN, SIND SIE HELLROT, ORANGEN SIND NICHT SO SCHLECHT ABER NICHT SO STARK WIE ROT.

Ashley ging weg und wir fingen alle grundlos an zu lachen.

?Ich kann nicht glauben, dass wir das gerade getan haben!?

sagte Stéphanie.

?ICH MÖCHTE DIE MENSCHEN NICHT EINMAL HALTEN?

sagte Chris.

„ICH WEISS NICHT WIE EUCH, ABER DAS BIER UND DIE FLÜSSIGKEIT HATTEN MIT DER GROSSEN ZEIT BEGONNEN, WERDE ICH MEINE WORTE IN EINIGEN MINUTEN SPRECHEN?

Ich sagte.

?WENN SIE KONTROLLE HABEN, SOLLTEN WIR NOCH EIN BIER BEKOMMEN?

sagte Chris zum Tisch, als er von uns wegging.

„Zögern Sie nicht zu lange, ich glaube, ich habe zu viele Schüsse, ich brauche Sie vielleicht, um auf mich aufzupassen?“

Stephanie flüsterte mir ins Ohr und küsste mich dann auf die Wange.

„Hey, versuch nicht, etwas zu schleichen, ich weiß, was du tust?“

Rita sprang auf.

„Komm schon Rita, es ist eine Party, wir?

Rita überlegte kurz und schien aufzugeben.

„Okay, da wir es veröffentlichen, denke ich, warum nicht, aber bitte, habt keinen Sex, ich werde euch beiden in den Arsch treten, wenn ich herausfinde, dass ihr zusammen seid.

Sex.?

?Kein Sex?!

Gut.

Aber ist alles andere Freiwild?

„Alles andere ist Freiwild.

Wir haben uns so oft ineinander verliebt, ist es fair, dass Sie sich beide gegenseitig beleidigen?

?Apropos, müssen wir das sehr bald wieder tun?

Stéphanie grinste.

?Ist das so?

Also, wenn Sie Ihre Karten richtig spielen??

Ich trank das kleine Bier aus, das ich in der Dose gelassen hatte, und ging zum Tisch, um mir ein neues zu holen.

Anstelle des Bud Light, das wir die ganze Nacht getrunken hatten, kaufte ich mir diesmal ein Heineken und wollte es öffnen, als alle plötzlich anfingen zu jubeln.

Ich drehte mich um und sah Rita und Stephanie in einer kompletten Umstyling-Sitzung, sie fühlten sich und alles, Chris sah sie an, eine Gruppe von Männern umringte sie und lächelte, als sie ihr Bier tranken.

„Stört es dich nicht zu sehen, wie D-DURCH ALLE DIESE TYPEN SAUBERT?“

Ich fragte.

WARUM SOLLTE ES GETAN WERDEN?

ICH BEOBACHTE ZWEI MÄDCHEN, DIE ICH KENNE, SPIELEN UND DANN GEHE ICH MIT EINER VON IHNEN NACH HAUSE, WERDEN DIESE MÄNNER NUR ZUSCHAUEN?

„SOLLTEN WIR NOCH H-HIN GEHEN UND DORT HALTEN ODER M-DAS MINDESTENS ETWAS?

?WAS STEMHANIE DORT ZU DIR SAGT??

fragte Chris und wechselte das Thema.

?D-DAUERN SIE NICHT ZU LANG, VERSUCHEN SIE, M-ME ZU BANGEN,?

Ich taumelte hinaus, der Alkohol holte mich schließlich ein und ich kann nicht sprechen.

?JA DU?

ER HAT DEFINITIV ZU VIEL, ABER JEMAND ANDERES, BEVOR SIE SCHAUT, VERSUCHT, IHN ZU FANGEN UND RITA DE??

Ich schaute in die Richtung, aus der sie gekommen waren, und bemerkte, dass sich die Menge aufgelöst hatte, aber es waren definitiv Männer, die sowohl mit Rita als auch mit Stephanie sprachen.

Wir konnten kein Wort von dem hören, was sie sagte, aber sie haben sie definitiv durch ihre Nähe, ihr Lächeln und ihre Gesten verstanden, zweifellos dank ihrer kleinen Make-up-Session.

WER DENKEN SIE, IST K-H-HELL?

ICH WERDE??

Ich habe angefangen, bevor Chris mich aufgehalten hat.

„WARTET, SEHEN WIR, WAS PASSIERT, SIE KÖNNEN NIE MEHR SEIN.“

Ich hörte ihr zu (obwohl es in meinem zunehmend betrunkenen Zustand schwieriger war, als ich dachte) und beobachtete, wie die Männer versuchten, sich an unsere Frauen heranzumachen.

Zuerst versuchten sie es mit der offensichtlichen Herangehensweise, den Getränken und den Witzen, es funktionierte nicht, dann versuchten sie, den Charme zu bringen, es funktionierte nicht, dann versuchten sie etwas, das wie ein tiefgründiges Gespräch aussah, funktionierte anscheinend nur wenig.

ein wenig, aber am Ende hat es doch nichts gebracht.

?SEHEN?

ES GIBT NICHTS, WORÜBER MAN SICH SORGEN MACHEN MÜSSTE,?

sagte Chris, als er mir auf den Rücken schlug.

?B-ICH WERDE DAS NICHT TUN, WENN ICH NICHT GESPRECHEN HABE, DIESES BIER AUF SIE ZU VERSCHÜTZEN, WAR MEINE B-BALANCE B-IRGENDWIE GRUND F-BASE?

„Vielleicht die 10.000 Biere und Shots, die du getrunken hast?“

„H-H-NEIN, DARAN DENKE ICH NICHT? KÖNNTE ES ICH BIN? KÖNNTE ES DAS GETREIDE SEIN, DAS ICH ESSE?“

?JA, LETZTE TOUR FÜR DICH, NEW SMOKE+ CRAZY TALK= CUT.?

?NEIN, wir wetten, D-DRINK FÜR D-DRINK, ICH VERLIERE FÜR ALLES!?

?DU GEWINNST, ICH?

ICH WERDE EINE WOCHE LEBENSMITTEL BEKOMMEN.

ICH? SOLLTE ICH DIES TUN, STATT IHREN BETRUNKENEN, erbrochenen Körper ZURÜCK NACH HAUSE ZU TRAGEN?

WENN SIE ES SO SAGEN, ICH W-W-GEWINNE, ABER FÜR DIE STRASSE EIN MEHR FÜR DIE STRASSE UND ICH MACHE NOCH EINEN S-SHOT FÜR DIE MÄDCHEN, NACHDEM ICH ES VON HIER LIEBE?

Ich feuerte zwei weitere Schüsse ab und ging zurück, wo sie waren, und sah, wie einer der Männer Rita auf die Wange küsste, dann tat der andere dasselbe mit Stephanie.

Sie haben es nicht vollständig zugelassen, aber sie haben es auch nicht vollständig verhindert.

Obwohl es auf meiner Wange war, kitzelte es mich trotzdem, denn obwohl der Wangenkuss harmlos war, konnte Flirten etwas anderes bedeuten, und es half nicht, dass ich in einem betrunkenen Zustand war.

„Hey, entspann dich, nur Bier macht sich über dich lustig, nur an deiner Wange?

sagte Chris.

?DIESES BIER KANN VIELE S-SACHEN, ICH BIN PROBA-PROBB-PRO-?

WIE VIEL BIER IST DAS?

Ich stellte die Tüten auf den Tisch und reichte Chris mein Bier, dann hob ich sie wieder hoch und sah sie an und dachte, wenn ich die ganze Nacht etwas auf meiner Zunge kleben lassen wollte, könnte es eher Alkohol als der Geschmack des Biers sein.

Ich ließ beide Kugeln fallen, bevor Chris wusste, was los war.

„Hey Mann, ich dachte, deine Arbeit ist fertig!

KANN BIER NICHT GEGEN LIKÖR TAUCHEN!?

?DAS WAR L-END ONE, ES IST JETZT FERTIG.

WO IST DIESE PIZZA, III?M GEÖFFNET?

Ich schaffte es, ein paar Stücke Pizza zu bekommen und eines ohne Probleme zu essen, aber das andere lief nicht so gut.

Ich habe immer und immer wieder versucht, es zu beißen, aber ich konnte es beim besten Willen nicht.

Nach ein paar erfolglosen Minuten gelang es mir, es fallen zu lassen, während ich versuchte, es auf meinem Gesicht zu landen, und als ich es aufheben wollte, verlor ich das Gleichgewicht und schlug auf den Tisch. Zum Glück war Chris da, um mich aufzufangen, bevor ich vollständig hinfiel.

Sonst würde ich den ganzen Tisch umwerfen.

„Nun, Randy, ist es Zeit für dich aufzuladen?

sagte Chris.

?WARUM?

I?F-F-FEIN, ICH HABE NUR MEINE PIZ-PIZZA VERLASSEN, ICH BIN NICHT GLÜCKLICH ODER NICHTS??

„Ja, da bin ich anderer Meinung, im Moment brauchst du einen Platz, wo du dich hinlegen kannst.“

Er hielt mich fest, als ich den Raum absuchte, während ich versuchte, über den Haufen Kinder hinauszusehen, der alle Richtungen blockierte, dann aufblickte und sagte: „Kommst du her?

Augenblicke später kam Ashley mit einem breiten Grinsen im Gesicht auf uns zu.

?ICH SEHE, DASS SIE MIR ZUHÖREN UND IHREN VERSTAND NEHMEN!?

„ICH BIN ISRAEL, ICH BIN JETZT NUR EIN GLÜCKLICHER ORT?“

Ich habe mich verteidigt.

Ashley brach in Gelächter aus und Chris versuchte, nicht zu lachen, aber auch sie fing an zu lachen.

Ashley nahm ihr Handy aus dem Clip und machte ein Foto von mir, bevor ich überhaupt wusste, was es war, in meiner Situation konnte ich es immer noch nicht stoppen, verdammt, ich lächelte wahrscheinlich auf dem Bild.

?ER ​​BRAUCHT PLATZ, UM SEINEN KOPF ZU LIEGEN UND ZU FIXIEREN?

sagte Chris.

?JA OK, HOL DIR IHR OBERGESCHOSS, DRITTE TÜR VON RECHTS?

Ashley ist zurück.

Wir gingen durch die Menge, einige jubelten meiner Trunkenheit zu, einige schauten nicht einmal hin, der Rest küsste sich immer noch.

Als wir zur Treppe kamen, musste ich eine nach der anderen kaufen, sonst riskierte ich, hinzufallen und überall zu suchen.

Nach einer gefühlten Ewigkeit schafften wir es endlich auf die Spitze des Hügels und gingen in den Raum, den Ashley uns gesagt hatte, in den wir gehen sollten. Ich hörte deutliche Geräusche aus jedem Raum, an dem wir vorbeikamen, die immer stärker zu werden schienen mein Verstand.

?IHNEN?

SIE HABEN ALLE S-S-SEX!

LASST UNS SEHEN, WER IST III!?

sagte ich während ich nach dem Türknauf griff.

Chris zog gerade noch rechtzeitig meine Hand zurück.

„Yoooo, lass uns dich ins Zimmer bringen und dich hinlegen.“

Er öffnete eine Tür und legte mich, ohne das Licht auszuschalten, auf das Bett, als würde er weiter vor dem Bett sitzen und mich auf sich fallen lassen.

Er zog mich hoch, damit meine Beine nicht von unten herunterhingen, und ging zur Tür.

„Nun Alter, ruh dich hier aus, wir? Wir kommen dich abholen, wenn es Zeit ist zu gehen.“

?BRING MIR EIN BIER, WENN DU ZURÜCKKOMMST!?

Ich rief ihm nach.

„Sicher, Mann, ich? Ich werde Rita und Steph sagen, dass du hier bist?

Chris lachte, als er die Tür schloss.

Ich lag da, versuchte nicht zu lächeln, verlor und lauschte den leisen Stimmen von Menschen, die um mich herum Sex hatten.

Obwohl ich zuerst dagegen war, war es eigentlich eine tolle Party, ja ich habe anfangs ein bisschen gebastelt, aber am Ende hat es sich gelohnt.

Ich musste umsonst essen, mit allen abhängen (fast allen, ich habe Becky, Carina oder Dana seit Beginn der Party nicht mehr gesehen) und so viel Bier und Schnaps trinken, wie ich konnte, und als Ergebnis

lustiger denn je auf einer party und hier liege ich verputzt aber unverputzt, kommt drauf an wie die leichten gewichte gehen.

Ich verlor mich bei dem Versuch, herauszufinden, wie tief ich war, als ich hörte, wie sich der Türknauf drehte und die Tür sich langsam öffnete.

Ich sah das Playboy-Bauchhemd in dem schwachen Licht und wusste, dass es Stephanie war, und Chris hatte ihr gesagt, sie solle kommen.

Ich war ein wenig enttäuscht, dass Rita auch nicht auftauchte, aber wir wussten, dass wir keine Gelegenheit hatten, bei jemandem zu Hause zu sein, aber ich war trotzdem froh, dass Stephanie da war.

?HEY?

Hey, du bist gekommen, um mich zu sehen?

Ich sagte, geh vom Schreien zum Flüstern.

„Ich bin mir sicher, dass ich das getan habe?“

flüsterte Stephanie, als sie auf das Bett kroch.

Er setzte sich auf meinen Schritt und zog das winzige Shirt über seinen Kopf.

Ich versuchte, mich zu konzentrieren und zumindest nicht betrunken auszusehen, aber meine Augen waren zu verschwommen, um es zu bemerken, und ich kicherte weiter wie ein kleines Schulmädchen, was die Situation verschlimmerte, egal wie sehr ich versuchte, nüchtern auszusehen.

?Wir? verweilen bei Ashleys Haus!?

sagte ich, während ich mein Hemd schlurfte.

?ist das so??

?Shhh?

Stephanie unterbrach mich, indem sie ihren Finger an meine Lippen legte.

Sprichst du viel wenn du betrunken bist?

Er legte sich auf mich und küsste mich, rollte seine Zunge in meinem Mund.

Ich konnte nicht sagen, ob es Bier und Schnaps oder etwas anderes an mir war, dann war es die ganze Nacht wieder anders, wir haben nur vor der ganzen Party geredet,

Wenn wir betrunken genug wären, könnten wir alle dort Sex haben.

Ich schüttelte diesen Gedanken aus meinem Kopf und konzentrierte mich auf Stephanie, die mich rieb, während sie ihre Zunge über meine rollte.

Ich packte ihren Arsch und drückte ihn, obwohl dieser verdammte Jeansrock zu dick war, um wirklich etwas zu fühlen, also stieg ich darunter und fühlte ihren nackten Arsch, kein Höschen darauf.

„Du bist bereit, nicht wahr?“

Ich fragte aus der Flut von Küssen.

Er stöhnte in meinen Mund und hob mich vom Bett hoch, um mein Hemd auszuziehen, das viel leichter abrutschte als ich, und küsste meine Brust, als er meine Hose aufknöpfte.

?Das ist so toll!?

sagte ich, als ich anfing, meine Hose auszuziehen.

Ich hörte, wie er sie quer durch den Raum warf, dann griff er nach meinen Boxershorts und packte meinen Schwanz.

Ich war im Himmel, einen Tubjob zu bekommen, fühlt sich gut an, aber es fühlt sich an, als würde man etwas Alkohol einschenken und auf einem Einhorn über den Regenbogen fliegen.

Ich spürte, wie mein Penis in seiner Hand härter und härter wurde, und ich legte mich für mehr Vergnügen auf das Bett zurück, dann öffnete jemand die Tür.

?WIR?H-WIR SIND HIER BESCHÄFTIGT!?

Ich schrie.

?Suchen Sie sich ein anderes Zimmer!?

?Verzeihung!?

?ICH SAGTE??

Das Licht ging an und ich hatte keine Worte mehr, Stephanie stand in der Tür und es stellte sich heraus, dass es Ashley war, von der ich dachte, dass sie Stephanie war, ihre Hand hielt immer noch meinen Schwanz.

?WAS IST DAS FICKEN!?

Stephanie schrie vor Wut auf.

Dieses schöne betrunkene Gefühl war weg.

Mein Körper tat sein Bestes, um zu versuchen, von all dem Adrenalin, das gerade gepumpt wurde, nüchtern zu werden.

Stéphanie!

Ich dachte auch?

war sie blond?

hatte er sogar das gleiche???

Ich konnte keinen Satz finden, der mir das Leben retten würde.

Schlimmer noch, Rita bog um die Ecke und hatte plötzlich denselben wütenden Ausdruck auf Stephanies Gesicht, und doch war Ashleys Hand immer noch um meinen Penis geschlungen.

?

WARUM HAT SEINE HAND BEDECKT IN IHREM ZIRKUS!?

rief Rita.

Ich zog es von meinem Schwanz und wich vor ihm zurück, als er mich zudeckte, aber er grinste und kroch zu mir zurück, ohne sich die Mühe zu machen, Rita und Stephanie in der Tür anzusehen.

„Komm schon, Randy, du hast dich vorher nicht so verhalten, als du meine Muschi gestreichelt hast.

Komm schon, das wird die beste Nacht unseres Lebens, erinnerst du dich?

sagte Ashley.

Mit jeder verstreichenden Minute wurde ich effektiv, aber langsam nüchtern.

Ich sah Ashley an, ich wollte ihr nicht mehr ins Gesicht schlagen, aber ich wusste, dass ich es niemals tun würde.

Ich richtete meine Aufmerksamkeit wieder auf Stephanie und Rita, die an der Tür standen.

„Stephanie? Rita? Habe ich nicht?“

Stephanies Gesicht war immer noch wütend, aber auch ein wenig traurig.

?Du p*c.?

Er ließ Rita einfach dort zurück, die mir den herzzerreißendsten Blick zuwarf, den ich je bei ihr gesehen hatte.

Ich versuchte etwas zu sagen, aber er hob seine Hand, sah mich an, als wäre ich die größte Enttäuschung der Welt, und ging weg.

Ich senkte beschämt meinen Kopf, wissend, dass meine Verantwortungslosigkeit der Grund für all das war, sie und diese manipulative Schlampe lachten immer noch über alles, was passiert war.

„Das beantwortet meine Frage, ich schätze, ihr zwei seid nicht für immer?“

Ashley grinste, als sie genau das gleiche Hemd und die gelbe Perücke aufhob, die Stephanie trug, und runzelte die Stirn, als sie aus der Tür ging.

Ich saß nur da, wütend und verlegen.

Es hat mich reingelegt, es hat uns reingelegt, aber mehr noch, es hätte zerstören können, was Rita und ich hatten, möglicherweise für immer, und ich habe nicht einmal gesehen, dass es passiert ist.

Verdammt.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.