Ich kann nicht verlieren

0 Aufrufe
0%

Mein erster erotischer Fiction-Job.

Alle Kritiken, Kommentare, Empfehlungen werden akzeptiert.

Das ist eigentlich nicht nur bei einem fiktiven Werk passiert, an das ich gedacht habe.

Mein Name ist Andrew, ich bin 16, 5 Fuß 10, 190 Pfund breite Schultern und ich bin gebaut wie Ziegelscheiße.

Ich habe kurze braune Haare und strahlend blaue Augen.

Ich hatte immer eine Freundin, die mich in der Schule mochte, aber niemand interessierte mich.

Ich lebe mit meiner Mutter, meinem Vater und meinen Zwillingsschwestern Alison und Riley, beide 17 Jahre alt. Allison und Riley sind identisch, dunkelbraune Haare, eisblau

Augen, 5 Fuß 4, und selbst wenn ich mich falsch fühlte, sie so anzusehen?

Sie haben diese schönen engen und festen Ärsche, die alle Typen gut aussehen lassen, selbst mit Titten in der Größe 32C, die meiner Meinung nach nicht fehlten.

Meine Schwestern waren zwei der heißesten Mädchen der Schule und das war keine Frage.

Sie hatten auch erstaunliche Körper, weil sie ihr ganzes Leben lang Fußball gespielt haben, diese beiden waren alle die Träume der Jungen.

Reden Sie einfach über mich und meine Familie, kommen wir zur Geschichte.

Meine Eltern fuhren für eine Woche in den Urlaub, der mir egal war, und da die Mädchen und ich in der Schule waren und wir alle Autos hatten, war das keine große Sache.

Es war nach der Schule, als meine Schwestern und ich Fußball trainierten und wir für den Tag fertig waren und nur in unseren jeweiligen Umkleideräumen duschten.

Ich war wie immer schnell draußen, aber es hatte lange gedauert und sie waren allein in ihrer Umkleidekabine.

Ich ging zu meinem Auto und fuhr nach Hause, aber als ich in die Nähe des Eingangs zur Umkleidekabine der Mädchen ging, um den Ausgang des Fitnessstudios zu erreichen, blieb ich stehen, als mir eine Idee in den Sinn kam.

Ich sah mich um und vergewisserte mich, dass die Turnhalle leer war.

Es war so leise, dass ich in die Umkleidekabine des Mädchens ging.

Ich sah mich um, um sicherzugehen, dass es wirklich leer war.

Ich konnte den Dampf aus den Duschen kommen sehen und ging schnell zu meinen Schwestern beim Duschen und hörte sie darüber reden, wer ein netter alter Mann sei.

Sie hatten keine Ahnung, dass du hier bist.

Ich zücke schnell mein Handy, gehe zur Kamera und mache ein paar Fotos von ihnen beim Duschen.

Sie waren so schön.

Genau in diesem Moment klingelt mein Telefon mit einer SMS, mein Herz bleibt stehen, sofort drehen sich ihre Köpfe um und sie sehen mich.

Einer von ihnen schreit und ich renne los.

Ich renne direkt aus der Umkleidekabine, durch die Turnhalle, den Flur hinunter und aus der Schule heraus auf den Parkplatz.

Ich renne direkt zu meinem Auto, steige ein und fahre mit 10 weiteren nach Hause, ich kann nicht glauben, dass ich nicht angehalten wurde.

Ich war vielleicht fünf Minuten zu Hause, als ich hörte, wie die Haustür zugeschlagen und dann geschlossen wurde.

Ich höre Alison schreien: „Andrew, du verdammter Perverser, gib mir jetzt dein verdammtes Telefon.“

Ich sitze auf meinem Bett und warte auf den Tod, als ich sie die Treppe hochsteigen höre.

Sie gehen direkt in mein Zimmer und als sie eintreten, denke ich an meine rettende Gnade.

Sie kommen zusammen in Yogahosen und hautengen Neonhemden herein, Riley in Grün und Ali in Pink.

Riley kommt von der anderen Seite meines Bettes auf mich und Ali zu.

»Gib es mir jetzt oder sollen wir Mom anrufen?

droht Riley.

Eigentlich, oder?

Du wirst nicht?

Ich antworte.

Ali unterbricht?

Was sind wir dumm?

?Aussehen?

Ich sage ihnen: „Wenn Sie jemandem sagen, dass ich diese hier habe, gehen sie zu Facebook.

In der Tat, wenn Sie keinen Weg finden, mich davon zu überzeugen, gehen sie zu Facebook und zu jedem Kontakt auf meinem Telefon?

Sie stehen da, ohne sich zu bewegen, und versuchen offensichtlich, einen Ausweg zu finden.

Ali redet endlich, was sollen wir tun?

Ihre Wäsche und das Kochen für Sie?

Geld??

Ich lächle ihn an, Oh, ist das nicht das, was ich im Sinn hatte?

»Was dann?«, schreit Ali.

Ekelhafter kleiner Perversling?

Größe Riley, du willst, dass wir dich ficken, oder?.

Alison sieht entsetzt aus.

»Huh, ich schätze, ich kann die immer versenden?

Alison mischt sich ein: „Riley, welche Wahl haben wir?“

?ICH?

Gut?

Okay, kleiner Schwanz?

Sofort den Ton ändern?Ich schlage vor, du bist ein bisschen nett, schließlich musst du mich anmachen?.

Rollen Sie dazu mit den Augen.

Alison klettert langsam auf mein Bett und auf mich, setzt sich rittlings auf meine Brust, als sie sich nähert, um mich zu küssen.

Riley steht da.

Während sich unsere Zungen treffen und unser Kuss tiefer und tiefer wird.

Ich unterbreche den Kuss auf einen fragenden Blick von Ali.

„Wirst du nicht etwas tun, Riley?“

Sie starrt mich nur an.

»Ali bewegt sich, damit Riley auf der anderen Seite sein kann?

Er bewegt sich langsam, als Riley neben mir hochklettert.

Und sie kommt herüber, um mich zu küssen, sofort spüre ich ihre Zunge, als ich meine um sie wickle, während ich spüre, wie Alison sich unserem Kuss anschließt.

Das ist das zweite Mal, dass ich ein Mädchen küsse und zum ersten Mal zwei gleichzeitig.

Ich konnte hören, wie beide Sprachen sich gegenseitig und meine umhüllten.

Ich spüre, wie sich einer von ihnen bewegt und der andere wieder oben auf meiner Brust liegt.

Ich spüre, wie sich die Hände an meinen Hosenbeinen heben.

Langsam meinen Gürtel ausziehen und meine Jeans ausziehen.

Um meinen Boxershorts zu folgen.

Ich spüre, wie meine Hand unter mein Hemd gleitet, als mein Kuss bricht und die Hemden sich lösen.

Ich beobachte, wie Riley meinen kleinen schlaffen Schwanz in ihre Hände nimmt, ihren Kopf nach unten beugt und mich in ihren Mund nimmt.

Da dies mein erster Blowjob war, gingen meine Augen fast wieder zu meinem Kopf zurück.

Ich höre Alison von meinem Bett kriechen und anfangen, den Brunnen zu lecken, wo Riley nicht da war.

Ich wuchs fast sofort auf meine vollen 8 Zoll.

Ich schaue nach unten und sehe Alis süßen kleinen Arsch auf meiner Brust, während sie mit Riley tauscht.

Ich strecke die Hand aus und drücke jede Wange, was ein Stöhnen von Ali auslöst.

Bist du nicht ein bisschen zu viel angezogen?

Ich bitte sie, dass sie für eine Sekunde aufhören, an mir zu lutschen, bevor sie langsam anfangen, sich gegenseitig die Hemden auszuziehen, ich sehe hier mit einem passenden schwarzen Spitzen-BH.

Ali fällt langsam auf die Knie, während sie Rileys Yogas nach unten zieht und passende schwarze Riemen enthüllt.

Zu meiner Überraschung reißt Ali es ab und leckt Riley tief, während Riley vor Ekstase und Überraschung schreit.

Riley tritt einen Schritt zurück, nimmt Ali und reißt ihr praktisch die Kleider vom Leib, saugt an ihrer Brustwarze und steckt dann einen Finger in ihre enge Muschi.

Ali kommt auf mich zu und küsst mich.

»Versprichst du, nett zu sein?

Waren die beiden noch Jungfrauen?

?Offensichtlich?.

Ali spreizt langsam meine Hüften, richtet meinen erigierten Penis mit seinen Lippen aus und lässt ihn langsam fallen.

Ich konnte nicht glauben, dass es so eng war.

Riley kommt auf mich zu, setzt sich rittlings auf meine Brust und küsst mich.

Ich liege dort mit purem Vergnügen, während meine Schwester mich reitet und mich küsst.

Ich fühle, wie Ali drückt und stoppt, während sich ihre Muschi kräuselt, ich fühle, wie sie ihren Orgasmus reitet.

Dann tausche die Plätze mit Riley.

War Riley anders?

näher?

und es machte ihr nichts aus, langsam zu gehen.

Er riss sofort sein Jungfernhäutchen ab und ritt mich so schnell, dass ich das Gefühl hatte, mein Schwanz würde gleich herausfallen.

Ich hielt sie einmal an und ließ sie dann weitermachen, als ich spürte, wie sich ihr Höhepunkt näherte. Ich legte es so fest, dass wir uns treffen würden.

Ich hatte geplant, in den Ruhestand zu gehen, aber Ali hielt mich davon ab: „Wir nehmen die Pille, keine Sorge.“

Ohne einen Schlag zu verpassen, kam ich, als ihre Muschi zuckte und sie auf meiner Brust zusammenbrach.

Ich brach in ihr aus.

Ich fühle, wie Samenfäden die Wände verputzen.

Als sie langsam ausstieg, konnte ich sehen, wie das Sperma tropfte, als Ali herunterkroch und anfing, sie zu essen und ihren Creampie zu verschlingen.

Nachdem Riley gegessen hat, schaut er auf und küsst sie tief, während er Säfte austauscht.

Sie unterbrechen den Kuss, als Riley Ali leckt, indem sie ihre Säfte in die Mischung gibt, während sie sich küssen.

Während sie schlucken, drehen sie sich zu mir um.

Sagen sie es gleichzeitig?

? Was passiert als nächstes ??

?

Ende des ersten Teils.

Je nachdem, wie die Bewertungen zurückkommen, mache ich möglicherweise mehrere Teile.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.