Ba

0 Aufrufe
0%

Meine Frau und ich behalten gerne eine Freundin von uns, Alicia.

Alicia ist 7 Jahre alt und hat blonde Haare, die ihre Hüften berühren, mit den schönsten grünen Augen, die Sie je gesehen haben.

Seit wir vor 2 Jahren damit angefangen haben, haben meine Frau und ich uns für das Geschlecht von Kindern interessiert.

Alles begann mit einem fehlerhaften Download von einem Programm, mit dem ich Pornos herunterlade.

Es war eine 2-jährige, die von einem Mann gestreichelt und gefickt wurde.

Aus irgendeinem unerklärlichen Grund fanden meine Frau und ich, dass dies eine große Anmache war.

Wir haben in diesem Video so oft gefickt, dass wir die Szenen auswendig kannten.

Dies führte zu Rollenspielen und anderen kleinen Spielen, bis wir eines Tages an einem Freitagabend einen Anruf erhielten, dass Alicias Mutter und Vater eine „Nacht allein“ wollten, und ob wir sie zu uns bringen könnten?, ohne darüber nachzudenken, für das ganze Wochenende angenommen

die Welt des Sex, aber das blieb nicht lange so.

Als wir sie zurückbekamen, gingen wir direkt nach Hause, um uns umzuziehen.

Wir hatten geplant, sie für den Tag als Ausflug zu einem örtlichen Schwimmloch mitzunehmen.

Wir luden ins Auto um, nachdem wir unsere Badesachen mit Oberbekleidung für den Fall eines Zwischenstopps auf dem Weg angezogen hatten.

Am Ende hielten wir nicht an und kamen ziemlich schnell dort an.

Als wir uns vor dem Auto auszogen, hatte ich meinen ersten Höhepunkt des Interesses.

Als ich Alicia dabei zusah, wie sie sich bückte, um aus ihren Shorts zu kommen, bemerkte ich, dass sie für ihren Badeanzug ein wenig zu groß wurde, und als sie sich über den Stoff beugte, kletterte sie an ihrem süßen Schlitz hoch, und man konnte zwei markante Pobacken erkennen.

Grübchen.

Ich spürte, wie meine Erektion zu wachsen begann, aber ich wollte nicht, dass Alicia oder meine Frau es sahen.

Das war alles, was ich brauchte, dass sie sauer auf mich war, weil ich sauer auf diese Siebenjährige war.

Nachdem ich mich eine Weile auf andere Dinge konzentriert hatte (Bäume, fließendes Wasser, Vögel usw.), konnte ich es in den Griff bekommen.

Sie kletterte für die Wanderung auf meine Schultern und als ich merkte, was an meinem Hals rieb, fing es wieder an, aber nicht so auffällig.

Am Ende unserer Wanderung war der Fluss, durch den mindestens zehn weitere Familien gewatet sein müssen.

Wir gingen auf die andere Seite und schwammen am Ufer entlang.

Nach ungefähr einer Stunde Schwimmen wurden wir alle ziemlich müde und hungrig, also stimmten wir zu, zu gehen.

Als sie zum Auto zurückkehrte, ging Alicia noch einmal, um sich auf meine Schultern zu setzen.

Ich sagte ihm, er solle sich zuerst etwas mehr abtrocknen, weil ich mich bereits abgetrocknet hatte.

Sie packte seine Schultern und seine Brust und führte das Handtuch zwischen seinen Beinen hindurch, um die untere Region abzuwischen.

Als sie das Handtuch auszog, wurde sie von diesem verdammten Badeanzug fast halbiert.

Ihre Beine immer noch gespreizt, konnte ich zwei perfekte Falten erkennen, wo der Eingang zu ihrer Babymuschi war.

Ich legte sie schnell auf meine Schultern und ging schnell mit einer wütenden Erektion zum Auto, weil ich wusste, was mir jetzt den Hals verdrehte.

Ungefähr in der Mitte hat meine Frau das „Räuspern“ gemacht?

und ich sah sie an.

Sie dachte, ich schaue nach unten und da stand mein voll erigierter Schwanz, der für alle sichtbar war, vor meinen Shorts.

Sie flüsterte „es ist nicht meins und ich weiß es“, dann lächelte sie.

Nachdem wir wieder ins Auto gestiegen waren, hielten wir an und holten uns auf dem Rückweg einen Happen und aßen unterwegs.

Meine Frau sagte Alicia, sie bräuchten ein Bad.

Nachdem sie ungefähr fünfzehn Minuten in der Wanne waren, rief mich meine Frau an und sagte: „Komm, setz dich zu uns, Baby“.

Ich habe die beste Pornoseite betreten, die ich je gesehen habe.

Auf meiner Frau lag Alicia mit beiden gespreizten Beinen auf beiden Seiten der Wanne.

Ich konnte nicht anders, als zu starren, als ich ins Badezimmer ging und mich hinsetzte.

Ich sah meine Frau an und sah sie mit dem größten Lächeln auf ihrem Gesicht, wissend, was sie mir in diesem Moment antat.

Sie hatte den süßesten Schlitz.

Es war ein wenig rötlich und geschwollen in der Nähe des Eingangs und endete damit, dass ihre Klitoris stolz darauf stand.

Ich beobachtete aufmerksam, wie meine Frau anfing, den empfindlichen Bereich sanft mit einem Tuch zu waschen, und fast meine Ladung in meine Hose blies, als Alicia sich wand, als das Tuch ihre Klitoris streifte.

Ich bin aufgestanden, um das Zimmer zu verlassen, und zur Tür gekommen, bevor meine Frau angerufen hat?

Wage es nicht, das zu tun, was ich denke, dass du tun wirst!

Wartest du darauf, dass ich herauskomme?

Redest du von blauen Bällen?

Ich ging ins Schlafzimmer, zog mich aus und kletterte unter die Decke.

Ein paar Minuten später kam meine Frau, schnappte sich ihr Handtuch und sprang auf das Bett und schloss die Tür hinter sich.

Was ist mit Alicia, fragte ich? „Keine Sorge, der Film Princess Collections wird sie auf Trab halten.“

Sie fing an, mich leidenschaftlich zu küssen, ließ ihre eigenen Säfte über das Bett fließen.

Ich rollte sie herum und kletterte auf die Spitze, ausgerichtet mit ihrer klatschnassen und gerammten Muschi.

Sie zog mich näher und sagte „das ist es, fick ihre kleine Muschi, dehne sie weit“.

Ich zog mich zurück und fing neu an.

Sie redete schmutzig mit mir, bis sie sehen konnte, dass ich gleich kommen würde.

Als ich anfing, Alicias Namen zu singen, stoppte mich meine Frau abrupt, kurz bevor ich kam und unter mich rutschte.

„Ich habe eine Idee, bleib hier und gib mir ein paar Minuten.“

Ich fing an, wütend zu werden.

Meine Eier mussten so sehr geleert werden, dass es weh tat.

Ich schlief ein und nach gefühlten Stunden spürte ich, wie meine Frau ins Bett stieg.

Ich wollte nicht hinsehen, aus Angst vor meiner Überraschung.

Nachdem sie ein paar Minuten herumgehangen hatte, legte sie sich schließlich hin.

„Baby, schau her, aber keine Panik“.

Als ich mich umdrehte, sah ich, dass sie eine Kerze auf dem Kopfteil angezündet hatte, um Licht zu bekommen, und die Ventilatoren und andere Lichter im Zimmer ausgeschaltet hatte.

Als sich meine Augen daran gewöhnt hatten, sah ich die Uhr über ihrer Schulter, es waren fast zwei Stunden vergangen, seit wir angefangen hatten.

Ich sah sie an und sie zog die Decke zwischen uns herunter, um Alicia zu enthüllen, völlig nackt und fest schlafend.

Sie hatte ihre Hand zwischen ihren Beinen und rieb ihre Muschi.

Ich legte meine Hand auf seine und fragte?

bist du verrückt und wenn sie aufwacht.?

Meine Frau war bereit, diese Frage zu beantworten und hielt eine Schachtel mit verschreibungspflichtigen Schlaftabletten hoch, die ihr Arzt ihr verschrieben hatte.

Sie sagte: „Viel Spaß, aber denk daran, dass sie noch Jungfrau ist und es wird ihren Eltern schwer zu erklären sein, wenn sie es nicht ist, wenn sie nach Hause kommt.“

Ich ging sofort runter und roch an ihrer schönen Muschi.

Man konnte noch den Urin von seinem letzten Ausflug riechen.

Ich leckte den kleinen Schlitz auf und ab, während meine Erektion hart gegen die Decke drückte.

Meine Frau hörte auf, mit sich selbst zu spielen, zog schnell die Decke von mir und fing an, mir einen zu blasen.

Nach ein paar Minuten hatte ich eine Idee.

Ich bin eine durchschnittliche Länge von etwa 6-7 Zoll und nur etwa 1-1 Zoll breit.

Ich zog den Mund meiner Frau von meinem Schwanz und drehte den Siebenjährigen um.

Ich schnappte mir die Astro-Folie vom Kopfteil und trug eine großzügige Menge auf meinen Schwanz und ihren winzigen Anus auf.

Nach mehreren gescheiterten Versuchen, ihn in sein kleines Loch zu zielen, griff meine Frau nach meinem Schaft und richtete ihn auf und hielt ihn fest, bis er anfing, sich in seinem Arsch zu dehnen.

Ich nahm mir Zeit, um sicherzustellen, dass ich diesem schönen Mädchen keinen größeren Schaden zufügte, aber als sie sich entspannte, fing ich an, schneller und schneller in ihr zu gehen.

Wieder einmal zog mich meine Frau aus ihr heraus, als sie sah, dass ich kurz vor dem Abspritzen stand.

„Das kannst du nicht, Schatz.

Wie willst du ihr erklären, warum sie Sperma kackt?

Drehen Sie sie um und gleiten Sie sanft in ihre Muschi hinein und wieder heraus, bis sie abspritzt. Wenn Sie dann bereit sind, springen Sie heraus und spritzen Sie auf ihren Bauch.

Also tat ich, was meine Frau vorgeschlagen hatte, unglücklich darüber, dass ich nicht mehr als einen Zoll oder so kommen konnte, bis ich ihre Kirsche berührte, aber Bettler können sich nicht entscheiden.

Ich machte ungefähr zehn Minuten weiter, bis ich hörte, wie meine Frau anfing zu kommen und mir dabei zusah, wie ich dieses kleine Mädchen fickte.

Es machte mich noch aufgeregter, ich drückte rein und raus und als meine Frau kam, schloss ich meine Augen, zog mich hoch und wiegte mich nach vorne, bis ich spürte, wie meine Eier gegen ihre Muschi schlugen und platzten und eine Spermafontäne über sie spritzte.

Ich saß einfach da auf meinem Schoß, ohne mich zu bewegen, als meine Frau plötzlich in einem sehr leisen Ton fragte: „Baby, was hast du getan“.

Ich schaute nach unten und sah, dass ich nicht weit genug gezogen hatte und anstatt auf sie zu kommen, hatte ich den ganzen Weg durch ihre Kirsche und in ihre Muschi gerammt.

Als ich sie herauszog, sah ich einen stetigen Strom von Sperma und Blutspuren aus ihrem zerrissenen Jungfernhäutchen.

Meine Frau hob das Kind hoch und nahm es mit in die Wanne.

Ließ ein heißes Bad ein und fing an, Sperma aus ihr zu extrahieren.

Nachdem sie komplett gereinigt war, massierte meine Frau ihre zerschlagene Muschi ein und brachte sie ins Bett.

Wir zogen ihre Kleider wieder an und schliefen ein.

Am nächsten Morgen wachten wir auf, als Alicia sagte, sie hätte dort Schmerzen.

Meine Frau brachte sie ins Badezimmer und erklärte ihr, dass ihre Periode begonnen haben muss (wobei sie genau wusste, dass dies nicht der Grund war) und erklärte ihr die Krämpfe, Blutungen usw.

Als wir sie am Sonntagabend nach Hause brachten, hatte ihre Blutung aufgehört und alles war wieder normal.

Ich konnte es nicht glauben, wir haben sie abgesetzt und sind umsonst nach Hause gefahren, dachte ich zumindest.

Zwei Wochen später erhielten wir einen Anruf von Alicias Eltern.

Sie waren sauer auf uns, weil wir das getan haben.

Wir taten dumm und sagten, mach was.

Die Mutter antwortete dann: „Indem Kevin unser kleines Mädchen bewusstlos machte, wartete er auf seine Periode, damit er es tun konnte.

Jetzt müssen wir hoffen, dass sie eine Tochter hat, damit Kevin noch eine Chance hat?.?

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.