>>>>> Während Rosie und ich duschten, kochte ich den Fisch mit etwas Thymian und Zitronensaft. Er schien sich sehr für meinen dicken Hahn zu interessieren, jetzt ohne das Fell, das dort während der Pubertät gewachsen ist und bis zu unserer Dusche gestern Abend geblieben ist. Wir umarmten, küssten und umarmten noch mehr. Ich war wieder einmal erstaunt, wie empfindlich ihre Haut war. Wir aßen in der Küche und Rosie fand meine Kochkünste sehr gut. Wir räumten gerade auf, als ich sagte, ich würde sie nach Hause bringen. „Morgen früh wird es gut. Ich will sehen, ob letzte Nacht ein Zufall war. Es war nicht. Er masturbierte mich, dieses Mal auf dem Bett, wo wir beide nackt waren, seine kleinen Hände waren überraschend stark und er packte und streichelte mich bis zum Orgasmus. Dann wiederholte ich meine Darbietung, leckte sie nicht von ihren Lippen bis zu ihrer Muschi, aber zuerst streifte ich sanft ihre Lippen mit meiner und meiner Zunge, dann streifte ich ihre Wange und ihr Ohr, während ich leicht blies. Es war, als hätte sie ihren ersten Orgasmus, als ich ihre Brustwarze erreichte, und dann wurde es besser. Verdammt, aber der Nektar strömte heraus und tränkte meine Laken, bis ich mein Ziel erreichte. Sie zitterte wie ein Blatt in einem Hurrikan, bevor es ihren angespannten Magen erreichte. Die erste lange Passage durch seine Kehle, meine Lippen berührten kaum seine empfindliche Haut, was ihn dazu brachte, wild zu flattern – seine Augen verdrehten sich und seine Hände klammerten sich fest an die Laken. Sie schlug ein Crescendo, als ich in ihre Klitoris biss. Er schüttelte wild den Kopf und sein Schrei schien nie enden zu wollen. Der immense Krampf hob mich um mehr als einen Fuß an und hielt mich fast zwanzig Sekunden lang dort, bevor sie vollständig zusammenbrach, als sie offensichtlich ohnmächtig wurde. Ich setzte mich im Bett auf, legte mich auf den Rücken und zog Rosies Kopf sanft über meine linke Schulter. Sie drang in meinen Körper ein, ihre triefende Fotze eng an meinem Oberschenkel. Nachdem ich die Decke über uns gezogen hatte, flüsterte ich laut genug, dass er es hören konnte: „Du bist die unglaublichste Frau, die ich je getroffen habe. Du bist so offen für jede meiner Berührungen, aber das Beste von allem ist, wer du bist. Du bist niedlich wie ein Knopf, schlau und lustig. Ich kann nicht glauben, dass ich dich erst seit acht Tagen kenne und schon sehr in dich verliebt bin? Ich war fertig, als mir klar wurde, dass er immer noch bewusstlos war und tief und regelmäßig atmete, während er auf meiner Brust schlief. Sie weckte mich gegen 5:20 Uhr, als Rosie aufstand, um auf die Toilette zu gehen. Er nahm wieder seine Position ein und überraschte mich, als er flüsterte: "Mmmm, kann ich mich definitiv daran gewöhnen, so zu schlafen?" Ich legte meinen Arm um sie und sagte: „Ich auch? Rosie schlug mir spielerisch in die Rippen, „Das hättest du nicht hören sollen!? ?Kein Problem. Ich habe dir schon einmal etwas gesagt, aber ich habe nicht gemerkt, dass dir damals kalt war. ?Kannst du es machen? kannst du mir jetzt sagen „Nun, ich wollte, dass du es hörst, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich mich Wort für Wort erinnern kann. Ich habe dir gesagt, dass du die unglaublichste Frau bist, die ich je getroffen habe. Dein Körper ist sehr sensibel und offen für alles, was ich tue. Das allein macht dich in meinen Augen großartig, verblasst aber im Vergleich zu dem, was du bist. Ich kenne dich erst seit acht Tagen und flipp schon aus?Ich bin unsterblich verliebt?.? Ich hatte nie die Gelegenheit, es zu beenden. Rosie war überall auf mir, küsste mein Gesicht und steckte ihre Zunge tief in meinen Mund, als ihre süßen Lippen endlich meine fanden. Nachdem sie den Kuss einige Minuten gehalten hatte, löste sie ihn mit einem Lachen. Sein Bein berührte meinen steinharten Schwanz. „Geht das Ding jemals unter? Wenn es härter wäre, würde ich denken, es wäre aus Bronze oder vielleicht aus Stahl. „Ja, es passiert, wenn du zwanzig Meilen entfernt bist. So zu küssen und berührt zu werden, wird mich jedes Mal berühren. "Ich denke, das macht mich dafür verantwortlich, also komme ich besser zur Sache." Er gab mir einen kurzen Kuss, drehte sich dann schnell um und kniete sich neben mich, als seine Zunge heraussprang, um einen Tropfen Vorsaft von der Spitze meines Schwanzes aufzufangen. Rosie hatte sich so schnell bewegt, dass es mich völlig überraschte, und war noch überraschter, als mein pochendes Organ in ihrem Mund und Rachen verschwand. Das war dem Himmel näher als je zuvor. Ich dachte, Sheila könnte einen schlechten Schwanz lutschen, aber im Vergleich zu Rosie war sie eine Amateurin. Er war wirklich leicht, also hatte ich kein Problem damit, ihn an den Knien zu halten und ihn zu beiden Seiten meines Kopfes zu bewegen. Ich war nicht allzu überrascht, dass es nicht nur nass war, sondern auch sprudelte. Er war verständnisvoller denn je. Mein erstes Lecken brachte ein scharfes Keuchen, als ein Schauer seinen Körper bedeckte. Dann ging das Rennen los. Rosie saugte kräftig an ihrer Zunge, während sie die empfindliche Unterseite meines Schwanzes wusch. Ich durchsuchte seinen Tunnel und verbrachte sogar eine Sekunde damit, seinen Anus zu lecken. Er bekam die Reaktion, auf die ich gewartet hatte, durch ein scharfes Keuchen und ein kehliges Knurren, das um das Fleisch in seinem Mund vibrierte. Rosie ejakulierte, als ich fühlte, wie das Rumpeln gesagt wurde. Das haben wir noch nie gemacht, also hatte ich das Bedürfnis, ihn zu warnen. „Rosi! Rosie! Ich?m?oh?ahhhhh.? Ich habe fünf Schüsse in den Magen abgefeuert. Er ließ mich schließlich gehen, als mein Tank komplett leer war. Ich war erleichtert, als er sich umdrehte und seinen Kopf und seine Fotze an ihren richtigen Stellen an meinem Körper platzierte. Meine linke Hand fuhr über ihren Rücken und Hintern, als ich flüsterte: „Nun, das war eine nette Überraschung von meinem altmodischen Mädchen. Hast du das nicht auf dem Bauernhof gelernt? „Ich würde das nur jemandem antun, in den ich mich verliebt habe, also war es eine Premiere für mich. Ich hatte eine tolle Zeit beim Abendessen am Freitag. Sie waren ein freundlicher und nachdenklicher Herr, haben mich nie unter Druck gesetzt. Da warst du perfekt beim Abendessen. Ich fand es toll, wie du mit den Kindern spielst. Nicht einmal ihre eigenen Väter taten dies. Meine Familie war wirklich beeindruckt von dem Respekt, den du mir und allen anderen entgegengebracht hast, und sie mochte besonders die Art und Weise, wie du dich Onkel Robert entgegengestellt hast. Du hast mir gestern das Gefühl gegeben, etwas Besonderes zu sein, und ich spreche nicht einmal von Sex. Was wir bisher geleistet haben, war unglaublich. „Ich kann die Zeit kaum erwarten, in der wir uns lieben. Und wenn du es immer noch nicht verstehst, fühle ich dasselbe für dich. Ich habe ziemlich oft geflirtet, bin aber nur mit vier Typen intim geworden, sie sind alle erbärmlich geworden. Der erste führte mich zum Abschlussball in der High School. Er nahm mir in dieser Nacht meine Jungfräulichkeit. Es war nichts Besonderes, aber dann hat sie es total vermasselt, indem sie mit unseren Klassenkameraden prahlte und mich dabei fallen ließ. Beide entpuppten sich im College als Drecksäcke und einer war es vor drei Jahren. Obwohl es bei ihnen nichts über Sex zu schreiben gab, waren sie auch Angeber. Ich dachte, wir wären etwas Besonderes, aber alle drei haben mich weniger als einen Monat später betrogen. Ich wusste, dass mir das nie passieren würde, und ich hätte es ihm gesagt, wenn der Alarm uns nicht von unseren Träumen abgehalten hätte. Ich bin immer früh aufgestanden, aber besonders an diesem Morgen, als ich Rosie zurück zu ihrer Wohnung in Garden City fahren musste, bevor sie in mein Büro kam. Wir duschten wieder zusammen, aber dieses Mal ernsthafter. Letztes Mal habe ich ein anderes Golfshirt getragen. Ich hatte heute Nachmittag um vier einen Termin bei meinem Arzt, um meine Fäden entfernen zu lassen. War das Horror erst vor neun Tagen? Wir waren in weniger als dreißig Minuten aus der Tür auf dem Weg zu einem Restaurant in Huntington, wo ich immer gefrühstückt hatte. Sie begrüßten mich, wie sie es jeden Morgen tun, und ich rief Rosie ?meine Kabine? Ich trat zur Seite, als er auf den Stuhl glitt, und gerade als er sich in die entgegengesetzte Richtung bewegen wollte, schüttelte er den Kopf und klopfte auf den Sitz neben sich. "Ich verlasse dich noch nicht." ?Für mich geht das,? antwortete ich mit einem Lächeln. Dann näherte sich Mona, meine Lieblingskellnerin, mit zwei großen Tassen Kaffee. Ich stellte Rosalie vor und bestellte mein spezielles Drei-Eier-Omelett mit Speck, grünem Paprika, Zwiebeln, Pilzen und Cheddar-Käse. Dann fügte ich ein paar Scheiben Speck hinzu. Rosie wurde ernst, nachdem sie mir einen komischen Blick zugeworfen hatte. „Isst du normalerweise so zum Frühstück? Ich bin überrascht, dass Sie keinen Bluthochdruck oder Herzinfarkt hatten. Ich nehme eine halbe Grapefruit, eine Schüssel Weizenschrot mit zwei Prozent Milch und einen englischen Muffin. Vielen Dank.? Nachdem Mona in die Küche zurückgekehrt war, fuhr sie fort. „Nun, da ich dich gefunden habe, bin ich nicht bereit, dich zu verlieren. Ich werde darauf warten, dass Sie sich von nun an gesünder ernähren. Dieses Frühstück muss tausend Kalorien und eine Tonne Cholesterin gehabt haben. Sie haben einen stressigen Job. Sie müssen Ihre Gesundheit nicht riskieren, indem Sie Junk Food essen. Dann beugte er sich herunter, um mich zu küssen. Wir hielten Händchen, während wir warteten, und ich fühlte eine Aufregung, die ich seit der High School nicht mehr gespürt hatte. Ich war wirklich verlegen, als mein schweres Frühstück geliefert wurde. Ich aß die Hälfte davon und lächelte, als Rosie mir ein paar Stücke ihrer Grapefruit reichte. Wir hatten viel Zeit, um Rosie vor der Arbeit nach Hause zu bringen, aber manchmal können die Verkehrsgötter unbeständig sein. Wie lange die Reise nach Mineola dauern würde, war nicht absehbar. Die Parkways von Long Island wurden in den 1930er Jahren entworfen, um den Autoverkehr, und nur den Autoverkehr, von New York City zu den herrlichen State Parks der Insel zu lenken. Um dies zu erreichen, ließ der Designer des Parksystems alle Brücken über die Parkwege niedrig bauen, damit Lastwagen diese Straßen niemals befahren durften. Tatsächlich wusste ich von mehreren kleinen kommerziellen Fahrzeugen, die auf den Parkways ein Ticket hatten. Mein Rat war immer, die Strafe zu bezahlen und alternative Wege zu finden. Heute hatte ein Fernfahrer aus Tennessee offenbar auf seine Karte geschaut und entschieden, dass der North Parkway der direkteste Weg zu seinem Ziel im Osten von Long Island sei. Er fuhr nach Osten und ich nach Westen, aber es half mir nichts. Sein Anhänger krachte mit über fünfzig Stundenkilometern auf die Brücke, verriegelte den Anhänger fest, riss das Dach des Anhängers ab und verteilte seine Güter – Ölkannen – auf vier Fahrspuren. Die Straße wurde von der örtlichen Feuerwehr gesperrt und führte uns zum Jericho Turnpike-U.S. Strecke 25. Es war eine gute vierspurige Straße, aber an fast jeder Kreuzung gab es Ampeln, wenn man von Stadt zu Stadt fuhr. Ich wusste aus Erfahrung, dass wir besser Zeit hätten, auf dem Southern Parkway nach Süden zu fahren und dann weiter nach Westen. Das taten wir, als wir um 8:30 Uhr ankamen, kaum genug Zeit für Rosie, sich anzuziehen und zur Arbeit zu gehen. Allerdings hatte er es offensichtlich nicht eilig. Ich hatte gerade das Auto abgestellt, als sie von der Konsole glitt und sich auf meinen Schoß setzte und mir den Kuss meines Lebens gab. All ihre Energie – all ihre Liebe – ging in den Kuss, der mehr als fünf Minuten dauerte. „Du gehst heute Nachmittag zum Arzt, nicht wahr? „Ja? Es ist vier Uhr, aber wer weiß wann? „Ruf mich an, wenn du fertig bist, und komm zum Abendessen vorbei. Ich muss dir zeigen, dass ich kochen kann. Dann sprang er auf mich und ging zur Tür hinaus, bevor ich reagieren konnte. Er beugte sich über mein Fenster, küsste mich erneut und rannte in seine Wohnung. Ich seufzte, startete mein Auto und machte mich auf den Weg nach Mineola. Ich hatte einen großen Fall für Donnerstagmorgen vorzubereiten. Ich habe Rosie gesagt, dass ich manchmal wie ein Schiedsrichter bin, der die Polizei dazu bringt, sich an die Regeln zu halten. Diese Situation hatte sich in eine solche Situation verwandelt. Mein Assistent, Geoffrey, fand den ersten Hinweis, und als dieser aufgedeckt war, ging der Fall auf. Ich wusste, dass ich einen Gewinner hatte. Mein Mandant, Jacob Miller, fuhr auf dem Long Island Highway unter der Geschwindigkeitsbegrenzung, als er von der Autobahnpolizei wegen angeblich unberechenbarer Fahrweise angehalten wurde. Dann wurde der Beamte gefunden. eine Tüte Marihuana, die unter dem Vordersitz versteckt ist. Mein Kunde behauptete, es sei errichtet worden. Er wurde auf der Wache getestet, aber in seinem Blut wurde keine Spur von Marihuana oder Alkohol – tatsächlich illegale Substanzen – gefunden. Er würde nicht nur diesen Fall gewinnen, sondern mein Freund Harrison Bell wartete auch darauf, eine massive Klage gegen die Nassau County Police wegen Belästigung und Diskriminierung einzureichen. Ja, mein Mandant war ein Afroamerikaner. Mein Arzt überraschte mich, als er mich um 4:10 Uhr sah, also ging ich um 4:20 Uhr aus der Tür. Ich rief Rosie vom Parkplatz aus an und keine dreißig Minuten später klopfte ich an ihre Tür. Als ihre Lippen und ihre Zunge meine fanden, begrüßte sie mich an der Tür und sprang in meine Arme. Ich trug es hinein und ließ es in der Küchenzeile stehen. Er setzte mich auf die Insel, die die Küche vom Essbereich trennte, während er mir eine Pepsi in einem Glas Eis brachte. Wir unterhielten uns über mein bevorstehendes Probeessen, während wir den Lachs, die Ofenkartoffel und den Salat beendeten. Er servierte es mit einem Chardonnay, den er öffnete und dann zurück in den Kühlschrank stellte. Das Essen war ausgezeichnet, obwohl der Lachs nicht mein Favorit ist. Ich half beim Aufräumen, dann war es Zeit für einen Gute-Nacht-Kuss und ich machte mich auf den Heimweg. Wir würden gerne stundenlang kuscheln und küssen, aber ich hatte morgen immer noch mindestens eine 45-minütige Fahrt und einen langen Tag, um meine Gerichtsvorbereitungen am Donnerstag zu überprüfen. Der Tag vor dem Gerichtstermin ist immer hektisch. Unter anderem musste ich mich mit meinem Kronzeugen beraten, um sicherzustellen, dass er zu einem Zeitpunkt erscheinen würde, der seine Entlassung minimieren und mit dem Fortgang des Falls übereinstimmen würde. An diesem Abend musste ich mich mit einem langen Telefonat zufrieden geben, in dem ich Rosie wiederholt sagte, dass ich sie über alles liebe. Noch besser, sagte er mir öfter. Ich bin um sechs Uhr früh aufgestanden und im Restaurant. Ich bestellte statt der üblichen eine halbe Melone, Orangensaft und Haferflocken. Ich war sicher, Rosie würde zustimmen. Ich war frühmorgens im Büro und erinnerte Joyce daran, den Zeugen um zehn Uhr nachmittags anzurufen, damit er um ein Uhr auftauchte. Geoffrey hat mich immer vor Gericht begleitet. Jeff hatte vier Fälle ausgewählt, um ihn zu beschäftigen. Ich war auch zuversichtlich, dass er alles bewältigen konnte, was in meiner Abwesenheit auftauchte. Die mit dem Fall betraute ADA war talentiert, wenn nicht außergewöhnlich. Natürlich dachte er, er würde eintauchen, bis ich mich weigerte, irgendwelche defensiven Abmachungen zu besprechen. Das hätte ihm etwas über seinen Zustand sagen müssen, aber er stürmte vorwärts, entschlossen, aber unauffällig. Wie immer hielt ich meine Eröffnungserklärung zurück, bis ich bereit war, mit meiner Verteidigung zu beginnen. Ich war erfreut, als die ADA Beweise für das Frontkameravideo des Streifenwagens lieferte. Es wäre ein Schritt, den er bald bereuen würde. Dann verbrachte er mehr als zwei Stunden damit, das Laborpersonal und schließlich den Verhaftungsbeamten, Officer Peter Mellon, zu befragen. Ich hatte keine Fragen an die Labortechniker. Ihre Aussage tat und tat uns nicht weh. Ich konnte es jedoch kaum erwarten, mich in Mellons Absicht zu verbeißen. Ich habe mich gefreut, als Sie beeidigt haben, dass Sie gesehen haben, wie das Auto des Angeklagten zwischen den Fahrspuren hin und her gefahren ist und ihn angehalten hat. Seine Selbstgefälligkeit erinnerte mich traurig an Onkel Roberts Sonntagsessen. Die Staatsanwaltschaft ruhte kurz vor der Mittagspause. Ich lud meinen Klienten zum Mittagessen in ein chinesisches Restaurant auf der anderen Straßenseite ein. Sie war natürlich nervös, aber meine lockere Art half ihr, sich zu entspannen. Wir waren wieder vor Gericht, lange bevor der Richter den Gerichtssaal für die Nachmittagssitzung betrat. Richter Peters erinnerte Officer Mellon daran, dass er immer noch unter Eid stehe. "Officer Mellon, ich möchte Sie auf diese offizielle Volkszählung für Nassau County aufmerksam machen." Ich gab ihm eine Kopie, dann gab ich eine Kopie an Richter Peters und eine Kopie an die ADA. Ich war schockiert, als ich Rosalie, meine Rosie, in der letzten Reihe sitzen sah. Er lächelte und warf mir einen Kuss zu. Ich wandte mich an den Richter und fragte, ob das Dokument als Anhang 1 der Verteidigung gekennzeichnet werden könne. „Officer, Sie haben eine Minute, um sich das anzusehen. Wie viele Menschen leben in runden Zahlen in Nassau County? „Äh, ich glaube da steht 1.360.000.“ ?Und wie viele Afroamerikaner?? ?Es schreibt keine Zahlen, aber 12,7 Prozent sind schwarz.? „Jetzt? Wie viele Tickets haben Sie in den letzten zwölf Monaten ausgestellt?“ ?Ich habe keine Ahnung. Ich folge solchen Dingen nicht. Ich mache nur meinen Job. ?Glücklicherweise folgt das Amtsgericht. Sie haben hier eine ausgezeichnete Datenbank. Laut Beamtenbüro haben Sie 1.478 Strafzettel abgegeben. Wie viele, glauben Sie, wurden Afroamerikanern gegeben? "Nochmal, ich habe keine Ahnung." „Nun, ich kann es dir sagen. In der Datenbank wird jeder Vorladung eine Kopie des Führerscheins des Täters beigefügt, die ein Foto des Fahrers enthält. Werden Sie überrascht sein zu erfahren, dass 1.293 an Afroamerikaner verschenkt wurden? „Es ist nicht meine Schuld, wenn diese Leute gegen das Gesetz verstoßen. Die meisten von ihnen sind sowieso nur Kriminelle. Ich liebe es, wenn ein dummer Zeuge im Zeugenstand voreingenommene Kommentare abgibt. Ich war mir sicher, dass es mit dem anthrazitfarbenen Richter Peters sehr gut lief. Ich wollte gerade fortfahren, als Geoffrey durch die Tür des Gerichtssaals kam. Sein Signal sagte mir, dass unser Zeuge angekommen war. Das Timing könnte nicht besser sein. „Mit Ihrer Erlaubnis, Euer Ehren, möchte ich an dieser Stelle einen Experten zum Stand bringen und nach seiner Aussage mit Officer Mellon fortfahren.“ „Das ist etwas ungewöhnlich, Mr. Sloan. Ich nehme an, es ist ein wichtiger Teil Ihrer Verteidigung. "Das ist es, Euer Ehren, und ich denke, der Grund wird klar, nachdem er ausgesagt hat." ?Sehr gut; Sie sind jetzt weg, Officer Mellon. Sie bleiben jedoch für die Rückrufaktion im Gerichtssaal. Ich wartete, bis Mellon durch die Tür zum Publikum trat, bevor ich sprach. "Ich suche Michael Halloran." Ein großer, schlanker Mann von etwa fünfzig Jahren in einem marineblauen Anzug kam durch die Tür, gefolgt von Geoffrey, der neben dem Angeklagten saß. Halloran fluchte und setzte sich. ?Können Sie Ihren Namen für die Anmeldung angeben? „Michael Joseph Halloran.“ „Für wen arbeiten Sie, Mr. Halloran, und was machen Sie dort?“ „Ich bin Kriminologe im Rang eines Leutnants im New Yorker Polizeidepartement.“ „Sie sind also wie die CSIs, die wir im Fernsehen sehen?“ Er kicherte, bevor er antwortete. „Nein, ich arbeite in einem Labor. Es kommt selten vor, dass ich tatsächlich einen Tatort besuche. ?Haben Sie ein Fachgebiet?Gibt es etwas, was Sie hauptsächlich tun? „Ja, ich bin spezialisiert auf das Ansehen und Analysieren von Videos von Überwachungskameras der Polizei oder der Stadt oder manchmal sogar von Bändern privater Unternehmen.“ „Ich möchte Ihnen ein Video zeigen, das die Staatsanwaltschaft als Beweis vorgelegt hat. Sie werden sehen, dass es das gleiche ist, das ich Ihnen zur Überprüfung und Überprüfung geschickt habe.? Ich bat den Gerichtsvollzieher, das Licht zu dimmen und das Video zu drehen. Es war kurz und zeigte nur die Aufzeichnungen des Tages, die sich auf diesen Fall bezogen. Als ich fertig war, machte ich weiter. „Bitte lass die Lichter so wie sie sind. Wir wollen es wieder zeigen. Nun, Herr Halloran, was zeigt Ihnen dieses Video? „Nun, auf den ersten Blick scheint es auf ein Auto hinzudeuten, von dem ich annahm, dass es der Angeklagte war, der durch den Verkehr fuhr. ?Auf den ersten Blick?? „Ja, weil das nicht wirklich passiert ist. Kann ich das Video noch einmal abspielen, während ich auf dem Bildschirm stehe, Euer Ehren? Er handelte, nachdem der Richter die Erlaubnis erteilt hatte. „Bitte lassen Sie das Video laufen und stoppen Sie es, wenn eine der Fahrspurlinien neben dem Hinterrad des Angeklagten ist.“ Als er auf den Bildschirm zuging, zog er ein faltbares Holzlineal aus seiner Anzugtasche. Das Video startete, lief einige Sekunden und stoppte. Halloran maß den Abstand zwischen dem Klebebandstreifen und dem Rad. „Der Abstand auf dem Bildschirm beträgt achteinhalb Zoll. Eher im wirklichen Leben, aber hier geht es nicht um die tatsächliche Messung, sondern um die relativen Positionen der beiden. Bitte fahren Sie mit der nächsten Zeile fort. Er hat noch einmal gemessen. „Diesmal?“ Neunviertel Zoll. Das ist völlig normal. Selbst die erfahrensten Berufskraftfahrer können die genaue Position auf der Fahrspur nicht halten. Die Unterschiede sind auf Faktoren wie die Straßenoberfläche, die Straßenneigung, die Kurven und sogar die unterschiedliche Stärke zwischen dem rechten und dem linken Arm zurückzuführen. Er wiederholte den Vorgang fünf weitere Male, bevor er mit dem Beobachten aufhörte und zum Zeugenstand zurückkehrte. „Können Sie mir sagen, Lieutenant Halloran, was in diesem Video wirklich passiert ist?“ „Ja, obwohl es darauf hindeuten würde, dass der Angeklagte sein Fahrzeug schwenkte, fuhr er tatsächlich auf seiner eigenen Spur und schwenkte stattdessen das Polizeiauto. Ohne Spurlinien wäre es unmöglich zu sagen, was gerade und was gerade ist. Dies ist ein relativer Bewegungszustand. ?Haben Sie so eine Situation schon einmal gesehen? "Leider bin ich in drei Fällen sowohl in New York als auch außerhalb der Stadt." ?Zwei weitere Fragen, wenn möglich. Haben Sie Ihre Aussage mit mir überprüft, bevor Sie heute vor Gericht gehen? ?Na sicher; Du kommst mir nicht wie ein Idiot vor. "Endlich? Bezahle ich dich heute für deine Aussage?" ?Ja, du bist; Achthundert Dollar plus Reisekosten von meinem Zuhause in Staten Island. „Ich dachte an einen anderen. Wie fühlt es sich an, gegen einen Kollegen auszusagen? „Officer Mellon ist nicht mein Bruder, oder? Um auf die ADA zurückzukommen: „Ihr Zeuge? ?Keine Frage.? Das war meiner Meinung nach ein kluger Schachzug. Es gab nichts zu erreichen. Was würde er tun, versuchen, einen Leutnant der NYPD zu diskreditieren? Unwahrscheinlich, besonders nachdem der Richter und die Geschworenen die Beweise so klar wie der Tag gesehen haben. "Also, Euer Ehren, ich erinnere mich an Officer Mellon." Ich beobachtete Mellons Körpersprache sehr genau, als er näher kam. Er wusste, dass ich ihn als Lügner und Fanatiker entlarven würde. Schlimmer noch, er wurde damit beauftragt, das Gesetz durchzusetzen und gegen alle Polizeiprinzipien zu verstoßen, die das Vertrauen und den Respekt fördern, den wir von Natur aus für diejenigen haben, die ihr Leben riskieren, um uns zu schützen. Ich freute mich nicht darauf, diesen Mann zu zerstören, aber seine Taten verdienten alles, was ich tun konnte und würde. Als Sie das letzte Mal den Zeugenstand betraten, Officer Mellon, habe ich Ihnen mitgeteilt, dass Sie in den letzten zwölf Monaten 1.478 Tickets geschrieben haben, von denen 1.293 an Afroamerikaner geschrieben wurden. Wie erklären Sie sich, dass in einem Landkreis, in dem 12,7 Prozent der Bevölkerung Afroamerikaner sind, mehr als 87 Prozent Ihrer Tickets an diese Bevölkerungsgruppe geschrieben werden? Mellon schwieg. Ich hätte um eine Antwort bitten können, aber ich fand, dass sein Schweigen effektiver war als alles, was er sagen konnte. Ich fuhr mit meinem nächsten Kommentar fort. Normalerweise würde der gegnerische Anwalt Einspruch gegen meinen Leitartikel erheben, aber dieser Fall war nicht gerade typisch. „Jeder in diesem Gerichtssaal sieht, dass Sie vor Gericht falsche Aussagen gemacht und immer wieder falsche Eide geleistet haben. Ich glaube, Sie haben diese Marihuanatüte auch in das Fahrzeug des Angeklagten gelegt. Ich bemerkte, dass der Bezirksstaatsanwalt nicht erwähnte, Fingerabdrücke oder DNA des Angeklagten in der Tasche zu finden. Denn beides war nicht verfügbar. Wie erklären Sie sich das, Officer Mellon? „Darüber hinaus behaupte ich, dass Sie seit Jahren unschuldige Schwarze ins Visier nehmen, Beweise fälschen und falsche Eide leisten. Bedauern Sie nicht, was Sie getan haben, weil Sie das Vertrauen der Öffentlichkeit verletzt haben? ?Gewissensbisse? Sie machen wohl Witze. Diese Menschen sind Tiere. Sie alle sind Kriminelle, die dem Gefängnis angehören. Was wäre, wenn es nicht die Idioten gäbe, die unsere Gerichte führen? Dann sah er sich um und sah den Ekel in den Gesichtern der ADA, der Jury, des Publikums und vor allem des Richters geschrieben. Er hätte weitermachen können, wurde aber von Richter Peters geschlagen. "Executive Officer, nehmen Sie diese Person in Gewahrsam." Beschuldigen Sie ihn der Missachtung des Gerichts, bis die Staatsanwaltschaft eine entsprechende Anklageliste erstellt hat. Ich beschuldige Sie, Mr. Mellon zu unterschätzen, da Sie ohne mein Wissen und meine Erlaubnis nirgendwo hingehen werden. Erst wenn die Staatsanwaltschaft Ihren Fall vollständig geprüft und Sie vor Gericht gebracht hat. Ich werde nun einem Antrag stattgeben, die Anklage gegen den Angeklagten fallen zu lassen. Ich schaute auf die ADA und sie stand auf. Eine Minute später war mein Mandant ein freier Mann. Er konnte mir nicht genug danken. Seine Eltern, die hinter unserem Tisch saßen, waren in Tränen aufgelöst. Ich wusste innerhalb einer Stunde, dass sie sich mit Harrison Bell treffen würden, um eine Klage in Höhe von mehreren Millionen Dollar gegen den Staat einzuleiten. Ich würde bezahlt werden, wenn sie gewannen. Nachdem ich meine Papiere eingesammelt hatte, machte ich mich auf die Suche nach Rosie. Ich brauche mir keine Sorgen zu machen. Er wartete ein paar Meter entfernt auf mich. Er griff über die Stange, schlang seine Arme um meinen Hals und verwickelte mich in einen langen, leidenschaftlichen Kuss. Zuerst war ich geschockt, erholte mich aber schnell, nachdem ich gehört hatte, wie sich die ADA näherte und den Kuss unterbrach. „Nicht schlecht Steve? Du hast den Bösewicht und das Mädchen am selben Nachmittag erwischt?“ „Es tut mir leid, dass ich Ihnen den Boden aus den Händen reiße, aber ich brauchte Hallorans Aussage, um die Unschuld meines Mandanten zu beweisen und wie dreckig Mellon ist. Das ist meine Freundin, Rosalie Cupani. Rosalie? Jonathan Kaplan. Rosalie streckte ihre Hand aus, damit Jonathan sie drückte. ?Ich wäre nicht überrascht, wenn dies zu einer großen Untersuchung führen würde? Nicht nur wegen Mellon, sondern wegen jedem anderen Mitglied des Polizeidienstes von Nassau. Ich wette, die NAACP wird darauf bestehen. Ich wäre nicht überrascht, wenn Miller klagt. Ich hätte nie gedacht, dass du ein Idiot bist, Jonathan. Er und seine Familie sind unterwegs, um Harrison Bell zu treffen, während wir sprechen. ?Harrison? Wen kennen sie?? Der Ausdruck auf meinem Gesicht antwortete für ihn. „Oh?“ Ich habe vergessen, wie eng du bist. Ich bin überrascht, dass du es nicht selbst gemacht hast. „Danke für Ihr Vertrauen, aber meine Hände sind voll mit krimineller Arbeit.“ „Ja, ich habe gehört, dass Jeff Barnes jetzt bei dir ist?“ ?Ja, ist er; Entschuldigen Sie, bitte.? Wir schüttelten uns die Hände und sie ging und ich wandte meine Aufmerksamkeit Rosie zu. „Du hast mir nicht gesagt, dass du heute hier sein würdest? "Nun? Ich hatte etwas Kompositionszeit und musste Sie in Aktion sehen. Ich fand dich unglaublich, wie du den Gesichtsausdruck dieses Dreckskerls zerstört hast. Erinnert mich an meinen Onkel Robert? ?Ja,? Ich antwortete mit einem Lächeln. ?Ich habe das gleiche gedacht.? „Gehst du jetzt wieder arbeiten? Ich hatte gehofft, dass wir vielleicht den Nachmittag zusammen verbringen könnten. Ich dachte kurz nach und flüsterte ihm dann zu. Aber als ich fertig war, bemerkte ich, dass Geoffrey immer noch am Tisch stand. „Rosie, ich möchte, dass du die wahren Köpfe hinter dieser Verteidigung triffst. Das ist mein Assistent, Geoffrey Ruiz. Er ist der erste, der unter all diesen Tickets ein Muster findet. Dies führte dazu, dass das Video auf Probleme überprüft wurde. Geoffrey, das ist Rosalie. Wir unterhielten uns ein paar Minuten, bevor wir in unsere Autos stiegen. Rosie traf mich auf dem Parkplatz meines Gebäudes. Wir gingen Hand in Hand zum Aufzug, verließen den fünften Stock und betraten mein Büro. ?In Ordnung?? Joyce war die erste, die nach dem Ausgang des Falls fragte. ?Erraten,? sagte ich lächelnd. „Und das muss die Frau sein, die Sie letzte Woche vermisst haben. Hallo, ich bin Joyce. "Ich bin 'Rosalie, Stevens altes Schulmädchen.' Joyce lachte, bis ich ihr sagte, ich würde mir den Nachmittag frei nehmen. Dann gingen Rosie und ich zurück zu unseren Autos. Ich folgte ihr zu ihrer Wohnung, wo sie sich umzog und ihr Outfit für morgen zum Beemer trug. Wir kamen kurz vor drei bei mir zu Hause in Centerport an. Keine dreißig Minuten später hatten wir unsere Angelausrüstung und ein erfrischendes Soda im Geländewagen. Sandwiches zum Abendessen und Köder kamen bald darauf. >>>>>> Die Startregeln werden am Wochenende streng durchgesetzt, aber wir waren an einem Donnerstagnachmittag Anfang Juni die einzigen im Yachtclub. Wir luden alles auf das Schiff und in zehn Minuten wollten wir den Hafen verlassen. Rosie saß am Steuer, mein Arm war fest um ihre Taille geschlungen. Wir flogen über die Smithtown Bay und ankerten so nah wie möglich am Ort der Errungenschaften der letzten Woche. Es war heute eine gute Seite. Rosie fing den ersten Fisch, einen mit einem Gewicht von knapp über fünf Kilo. Es war aufregend. Ich fand unseren Kuss auch aufregend. Ich hatte einen Biss, konnte den Fisch aber nicht haken, also wickelte ich ihn ein und steckte neue Würmer auf meine Angelruten. Die Angelrute war nur wenige Sekunden im Wasser, als ich spürte, wie Rosies Arme meine Taille erreichten und ihr Kopf sich gegen meinen Rücken drückte. Ich hielt meinen Stock mit meiner rechten Hand, drehte mich um und beugte mich hinunter, um ihn zu küssen. Ich bezweifelte, dass ich jemals müde werden würde, wenn ihre süßen Lippen meine berührten oder ihre Zunge meinen Mund erkundete. Wir begannen uns fast eine Minute lang zu küssen, als ein gottverdammter Fisch meinen Köder traf. Der Biss war so stark, dass er mir fast den Stock aus der Hand riss. Rosie ging aus dem Weg, während ich versuchte, mich anzuschließen. Mein Stock wurde in zwei Hälften gebogen, während ich gegen die Bestie kämpfte. Entweder war es ein Riese, oder ich hatte es an seinem Körper befestigt. Es gab keine Möglichkeit, das zu sagen, ohne den Fisch auf das Boot zu bringen? Ich wünschte, ich könnte den Fisch mit aufs Boot nehmen. Ich hob die Rute und drehte sie, als ich die Rolle fast horizontal hatte. Ich wusste, ich hätte die Messlatte nicht tiefer legen sollen. Dies würde den mechanischen Vorteil der Rute zunichte machen und mit ziemlicher Sicherheit bedeuten, dass der Fisch die Schnur brechen würde? Fisch-1, Steven-0. Der Fisch nahm drei Angelruten und zog gegen die Reibung, von der ich wusste, dass sie ihn schnell ermüden würde. Schließlich, mehr als fünf Minuten später, konnten wir ihn in etwa fünf Fuß Tiefe sehen, und ich hatte Recht? Es war groß! Er sah das Boot einmal und versuchte es mit einer weiteren vergeblichen Bewegung, aber er war zu müde. Während Rosie das Netz fing, hob ich den Stock, um ihn von den Felsen fernzuhalten. Er hielt es vor den Fisch, als ich ihn an die Oberfläche brachte, er erinnerte sich daran, was ich ihm beigebracht hatte, ein Fisch kann nicht rückwärts schwimmen. Er band es an das Netz, konnte es aber nicht zum Boot heben. Ich packte den Griff und hob ihn vorsichtig hoch, damit er nicht aus dem Netz entkommen konnte. Nachdem ich den Haken entfernt hatte, nahm ich meine Waage heraus. Ich konnte es nicht glauben, über zwölf Pfund; Der beste aller Zeiten und der größte Schwarzfisch, den ich je im Long Island Sound gehört habe. Rosie hielt den Fisch an den Kiemen und fotografierte mich mit ihrem Handy. Sekunden später rief er seine Mutter an. ?Hallo Mutter? Du wirst nie erraten, wo ich bin. Ich bin in Stevens Boot auf dem Long Island Sound. Er hat heute Nachmittag einen großen Prozess gewonnen. Wie auch immer, ich schicke dir gleich ein Bild. Ja, ich werde es ihm sagen. Auf Wiedersehen.? Er legte seine Arme wieder auf meinen Körper, nachdem ich aufgelegt hatte. „Meine Mutter sagte: „Herzlichen Glückwunsch.“ „Danke, aber ich glaube, ich habe eine noch bessere Belohnung bekommen.“ Ich küsste sie erneut, umfasste sanft ihren Kopf und beendete, was zuvor unterbrochen worden war. Es war göttlich, absolut göttlich. Rosie zu küssen war anders als jede andere Frau, die ich kannte. Ich verlor mich mit jedem Kuss, der von deinen Lippen kam. Er beendete den Kuss nach mehr als fünf Minuten. „Vielleicht fängst du einen weiteren Riesen, wenn ich dich länger umarme und küsse. Meinst du, wir sollten das versuchen? "Ich bin das Spiel." Rosie und ich sahen uns in die Augen, und nach ein paar Sekunden brachen wir in hysterisches Gelächter aus. „Du willst mich einfach küssen, Steven und ich können verstehen, wie sehr du Sex mit mir haben willst. Du bist sehr geduldig. Ich liebe dich dafür. Wir nähern uns. Kannst du etwas geduldiger sein? Meine Antwort war, ihn wieder zu küssen. Ich wollte sie mehr als je eine Frau, aber ich würde warten, bis sie bereit war. Ich zweifelte nicht daran, dass er es mir sagen würde, wenn es passierte. Jeder von uns fischte noch eine Stunde, wobei jeder einen Fisch im Wert von über drei Pfund fing, bevor wir unsere Sandwiches aßen und uns mit ein paar Pepsi entspannten. „Ich liebe es, jetzt hier zu sein, Steven. Sehr friedlich und ruhig. Wir sind hier allein und zusammen, nur wir beide. Ich hätte nie gedacht, dass Angeln so romantisch sein kann. „Ich denke, dich an meiner Seite zu haben, wird sich darum kümmern. Du fragst dich, was deine Mutter von Fisch hält? Er nahm sein Handy heraus und betrachtete es ein paar Sekunden lang. Er hat mir eine Nachricht geschickt. ?Wow!? Ich muss Ich stimme zu. Das ist der größte Fisch, den ich persönlich gesehen habe. Ich lachte und Rosie wurde rot. „Okay, ich habe in Sea World einen etwas größeren gesehen, aber das zählt nicht. Sie waren auf der anderen Seite des wirklich starken Acrylmaterials. Verstehst du was ich meine? Ich tat. Mein Kuss zeigte ihn, dann gingen wir zurück zum Angeln. Leider haben sie nicht gebissen. Manchmal ist es. Wir sind kurz vor acht losgefahren. Ich legte die Ausrüstung beiseite, warf unsere restlichen Würmer beiseite und rief den Yachtclub an, um die Abfahrt zu melden. Rosie startete die Motoren, während ich den Anker zog. Kaum hatte ich mich hingesetzt, machten wir uns auf den Weg. Diesmal führte uns Rosie zu meinem Liegeplatz. Es war eine große Hilfe, glauben Sie mir. Ich konnte die Hand ausstrecken und den Bug erreichen, um die Boje zu holen. Ohne Rosies Hilfe hätte ich sie mit dem Bootshaken fangen sollen, was viel leichter gesagt als getan ist. Ich musste es letztes Jahr bei windigen Bedingungen sieben Mal versuchen, bevor ich endlich Erfolg hatte. Als ich meinen großen Fisch aus dem Fünf-Gallonen-Eimer holte, genossen einige Leute das Abendessen oder einen Drink auf dem Deck des Yachtclubs. Natürlich musste ich es halten, um es zu zeigen. Rosie machte ein weiteres Foto unter einem Laternenpfahl, diesmal gut beleuchtet. Er sagte, er würde es morgen mit den Einzelheiten an The Long Island Fisherman schicken. Es wäre mein zweites Mal auf dem Cover. Nachdem wir den Fisch gesäubert und filetiert hatten, ging es direkt nach Hause. Eine Viertelstunde später standen wir zusammen unter der Dusche. Es war etwas, was ich nie müde werden würde, ihre makellose, seidige Haut abzuwaschen. Natürlich reagierte sie so, wie ich es mir erhofft hatte, griff nach meinen Armen und drückte meinen steinharten Penis zwischen unsere Körper. Wir verbrachten mehr Zeit mit Küssen, Kuscheln und Reiben als mit Waschen, aber keiner von uns beschwerte sich. Wir beendeten unsere rituelle Rasur. Er machte meinen Schwanz, meine Eier und meinen Schambereich; Gerne kniete ich dazu nieder. Wir trockneten einander ab und hielten oft an, um uns zu küssen. Ich hatte einen Freibrief für meinen Körper und ich tat dasselbe mit ihrem. Aber ich musste wegen der Empfindlichkeit ihrer Haut vorsichtig sein. Als wir fertig waren, hob ich ihn hoch und trug ihn ins Bett. Wir umarmten, berührten und küssten uns, bis Rosie auf meiner Brust herumwirbelte und mir ihre undichte Fotze für einen zärtlichen Kuss anbot, während ihre Zunge einen echten Streich mit meinem Schwanz spielte. Wir neckten uns gegenseitig, bis wir es beide nicht mehr aushielten, dann lutschte ich seinen Kitzler zwischen meinen Zähnen. Sie schrie vor Enthusiasmus und hüpfte wild durch meinen Körper, während ich an ihrer zarten Knospe nagte und saugte. Ich machte noch lange nach dem explosiven orgastischen Schlag weiter, taumelte so weit ich es wagte und hörte erst auf, als er zusammenbrach, die sexuelle Energie seines Körpers völlig erschöpft. Mein Schwanz hing an seinem bewegungslosen Mund. Ich ziehe ihn hoch und lege seinen Kopf auf meine Brust, während ich nach der Fernbedienung greife. Jeder, der auf Long Island lebt, kennt Channel 12, den gesamten Nachrichten-, Wetter- und Verkehrskanal von Long Island. Wie erwartet gab es eine abendfüllende Geschichte über den Prozess gegen Jacob Miller und was folgte. Rosie drehte den Kopf, als sie das Intro hörte, um auf eine Reihe von Werbespots zu folgen. „Rechtsanwalt Steven Sloan hat eine Reihe wichtiger Fälle übernommen, seit er seine Kanzlei vor fast sechs Jahren eröffnet hat“, Der Ansager begann wie eine Akte, das Foto füllte den Bildschirm, aber wahrscheinlich hat sich heute kein Fall auf Jacob Millers Fall ausgewirkt. CW Mr. Miller, ein zweiundzwanzigjähriger Student an der Post University, wurde am Nachmittag des 13. Januar wegen rücksichtslosen Fahrens und Besitzes von schwerem Marihuana auf dem Heimweg vom Unterricht auf dem Long Island Highway festgenommen. Bei der heutigen Anhörung sagte der festnehmende Beamte Peter Mellon in seiner eidesstattlichen Erklärung, er habe beobachtet, wie der Angeklagte achtlos zwischen den Fahrspuren umherwanderte, und als er Miller überholte, fand er eine Plastiktüte mit Marihuana unter dem Fahrersitz. Diese Geschichte fiel jedoch ins Leere, nachdem das Video von dem bekannten Experten Lieutenant Michael Halloran von der NYPD überprüft worden war. Als der Prozess endete, war Herr Miller ein freier Mann, und während Peter Mellon wegen Missachtung festgenommen wurde, bereitete der Bezirksstaatsanwalt eine Anklage wegen Meineids vor, indem er falsche Beweise vorlegte und afroamerikanische Fahrer ins Visier nahm. Mehr als siebenundachtzig Prozent der Tickets, die Mellon letztes Jahr geschrieben hat, gingen an Afroamerikaner. Es ging auch darum, wo und wie Mr. Mellon die fünf Unzen Haschisch bekommen hatte. ?Herr. Sloan war heute Nachmittag für eine Stellungnahme nicht erreichbar. Eine Quelle in seinem Büro sagte uns, dass er mit seiner Freundin angeln war. Harrison Bell, geschäftsführender Gesellschafter von Bell Jacobs und enger Freund von Sloan, teilte diesem Reporter jedoch mit, dass heute Nachmittag im Namen von Mr. Miller eine große Klage eingereicht wurde. Channel 12 News hat eine Kopie der Klage erhalten, in der eine Reihe von Anklagepunkten erhoben werden, in denen sowohl physische als auch emotionale Schäden an Herrn Miller sowie Rufschädigung angeführt werden. Die Klage fordert zehn Millionen Schadensersatz und fünfzig Millionen Strafschadensersatz. „Es gab keinen Kommentar vom County Executive Committee, aber ein Sprecher des Bezirksstaatsanwalts erklärte, dass er eine vollständige Überprüfung aller geschriebenen Tickets erwartet, vermutlich von Polizeibeamten des Bezirks Nassau in den letzten fünf Jahren. Ich wechselte den Kanal und sah mir das Spiel der Yankees an, aber Rosie hielt mich auf. „Leg es weg, ja, Steven? Ich bin ein großer Fan.? Und so haben wir uns das Spiel angesehen. Die Amis waren dieses Jahr nicht so gut, daher bin ich nicht überrascht, als sie wieder einmal verloren haben. Anscheinend war Rosie auch nicht so überrascht. Seine Finger stießen bei den letzten beiden Schlägen hart und darüber hinaus in meinen Schwanz. Die meiste Zeit weinte sie, bevor sie ejakulierte. Er nahm mich in seinen Mund und saugte, als gäbe es kein Morgen, als sich seine Zunge um meinen Schaft wickelte. Jetzt wusste ich, dass Rosie es gerne schlucken würde, und sie schien zu wissen, wann es kommen würde. Sein Mund dehydrierte mich innerhalb von Sekunden. Er leckte sich die Lippen, als er zu seinem Platz auf meiner Brust zurückkehrte. Er hatte seinen Kopf auf mich gelegt, als er aufsprang und die Lampe in der Nähe anknipste. „Ich will sehen, wie du heilst. Hast du große Nippel für einen Mann? „Ja, es ist eine genetische Sache. Alle Männer in meiner Familie gingen Generationen zurück. „Vielleicht, aber ich kann deine sehr deutlich sehen. Was hat er dir getan? Ich kann nicht glauben, dass jemand so grausam sein kann. Dann küsste er sie, damit es ihnen allen besser ging. Überraschenderweise hat es funktioniert. Ein paar Minuten später gingen wir schlafen. >>>>>> Am nächsten Morgen gingen wir wie gewohnt weiter, wir umarmten und küssten uns nach der Dusche, und nachdem ich nach dem Abendessen getastet hatte, sah ich ein Aufblitzen der Zustimmung, als ich das Frühstück bestellte. Bevor ich ins Büro ging, küsste mich Rosie fünf Minuten lang in ihrer Wohnung. Ich wartete bis 9:20, bevor ich meinen ersten Anruf tätigte. Das ist für meinen Freund Harrison Bell. „Danke, dass du mir den Miller-Fall geschickt hast, Steve?“ So eröffnete er das Gespräch. „Ich weiß nicht, wie ich dir genug danken soll.“ ?Ich tue,? sagte ich lachend. „Erstens können Sie die Grafschaft für Millionen kaufen, damit meine fünf Prozent meine Großzügigkeit wertschätzen. Zweitens können Sie Ihre Box im Stadion für das morgige Spiel teilen. Dann lade ich dich und Nadia zum Abendessen im Steakhouse ein. Sie werden Gelegenheit haben, Rosie kennenzulernen. Ich habe letzte Nacht herausgefunden, dass er ein großer Fan ist. "Also werden wir tatsächlich deine neue Marmelade kennenlernen?" „Hast du dich schon mal plötzlich verliebt? Ich sage Ihnen, Harrison, sie ist anders als alle anderen, mit denen ich je ausgegangen bin. "Gott, er muss großartig im Bett sein." ?Sag die Wahrheit? Wir konnten nicht. Sie sagte mir sofort, sie sei ein altmodisches Mädchen. Er sagte mir letzte Nacht, dass er meine Geduld zu schätzen weiß und dass wir uns näher kamen. Ist es einer dieser Tage? Das Warten lohnt sich, glauben Sie mir? Er sagte, er würde die Tickets per Kurier schicken. Dann machte ich meinen zweiten Anruf. Er sagte mir, ich solle um 11:00 Uhr für 13:00 Uhr im Stadion sein. das Spiel. Er würde sich um den Rest kümmern. Ich wartete bis Mittag, um Rosie anzurufen. „Möchtest du morgen zum Spiel gehen? Ich fragte. „Du meinst das Yankees-Spiel? ?Na sicher; Ich möchte früh anfangen, damit ich beim Schlagtraining zuschauen und vielleicht ein paar Autogramme bekommen kann. „Denkst du, wir können das?“ Er war wie ein Kind am Weihnachtsmorgen. „Ja, wir werden wirklich gute Plätze hinten im Bunker haben. Wir können dort vor dem Spiel essen. Sie werden meinen Freund Harrison Bell und seine Frau Nadia treffen, und wir werden nach dem Spiel im Yankees Steakhouse zu Abend essen. Wie hört es sich an? „Es ist, als wäre ich gestorben und in den Himmel gekommen. Holst du mich morgen früh ab oder soll ich heute Nacht bleiben? Ich musste lachen. „Und sie sagen, es ist keine dumme Frage. Was denkst du?? „Heute Abend ist es. Was soll ich anziehen? Oh, ich bin so aufgeregt. ?ICH? Ich trage ein Golfhemd und eine Hose. Wenn du willst, kann Nadia dich anrufen. „Glaubst du, er wird? Wir haben uns noch nie getroffen. Ich werde ihn heute anrufen. Ich muss in ein paar Minuten zur Pressekonferenz. Ich liebe dich.? „Nicht so sehr, wie ich dich liebe? Sie machte einen Witz. ?Nicht möglich, aber nicht diskussionswürdig; Ich hole dich um sechs ab. Ich rannte und betrat meinen Konferenzraum, in dem sich Vertreter der New Yorker Zeitungen, des Newsday, der Zeitung Long Island und mehrerer städtischer Fernsehsender befanden. Ich war überrascht, jemanden von CNN am Tisch sitzen zu sehen. Ich begann mit den Kommentaren, die ich vorbereitet hatte, und vertraute meinem Rechtsberater, Geoffrey Ruiz, die ersten Informationen zu finden, die mich dazu veranlassten, den Fall einzustellen. Es veranlasste uns, andere Beweise sehr genau zu prüfen, als wir feststellten, dass mehr als fünfundachtzig Prozent der Anrufe von Officer Mellon an Afroamerikaner gerichtet waren. Die Polizei des Landkreises Nassau setzte Lieutenant Halloran mehrmals als Sachverständigen ein, also war er die naheliegende Wahl. Er half auch Lieutenant Halloran, sich für die Gerechtigkeit einzusetzen – nicht für andere Polizisten, schon gar nicht für Offiziere wie Mr. Mellon. Ich wurde gefragt, ob ich überrascht sei, dass der Staatsanwalt nicht energischer für seinen Fall argumentiert habe. „Ich kenne Kaplan Bey sehr gut und er ist ein Mann mit Prinzipien. Es wäre unmöglich, die Beweise anzufechten, die sowohl der Richter als auch die Geschworenen gesehen und gehört hatten. Sie haben vielleicht bemerkt, dass Mr. Miller nie erwähnt hat, dass er seine Fingerabdrücke oder DNA in einer Töpfertasche gefunden hat. Ihre Abwesenheit war, da bin ich mir sicher, ein großes Warnsignal für ihn. Er hat mit den Informationen, die er hatte, zuverlässige Arbeit geleistet. Er hatte keinen Grund, das Video in Frage zu stellen. Es schien selbsterklärend. Dann wurde ich nach dem Zivilverfahren gefragt. „Als ich feststellte, dass es ein Muster von Racial Profiling und Belästigung gab, kontaktierte ich Herrn Bell. War er zu glücklich, den Fall zu übernehmen? Ich fragte, warum ich ihn gewählt habe. "Wir? Wir sind enge Freunde, seit wir vier Jahre alt waren. Sein Vater war der Hauptgrund, warum ich Jura studiert habe. Als Kind habe ich ihn immer bewundert, besonders seine Ehrlichkeit. Harrison und ich treffen uns normalerweise einmal in der Woche zum Mittagessen, und morgen lade ich ihn zum Abendessen ein. „Ist es wirklich wahr, dass deine Freundin dich vor Gericht geküsst hat und du gestern angeln warst? „Ja? Er ist Bibliothekar hier in Mineola, also kennt er sich nicht mit der Etikette im Gerichtssaal aus, das ist mir egal. Angeln war fast genauso gut; Ich habe gestern einen zehn Pfund schweren Wels gefangen. Und ja? Ich habe ihn damals auch geküsst. So wie ich es geplant hatte, lachten alle und die Konferenz endete. Am Montagmorgen kehrte ich zur Arbeit zurück, um meine Vorbereitungen für den bevorstehenden Prozess gegen Michael Clark abzuschließen. Ich war kurz nach sechs in Rosies Wohnung und wollte so viel Arbeit wie möglich erledigen, damit ich über das Wochenende nichts tun musste. Er gab mir ein Dutzend Kleiderbügel und einen Koffer, den ich in meinem Auto tragen sollte. Nachdem er mich mit einem Kuss begrüßt hatte, erklärte er mir, dass einige Kleidungsstücke in meinem Haus gelassen werden müssten. Ich stimme zu; Er kann sich niederlassen, wenn er will. Zum Abendessen gingen wir zurück nach Butera. Meine Schwester Andrea und ihr Mann Nick sind aus der Küche gekommen, um ein paar Minuten mit uns zu reden, aber am Freitagabend ist immer viel los. Wir unterhielten uns kurz und ich konnte am Gesichtsausdruck von Andrea ablesen, dass sie Rosie aufrichtig zustimmte. Er hatte Sheila nie gutgeheißen. Die Heimreise war um 8:30 viel einfacher als um 6:00. Der Verkehr auf Long Island kann ein echter Bär sein. Fast jeder reist morgens nach Westen und kehrt nach der Arbeit nach Osten zurück. Es gibt nur vier große Autobahnen, auf denen täglich mehr als eine halbe Million Autos transportiert werden. Dann hat die Long Island Railroad drei Linien, die jeden Werktag in beide Richtungen stauen. Rosie trug Kisten mit Essen zum Mitnehmen, während ich ihre Kleidung ins Schlafzimmer trug. Wir haben unsere übliche Dusche mit mehr Klopfen und Reiben als eigentlichem Putzen gemacht, dann sind wir zusammen nackt ins Bett gegangen. Wenn ich gewusst hätte, was Rosie vorhatte, wäre ich weggelaufen. Mehr als zwanzig Minuten lang lagen wir Seite an Seite, umarmten und küssten uns. Ich massierte ihre Brüste, von denen ich herausfand, dass sie kaum B-Körbchen waren, und als wir uns küssten, rieb ich ihre harten Nippel zwischen meinen Fingern, ein langes, wildes Stöhnen entkam ihren Lippen. Er starb irgendwo in meinem Mund, während wir uns küssten. Ich fand ihren auslaufenden Muschisaft, als ich mir sicher war, dass Rosie meinen Schwanzkopf mit schlüpfrigem Vorsaft bedeckt finden würde. Ich war abgelenkt, als Rosies Zunge in meinem Mund mich zurückdrängte, um auf ihren Körper zu klettern. Sein Mund presste sich mit zunehmender Begeisterung gegen meinen, als ich zum ersten Mal bemerkte, dass mein Penis nicht länger zwischen uns gefangen war. Rosie hob ihre Hüften, um mich sanft in ihren himmlischen Tunnel zu führen. Sein samtiger Schraubstock umklammerte mich fest, als er langsam meinen Penis einsaugte. Es war ihr langes, tiefes Stöhnen, das mir sagte, wie sehr sie unser erstes gemeinsames Mal genoss. Von dort, wo ich war, war es nichts weniger als großartig. Ich konnte die Begeisterung in ihren Augen sehen, als Rosie zurücktrat, um gegen mich vorzugehen. Wir liebten uns in dieser Nacht langsam und waren froh, dass unsere Liebe zueinander unsere große Lust völlig überwältigt hatte. Wir zogen zusammen, ich kuschelte mich tief in ihr warmes, enges Gewölbe, als Rosie ihre schlanken Hüften drehte, um ihre Klitoris an meinem Bauch zu reiben. Wir waren über fünf Minuten unterwegs, als ich zum ersten Mal die Veränderung an Rosie bemerkte. Seine Atmung beschleunigte sich und wurde flach. „Ohhhh?ohhhh?ohhhh?ohhhh, Gott.“ Der erste Krampf riss ihn fast von mir herunter, also hielt ich ihn sowohl zu seinem Vergnügen als auch zu seiner Sicherheit fest. Als ihr Orgasmus länger wurde, fuhr ich in rücksichtsloser Hingabe auf sie zu. Wie nie zuvor kam ich an, indem ich meine Eier irgendwo in der Mitte trockenpumpte. Es gab einen großen Ruck, der das Ende ankündigte, aber das Ende, und dann fiel Rosie fast zwei Fuß auf meine Brust. Sein Haar war verschwitzt, als es in nassen Strähnen von seinem Kopf herabhing. Unser sexueller Schweiß sammelte sich in meinem Bauch, als ich die Frau umarmte, von der ich wusste, dass ich sie mehr liebte als alle anderen. Wir lagen da und hielten den Atem an, als meine Hände frei über ihren Rücken und Hintern wanderten und meine Lippen sanft ihre Wange, Stirn und ihr Haar küssten. Plötzlich richtete sich Rosie auf, um mir in die Augen zu sehen. „Ach, Steven? Ich bin wirklich traurig. Ich kann so dumm sein. Ich hätte das bei unserem ersten Date machen sollen. Es war die fantastischste Erfahrung meines Lebens. Ich möchte das jeden Tag und jede Nacht und jede Stunde dazwischen machen. Lieber Gott, ich liebe dich!? „Für mich war es auch super. Du hast mich sehr überrascht, aber du bist so angespannt und so sensibel, was keine Überraschung ist, aber ich bin froh, dass wir gewartet haben. Wenn wir das bei unserem ersten Date machen würden, würden wir uns gegenseitig ficken. Stattdessen haben wir die schönste Liebe gemacht und – ja, ich will das immer und immer wieder mit dir machen – solange ich es mir körperlich leisten kann. Ich liebe dich Rosie. Ich habe das noch nie zu einer anderen Frau gesagt, nicht einmal in meiner Wut, aber ich habe es dir jeden Tag gesagt und werde es von jetzt an jeden Tag sagen, wenn du mich lässt. Ich denke, wir sollten jetzt etwas schlafen. Wir müssen morgen früh aufstehen, um den Zug in die Stadt und dann zum Stadion zu nehmen." />

April Olsen Analfick Deepthroat A2M Evilangel

0 Aufrufe
0%


>>>>>>
Wir wachten um acht auf, duschten noch einmal und stiegen vor neun in meinen Toyota Highlander SUV. Ich war erfreut, Rosalie vernünftig gekleidet in einem Sweatshirt und Shorts sowie Söckchen und Turnschuhen zu sehen. Obwohl sie wie Turnschuhe aussahen, war ich ähnlich gekleidet, außer dass ich Stiefel trug.
Nur einen Block vom Hafen entfernt hielten wir an einem Feinkostladen, wo wir zum Frühstück und Mittagessen Kartoffelsalat und ein Sandwich mit Gurken bestellten. Nachdem sie ihr Geschäft erledigt hatten, zogen wir uns in den SUV zurück, wo wir den Kaffee öffneten. Hat Rosalie gelacht, als ich ihr die Benachrichtigung zeigte? WARNUNG! HEISS! ?Stellen Sie sich vor, wo wäre die Welt ohne Anwälte?
Rosalie würgte und schnappte nach Luft. „Tu mir einen Gefallen, ja? Bring mich nicht mit heißem Kaffee im Mund zum Lachen. Erinnerst du dich, dass Bier gestern aus deiner Nase kam? Ich hatte fast die gleiche Erfahrung. Dann lachte er und küsste mich. Wir starrten uns für ein paar Momente in die Augen und wir wussten es beide. Nach nur vier Tagen, in denen wir uns kannten, verliebten wir uns hoffnungslos ineinander.
Ich kniff meine Augen zusammen, als ich Rosalie ihr Speck-Ei-Sandwich gab. Er nahm es mit einem Lächeln, das einen Eisberg zum Schmelzen bringen könnte. „Wie romantisch bist du? Sie machte einen Witz. Dann beruhigten wir uns, während wir aßen. Ich wusste nicht, was Rosalie dachte, aber als ich sie das nächste Mal traf, beschloss ich, Sheila zu danken.
Nach dem Frühstück gingen wir um die Ecke zu einem Köder- und Angelgeschäft. Ich entschied mich für ein Dutzend Unzen Sinker und zwei Dutzend Virginia-Haken, jeweils ein Dutzend bei den Nummern 4 und 6. Dann beendeten zwei Dutzend Sandwürmer die Bestellung. Ich habe mit meiner Master Card bezahlt und wir sind zum Yachtclub gegangen. Das erste, was ich tat, war, Rosalie dazu zu bringen, es an einer Rettungsweste auszuprobieren – einer persönlichen Schwimmhilfe. Ich überließ das Wasser nicht dem Zufall, aber wir waren den ganzen Tag in und zwischen den Felsen. Wir sind auch anderen Bootsfahrern begegnet, von denen einige weniger als nichts über die Sicherheit von Bootsfahrern wissen. Wie ich dachte, würde ein Erwachsener Junior perfekt zu ihm passen. Ich hatte es auch und habe es immer auf dem Boot getragen. Ich habe erklärt, dass es sich automatisch aufbläst, sobald es das Wasser berührt. „Ich hoffe, Sie brauchen es überhaupt nicht, besonders heute. Die Wassertemperatur beträgt nur 56 Grad.
Mit Rosalies Hilfe schleppten wir alles – die drei Ruten/Rollen-Kombinationen, meinen Angelkasten, Kescher und Gaffel, meinen Rucksack voller Elektronik und die Kühlbox mit unseren Getränken und dem Mittagessen – zum Dock. Wir ließen alles auf dem Dock außer der Kühlbox und der Elektronik, während wir auf das Boot warteten, das mich zu meinem Liegeplatz bringen würde. Der Hafen von Northport war groß, aber nicht groß genug, um viel Liegeplatz zu haben, also machten fast alle ihre Boote fest. Meine bestand aus zwei 150-Pfund-Korkhacken, die sich in den fünf Jahren, in denen ich sie besaß, in den sandigen Boden gegraben hatten.
Bootsdiebstahl ist ein großes Problem, deshalb hatte ich eine lange Kette aus Edelstahl. Edelstahl kann nicht mit einer Metallsäge geschnitten werden und die Verwendung eines Bolzenschneiders war nahezu unmöglich. Meine beiden Schlösser waren Hochsicherheitsschlösser und hatten auch rostfreie Bügel. Die beiden 200-PS-Yamaha-Außenbordmotoren sind jeweils mit zwei verschiedenen Arten von Hochsicherheitsbolzen am Rumpf verschraubt, für deren Öffnung ein spezieller ungeregelter Schraubenschlüssel erforderlich ist. Ich habe diese Schlüssel zu Hause in meinem Safe aufbewahrt.
Beim Start sprang ich über die Schiene meiner 24-Fuß-Robalo-Mittelkonsole und gab dem Startbetreiber wie immer fünf Dollar. Als ob es irgendwelche Zweifel gäbe, blieb es, bis ich meine Motoren startete. Ich schloss mein GPS/Fishfinder an die Konsole an und verstaute meinen Rucksack unter den Vordersitzen. Dann öffnete ich das Boot ohne zu verankern. Fünf Minuten später war Rosalie mit all meiner Ausrüstung an Bord.
„Sollen wir im Hafen langsam fahren? Ich sagte ihm. „Sobald ich im offenen Wasser bin, werde ich sie öffnen. Stellen Sie sicher, dass Sie sitzen.
„Okay, Kapitän. Muss ich an Bord Befehle befolgen?
?Das ist das Gesetz?
„Oooh, ich hoffe, der Kapitän befiehlt mir, ihn zu ficken.“
„Sie“ sind unvereinbar. Was ist mit dem altmodischen Mädchen passiert?
„Ich bin immer noch hier, aber ich muss mich an das Gesetz halten, oder?“
Ich nickte, tat es aber mit einem Lächeln. ?Es kann einfach nicht repariert werden; Geben Sie mir besser keine Ideen. Nachdem ich die Wellenbrecher geräumt hatte, fuhr ich nach Osten zur Smithtown Bay und gleich dahinter nach Crane’s Neck. Welse lieben felsige Gebiete und sie werden nicht härter als Crane’s Neck.
Ich hatte eine Hand am Gas und die andere am Lenkrad, als ich die Hebel nach vorne drückte. Das Boot sprang nach vorne und wir wurden wie von einer gigantischen unsichtbaren Hand in die Sitze zurückgedrückt. Ich hatte einen Ersatzarm für Rosalie, als wir mit fast 80 km/h in das Flugzeug stiegen. ?In Ordnung??
Er hatte ein breites Lächeln, als er antwortete. ?Auf jedenfall; das ist toll. Ich liebe den Wind in meinem Gesicht. Dieses Boot ist wirklich schnell. Es ist, als würden wir Gesichter schneiden.
Ich deutete auf das GPS und Rosalie sah erschrocken aus. ?Nur 48? Es scheint viel schneller.?
„Ich erkläre später warum. Sehen Sie diesen schwarzen Fleck? Da gehen wir hin, Crane’s Neck. Ich habe dort ein paar echte Monster gefangen – sogar ein Paar, das es auf das Cover von Long Island Fisherman geschafft hat.
„Ich hatte keine Ahnung, dass ich mit einer echten Berühmtheit zusammen war? Eine Berühmtheit mit einem schönen dicken Schwanz. Ich habe ein paar gesehen, aber das war das dickste, das ich je gesehen habe. Stimmt es, dass Dicke wichtiger ist als Länge?
„Nun, frag dich selbst. Was würde mir mehr gefallen – ein langer, dünner Bleistift, den ich kaum fühlen kann, oder eine dicke Wurst, wie die, die deine Mutter gestern für Wurst verwendet hat?“
„Ich liebe Würstchen. Lecker! Vielleicht werde ich eines Tages geschmolzenen Käse darauf streichen und dich essen. Wie wäre das?
?Fantastisch; Bis auf den heißen Käseteil. Sind Sie schon einmal so ein Boot gefahren? Es ist einfach. Sie können sehr hilfreich sein, wenn ich ankere. Ich trat beiseite, um Rosalie das Ruder zu geben. Zuerst zeigte ich ihm die Vorwärts-, Neutral- und Rückwärtsposition, indem ich ihn das Lenkrad und dann den Gashebel halten ließ. Rosalie war schlau und die Verfahren waren einfach, also hatte sie es in nur wenigen Minuten herausgefunden. „Los, Kapitän, öffnen Sie sie.“ Der Ausdruck auf seinem Gesicht, als er vierhundert Pferde vorwärts stürmte, war unbezahlbar. Als Mario Andretti sich ans Steuer setzte, behielt ich mein ganzes Leben lang die T-Ball-Klammer. Als wir uns dem Land näherten, übernahm ich wieder. Ich habe das GPS bis zu einem Punkt verfolgt, an dem es letzten Herbst besonders fruchtbar war. Das bedeutete nicht, dass es heute funktionieren würde, aber meine vergangenen Erfolge hatten gezeigt, dass es funktionieren könnte.
Das Boot kroch entlang, während ich nach der richtigen Stelle suchte. Dann stieg ich weitere sechs Meter hoch und drehte das Ruder auf Rosalie, als ich losging, um den Anker zu packen. ?Wenn ich den Anker lasse, drehen Sie die Motoren zurück, bis das Display Null anzeigt.?
?Neutral??
?Kluges Mädchen.? Ich konnte es am Geräusch der Motoren erkennen, wenn es in den Leerlauf schaltete, also nahm ich das verbleibende Spiel im Ankerreiter und drehte mich um die Ramme. Ich geselle mich zu Rosalie ans Steuer und weise stolz darauf hin, dass wir nur zwei Meter vom GPS entfernt sind. „Es war großartig, Rosie. Ich hätte es selbst nicht besser machen können.
Rosalie wandte sich dem schönsten Rotton zu. ?Was??
?Niemand? Hast du mir jemals gesagt? Rosie? Vor.?
?Ich bin traurig. habe ich nicht?.? Ich hatte keine Chance es zu beenden, da mein Mund plötzlich und sehr effektiv von Rosalies geschlossen wurde.
„Keine Sorge, Dummkopf. Der Name meines eigenen Haustieres. Wie wäre es mit einem weiteren Kuss? Ich bückte mich und unsere Lippen trafen sich. Ich hätte Anrufe von einem anderen Boot etwa hundert Meter entfernt ausschließen können.
Auf dem Rückweg von Rosalie, Rosie, drehte ich mich um und rief: „Danke, Jungs.“
?Gern geschehen! So kann man keine Fische fangen!?
?Man weiß nie,? flüsterte ich Rosie zu. ?Sie können einen echten Torhüter finden.?
„Ja? man weiß nie,“ Sie flüsterte.
Ich brach die Ruten und Rollen. Ich habe die Zeit zum Zurückspulen mit neuem Monofilament auf 15 Pfund getestet. „Das sind flache Winde. Sehen Sie dieses kleine Ding auf der Rolle? Dadurch verheddert sich Ihr Seil nicht und es ist viel einfacher, die Spule aufzuwickeln, wenn Sie das Seil nicht mit dem Finger führen müssen. Ich zeigte ihm, wie man das Seil löst und die Rückfahrsperre einstellt. Ich habe die Bremse getestet und erklärt, wie sie funktioniert, dann habe ich den Köder zerlegt.
„Das muss das Hässlichste sein, was ich je gesehen habe?“ kommentierte den ersten Sandwurm.
„Ich neige dazu, zuzustimmen, aber Sie müssen diese kennen.“ Ich zeigte ihm die Krallen in seinem Mund. „Ich habe keine Ahnung, warum sie diese haben, aber eine Prise kann wirklich schlau sein. Ich bevorzuge das Maul, da es den Köder besser hält. Ich legte den Wurm auf das Schneidebrett und schnitt zwei 1-Zoll-Stücke für jeden von uns zu, dann fädelte ich den Haken durch den Mittelkanal des Wurmkörpers und ließ die Klaue des Hakens frei.
„Solltest du nicht die Spitze des Hakens verstecken?
„Das ist nichts für Fisch; sie essen Krabben und Muscheln, damit ihnen etwas Hartes im Mund keine Angst macht. Ich gab ihm einen Stock und köderte selbst einen. Jedes Rig hatte zwei Haken. Ich erklärte, wie der schwarze Weltrekordfisch im Meer vor Virginia gefangen wurde. Er kaufte einen 25-Pfund-Köder und den anderen einen 5-Pfund-Wolfsbarsch. Die Leute auf dem Boot dachten, es seien die Macken des Barschs, die das Schwarze daran hinderten, in die Felsen zu gelangen. Denken Sie daran, warten Sie auf den zweiten Schlepper.?
?Woran werde ich erkennen? Verdammt! Was war das??
?Der erste Schlepper; wirst du fangen Genau in diesem Moment nahm er den zweiten Zug und glücklicherweise fing der Fisch sich selbst. Rosie bemühte sich, es an die Oberfläche zu bringen, aber es war kurz, zu klein, um es zu fangen. Ich machte ein Foto mit ihm und legte es beiseite.
Den Rest des Vormittags fischten wir. Ich bin froh, dass Rosie vier Fische für drei meiner Fische gefangen hat, wobei ein Fisch in den Lebendbrunnen geworfen wurde. Ich wusch meine zur Seite geneigten Hände in kaltem Wasser und trocknete sie dann mit einem Handtuch in der Nähe ab. Wir fischten zum Mittagessen, saßen aber am Ruder, anstatt auf gegenüberliegenden Seiten zu stehen. „Kannst du mir jetzt sagen, was du letzte Nacht mit mir gemacht hast? Mein ganzer Körper kribbelte und ich habe noch nie so ejakuliert? noch nie!?
Ich bin froh, dass Sie von den anderen Booten wegschauen. Geräusche breiten sich auf dem Wasser weit aus. Ich flüsterte kaum, als ich fortfuhr. „Ich glaube, die meisten von ihnen waren Sie. Sie haben nicht nur eine unglaubliche Körperhaltung, sondern auch eine unglaubliche Haut. Du bist sehr empfänglich und leicht erregbar. Ich liebte es besonders, ihre Brustwarzen und Warzenhöfe zu tragen. Ich dachte, du würdest aus dem Bett springen.
?Ich auch,? kam mit einem Grinsen zurück.
„Ich glaube, du bist die sexyste Frau, die ich je gekannt habe?“
Er sah jetzt nach unten. „Danke, dass du uns gesagt hast, dass es nicht wahr ist, obwohl wir es beide wissen. Ich bin dünn und habe kleine Brüste. Meine Hüften sind schmal, also sehe ich aus wie ein Mann.
?Lass mich dir etwas erzählen. Große Brüste zu haben wird überbewertet. Sicher, Männer tun das, aber denken sie automatisch, dass eine Frau mit großen Brüsten eine Hure ist, und denken sie jemals an den Stress, den sie auf den Rücken einer Frau ausüben? Später im Leben hängen sie herunter, bis der Knoten geknüpft ist.
?Das ist nicht wahr,? sagte er lachend. Sie hängen, aber man kann sie nicht binden.
„Nun, ich stehe hinter meinem Kommentar. Sie haben einen kleinen Rahmen, um mit D-Körbchen lächerlich auszusehen. Wenn Sie schwanger werden, wachsen sie und werden es wahrscheinlich auch bleiben. Sie sind eine sehr schöne Frau mit toller Körperhaltung und besserer Haut. Du bist schlau und hast eine tolle Persönlichkeit. Außerdem bist du offensichtlich moralisch. Jungs können sagen, dass sie eine Nutte wollen, aber wer will schon jemanden heiraten, dem er nicht vertrauen kann? Wir beendeten unsere Helden, Gurken und Kartoffelsalat. Ich warf den Müll in einen Eimer, der immer bei mir war.
Das Fischen verlangsamte sich, also ließ ich weitere drei Meter Ankerleine herauskommen. Welsfischen ist wie Immobilien; Lage, Lage, Lage. Wir haben noch zwei weitere Torhüter erwischt und dann war es an der Zeit, reinzugehen. Ich gab unseren restlichen Köder einem der nahegelegenen Boote und lehnte mich zurück, während Rosie das Boot nach Westen steuerte und den Hammer senkte. Wir saßen in einem Flugzeug, das mit fast fünfzig Stundenkilometern unterwegs war, und wir waren in wenigen Minuten durch Smithtown Bay. Als wir die Hafenmündung erreichten, gab er mir das Ruder zurück. Fünfzehn Minuten später setzte ich ihn und unsere Beute am Dock ab, spritzte das Boot ab, verriegelte es in der Ankerkette und trug die Barkasse zurück ans Ufer. Ich säuberte und filetierte die Wachen am Dock und belud dann den Geländewagen für die kurze Heimfahrt.
>>>>>>
Während Rosie und ich duschten, kochte ich den Fisch mit etwas Thymian und Zitronensaft. Er schien sich sehr für meinen dicken Hahn zu interessieren, jetzt ohne das Fell, das dort während der Pubertät gewachsen ist und bis zu unserer Dusche gestern Abend geblieben ist. Wir umarmten, küssten und umarmten noch mehr. Ich war wieder einmal erstaunt, wie empfindlich ihre Haut war.
Wir aßen in der Küche und Rosie fand meine Kochkünste sehr gut. Wir räumten gerade auf, als ich sagte, ich würde sie nach Hause bringen. „Morgen früh wird es gut. Ich will sehen, ob letzte Nacht ein Zufall war. Es war nicht. Er masturbierte mich, dieses Mal auf dem Bett, wo wir beide nackt waren, seine kleinen Hände waren überraschend stark und er packte und streichelte mich bis zum Orgasmus. Dann wiederholte ich meine Darbietung, leckte sie nicht von ihren Lippen bis zu ihrer Muschi, aber zuerst streifte ich sanft ihre Lippen mit meiner und meiner Zunge, dann streifte ich ihre Wange und ihr Ohr, während ich leicht blies. Es war, als hätte sie ihren ersten Orgasmus, als ich ihre Brustwarze erreichte, und dann wurde es besser. Verdammt, aber der Nektar strömte heraus und tränkte meine Laken, bis ich mein Ziel erreichte. Sie zitterte wie ein Blatt in einem Hurrikan, bevor es ihren angespannten Magen erreichte. Die erste lange Passage durch seine Kehle, meine Lippen berührten kaum seine empfindliche Haut, was ihn dazu brachte, wild zu flattern – seine Augen verdrehten sich und seine Hände klammerten sich fest an die Laken. Sie schlug ein Crescendo, als ich in ihre Klitoris biss. Er schüttelte wild den Kopf und sein Schrei schien nie enden zu wollen. Der immense Krampf hob mich um mehr als einen Fuß an und hielt mich fast zwanzig Sekunden lang dort, bevor sie vollständig zusammenbrach, als sie offensichtlich ohnmächtig wurde.
Ich setzte mich im Bett auf, legte mich auf den Rücken und zog Rosies Kopf sanft über meine linke Schulter. Sie drang in meinen Körper ein, ihre triefende Fotze eng an meinem Oberschenkel. Nachdem ich die Decke über uns gezogen hatte, flüsterte ich laut genug, dass er es hören konnte: „Du bist die unglaublichste Frau, die ich je getroffen habe. Du bist so offen für jede meiner Berührungen, aber das Beste von allem ist, wer du bist. Du bist niedlich wie ein Knopf, schlau und lustig. Ich kann nicht glauben, dass ich dich erst seit acht Tagen kenne und schon sehr in dich verliebt bin? Ich war fertig, als mir klar wurde, dass er immer noch bewusstlos war und tief und regelmäßig atmete, während er auf meiner Brust schlief.
Sie weckte mich gegen 5:20 Uhr, als Rosie aufstand, um auf die Toilette zu gehen. Er nahm wieder seine Position ein und überraschte mich, als er flüsterte: „Mmmm, kann ich mich definitiv daran gewöhnen, so zu schlafen?“
Ich legte meinen Arm um sie und sagte: „Ich auch?
Rosie schlug mir spielerisch in die Rippen, „Das hättest du nicht hören sollen!?
?Kein Problem. Ich habe dir schon einmal etwas gesagt, aber ich habe nicht gemerkt, dass dir damals kalt war.
?Kannst du es machen? kannst du mir jetzt sagen
„Nun, ich wollte, dass du es hörst, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich mich Wort für Wort erinnern kann. Ich habe dir gesagt, dass du die unglaublichste Frau bist, die ich je getroffen habe. Dein Körper ist sehr sensibel und offen für alles, was ich tue. Das allein macht dich in meinen Augen großartig, verblasst aber im Vergleich zu dem, was du bist. Ich kenne dich erst seit acht Tagen und flipp schon aus?Ich bin unsterblich verliebt?.?
Ich hatte nie die Gelegenheit, es zu beenden. Rosie war überall auf mir, küsste mein Gesicht und steckte ihre Zunge tief in meinen Mund, als ihre süßen Lippen endlich meine fanden. Nachdem sie den Kuss einige Minuten gehalten hatte, löste sie ihn mit einem Lachen. Sein Bein berührte meinen steinharten Schwanz. „Geht das Ding jemals unter? Wenn es härter wäre, würde ich denken, es wäre aus Bronze oder vielleicht aus Stahl.
„Ja, es passiert, wenn du zwanzig Meilen entfernt bist. So zu küssen und berührt zu werden, wird mich jedes Mal berühren.
„Ich denke, das macht mich dafür verantwortlich, also komme ich besser zur Sache.“ Er gab mir einen kurzen Kuss, drehte sich dann schnell um und kniete sich neben mich, als seine Zunge heraussprang, um einen Tropfen Vorsaft von der Spitze meines Schwanzes aufzufangen. Rosie hatte sich so schnell bewegt, dass es mich völlig überraschte, und war noch überraschter, als mein pochendes Organ in ihrem Mund und Rachen verschwand.
Das war dem Himmel näher als je zuvor. Ich dachte, Sheila könnte einen schlechten Schwanz lutschen, aber im Vergleich zu Rosie war sie eine Amateurin. Er war wirklich leicht, also hatte ich kein Problem damit, ihn an den Knien zu halten und ihn zu beiden Seiten meines Kopfes zu bewegen. Ich war nicht allzu überrascht, dass es nicht nur nass war, sondern auch sprudelte. Er war verständnisvoller denn je. Mein erstes Lecken brachte ein scharfes Keuchen, als ein Schauer seinen Körper bedeckte. Dann ging das Rennen los. Rosie saugte kräftig an ihrer Zunge, während sie die empfindliche Unterseite meines Schwanzes wusch. Ich durchsuchte seinen Tunnel und verbrachte sogar eine Sekunde damit, seinen Anus zu lecken. Er bekam die Reaktion, auf die ich gewartet hatte, durch ein scharfes Keuchen und ein kehliges Knurren, das um das Fleisch in seinem Mund vibrierte.
Rosie ejakulierte, als ich fühlte, wie das Rumpeln gesagt wurde. Das haben wir noch nie gemacht, also hatte ich das Bedürfnis, ihn zu warnen. „Rosi! Rosie! Ich?m?oh?ahhhhh.? Ich habe fünf Schüsse in den Magen abgefeuert. Er ließ mich schließlich gehen, als mein Tank komplett leer war. Ich war erleichtert, als er sich umdrehte und seinen Kopf und seine Fotze an ihren richtigen Stellen an meinem Körper platzierte.
Meine linke Hand fuhr über ihren Rücken und Hintern, als ich flüsterte: „Nun, das war eine nette Überraschung von meinem altmodischen Mädchen. Hast du das nicht auf dem Bauernhof gelernt?
„Ich würde das nur jemandem antun, in den ich mich verliebt habe, also war es eine Premiere für mich. Ich hatte eine tolle Zeit beim Abendessen am Freitag. Sie waren ein freundlicher und nachdenklicher Herr, haben mich nie unter Druck gesetzt. Da warst du perfekt beim Abendessen. Ich fand es toll, wie du mit den Kindern spielst. Nicht einmal ihre eigenen Väter taten dies. Meine Familie war wirklich beeindruckt von dem Respekt, den du mir und allen anderen entgegengebracht hast, und sie mochte besonders die Art und Weise, wie du dich Onkel Robert entgegengestellt hast. Du hast mir gestern das Gefühl gegeben, etwas Besonderes zu sein, und ich spreche nicht einmal von Sex. Was wir bisher geleistet haben, war unglaublich.
„Ich kann die Zeit kaum erwarten, in der wir uns lieben. Und wenn du es immer noch nicht verstehst, fühle ich dasselbe für dich. Ich habe ziemlich oft geflirtet, bin aber nur mit vier Typen intim geworden, sie sind alle erbärmlich geworden. Der erste führte mich zum Abschlussball in der High School. Er nahm mir in dieser Nacht meine Jungfräulichkeit. Es war nichts Besonderes, aber dann hat sie es total vermasselt, indem sie mit unseren Klassenkameraden prahlte und mich dabei fallen ließ. Beide entpuppten sich im College als Drecksäcke und einer war es vor drei Jahren. Obwohl es bei ihnen nichts über Sex zu schreiben gab, waren sie auch Angeber. Ich dachte, wir wären etwas Besonderes, aber alle drei haben mich weniger als einen Monat später betrogen. Ich wusste, dass mir das nie passieren würde, und ich hätte es ihm gesagt, wenn der Alarm uns nicht von unseren Träumen abgehalten hätte.
Ich bin immer früh aufgestanden, aber besonders an diesem Morgen, als ich Rosie zurück zu ihrer Wohnung in Garden City fahren musste, bevor sie in mein Büro kam. Wir duschten wieder zusammen, aber dieses Mal ernsthafter. Letztes Mal habe ich ein anderes Golfshirt getragen. Ich hatte heute Nachmittag um vier einen Termin bei meinem Arzt, um meine Fäden entfernen zu lassen. War das Horror erst vor neun Tagen?
Wir waren in weniger als dreißig Minuten aus der Tür auf dem Weg zu einem Restaurant in Huntington, wo ich immer gefrühstückt hatte. Sie begrüßten mich, wie sie es jeden Morgen tun, und ich rief Rosie ?meine Kabine? Ich trat zur Seite, als er auf den Stuhl glitt, und gerade als er sich in die entgegengesetzte Richtung bewegen wollte, schüttelte er den Kopf und klopfte auf den Sitz neben sich. „Ich verlasse dich noch nicht.“
?Für mich geht das,? antwortete ich mit einem Lächeln. Dann näherte sich Mona, meine Lieblingskellnerin, mit zwei großen Tassen Kaffee. Ich stellte Rosalie vor und bestellte mein spezielles Drei-Eier-Omelett mit Speck, grünem Paprika, Zwiebeln, Pilzen und Cheddar-Käse. Dann fügte ich ein paar Scheiben Speck hinzu.
Rosie wurde ernst, nachdem sie mir einen komischen Blick zugeworfen hatte. „Isst du normalerweise so zum Frühstück? Ich bin überrascht, dass Sie keinen Bluthochdruck oder Herzinfarkt hatten. Ich nehme eine halbe Grapefruit, eine Schüssel Weizenschrot mit zwei Prozent Milch und einen englischen Muffin. Vielen Dank.? Nachdem Mona in die Küche zurückgekehrt war, fuhr sie fort. „Nun, da ich dich gefunden habe, bin ich nicht bereit, dich zu verlieren. Ich werde darauf warten, dass Sie sich von nun an gesünder ernähren. Dieses Frühstück muss tausend Kalorien und eine Tonne Cholesterin gehabt haben. Sie haben einen stressigen Job. Sie müssen Ihre Gesundheit nicht riskieren, indem Sie Junk Food essen. Dann beugte er sich herunter, um mich zu küssen.
Wir hielten Händchen, während wir warteten, und ich fühlte eine Aufregung, die ich seit der High School nicht mehr gespürt hatte. Ich war wirklich verlegen, als mein schweres Frühstück geliefert wurde. Ich aß die Hälfte davon und lächelte, als Rosie mir ein paar Stücke ihrer Grapefruit reichte. Wir hatten viel Zeit, um Rosie vor der Arbeit nach Hause zu bringen, aber manchmal können die Verkehrsgötter unbeständig sein. Wie lange die Reise nach Mineola dauern würde, war nicht absehbar. Die Parkways von Long Island wurden in den 1930er Jahren entworfen, um den Autoverkehr, und nur den Autoverkehr, von New York City zu den herrlichen State Parks der Insel zu lenken. Um dies zu erreichen, ließ der Designer des Parksystems alle Brücken über die Parkwege niedrig bauen, damit Lastwagen diese Straßen niemals befahren durften. Tatsächlich wusste ich von mehreren kleinen kommerziellen Fahrzeugen, die auf den Parkways ein Ticket hatten. Mein Rat war immer, die Strafe zu bezahlen und alternative Wege zu finden.
Heute hatte ein Fernfahrer aus Tennessee offenbar auf seine Karte geschaut und entschieden, dass der North Parkway der direkteste Weg zu seinem Ziel im Osten von Long Island sei. Er fuhr nach Osten und ich nach Westen, aber es half mir nichts. Sein Anhänger krachte mit über fünfzig Stundenkilometern auf die Brücke, verriegelte den Anhänger fest, riss das Dach des Anhängers ab und verteilte seine Güter – Ölkannen – auf vier Fahrspuren. Die Straße wurde von der örtlichen Feuerwehr gesperrt und führte uns zum Jericho Turnpike-U.S. Strecke 25.
Es war eine gute vierspurige Straße, aber an fast jeder Kreuzung gab es Ampeln, wenn man von Stadt zu Stadt fuhr. Ich wusste aus Erfahrung, dass wir besser Zeit hätten, auf dem Southern Parkway nach Süden zu fahren und dann weiter nach Westen. Das taten wir, als wir um 8:30 Uhr ankamen, kaum genug Zeit für Rosie, sich anzuziehen und zur Arbeit zu gehen. Allerdings hatte er es offensichtlich nicht eilig. Ich hatte gerade das Auto abgestellt, als sie von der Konsole glitt und sich auf meinen Schoß setzte und mir den Kuss meines Lebens gab. All ihre Energie – all ihre Liebe – ging in den Kuss, der mehr als fünf Minuten dauerte.
„Du gehst heute Nachmittag zum Arzt, nicht wahr?
„Ja? Es ist vier Uhr, aber wer weiß wann?
„Ruf mich an, wenn du fertig bist, und komm zum Abendessen vorbei. Ich muss dir zeigen, dass ich kochen kann. Dann sprang er auf mich und ging zur Tür hinaus, bevor ich reagieren konnte. Er beugte sich über mein Fenster, küsste mich erneut und rannte in seine Wohnung. Ich seufzte, startete mein Auto und machte mich auf den Weg nach Mineola. Ich hatte einen großen Fall für Donnerstagmorgen vorzubereiten.
Ich habe Rosie gesagt, dass ich manchmal wie ein Schiedsrichter bin, der die Polizei dazu bringt, sich an die Regeln zu halten. Diese Situation hatte sich in eine solche Situation verwandelt. Mein Assistent, Geoffrey, fand den ersten Hinweis, und als dieser aufgedeckt war, ging der Fall auf. Ich wusste, dass ich einen Gewinner hatte. Mein Mandant, Jacob Miller, fuhr auf dem Long Island Highway unter der Geschwindigkeitsbegrenzung, als er von der Autobahnpolizei wegen angeblich unberechenbarer Fahrweise angehalten wurde. Dann wurde der Beamte gefunden. eine Tüte Marihuana, die unter dem Vordersitz versteckt ist. Mein Kunde behauptete, es sei errichtet worden. Er wurde auf der Wache getestet, aber in seinem Blut wurde keine Spur von Marihuana oder Alkohol – tatsächlich illegale Substanzen – gefunden. Er würde nicht nur diesen Fall gewinnen, sondern mein Freund Harrison Bell wartete auch darauf, eine massive Klage gegen die Nassau County Police wegen Belästigung und Diskriminierung einzureichen. Ja, mein Mandant war ein Afroamerikaner.
Mein Arzt überraschte mich, als er mich um 4:10 Uhr sah, also ging ich um 4:20 Uhr aus der Tür. Ich rief Rosie vom Parkplatz aus an und keine dreißig Minuten später klopfte ich an ihre Tür. Als ihre Lippen und ihre Zunge meine fanden, begrüßte sie mich an der Tür und sprang in meine Arme. Ich trug es hinein und ließ es in der Küchenzeile stehen. Er setzte mich auf die Insel, die die Küche vom Essbereich trennte, während er mir eine Pepsi in einem Glas Eis brachte.
Wir unterhielten uns über mein bevorstehendes Probeessen, während wir den Lachs, die Ofenkartoffel und den Salat beendeten. Er servierte es mit einem Chardonnay, den er öffnete und dann zurück in den Kühlschrank stellte. Das Essen war ausgezeichnet, obwohl der Lachs nicht mein Favorit ist. Ich half beim Aufräumen, dann war es Zeit für einen Gute-Nacht-Kuss und ich machte mich auf den Heimweg. Wir würden gerne stundenlang kuscheln und küssen, aber ich hatte morgen immer noch mindestens eine 45-minütige Fahrt und einen langen Tag, um meine Gerichtsvorbereitungen am Donnerstag zu überprüfen.
Der Tag vor dem Gerichtstermin ist immer hektisch. Unter anderem musste ich mich mit meinem Kronzeugen beraten, um sicherzustellen, dass er zu einem Zeitpunkt erscheinen würde, der seine Entlassung minimieren und mit dem Fortgang des Falls übereinstimmen würde. An diesem Abend musste ich mich mit einem langen Telefonat zufrieden geben, in dem ich Rosie wiederholt sagte, dass ich sie über alles liebe. Noch besser, sagte er mir öfter.
Ich bin um sechs Uhr früh aufgestanden und im Restaurant. Ich bestellte statt der üblichen eine halbe Melone, Orangensaft und Haferflocken. Ich war sicher, Rosie würde zustimmen. Ich war frühmorgens im Büro und erinnerte Joyce daran, den Zeugen um zehn Uhr nachmittags anzurufen, damit er um ein Uhr auftauchte. Geoffrey hat mich immer vor Gericht begleitet. Jeff hatte vier Fälle ausgewählt, um ihn zu beschäftigen. Ich war auch zuversichtlich, dass er alles bewältigen konnte, was in meiner Abwesenheit auftauchte.
Die mit dem Fall betraute ADA war talentiert, wenn nicht außergewöhnlich. Natürlich dachte er, er würde eintauchen, bis ich mich weigerte, irgendwelche defensiven Abmachungen zu besprechen. Das hätte ihm etwas über seinen Zustand sagen müssen, aber er stürmte vorwärts, entschlossen, aber unauffällig. Wie immer hielt ich meine Eröffnungserklärung zurück, bis ich bereit war, mit meiner Verteidigung zu beginnen.
Ich war erfreut, als die ADA Beweise für das Frontkameravideo des Streifenwagens lieferte. Es wäre ein Schritt, den er bald bereuen würde. Dann verbrachte er mehr als zwei Stunden damit, das Laborpersonal und schließlich den Verhaftungsbeamten, Officer Peter Mellon, zu befragen. Ich hatte keine Fragen an die Labortechniker. Ihre Aussage tat und tat uns nicht weh. Ich konnte es jedoch kaum erwarten, mich in Mellons Absicht zu verbeißen.
Ich habe mich gefreut, als Sie beeidigt haben, dass Sie gesehen haben, wie das Auto des Angeklagten zwischen den Fahrspuren hin und her gefahren ist und ihn angehalten hat. Seine Selbstgefälligkeit erinnerte mich traurig an Onkel Roberts Sonntagsessen. Die Staatsanwaltschaft ruhte kurz vor der Mittagspause. Ich lud meinen Klienten zum Mittagessen in ein chinesisches Restaurant auf der anderen Straßenseite ein. Sie war natürlich nervös, aber meine lockere Art half ihr, sich zu entspannen. Wir waren wieder vor Gericht, lange bevor der Richter den Gerichtssaal für die Nachmittagssitzung betrat. Richter Peters erinnerte Officer Mellon daran, dass er immer noch unter Eid stehe.
„Officer Mellon, ich möchte Sie auf diese offizielle Volkszählung für Nassau County aufmerksam machen.“ Ich gab ihm eine Kopie, dann gab ich eine Kopie an Richter Peters und eine Kopie an die ADA. Ich war schockiert, als ich Rosalie, meine Rosie, in der letzten Reihe sitzen sah. Er lächelte und warf mir einen Kuss zu. Ich wandte mich an den Richter und fragte, ob das Dokument als Anhang 1 der Verteidigung gekennzeichnet werden könne.
„Officer, Sie haben eine Minute, um sich das anzusehen. Wie viele Menschen leben in runden Zahlen in Nassau County?
„Äh, ich glaube da steht 1.360.000.“
?Und wie viele Afroamerikaner??
?Es schreibt keine Zahlen, aber 12,7 Prozent sind schwarz.?
„Jetzt? Wie viele Tickets haben Sie in den letzten zwölf Monaten ausgestellt?“
?Ich habe keine Ahnung. Ich folge solchen Dingen nicht. Ich mache nur meinen Job.
?Glücklicherweise folgt das Amtsgericht. Sie haben hier eine ausgezeichnete Datenbank. Laut Beamtenbüro haben Sie 1.478 Strafzettel abgegeben. Wie viele, glauben Sie, wurden Afroamerikanern gegeben?
„Nochmal, ich habe keine Ahnung.“
„Nun, ich kann es dir sagen. In der Datenbank wird jeder Vorladung eine Kopie des Führerscheins des Täters beigefügt, die ein Foto des Fahrers enthält. Werden Sie überrascht sein zu erfahren, dass 1.293 an Afroamerikaner verschenkt wurden?
„Es ist nicht meine Schuld, wenn diese Leute gegen das Gesetz verstoßen. Die meisten von ihnen sind sowieso nur Kriminelle. Ich liebe es, wenn ein dummer Zeuge im Zeugenstand voreingenommene Kommentare abgibt. Ich war mir sicher, dass es mit dem anthrazitfarbenen Richter Peters sehr gut lief.
Ich wollte gerade fortfahren, als Geoffrey durch die Tür des Gerichtssaals kam. Sein Signal sagte mir, dass unser Zeuge angekommen war. Das Timing könnte nicht besser sein. „Mit Ihrer Erlaubnis, Euer Ehren, möchte ich an dieser Stelle einen Experten zum Stand bringen und nach seiner Aussage mit Officer Mellon fortfahren.“
„Das ist etwas ungewöhnlich, Mr. Sloan. Ich nehme an, es ist ein wichtiger Teil Ihrer Verteidigung.
„Das ist es, Euer Ehren, und ich denke, der Grund wird klar, nachdem er ausgesagt hat.“
?Sehr gut; Sie sind jetzt weg, Officer Mellon. Sie bleiben jedoch für die Rückrufaktion im Gerichtssaal.
Ich wartete, bis Mellon durch die Tür zum Publikum trat, bevor ich sprach. „Ich suche Michael Halloran.“ Ein großer, schlanker Mann von etwa fünfzig Jahren in einem marineblauen Anzug kam durch die Tür, gefolgt von Geoffrey, der neben dem Angeklagten saß. Halloran fluchte und setzte sich. ?Können Sie Ihren Namen für die Anmeldung angeben?
„Michael Joseph Halloran.“
„Für wen arbeiten Sie, Mr. Halloran, und was machen Sie dort?“
„Ich bin Kriminologe im Rang eines Leutnants im New Yorker Polizeidepartement.“
„Sie sind also wie die CSIs, die wir im Fernsehen sehen?“
Er kicherte, bevor er antwortete. „Nein, ich arbeite in einem Labor. Es kommt selten vor, dass ich tatsächlich einen Tatort besuche.
?Haben Sie ein Fachgebiet?Gibt es etwas, was Sie hauptsächlich tun?
„Ja, ich bin spezialisiert auf das Ansehen und Analysieren von Videos von Überwachungskameras der Polizei oder der Stadt oder manchmal sogar von Bändern privater Unternehmen.“
„Ich möchte Ihnen ein Video zeigen, das die Staatsanwaltschaft als Beweis vorgelegt hat. Sie werden sehen, dass es das gleiche ist, das ich Ihnen zur Überprüfung und Überprüfung geschickt habe.? Ich bat den Gerichtsvollzieher, das Licht zu dimmen und das Video zu drehen. Es war kurz und zeigte nur die Aufzeichnungen des Tages, die sich auf diesen Fall bezogen. Als ich fertig war, machte ich weiter. „Bitte lass die Lichter so wie sie sind. Wir wollen es wieder zeigen. Nun, Herr Halloran, was zeigt Ihnen dieses Video?
„Nun, auf den ersten Blick scheint es auf ein Auto hinzudeuten, von dem ich annahm, dass es der Angeklagte war, der durch den Verkehr fuhr.
?Auf den ersten Blick??
„Ja, weil das nicht wirklich passiert ist. Kann ich das Video noch einmal abspielen, während ich auf dem Bildschirm stehe, Euer Ehren? Er handelte, nachdem der Richter die Erlaubnis erteilt hatte. „Bitte lassen Sie das Video laufen und stoppen Sie es, wenn eine der Fahrspurlinien neben dem Hinterrad des Angeklagten ist.“ Als er auf den Bildschirm zuging, zog er ein faltbares Holzlineal aus seiner Anzugtasche.
Das Video startete, lief einige Sekunden und stoppte. Halloran maß den Abstand zwischen dem Klebebandstreifen und dem Rad. „Der Abstand auf dem Bildschirm beträgt achteinhalb Zoll. Eher im wirklichen Leben, aber hier geht es nicht um die tatsächliche Messung, sondern um die relativen Positionen der beiden. Bitte fahren Sie mit der nächsten Zeile fort. Er hat noch einmal gemessen. „Diesmal?“ Neunviertel Zoll. Das ist völlig normal. Selbst die erfahrensten Berufskraftfahrer können die genaue Position auf der Fahrspur nicht halten. Die Unterschiede sind auf Faktoren wie die Straßenoberfläche, die Straßenneigung, die Kurven und sogar die unterschiedliche Stärke zwischen dem rechten und dem linken Arm zurückzuführen. Er wiederholte den Vorgang fünf weitere Male, bevor er mit dem Beobachten aufhörte und zum Zeugenstand zurückkehrte.
„Können Sie mir sagen, Lieutenant Halloran, was in diesem Video wirklich passiert ist?“
„Ja, obwohl es darauf hindeuten würde, dass der Angeklagte sein Fahrzeug schwenkte, fuhr er tatsächlich auf seiner eigenen Spur und schwenkte stattdessen das Polizeiauto. Ohne Spurlinien wäre es unmöglich zu sagen, was gerade und was gerade ist. Dies ist ein relativer Bewegungszustand.
?Haben Sie so eine Situation schon einmal gesehen?
„Leider bin ich in drei Fällen sowohl in New York als auch außerhalb der Stadt.“
?Zwei weitere Fragen, wenn möglich. Haben Sie Ihre Aussage mit mir überprüft, bevor Sie heute vor Gericht gehen?
?Na sicher; Du kommst mir nicht wie ein Idiot vor.
„Endlich? Bezahle ich dich heute für deine Aussage?“
?Ja, du bist; Achthundert Dollar plus Reisekosten von meinem Zuhause in Staten Island.
„Ich dachte an einen anderen. Wie fühlt es sich an, gegen einen Kollegen auszusagen?
„Officer Mellon ist nicht mein Bruder, oder?
Um auf die ADA zurückzukommen: „Ihr Zeuge?
?Keine Frage.? Das war meiner Meinung nach ein kluger Schachzug. Es gab nichts zu erreichen. Was würde er tun, versuchen, einen Leutnant der NYPD zu diskreditieren? Unwahrscheinlich, besonders nachdem der Richter und die Geschworenen die Beweise so klar wie der Tag gesehen haben.
„Also, Euer Ehren, ich erinnere mich an Officer Mellon.“ Ich beobachtete Mellons Körpersprache sehr genau, als er näher kam. Er wusste, dass ich ihn als Lügner und Fanatiker entlarven würde. Schlimmer noch, er wurde damit beauftragt, das Gesetz durchzusetzen und gegen alle Polizeiprinzipien zu verstoßen, die das Vertrauen und den Respekt fördern, den wir von Natur aus für diejenigen haben, die ihr Leben riskieren, um uns zu schützen. Ich freute mich nicht darauf, diesen Mann zu zerstören, aber seine Taten verdienten alles, was ich tun konnte und würde.
Als Sie das letzte Mal den Zeugenstand betraten, Officer Mellon, habe ich Ihnen mitgeteilt, dass Sie in den letzten zwölf Monaten 1.478 Tickets geschrieben haben, von denen 1.293 an Afroamerikaner geschrieben wurden. Wie erklären Sie sich, dass in einem Landkreis, in dem 12,7 Prozent der Bevölkerung Afroamerikaner sind, mehr als 87 Prozent Ihrer Tickets an diese Bevölkerungsgruppe geschrieben werden?
Mellon schwieg. Ich hätte um eine Antwort bitten können, aber ich fand, dass sein Schweigen effektiver war als alles, was er sagen konnte. Ich fuhr mit meinem nächsten Kommentar fort. Normalerweise würde der gegnerische Anwalt Einspruch gegen meinen Leitartikel erheben, aber dieser Fall war nicht gerade typisch. „Jeder in diesem Gerichtssaal sieht, dass Sie vor Gericht falsche Aussagen gemacht und immer wieder falsche Eide geleistet haben. Ich glaube, Sie haben diese Marihuanatüte auch in das Fahrzeug des Angeklagten gelegt. Ich bemerkte, dass der Bezirksstaatsanwalt nicht erwähnte, Fingerabdrücke oder DNA des Angeklagten in der Tasche zu finden. Denn beides war nicht verfügbar. Wie erklären Sie sich das, Officer Mellon?
„Darüber hinaus behaupte ich, dass Sie seit Jahren unschuldige Schwarze ins Visier nehmen, Beweise fälschen und falsche Eide leisten. Bedauern Sie nicht, was Sie getan haben, weil Sie das Vertrauen der Öffentlichkeit verletzt haben?
?Gewissensbisse? Sie machen wohl Witze. Diese Menschen sind Tiere. Sie alle sind Kriminelle, die dem Gefängnis angehören. Was wäre, wenn es nicht die Idioten gäbe, die unsere Gerichte führen? Dann sah er sich um und sah den Ekel in den Gesichtern der ADA, der Jury, des Publikums und vor allem des Richters geschrieben. Er hätte weitermachen können, wurde aber von Richter Peters geschlagen.
„Executive Officer, nehmen Sie diese Person in Gewahrsam.“ Beschuldigen Sie ihn der Missachtung des Gerichts, bis die Staatsanwaltschaft eine entsprechende Anklageliste erstellt hat. Ich beschuldige Sie, Mr. Mellon zu unterschätzen, da Sie ohne mein Wissen und meine Erlaubnis nirgendwo hingehen werden. Erst wenn die Staatsanwaltschaft Ihren Fall vollständig geprüft und Sie vor Gericht gebracht hat. Ich werde nun einem Antrag stattgeben, die Anklage gegen den Angeklagten fallen zu lassen.
Ich schaute auf die ADA und sie stand auf. Eine Minute später war mein Mandant ein freier Mann. Er konnte mir nicht genug danken. Seine Eltern, die hinter unserem Tisch saßen, waren in Tränen aufgelöst. Ich wusste innerhalb einer Stunde, dass sie sich mit Harrison Bell treffen würden, um eine Klage in Höhe von mehreren Millionen Dollar gegen den Staat einzuleiten. Ich würde bezahlt werden, wenn sie gewannen. Nachdem ich meine Papiere eingesammelt hatte, machte ich mich auf die Suche nach Rosie. Ich brauche mir keine Sorgen zu machen. Er wartete ein paar Meter entfernt auf mich. Er griff über die Stange, schlang seine Arme um meinen Hals und verwickelte mich in einen langen, leidenschaftlichen Kuss.
Zuerst war ich geschockt, erholte mich aber schnell, nachdem ich gehört hatte, wie sich die ADA näherte und den Kuss unterbrach. „Nicht schlecht Steve? Du hast den Bösewicht und das Mädchen am selben Nachmittag erwischt?“
„Es tut mir leid, dass ich Ihnen den Boden aus den Händen reiße, aber ich brauchte Hallorans Aussage, um die Unschuld meines Mandanten zu beweisen und wie dreckig Mellon ist. Das ist meine Freundin, Rosalie Cupani. Rosalie? Jonathan Kaplan. Rosalie streckte ihre Hand aus, damit Jonathan sie drückte.
?Ich wäre nicht überrascht, wenn dies zu einer großen Untersuchung führen würde? Nicht nur wegen Mellon, sondern wegen jedem anderen Mitglied des Polizeidienstes von Nassau. Ich wette, die NAACP wird darauf bestehen. Ich wäre nicht überrascht, wenn Miller klagt.
Ich hätte nie gedacht, dass du ein Idiot bist, Jonathan. Er und seine Familie sind unterwegs, um Harrison Bell zu treffen, während wir sprechen.
?Harrison? Wen kennen sie?? Der Ausdruck auf meinem Gesicht antwortete für ihn. „Oh?“ Ich habe vergessen, wie eng du bist. Ich bin überrascht, dass du es nicht selbst gemacht hast.
„Danke für Ihr Vertrauen, aber meine Hände sind voll mit krimineller Arbeit.“
„Ja, ich habe gehört, dass Jeff Barnes jetzt bei dir ist?“
?Ja, ist er; Entschuldigen Sie, bitte.? Wir schüttelten uns die Hände und sie ging und ich wandte meine Aufmerksamkeit Rosie zu. „Du hast mir nicht gesagt, dass du heute hier sein würdest?
„Nun? Ich hatte etwas Kompositionszeit und musste Sie in Aktion sehen. Ich fand dich unglaublich, wie du den Gesichtsausdruck dieses Dreckskerls zerstört hast. Erinnert mich an meinen Onkel Robert?
?Ja,? Ich antwortete mit einem Lächeln. ?Ich habe das gleiche gedacht.?
„Gehst du jetzt wieder arbeiten? Ich hatte gehofft, dass wir vielleicht den Nachmittag zusammen verbringen könnten. Ich dachte kurz nach und flüsterte ihm dann zu. Aber als ich fertig war, bemerkte ich, dass Geoffrey immer noch am Tisch stand.
„Rosie, ich möchte, dass du die wahren Köpfe hinter dieser Verteidigung triffst. Das ist mein Assistent, Geoffrey Ruiz. Er ist der erste, der unter all diesen Tickets ein Muster findet. Dies führte dazu, dass das Video auf Probleme überprüft wurde. Geoffrey, das ist Rosalie. Wir unterhielten uns ein paar Minuten, bevor wir in unsere Autos stiegen. Rosie traf mich auf dem Parkplatz meines Gebäudes. Wir gingen Hand in Hand zum Aufzug, verließen den fünften Stock und betraten mein Büro.
?In Ordnung?? Joyce war die erste, die nach dem Ausgang des Falls fragte.
?Erraten,? sagte ich lächelnd.
„Und das muss die Frau sein, die Sie letzte Woche vermisst haben. Hallo, ich bin Joyce.
„Ich bin ‚Rosalie, Stevens altes Schulmädchen.‘ Joyce lachte, bis ich ihr sagte, ich würde mir den Nachmittag frei nehmen. Dann gingen Rosie und ich zurück zu unseren Autos. Ich folgte ihr zu ihrer Wohnung, wo sie sich umzog und ihr Outfit für morgen zum Beemer trug. Wir kamen kurz vor drei bei mir zu Hause in Centerport an. Keine dreißig Minuten später hatten wir unsere Angelausrüstung und ein erfrischendes Soda im Geländewagen. Sandwiches zum Abendessen und Köder kamen bald darauf.
>>>>>>
Die Startregeln werden am Wochenende streng durchgesetzt, aber wir waren an einem Donnerstagnachmittag Anfang Juni die einzigen im Yachtclub. Wir luden alles auf das Schiff und in zehn Minuten wollten wir den Hafen verlassen. Rosie saß am Steuer, mein Arm war fest um ihre Taille geschlungen. Wir flogen über die Smithtown Bay und ankerten so nah wie möglich am Ort der Errungenschaften der letzten Woche.
Es war heute eine gute Seite. Rosie fing den ersten Fisch, einen mit einem Gewicht von knapp über fünf Kilo. Es war aufregend. Ich fand unseren Kuss auch aufregend. Ich hatte einen Biss, konnte den Fisch aber nicht haken, also wickelte ich ihn ein und steckte neue Würmer auf meine Angelruten. Die Angelrute war nur wenige Sekunden im Wasser, als ich spürte, wie Rosies Arme meine Taille erreichten und ihr Kopf sich gegen meinen Rücken drückte. Ich hielt meinen Stock mit meiner rechten Hand, drehte mich um und beugte mich hinunter, um ihn zu küssen. Ich bezweifelte, dass ich jemals müde werden würde, wenn ihre süßen Lippen meine berührten oder ihre Zunge meinen Mund erkundete.
Wir begannen uns fast eine Minute lang zu küssen, als ein gottverdammter Fisch meinen Köder traf. Der Biss war so stark, dass er mir fast den Stock aus der Hand riss. Rosie ging aus dem Weg, während ich versuchte, mich anzuschließen. Mein Stock wurde in zwei Hälften gebogen, während ich gegen die Bestie kämpfte. Entweder war es ein Riese, oder ich hatte es an seinem Körper befestigt. Es gab keine Möglichkeit, das zu sagen, ohne den Fisch auf das Boot zu bringen? Ich wünschte, ich könnte den Fisch mit aufs Boot nehmen. Ich hob die Rute und drehte sie, als ich die Rolle fast horizontal hatte. Ich wusste, ich hätte die Messlatte nicht tiefer legen sollen. Dies würde den mechanischen Vorteil der Rute zunichte machen und mit ziemlicher Sicherheit bedeuten, dass der Fisch die Schnur brechen würde? Fisch-1, Steven-0.
Der Fisch nahm drei Angelruten und zog gegen die Reibung, von der ich wusste, dass sie ihn schnell ermüden würde. Schließlich, mehr als fünf Minuten später, konnten wir ihn in etwa fünf Fuß Tiefe sehen, und ich hatte Recht? Es war groß! Er sah das Boot einmal und versuchte es mit einer weiteren vergeblichen Bewegung, aber er war zu müde. Während Rosie das Netz fing, hob ich den Stock, um ihn von den Felsen fernzuhalten. Er hielt es vor den Fisch, als ich ihn an die Oberfläche brachte, er erinnerte sich daran, was ich ihm beigebracht hatte, ein Fisch kann nicht rückwärts schwimmen. Er band es an das Netz, konnte es aber nicht zum Boot heben. Ich packte den Griff und hob ihn vorsichtig hoch, damit er nicht aus dem Netz entkommen konnte. Nachdem ich den Haken entfernt hatte, nahm ich meine Waage heraus. Ich konnte es nicht glauben, über zwölf Pfund; Der beste aller Zeiten und der größte Schwarzfisch, den ich je im Long Island Sound gehört habe.
Rosie hielt den Fisch an den Kiemen und fotografierte mich mit ihrem Handy. Sekunden später rief er seine Mutter an. ?Hallo Mutter? Du wirst nie erraten, wo ich bin. Ich bin in Stevens Boot auf dem Long Island Sound. Er hat heute Nachmittag einen großen Prozess gewonnen. Wie auch immer, ich schicke dir gleich ein Bild. Ja, ich werde es ihm sagen. Auf Wiedersehen.? Er legte seine Arme wieder auf meinen Körper, nachdem ich aufgelegt hatte. „Meine Mutter sagte: „Herzlichen Glückwunsch.“
„Danke, aber ich glaube, ich habe eine noch bessere Belohnung bekommen.“ Ich küsste sie erneut, umfasste sanft ihren Kopf und beendete, was zuvor unterbrochen worden war. Es war göttlich, absolut göttlich. Rosie zu küssen war anders als jede andere Frau, die ich kannte. Ich verlor mich mit jedem Kuss, der von deinen Lippen kam.
Er beendete den Kuss nach mehr als fünf Minuten. „Vielleicht fängst du einen weiteren Riesen, wenn ich dich länger umarme und küsse. Meinst du, wir sollten das versuchen?
„Ich bin das Spiel.“ Rosie und ich sahen uns in die Augen, und nach ein paar Sekunden brachen wir in hysterisches Gelächter aus.
„Du willst mich einfach küssen, Steven und ich können verstehen, wie sehr du Sex mit mir haben willst. Du bist sehr geduldig. Ich liebe dich dafür. Wir nähern uns. Kannst du etwas geduldiger sein? Meine Antwort war, ihn wieder zu küssen. Ich wollte sie mehr als je eine Frau, aber ich würde warten, bis sie bereit war. Ich zweifelte nicht daran, dass er es mir sagen würde, wenn es passierte.
Jeder von uns fischte noch eine Stunde, wobei jeder einen Fisch im Wert von über drei Pfund fing, bevor wir unsere Sandwiches aßen und uns mit ein paar Pepsi entspannten. „Ich liebe es, jetzt hier zu sein, Steven. Sehr friedlich und ruhig. Wir sind hier allein und zusammen, nur wir beide. Ich hätte nie gedacht, dass Angeln so romantisch sein kann.
„Ich denke, dich an meiner Seite zu haben, wird sich darum kümmern. Du fragst dich, was deine Mutter von Fisch hält?
Er nahm sein Handy heraus und betrachtete es ein paar Sekunden lang. Er hat mir eine Nachricht geschickt. ?Wow!? Ich muss
Ich stimme zu. Das ist der größte Fisch, den ich persönlich gesehen habe.
Ich lachte und Rosie wurde rot. „Okay, ich habe in Sea World einen etwas größeren gesehen, aber das zählt nicht. Sie waren auf der anderen Seite des wirklich starken Acrylmaterials. Verstehst du was ich meine? Ich tat. Mein Kuss zeigte ihn, dann gingen wir zurück zum Angeln. Leider haben sie nicht gebissen. Manchmal ist es. Wir sind kurz vor acht losgefahren. Ich legte die Ausrüstung beiseite, warf unsere restlichen Würmer beiseite und rief den Yachtclub an, um die Abfahrt zu melden. Rosie startete die Motoren, während ich den Anker zog. Kaum hatte ich mich hingesetzt, machten wir uns auf den Weg.
Diesmal führte uns Rosie zu meinem Liegeplatz. Es war eine große Hilfe, glauben Sie mir. Ich konnte die Hand ausstrecken und den Bug erreichen, um die Boje zu holen. Ohne Rosies Hilfe hätte ich sie mit dem Bootshaken fangen sollen, was viel leichter gesagt als getan ist. Ich musste es letztes Jahr bei windigen Bedingungen sieben Mal versuchen, bevor ich endlich Erfolg hatte.
Als ich meinen großen Fisch aus dem Fünf-Gallonen-Eimer holte, genossen einige Leute das Abendessen oder einen Drink auf dem Deck des Yachtclubs. Natürlich musste ich es halten, um es zu zeigen. Rosie machte ein weiteres Foto unter einem Laternenpfahl, diesmal gut beleuchtet. Er sagte, er würde es morgen mit den Einzelheiten an The Long Island Fisherman schicken. Es wäre mein zweites Mal auf dem Cover. Nachdem wir den Fisch gesäubert und filetiert hatten, ging es direkt nach Hause.
Eine Viertelstunde später standen wir zusammen unter der Dusche. Es war etwas, was ich nie müde werden würde, ihre makellose, seidige Haut abzuwaschen. Natürlich reagierte sie so, wie ich es mir erhofft hatte, griff nach meinen Armen und drückte meinen steinharten Penis zwischen unsere Körper. Wir verbrachten mehr Zeit mit Küssen, Kuscheln und Reiben als mit Waschen, aber keiner von uns beschwerte sich. Wir beendeten unsere rituelle Rasur. Er machte meinen Schwanz, meine Eier und meinen Schambereich; Gerne kniete ich dazu nieder.
Wir trockneten einander ab und hielten oft an, um uns zu küssen. Ich hatte einen Freibrief für meinen Körper und ich tat dasselbe mit ihrem. Aber ich musste wegen der Empfindlichkeit ihrer Haut vorsichtig sein. Als wir fertig waren, hob ich ihn hoch und trug ihn ins Bett. Wir umarmten, berührten und küssten uns, bis Rosie auf meiner Brust herumwirbelte und mir ihre undichte Fotze für einen zärtlichen Kuss anbot, während ihre Zunge einen echten Streich mit meinem Schwanz spielte.
Wir neckten uns gegenseitig, bis wir es beide nicht mehr aushielten, dann lutschte ich seinen Kitzler zwischen meinen Zähnen. Sie schrie vor Enthusiasmus und hüpfte wild durch meinen Körper, während ich an ihrer zarten Knospe nagte und saugte. Ich machte noch lange nach dem explosiven orgastischen Schlag weiter, taumelte so weit ich es wagte und hörte erst auf, als er zusammenbrach, die sexuelle Energie seines Körpers völlig erschöpft. Mein Schwanz hing an seinem bewegungslosen Mund.
Ich ziehe ihn hoch und lege seinen Kopf auf meine Brust, während ich nach der Fernbedienung greife. Jeder, der auf Long Island lebt, kennt Channel 12, den gesamten Nachrichten-, Wetter- und Verkehrskanal von Long Island. Wie erwartet gab es eine abendfüllende Geschichte über den Prozess gegen Jacob Miller und was folgte. Rosie drehte den Kopf, als sie das Intro hörte, um auf eine Reihe von Werbespots zu folgen.
„Rechtsanwalt Steven Sloan hat eine Reihe wichtiger Fälle übernommen, seit er seine Kanzlei vor fast sechs Jahren eröffnet hat“, Der Ansager begann wie eine Akte, das Foto füllte den Bildschirm, aber wahrscheinlich hat sich heute kein Fall auf Jacob Millers Fall ausgewirkt. CW Mr. Miller, ein zweiundzwanzigjähriger Student an der Post University, wurde am Nachmittag des 13. Januar wegen rücksichtslosen Fahrens und Besitzes von schwerem Marihuana auf dem Heimweg vom Unterricht auf dem Long Island Highway festgenommen.
Bei der heutigen Anhörung sagte der festnehmende Beamte Peter Mellon in seiner eidesstattlichen Erklärung, er habe beobachtet, wie der Angeklagte achtlos zwischen den Fahrspuren umherwanderte, und als er Miller überholte, fand er eine Plastiktüte mit Marihuana unter dem Fahrersitz. Diese Geschichte fiel jedoch ins Leere, nachdem das Video von dem bekannten Experten Lieutenant Michael Halloran von der NYPD überprüft worden war. Als der Prozess endete, war Herr Miller ein freier Mann, und während Peter Mellon wegen Missachtung festgenommen wurde, bereitete der Bezirksstaatsanwalt eine Anklage wegen Meineids vor, indem er falsche Beweise vorlegte und afroamerikanische Fahrer ins Visier nahm. Mehr als siebenundachtzig Prozent der Tickets, die Mellon letztes Jahr geschrieben hat, gingen an Afroamerikaner. Es ging auch darum, wo und wie Mr. Mellon die fünf Unzen Haschisch bekommen hatte.
?Herr. Sloan war heute Nachmittag für eine Stellungnahme nicht erreichbar. Eine Quelle in seinem Büro sagte uns, dass er mit seiner Freundin angeln war. Harrison Bell, geschäftsführender Gesellschafter von Bell Jacobs und enger Freund von Sloan, teilte diesem Reporter jedoch mit, dass heute Nachmittag im Namen von Mr. Miller eine große Klage eingereicht wurde. Channel 12 News hat eine Kopie der Klage erhalten, in der eine Reihe von Anklagepunkten erhoben werden, in denen sowohl physische als auch emotionale Schäden an Herrn Miller sowie Rufschädigung angeführt werden. Die Klage fordert zehn Millionen Schadensersatz und fünfzig Millionen Strafschadensersatz.
„Es gab keinen Kommentar vom County Executive Committee, aber ein Sprecher des Bezirksstaatsanwalts erklärte, dass er eine vollständige Überprüfung aller geschriebenen Tickets erwartet, vermutlich von Polizeibeamten des Bezirks Nassau in den letzten fünf Jahren.
Ich wechselte den Kanal und sah mir das Spiel der Yankees an, aber Rosie hielt mich auf. „Leg es weg, ja, Steven? Ich bin ein großer Fan.? Und so haben wir uns das Spiel angesehen. Die Amis waren dieses Jahr nicht so gut, daher bin ich nicht überrascht, als sie wieder einmal verloren haben. Anscheinend war Rosie auch nicht so überrascht. Seine Finger stießen bei den letzten beiden Schlägen hart und darüber hinaus in meinen Schwanz. Die meiste Zeit weinte sie, bevor sie ejakulierte. Er nahm mich in seinen Mund und saugte, als gäbe es kein Morgen, als sich seine Zunge um meinen Schaft wickelte. Jetzt wusste ich, dass Rosie es gerne schlucken würde, und sie schien zu wissen, wann es kommen würde. Sein Mund dehydrierte mich innerhalb von Sekunden. Er leckte sich die Lippen, als er zu seinem Platz auf meiner Brust zurückkehrte.
Er hatte seinen Kopf auf mich gelegt, als er aufsprang und die Lampe in der Nähe anknipste. „Ich will sehen, wie du heilst. Hast du große Nippel für einen Mann?
„Ja, es ist eine genetische Sache. Alle Männer in meiner Familie gingen Generationen zurück.
„Vielleicht, aber ich kann deine sehr deutlich sehen. Was hat er dir getan? Ich kann nicht glauben, dass jemand so grausam sein kann. Dann küsste er sie, damit es ihnen allen besser ging. Überraschenderweise hat es funktioniert. Ein paar Minuten später gingen wir schlafen.
>>>>>>
Am nächsten Morgen gingen wir wie gewohnt weiter, wir umarmten und küssten uns nach der Dusche, und nachdem ich nach dem Abendessen getastet hatte, sah ich ein Aufblitzen der Zustimmung, als ich das Frühstück bestellte. Bevor ich ins Büro ging, küsste mich Rosie fünf Minuten lang in ihrer Wohnung.
Ich wartete bis 9:20, bevor ich meinen ersten Anruf tätigte. Das ist für meinen Freund Harrison Bell. „Danke, dass du mir den Miller-Fall geschickt hast, Steve?“ So eröffnete er das Gespräch. „Ich weiß nicht, wie ich dir genug danken soll.“
?Ich tue,? sagte ich lachend. „Erstens können Sie die Grafschaft für Millionen kaufen, damit meine fünf Prozent meine Großzügigkeit wertschätzen. Zweitens können Sie Ihre Box im Stadion für das morgige Spiel teilen. Dann lade ich dich und Nadia zum Abendessen im Steakhouse ein. Sie werden Gelegenheit haben, Rosie kennenzulernen. Ich habe letzte Nacht herausgefunden, dass er ein großer Fan ist.
„Also werden wir tatsächlich deine neue Marmelade kennenlernen?“
„Hast du dich schon mal plötzlich verliebt? Ich sage Ihnen, Harrison, sie ist anders als alle anderen, mit denen ich je ausgegangen bin.
„Gott, er muss großartig im Bett sein.“
?Sag die Wahrheit? Wir konnten nicht. Sie sagte mir sofort, sie sei ein altmodisches Mädchen. Er sagte mir letzte Nacht, dass er meine Geduld zu schätzen weiß und dass wir uns näher kamen. Ist es einer dieser Tage? Das Warten lohnt sich, glauben Sie mir? Er sagte, er würde die Tickets per Kurier schicken. Dann machte ich meinen zweiten Anruf. Er sagte mir, ich solle um 11:00 Uhr für 13:00 Uhr im Stadion sein. das Spiel. Er würde sich um den Rest kümmern.
Ich wartete bis Mittag, um Rosie anzurufen. „Möchtest du morgen zum Spiel gehen? Ich fragte.
„Du meinst das Yankees-Spiel?
?Na sicher; Ich möchte früh anfangen, damit ich beim Schlagtraining zuschauen und vielleicht ein paar Autogramme bekommen kann.
„Denkst du, wir können das?“ Er war wie ein Kind am Weihnachtsmorgen.
„Ja, wir werden wirklich gute Plätze hinten im Bunker haben. Wir können dort vor dem Spiel essen. Sie werden meinen Freund Harrison Bell und seine Frau Nadia treffen, und wir werden nach dem Spiel im Yankees Steakhouse zu Abend essen. Wie hört es sich an?
„Es ist, als wäre ich gestorben und in den Himmel gekommen. Holst du mich morgen früh ab oder soll ich heute Nacht bleiben?
Ich musste lachen. „Und sie sagen, es ist keine dumme Frage. Was denkst du??
„Heute Abend ist es. Was soll ich anziehen? Oh, ich bin so aufgeregt.
?ICH? Ich trage ein Golfhemd und eine Hose. Wenn du willst, kann Nadia dich anrufen.
„Glaubst du, er wird? Wir haben uns noch nie getroffen.
Ich werde ihn heute anrufen. Ich muss in ein paar Minuten zur Pressekonferenz. Ich liebe dich.?
„Nicht so sehr, wie ich dich liebe? Sie machte einen Witz.
?Nicht möglich, aber nicht diskussionswürdig; Ich hole dich um sechs ab. Ich rannte und betrat meinen Konferenzraum, in dem sich Vertreter der New Yorker Zeitungen, des Newsday, der Zeitung Long Island und mehrerer städtischer Fernsehsender befanden. Ich war überrascht, jemanden von CNN am Tisch sitzen zu sehen. Ich begann mit den Kommentaren, die ich vorbereitet hatte, und vertraute meinem Rechtsberater, Geoffrey Ruiz, die ersten Informationen zu finden, die mich dazu veranlassten, den Fall einzustellen. Es veranlasste uns, andere Beweise sehr genau zu prüfen, als wir feststellten, dass mehr als fünfundachtzig Prozent der Anrufe von Officer Mellon an Afroamerikaner gerichtet waren. Die Polizei des Landkreises Nassau setzte Lieutenant Halloran mehrmals als Sachverständigen ein, also war er die naheliegende Wahl. Er half auch Lieutenant Halloran, sich für die Gerechtigkeit einzusetzen – nicht für andere Polizisten, schon gar nicht für Offiziere wie Mr. Mellon.
Ich wurde gefragt, ob ich überrascht sei, dass der Staatsanwalt nicht energischer für seinen Fall argumentiert habe. „Ich kenne Kaplan Bey sehr gut und er ist ein Mann mit Prinzipien. Es wäre unmöglich, die Beweise anzufechten, die sowohl der Richter als auch die Geschworenen gesehen und gehört hatten. Sie haben vielleicht bemerkt, dass Mr. Miller nie erwähnt hat, dass er seine Fingerabdrücke oder DNA in einer Töpfertasche gefunden hat. Ihre Abwesenheit war, da bin ich mir sicher, ein großes Warnsignal für ihn. Er hat mit den Informationen, die er hatte, zuverlässige Arbeit geleistet. Er hatte keinen Grund, das Video in Frage zu stellen. Es schien selbsterklärend.
Dann wurde ich nach dem Zivilverfahren gefragt. „Als ich feststellte, dass es ein Muster von Racial Profiling und Belästigung gab, kontaktierte ich Herrn Bell. War er zu glücklich, den Fall zu übernehmen? Ich fragte, warum ich ihn gewählt habe. „Wir? Wir sind enge Freunde, seit wir vier Jahre alt waren. Sein Vater war der Hauptgrund, warum ich Jura studiert habe. Als Kind habe ich ihn immer bewundert, besonders seine Ehrlichkeit. Harrison und ich treffen uns normalerweise einmal in der Woche zum Mittagessen, und morgen lade ich ihn zum Abendessen ein.
„Ist es wirklich wahr, dass deine Freundin dich vor Gericht geküsst hat und du gestern angeln warst?
„Ja? Er ist Bibliothekar hier in Mineola, also kennt er sich nicht mit der Etikette im Gerichtssaal aus, das ist mir egal. Angeln war fast genauso gut; Ich habe gestern einen zehn Pfund schweren Wels gefangen. Und ja? Ich habe ihn damals auch geküsst. So wie ich es geplant hatte, lachten alle und die Konferenz endete. Am Montagmorgen kehrte ich zur Arbeit zurück, um meine Vorbereitungen für den bevorstehenden Prozess gegen Michael Clark abzuschließen.
Ich war kurz nach sechs in Rosies Wohnung und wollte so viel Arbeit wie möglich erledigen, damit ich über das Wochenende nichts tun musste. Er gab mir ein Dutzend Kleiderbügel und einen Koffer, den ich in meinem Auto tragen sollte. Nachdem er mich mit einem Kuss begrüßt hatte, erklärte er mir, dass einige Kleidungsstücke in meinem Haus gelassen werden müssten. Ich stimme zu; Er kann sich niederlassen, wenn er will.
Zum Abendessen gingen wir zurück nach Butera. Meine Schwester Andrea und ihr Mann Nick sind aus der Küche gekommen, um ein paar Minuten mit uns zu reden, aber am Freitagabend ist immer viel los. Wir unterhielten uns kurz und ich konnte am Gesichtsausdruck von Andrea ablesen, dass sie Rosie aufrichtig zustimmte. Er hatte Sheila nie gutgeheißen.
Die Heimreise war um 8:30 viel einfacher als um 6:00. Der Verkehr auf Long Island kann ein echter Bär sein. Fast jeder reist morgens nach Westen und kehrt nach der Arbeit nach Osten zurück. Es gibt nur vier große Autobahnen, auf denen täglich mehr als eine halbe Million Autos transportiert werden. Dann hat die Long Island Railroad drei Linien, die jeden Werktag in beide Richtungen stauen.
Rosie trug Kisten mit Essen zum Mitnehmen, während ich ihre Kleidung ins Schlafzimmer trug. Wir haben unsere übliche Dusche mit mehr Klopfen und Reiben als eigentlichem Putzen gemacht, dann sind wir zusammen nackt ins Bett gegangen. Wenn ich gewusst hätte, was Rosie vorhatte, wäre ich weggelaufen.
Mehr als zwanzig Minuten lang lagen wir Seite an Seite, umarmten und küssten uns. Ich massierte ihre Brüste, von denen ich herausfand, dass sie kaum B-Körbchen waren, und als wir uns küssten, rieb ich ihre harten Nippel zwischen meinen Fingern, ein langes, wildes Stöhnen entkam ihren Lippen. Er starb irgendwo in meinem Mund, während wir uns küssten. Ich fand ihren auslaufenden Muschisaft, als ich mir sicher war, dass Rosie meinen Schwanzkopf mit schlüpfrigem Vorsaft bedeckt finden würde.
Ich war abgelenkt, als Rosies Zunge in meinem Mund mich zurückdrängte, um auf ihren Körper zu klettern. Sein Mund presste sich mit zunehmender Begeisterung gegen meinen, als ich zum ersten Mal bemerkte, dass mein Penis nicht länger zwischen uns gefangen war. Rosie hob ihre Hüften, um mich sanft in ihren himmlischen Tunnel zu führen. Sein samtiger Schraubstock umklammerte mich fest, als er langsam meinen Penis einsaugte.
Es war ihr langes, tiefes Stöhnen, das mir sagte, wie sehr sie unser erstes gemeinsames Mal genoss. Von dort, wo ich war, war es nichts weniger als großartig. Ich konnte die Begeisterung in ihren Augen sehen, als Rosie zurücktrat, um gegen mich vorzugehen. Wir liebten uns in dieser Nacht langsam und waren froh, dass unsere Liebe zueinander unsere große Lust völlig überwältigt hatte.
Wir zogen zusammen, ich kuschelte mich tief in ihr warmes, enges Gewölbe, als Rosie ihre schlanken Hüften drehte, um ihre Klitoris an meinem Bauch zu reiben. Wir waren über fünf Minuten unterwegs, als ich zum ersten Mal die Veränderung an Rosie bemerkte. Seine Atmung beschleunigte sich und wurde flach. „Ohhhh?ohhhh?ohhhh?ohhhh, Gott.“ Der erste Krampf riss ihn fast von mir herunter, also hielt ich ihn sowohl zu seinem Vergnügen als auch zu seiner Sicherheit fest.
Als ihr Orgasmus länger wurde, fuhr ich in rücksichtsloser Hingabe auf sie zu. Wie nie zuvor kam ich an, indem ich meine Eier irgendwo in der Mitte trockenpumpte. Es gab einen großen Ruck, der das Ende ankündigte, aber das Ende, und dann fiel Rosie fast zwei Fuß auf meine Brust.
Sein Haar war verschwitzt, als es in nassen Strähnen von seinem Kopf herabhing. Unser sexueller Schweiß sammelte sich in meinem Bauch, als ich die Frau umarmte, von der ich wusste, dass ich sie mehr liebte als alle anderen. Wir lagen da und hielten den Atem an, als meine Hände frei über ihren Rücken und Hintern wanderten und meine Lippen sanft ihre Wange, Stirn und ihr Haar küssten.
Plötzlich richtete sich Rosie auf, um mir in die Augen zu sehen. „Ach, Steven? Ich bin wirklich traurig. Ich kann so dumm sein. Ich hätte das bei unserem ersten Date machen sollen. Es war die fantastischste Erfahrung meines Lebens. Ich möchte das jeden Tag und jede Nacht und jede Stunde dazwischen machen. Lieber Gott, ich liebe dich!?
„Für mich war es auch super. Du hast mich sehr überrascht, aber du bist so angespannt und so sensibel, was keine Überraschung ist, aber ich bin froh, dass wir gewartet haben. Wenn wir das bei unserem ersten Date machen würden, würden wir uns gegenseitig ficken. Stattdessen haben wir die schönste Liebe gemacht und – ja, ich will das immer und immer wieder mit dir machen – solange ich es mir körperlich leisten kann. Ich liebe dich Rosie. Ich habe das noch nie zu einer anderen Frau gesagt, nicht einmal in meiner Wut, aber ich habe es dir jeden Tag gesagt und werde es von jetzt an jeden Tag sagen, wenn du mich lässt. Ich denke, wir sollten jetzt etwas schlafen. Wir müssen morgen früh aufstehen, um den Zug in die Stadt und dann zum Stadion zu nehmen.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.