Weihnachten 2020 Striptease Nori Für Dich Schöne Ferien

0 Aufrufe
0%


Ich beschreibe nicht die Charaktere in dieser Geschichte. Damit Sie sich zwei junge Menschen so vorstellen können, wie Sie es wünschen. Nun zur Geschichte…
Mein Name ist Mark. Ich war letzte Woche auf der Hochzeit meiner Cousine. Diese Nacht war eine, die ich wegen der folgenden Ereignisse nie vergessen werde.
Ich sah ihn quer durch den Raum an, er sah mich an. Endlich, nachdem ich ungefähr eine Stunde lang hin und her geschaut hatte, näherte ich mich ihm…
Mark: Entschuldigung Miss, kann ich diesen Tanz haben?
Mädchen: Ich kann nicht tanzen.
Markus: Ich auch.
Mädchen: Es wird wie ein Idiot aussehen.
Mark: Wir können zusammen wie Idioten aussehen, richtig?
Mädchen: Ich denke
Mark: Das ist der Geist, es wird Spaß machen, du wirst sehen.
Wir fingen an zu tanzen, das Lied war Kelly Clarksons Moment Like This. Mit der Unbeholfenheit stolpernder Füße und der Platzierung der Hände begannen wir das Gespräch …
Mark: Übrigens, mein Name ist Mark.
Mädchen: Ach ja, mein Name ist Angie.
Mark: Du siehst heute Abend so hübsch aus
Angie: Danke, meine Schwester hat dieses Kleid für mich ausgesucht.
Mark: Er hat eine gute Wahl getroffen
Angie: danke
Mark: Und wie ist deine Beziehung zu Familien?
Angie: Meine Mutter war die Betreuerin des Bräutigams, als sie klein war, und ist mit der Familie gut befreundet.
Mark: Das ist großartig, ich bin der Cousin des Bräutigams.
Breathe von Faith Hill beginnt zu spielen…
Mark: Jetzt tanzen wir also ein ganzes Lied lang.
Angie: Ja, also
Mark: Ich denke, das sorgt dafür, dass die Hand auf Hüfthöhe abgesenkt wird.
Meine Hand war während des Tanzes auf seinem Rücken…
Angie: Ach ja?
Markus: Ich denke schon
Angie: ok, aber du hast es mir auch in den Arsch gesteckt,
Markus: Ach wirklich
Angie: Ja wirklich, ich denke du hast es verdient.
Hören Sie nicht auf, bis Sie satt sind, wenn Michael Jackson zu spielen beginnt…
Angie: Ah, ich mag diesen schnellen Tanz nicht.
Mark: Ich bin niether, ich will draußen sitzen.
Angie: Sicher, sie haben einen tollen Platz auf der Veranda.
Wir sitzen am Ende des Gartens…
Zeichen: also
Angie: Also
Markus: wo wohnst du?
Angie: Am Lake Onandaga, in der Nähe von Galveston.
Mark: Ah, es ist ein wirklich schönes Land.
Ein langer Moment der Stille…
Angie: Oh mein Gott, wir haben nichts mit uns zu besprechen.
Mark: Ich war nie ein wirklich sozialer Mensch.
Angie: Ich auch.
Mark: Also was sollen wir tun?
Angie: Wie wäre es mit einem Spiel mit 20 Fragen?
Mark: Nun, es gibt nichts Besseres, als persönliche Informationen mit einer Frau zu teilen, die Sie gerade kennengelernt haben.
Angie: Genau Also, was ist deine Lieblingsfarbe?
Mark: Rot, denke ich.
Angie: Hast du es erraten? Was bedeutet das?
Mark: Ich weiß nicht, ich habe nie darüber nachgedacht, was meine Lieblingsfarbe ist.
Angie: Hast du jemals darüber nachgedacht? Aber die Lieblingsfarbe einer Person sagt Ihnen, wer sie ist.
Mark: Wirklich, wie so?
Angie: Nun, meine Lieblingsfarbe ist Blau, was bedeutet, dass ich ein ruhiger und entspannter Mensch bin. Rot bedeutet, dass Sie eine schnelllebige, feurige Persönlichkeit haben. Schwarz bedeutet, dass Sie deprimiert sind und Weiß bedeutet, dass Sie wirklich hetero sind.
Mark: Nun, dann schätze ich, dass ich blau bin.
Angie: Schau, wenn dich jetzt jemand fragt, was deine Lieblingsfarbe ist, kann er die Wahrheit sagen.
Mark: Es ist dein Recht, wenn es dein Recht ist.
Angie: Ich habe Recht, ich habe immer Recht.
Mark: Oh nein, bist du nicht eines dieser Mädchen?
Angie: Wie was Mädchen.
Mark: Die, die immer recht haben sollten.
Angie: Was ist, wenn ich es bin?
Mark: Sei nicht sauer, ich habe nur Spaß gemacht.
Angie: Nun, ich auch.
Mark: Okay, nächste Frage.
Angie: Erzähl mir… von deinem ersten Kuss?
Mark: Mein erster Kuss, wow, ich war acht Jahre alt, als mir eine meiner Klassenkameradinnen einen auf die Lippen nähte.
Angie: Wow, du bist Schauspielerin.
Mark: Ja, das bin ich, ich bin ein echter Schauspieler. Was ist mit deinem ersten Kuss?
Dann bückte sich Angie und küsste mich auf die Lippen…
Angie: Ich war 16 und habe dich geküsst.
Mark: Wirklich, das war dein erster Kuss.
Angie: Ja
Mark: Abgesehen von dieser Kindergarten-Sache, meine war es auch.
Angi: Wirklich
Mark: Ja, es war ziemlich erbärmlich, huh.
Angie: Nein, es war nur sozial unangenehm, das ist alles.
Mark: Wow, du weißt wirklich, wie man einen Typen aufheitert.
Angie: Ich weiß, was dich aufheitern wird. Lass uns Sex haben.
Markus: Was
Angie: Denken Sie darüber nach, wenn wir nach Hause kommen, können wir all unseren Freunden sagen, dass wir einen romantischen One-Night-Stand mit dem perfekten Fremden haben.
Mark: Ja, das ist eine großartige Idee. Ein zweiter Gedanke kam mir.
Ich ging hinein und fand den Freund meines Cousins ​​an der Bar. Ich habe ihn schon oft getroffen, er ist wirklich großartig und ich habe ihm meine Vermutung gesagt…
Mark: Dann kannst du mir helfen?
Jim: Natürlich du glücklicher Bastard.
Er gab mir ein paar seiner Reifen (es gab viele davon, er kam vorbereitet auf die betrunkenen Brautjungfern) und eine Flasche Jack Daniels…
Ich ging los, um Angie zu treffen…
Mark: Angie, mir geht es großartig.
Angie: Warum brauchst du so lange?
Mark: Ich habe uns etwas extra gekauft.
Angie: Was?
Mark: etwas Wagenheber und Reifen.
Angie: Wow, jetzt können wir richtig feiern.
Mark: Also, wo willst du hin?
Angie: Lass uns den Fluss runter gehen.
Markus: ok.
Wir gingen zum Flussufer hinunter und fanden einen netten Platz abseits der Hochzeit…
Markus: Ausgezeichnet
Angie: Ja perfekt.
Mark: Bist du sicher, dass du das tun möchtest?
Angie: Ja, ich bin mir sicher.
Angie nimmt einen Schluck Jack, während Mark anfängt, ihren Körper zu streicheln…
Markus: Bist du nervös?
Angie: Ein bisschen.
Seine Stimme zitterte, als er sprach. Ich fing an, es auszuziehen …
Mark: Möchtest du deinen BH anbehalten?
Angie: Nein, warum sollte ich?
Mark: Also bist du auf dem nackten Boden?
Angie: Nein, mir geht es gut, keine Sorge.
Ich zog ihren BH aus und vergrub dann mein Gesicht an ihrer Brust…
Angie: Was machst du?
Mark: Ich küsse deine Brust.
Angie: Warum?
Mark: weil es romantisch ist.
Angie: Nein, ist es nicht.
Markus: Entschuldigung
Angie: Schon okay, aber kannst du mich schon ficken?
Markus: Okay.
Ich fing an, deine Fotze zu lecken…
Angie: Oh, oh. Ah
Angie: Ja, schneller, schneller
Ich erhöhte die Geschwindigkeit und fügte meinen Finger der Gleichung hinzu …
Angie: ja, ja ich komme, ich komme.
Es war schnell überall.
Mark: Wow, das hat dir wirklich Spaß gemacht.
Angie: Verdammt ja, ich habe es getan, es war unglaublich.
Mark: Schatz, wir sind noch lange nicht fertig.
Angie: Ach wirklich?
Ich zog schnell alle meine Kleider aus und hielt meinen erigierten 8-Zoll-Penis in meiner Hand.
Angie: Oh mein Gott, es pocht.
Angie schob glücklich den erigierten Penis in ihren Mund, um mein vorheriges Verhalten zurückzuzahlen…
Mark: Oh ja, es gefällt dir, nicht wahr?
Angie: Ach ja
Mark: Saug es Baby, lutsch es, ejakuliere…. ohhh
Angie nahm meinen Penis aus ihrem Mund, gerade rechtzeitig entfesselte ich meine Ladung auf Groung.
Mark: Das war großartig
Angie: Ich weiß, wirst du mich jetzt wirklich ficken?
Mark: Könntest du mir eine Minute geben, um neu zu laden?
Angi: Okay.
Wir tranken ein paar Schlucke Jack und dann war ich bereit zu gehen…
Markus: Ich bin bereit
Angi: Okay.
Angie lag auf dem Boden, während ich das Kondom überzog…
Markus: Bist du bereit?
Angie: Ja
Markus: Bist du sicher?
Angie: Ja, fick mich einfach.
Zeichen: okay
Ich führte meinen Penis langsam in ihre Vagina ein …
Angie: hsss… oh, oh, ohhhh…
Markus: Geht es dir gut?
Angie: Ja, ja, härter, härter.
Ich kann sagen, dass seine Schmerzen nachgelassen haben und er begonnen hat, sich zu amüsieren.
Mark: Ahhh, ich ejakuliere…
Angie: Nein, nur ein bisschen mehr
Ich konnte es nicht ertragen, ich goss es hinein und stieg schnell aus.
Angie: Verdammt, das fühlte sich großartig an.
Mark: Wirklich, sollte es beim ersten Mal nicht weh tun?
Ich sagte das, während ich das Kondom in den Fluss warf.
Angie: Zuerst schon, aber dann fühlte es sich besser an.
Mark: Nun, du warst großartig
Angie: Willst du nochmal gehen?
Mark: Ich denke nicht, dass wir das tun sollten, du blutest.
Angie: Ja, ich denke du hast recht.
Wir zogen uns langsam an und kehrten zur Rezeption zurück.
Wir tanzten noch einmal zur ewigen Liebe, bevor sich unsere Wege trennten.
Ich habe Angie nie wieder gesehen, aber ich werde sie nie vergessen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert