Valentin Konnte Nicht Entkommen

0 Aufrufe
0%


Dies ist eine meiner ersten Geschichten. Alles in dieser Geschichte ist absolut real. Lediglich die Namen wurden geändert. Bitte kommentieren
Alles begann im vergangenen Sommer. Mit 16 Jahren war ich im zweiten Jahr der High School. Ich war ein großer Athlet. Ich spiele Fußball, Basketball und Lacrosse. Ich war ungefähr 6 Fuß groß und hatte eine gute natürliche Statur. Ich lebte am Strand und hatte immer einen tollen Sonnenbalkon, auf dem ich mit einem Freund saß und mich sonnte, normalerweise war es Hayden.
Hayden war gut genug, um von einem Mädchen gesehen zu werden. Er war 15 Jahre alt, etwa 5 Fuß 5 groß und hatte eine tolle Statur. Ihr kastanienbraunes Haar fiel über ihre perfekten C-Cup-Brüste und sie hatte einen perfekt geformten Hintern, der in meine Hände passte. Ihr Körper war von Natur aus gebräunt und sie wusste es, weil sie oft ihren perfekten Körper vor mir zeigte.
Ich bin an diesem Tag früh aufgewacht und habe meine Nachrichten überprüft. Hayden hat einmal angerufen, also habe ich ihn angerufen.
Was ist los?
Morgen Chris will sich heute aufs Dach bräunen
Sicher, wir sehen uns um 12
Das Gespräch ging weiter und dann beschlossen wir zu Abend zu essen.
Es versteht sich von selbst, dass der Gedanke vieler meiner Selbstbefriedigungen Hayden ist. Sie halbnackt zu sehen, hätte meinen Schwanz erregt, also beschloss ich, unter die Dusche zu rennen, bevor sie auftauchte. Ich habe eine riesige Ladung geworfen.
Ich schaute aus dem Fenster und da war es. Sie trug ein blaues Neckholder-Top und einen kurzen weißen Rock mit einer großen weißen Sonnenbrille darauf. Gott verdammt, ich fand es so sexy. Er kam und umarmte mich fest und wir gingen nach oben. Wir unterhielten uns ein bisschen und dann sagte er: Gott, ich kann es kaum erwarten, mich zu entspannen, und ich nahm zwei Stühle und zog sie an die der Sonne zugewandte Stelle. Ich zog mein Hemd aus und legte mich hin, bevor ich mich auszog, damit ich die Show sehen konnte. Als ob sie mich direkt ansehen würde, zog sie langsam ihr Halfter aus, um ihr heißes weißes Bikinioberteil zu zeigen, das ihre großen Brüste kaum bedeckte. Ich konnte sogar ihre Brustwarzen unter ihren Brüsten erkennen. Dann zog sie ihren Rock aus und drehte sich um, damit ich den weißen passenden goldenen Tanga sehen konnte. Gott, sein Arsch lief nur so in Strömen und er war so großartig.
Also, wie sehe ich aus
Ich sagte ihm, wie toll er aussah und er kicherte nur und meinte: Oh, dein sehr guter Chris. Wir ruhten uns ein bisschen aus und dann bat sie mich, etwas Bräunungsöl auf ihren Rücken aufzutragen. Ich war halb fassungslos, dass wir das nie gemacht haben, aber dann dachte ich, vielleicht ist das eine gute Sache und natürlich musste ich es tun. Er gab mir Kakaobutter und legte sich auf den Bauch. Zuerst bekam ich eine Aufnahme von ihrem halbnackten Hintern und bekam schnell eine geile Hälfte. Ich goss etwas Lotion auf ihren Rücken und schäumte sie sanft auf. Ich nahm mir die Zeit, ihr eine schöne Massage zu geben. Dann fing ich bei seinen Füßen an und arbeitete mich bis zu seinen Beinen vor. Als ich zu ihren Hüften kam, verbrachte ich dort viel Zeit damit, ihre perfekten Beine zu reiben.
Chris, ich hoffe, es macht dir nichts aus, unter meinen Badeanzug zu kommen.
Ich konnte kaum OK sagen, denn dann ging mein Schwanz direkt an die Stange. Er streckte seine Beine ein wenig aus, sodass ich direkt neben der mit Stoff bedeckten Fotze war. Ich kam so nah an das Höschen wie ich konnte und rieb sie ein wenig. Ich hörte sie leise stöhnen, als ich ihre stoffbedeckte Katze von hinten berührte. Ich stieg wieder auf ihre Hüften und bahnte mir meinen Weg ihren Arsch hinauf. Als er darauf bestand, ging ich ein wenig unter das Tuch. Dann hat mein Schwanz getreten und ich habe es versucht.
Ich packte Butter mit beiden Händen und schob sie ihr in den Arsch. Ich nahm eine riesige Handvoll von ihrem Arsch und packte sie mit meinen Händen und massierte ihren Arsch und spürte, wie sie mit meinen Daumen knackte.
Mmmhmm Chris fühlt sich großartig an
Ich wusste, dass meine Ladung dort explodieren würde, also sagte ich okay
Chris, es fühlt sich großartig an, wenn du das machst, kannst du es auch vor mir machen?
Ich drehte mich um, als er auf dem Rücken lag und versuchte, meinen Fehler zu verbergen. Ich goss etwas Butter auf und begann in der Nähe der Zehen. Als ich wieder bei ihren Hüften ankam, bat sie mich, ein wenig unter den Stoff zu gehen. Sie hat ihre Beine wieder gespreizt und ich muss ganz nah an ihre Fotze heran. Dieses Mal, als ich näher kam und zurückging, hinterließ es ein vernünftiges Stöhnen. Ich konnte die Hitze ihrer Katze spüren, also ging ich ihren rechten Oberschenkel hinunter und grub ein wenig unter dem Stoff. Drinnen war es warm, und ich spürte etwas Pfirsichflaum. Dasselbe tat ich mit der anderen Dimension. Er hatte jetzt einen großen nassen Fleck auf seinem Tuch und stöhnte jedes Mal, wenn ich darüber fuhr. Ich goss Lotion auf ihren Bauch und arbeitete aus einem anderen Blickwinkel. Ich schwang mich um ihren Hintern herum, führte dann zwei Finger von oben ein, rieb Lotion über ihre geschwollenen Lippen und strich sie sanft.
Oh mein Gott Chris, das ist großartig
Ich ging zurück zu ihrem Bauch und ging zu ihren Brüsten. Ich konnte sehen, wie ihre Brustwarzen hart wurden und ich wusste, dass sie es genoss. Ich massierte sanft alle ihre Brüste und machte mich dann daran. Von ihrem Bauch kommend, legte ich beide Hände auf sie und spielte mit ihren Brüsten. Ich packte beide C-Cup-Brüste und konzentrierte mich dann darauf, die Nippel härter als Diamanten zu machen. Hayden stöhnte bald, als ich mit ihren Brüsten spielte. Ich konnte spüren, wie meine Eier anschwollen und ich wusste, wenn ich nicht da stehen würde, würde ich uns mit Sperma bespritzen. Also nahm ich eine weitere Tasse und legte schließlich meine Hände auf meinen eigenen Körper.
Wow, Chris war großartig, kann ich dir jetzt etwas auftragen?
Sicherlich
Ich lege mich auf den Rücken und versuche, meinen Fehler zu verbergen, indem ich ihn in den Hosenbund meiner Shorts stecke. Es nützte jedoch nichts, mein lila Kopf sprang ein winziges Stück heraus. Ich hoffe, er tat es nicht. Er kletterte an meinen Beinen hoch und kam unter meine Shorts, als er meine Hüften erreichte, und ich spürte, wie sein Handrücken über meine Eier fuhr. Ich stieß ein Stöhnen aus und ich wette, sie könnte ihm das antun. Er tat dasselbe mit der anderen Seite, aber diesmal war es hoch genug, also drückte er seine Hand gegen mein geschwollenes Organ. Dann positionierte er sich, um meinen Bauch zu bearbeiten und überraschte mich, indem er mich in zwei Hälften teilte. Als er das tat, kamen meine Shorts ein wenig herunter und enthüllten etwa einen Zentimeter meines Schwanzes.
Oh was haben wir gehört
Er streckte die Hand aus und berührte ihren Kopf. Er sprang darauf und wurde ein wenig aufgeregt. Ich konnte seine Nässe auf meinen Hoden spüren und es wärmte mich.
Möchte dein Freund ausgehen und spielen?
Bevor ich überhaupt antworten konnte, bückte er sich und zog meine Shorts ein wenig weiter herunter. Jetzt liegt mein ganzer Schwanz frei und er spuckt zuerst auf seine Hände und dann auf meinen Schwanz. Er fing an, mich zu masturbieren, und ich spürte, wie ich mich langsam fertig machte. Er wusste aufgrund meines Stöhnens, dass ich ihm nahe kam, also machte er sich auf das Sperma gefasst. Ich bekam alle seine Hände und einige von ihnen wurden in die Luft gesprengt und fielen in der Nähe auf sein Gesicht.
Wow Hayden, das war großartig, du bist großartig
Du bist dran Schatz
Er kehrte in seine sitzende Position zurück und zog sein Oberteil aus. Diesmal konnte ich ihre Brüste sehen. Sie waren großartig. Es gab einen kleinen braunen Bereich um ihre Brustwarzen und sie waren fest. Ich küsste ihn innig und wir küssten uns für ein paar Minuten. Währenddessen streichelte ich ihre perfekten Brüste und spielte mit ihren Nippeln. Nach ein paar Minuten intensiven Küssens beugte ich mich hinunter und küsste seinen Nacken, seine Hände fanden wieder meinen harten Schwanz. Ich hörte auf, ihren Hals zu küssen und konzentrierte mich dann auf ihre Brüste. Ich nahm es in eine Hand und leckte die Brustwarze der anderen und bekam ein ziemlich überzeugendes Stöhnen davon. Er genoss es wirklich, als ich meine Zeit mit beiden Nippeln verbrachte.
Es stöhnte ziemlich laut, als ich damit fertig war. Ich fing an, ihren Bauch zu küssen, während ich langsam an ihren Brüsten zog. Immer noch stöhnend, als ich ihren nassen Hintern erreichte, nahm ich meine Hände von ihren Brüsten und zog ihr Höschen aus. Ich bekam meinen ersten Blick auf ihre wunderschöne kahle Muschi. Es war kein einziges Haar zu sehen und ich war gelinde gesagt aufgeregt. Er fing an, sie zu necken, indem er mit einer Titte spielte und dann langsam ihre Muschi rieb. Ihre Lippen waren wirklich geschwollen und sie kicherte weiter und machte mich wütend.
Genug der Spielchen, dann nahm ich eine Hand und rieb sanft über seine Lippen. Ihre Muschi war schön nass, also war es wirklich einfach, auf ihren Lippen hin und her zu gehen. Ich ließ ihn sich nach vorne lehnen und auf den Boden legen. Ich spreizte ihre Beine und Fotzenlippen und rieb sanft ihre Klitoris, während ich zwei Finger in ihre Fotze einführte. Er stöhnte wie verrückt, als ich meine Finger in seinen Liebeskanal gleiten ließ und jedes Mal, wenn ich eintrat, an Schwung gewann. Übrigens bearbeitete sie ihren Kitzler sehr gut mit meinem Daumen und ihre Katze benetzte mich und den Stuhl. Ihr Stöhnen begann sich zu erheben: Oh mein Gott, DAS KOMMT WEITER SO GUTER BABY FAKT DEINE DREI FINGER
Ich steckte drei Finger hinein und wusste, dass ich kurz davor war zu kommen. Ich bückte mich und fing an, sie zu ficken, während ich meinen Daumen auf ihrer Klitoris hielt. Ich leckte ihre Säfte und leckte dann um ihr Loch herum und schob meine Lounge dorthin. Es war wunderbar, das Wasser einer Jungfrau zu schmecken. Es hat sehr gut geschmeckt.
O GOTT CHRIS HEREEEE KOMMT
Damit sprengte er meinen ersten Orgasmus in meinen Mund. Ich hörte nicht auf und beschleunigte ihre Klitoris und Minuten später kam sie zu meinem Mund. Der Geschmack ihrer Säfte war vollkommen süß.
Einmal leckte ich ihre Orgasmussäfte trocken und sie sagte, sie hielt die Luft an
Baby, du bist dran
Wir begannen uns wieder tief zu küssen, als er ihre Brüste streichelte, und dann konzentrierte er seine Aufmerksamkeit auf meinen steinharten Schwanz. Er masturbierte mich sanft, während er meinen Bauch küsste. Dann spielte er mit meinen Eiern und küsste langsam meinen Schwanz. Er fing an, meinen Kopf zu küssen und nahm dann ungefähr drei Zoll in seinen Mund. Er steckte langsam mehr Schwanz in seinen Mund und das warme Gefühl in meinem Schwanz war unglaublich. Es fühlte sich so gut an, dass ich wusste, dass ich nicht lange durchhalten würde. Es kam ungefähr sechs Zoll herein und fing an, wie ein Lutscher zu saugen. Dieses Mädchen kann Schwänze wie ein Profi lecken.
Diese Scheiße Hayden cummmmsss
Es saugte weiter, als ich den Höhepunkt erreichte. Ich kam sofort zu seinem Mund und es hörte nie auf. Er saugte meinen ganzen Samen aus und was auch immer in meinen Eiern übrig war, er nahm etwas Saft aus seiner Muschi, mischte sie mit meiner Wichse und schob ihn in seinen Mund.
Lass uns Chris ficken
Das musste ich mir nicht zweimal sagen. Ich setzte mich und sagte ihm, er solle sich setzen. Wir küssten uns wieder innig und dann wusste ich, dass wir bereit waren. Ich sagte ihm, er solle kommen und sich auf meinen Schoß setzen. Mit ihren Brüsten, die mir zugewandt waren, sagte ich ihr, sie solle meinen Schwanz einführen, damit er in ihr Loch gehen würde. Sie saß eine Weile da und zusammen steckten wir meinen Schwanz in ihren Fotzeneingang.
Hayden, es wird weh tun, aber es wird das beste Gefühl deines Lebens sein
Chris fick mich einfach und komm in mich hinein und auf mich
Er setzte sich langsam hin und mein Schwanz drang in ihre Muschi ein. Es war sehr eng. Seine Wände schluckten meinen 7-Zoll-Schwanz und das war großartig. Sein Loch war so heiß, dass es wahrscheinlich das beste Gefühl der Welt war. Ich spürte, wie mein Penis das Jungfernhäutchen bei etwa 4 Zoll berührte. Ich habe ihm gesagt, dass es weh tun wird, wenn er bereit ist, es zu brechen. Er überraschte mich, indem er in diesem Moment alles nahm, und ich spürte, wie das Jungfernhäutchen platzte.
Sie schrie, aber es wurde von schnellem Stöhnen gefolgt. Er stöhnte heftig und mein Schwanz steckte sieben Zoll in seiner engen Muschi. Ich ging nach draußen und direkt hinein und als sie mir ihr Gesicht zuwandte, konnte ich ihre Brüste spüren und gleichzeitig Sex mit ihr haben. Als ich fühlte, dass ich mich dem Höhepunkt näherte, wusste ich, dass er nahe war. Er kam zuerst auf meinen Schwanz und ich zog ihn aus. Ich fing an, meinen Schwanz mit Orgasmussäften als Öl zu masturbieren, und dann kam ich zu ihrem Gesicht, ihren Brüsten und ihrer Muschi. Es war der beste Orgasmus meines Lebens. Sie verarbeitete alle Säfte an ihrem Finger und lutschte dann daran.
Wir küssten uns noch eine Weile und ich habe ihn wiederbelebt. Ich sah auf meine Uhr und stellte fest, dass es drei Uhr war. Ich hatte Fußballtraining und er hatte einen Job. Wir küssten uns noch ein bisschen. Dann zog ich sie an, sagte ihr aber, ich wolle ihr Höschen für Feuerzeuge verstecken. Natürlich hast du Schätzchen gesagt, aber ich werde morgen genau um zwölf hier sein und ein bisschen fertiger sein. Vielleicht bekommst du morgen meine anale Jungfräulichkeit.
Kommt der zweite Teil?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert