Traum Stiefmutter

0 Aufrufe
0%


Erwägen Sie, vor dieser Geschichte die Geschichten von Janice und Janices Mutter zu lesen, um alle Charaktere kennenzulernen.
Ich bin am Samstagmorgen früh aufgewacht, nachdem ich die sinnlichen Aromen meiner Schwiegermutter kennengelernt hatte. Im Gegensatz zu all den Aktivitäten der letzten Nacht bin ich mit einem ehrgeizigen Fehler aufgewacht, nicht weil ich pinkeln musste, sondern mit Vorfreude auf den kommenden Tag und Maggies Arsch.
Nachdem ich mich im Badezimmer entspannt hatte, kam ich zurück, um Janice anzusehen, die auf dem Bett lag, ihre nackte Gestalt war großartig für das Auge, immer noch tief schlafend. Ich beschloss, ihn nicht zu stören, und nachdem ich meine Schlafshorts angezogen hatte, ging ich raus, um Kaffee zu kochen und zu sehen, wie es dem Rest der Familie heute Morgen ging.
Als ich das Gästezimmer erreichte, in dem Maggie zeltete, schaute ich durch die kaputte Tür, um einen interessanten Platz zu finden; Maggie schlief auf ihrer Brust mit ihrem Hintern in der Luft. Ich konnte ihren Arsch und harte Reste von getrocknetem Sperma in der Schicht darunter sehen. Ihr rosafarbener Rücken sah wunderschön und einladend aus, und ich hätte schwören können, dass die Rosenknospe mir zuzwinkerte, als ich meine Lippen befeuchtete, als ich an den Geschmack von letzter Nacht dachte.
Als ich aus meiner Feigheit erwachte, sagte ich leise zu meiner bezaubernden Schwiegermutter:
Guten Morgen, Maggie. Ich komme zum Kaffee, wenn du willst.
Dafür bekam ich ein noch sanfteres Oh, wie schön.
Ich schloss sanft die Tür und ging den Flur hinunter, zuerst an Brians Zimmer vorbei. Seine Tür stand offen; Er lag auf der Seite in seinem Bett, mit seinem nackten Hintern zur Tür gerichtet. Ihre Laken waren aus dem Bett und sie sah aus, als hätte sie letzte Nacht verrückten Sex in ihrem Zimmer gehabt.
Als er den Flur entlang in Jeffs Zimmer blickte, sah er genauso aus, als hätte er eine harte Nacht hinter sich. Aber Jeff lag auf dem Rücken, aufrecht wie ein Fahnenmast, gebogen wie ein enges Licht.
Während wir Bohnen mahlten, um Kaffee zu kochen, hörte ich ein Klopfen an unserer Terrassentür, und ich war nicht wirklich überrascht, Ted mit einem selbstgefälligen Grinsen dort stehen zu sehen. Ted ist wahrscheinlich schlimmer als die meisten Frauen; Er ist sehr neugierig und liebt Klatsch mehr als die meisten anderen.
Ich wusste, dass du unbedingt von letzter Nacht und dem Ausgang unserer Party hören wolltest.
Nachdem ich ihn hereingelassen hatte, begann das Kreuzverhör.
Na Nachbar, erzähl mir alles und lass keinen Schuss aus und wann darf ich spielen?
Mensch, Ted, du willst doch nicht jedes Mal eine Antwort, oder? Ich habe zur Kenntnis genommen.
Mann, ich habe gestern Abend Margaret reinkommen sehen, ich habe aus dem vorderen Fenster geschaut. Sie war sehr sexy angezogen und sie sah sehr sexy aus. Wie alt ist sie überhaupt? , fragte Ted.
Ich glaube, sie ist Anfang 60. Mann, war Ellen nicht ein bisschen sauer, dass du ein Perverser bist und spionierst und so? Ich hätte dir gesagt, du sollst mehr ausgehen, aber verdammt, du bist ein internationaler Pilot, der einzige Ort du gehst ist Raum Raum. Ich kicherte.
Ted goss sich Kaffee ein und setzte sich, um darauf zu warten, dass ich von unserer Tat gestern Abend erzählte. Ich habe einen brillanten Überblick darüber gegeben, wie die Dinge laufen; Er fragte nach weiteren Details, als er anfing, mit seinem Schwanz in seinen Shorts zu spielen. Ich fuhr fort, ein wenig mehr Details zu geben, als ein seltsames Telefon klingelte. Als ich mich umsah, bemerkte ich, dass ein Handy ausgeschaltet war; Es kam mir nicht bekannt vor, also dachte ich, es wäre Maggie.
Ich beschloss zu antworten.
Hallo, das ist Margarets Handy, sagte ich.
Russ? Das ist Al. Ich konnte ihn zu Hause nicht erreichen. Weißt du, wo er ist? Das Telefon war von meinem Schwiegervater, der derzeit geschäftlich im Ausland ist.
Ja, Al, Maggie hat die Nacht bei uns verbracht. Wir haben zu Abend gegessen und ich glaube, wir haben eine Weinflasche zu weit geöffnet, also habe ich vorgeschlagen, dass sie sicherheitshalber hier zuschlägt. Ich habe durch meine Zähne gelogen.
Ich bin Russ sehr dankbar, antwortete Al. Ich wollte ihn nur wissen lassen, dass ich eine kleine Verspätung habe und in einem Tag zurück sein werde. Gleicher Flug und gleiche Uhrzeit, aber Montag, nicht Sonntag wie geplant.
Ich war mir nicht sicher, aber ich glaubte im Hintergrund ein weibliches Kichern zu hören. Das Telefon war für eine kurze Zeit still, ich weiß nicht, ob dies eine Verzögerung war, da es sich um einen Anruf ins Ausland handelte, oder ob jemand einfach aufgelegt hat, um den Ton zu minimieren.
Ich habe Al versichert, dass ich ihn wissen lassen werde, dass du Maggie angerufen hast. Dann wechselte Al das Thema, was er normalerweise nicht tat.
Wie geht es Janice und den Kindern? Sie fragte.
Nun, ich sagte gut, allen geht es gut
Gut, tue Maggie und allen mein Bestes. Wirst du Polly bald sehen?
Ja, das mache ich. Das war kein gewöhnliches Gespräch mit meinem Schwiegervater. Im Grunde bringt es den Menschen nie ihren Respekt. Etwas lief schief. Allerdings hörte ich wieder in einer höheren Tonlage ein paar unverständliche Stimmen, die sicherlich eher nach einer Frau als nach einem Mann klangen. Ich vermutete, dass Maggie ihren Ehemann in einem neuen Licht betrog.
Nach ein paar frustrierenden Bitten legte Al auf, genau wie ich.
Ted stürzte herein und wollte unbedingt herausfinden, was los war. Ich erzählte ihm von dem Gespräch und was ich im Hintergrund zu hören glaubte; Er stimmte zu, dass es in Bezug auf Als Untreue richtig klang.
Ted war neugierig: Wirst du Maggie alles erzählen?
Nur wegen dem Telefon, sagte ich.
Sagen Sie mir, was? sagte eine Stimme, die die Küche betrat. Es war Maggie, die eines meiner Hemden trug, das bis zur Mitte ihrer Brust zugeknöpft war und das Innere ihrer Brüste enthüllte. Das T-Shirt reichte weniger als bis zur Mitte des Oberschenkels und betonte wirklich ihre gebräunten und schönen Beine. Sie durchquerte den Raum und während sie aufstand, um eine Tasse aus dem Schrank zu holen, hob sich das Hemd und enthüllte ihre Hüften. Sie stießen leicht aneinander, als er die Tasse aufhob und seine Füße flach auf den Boden stellte. Ich sah Ted an, der einen geröteten Ausdruck auf seinem Gesicht hatte und seine Hand immer noch auf seiner Leiste. Maggie goss eine Tasse ein und gesellte sich zu uns an den Tisch.
Du erinnerst dich an unseren Nachbarn Ted, Maggie. Ich nickte umher.
Ja, guten Morgen Ted
Guten Morgen, Margaret, ich meine Maggie. Ted korrigierte sich.
Was wolltest du mir nochmal sagen? wollte Maggie wissen.
Oh, ja. Du hast deine Zelle hier gelassen. Es war Al; es wird einen Tag später sein, es wird sich etwas verzögern. Alle Informationen über den Flug und die Uhrzeit sind gleich, jetzt ist Montag, informiere ihn . Ich betrachtete mein Hemd; Er bemerkte, dass ich hinsah und entschuldigte sich, er hatte keinen Bademantel und er sah mein Hemd in dem Wäschekorb meines Hemdes und ging darüber hinweg. Ich sagte ihm, es sei okay; Ich würde laufen und einen Bademantel von Janice holen, damit sie es bequemer hat.
Als ich die Treppe hinaufstieg, hörte ich nur ein gottverdammtes Geräusch. Ich kam aus Jeffs Zimmer, Janice schaute hinein, das umgekehrte Cowgirl über Jeff, beide Hände spielten mit ihren Eiern, und sie verschwand in diesem nassen Gefecht. Jeffs Gesicht war voller Ekstase, als seine Mutter so hart arbeitete, um zu ejakulieren.
Als ich Brian beim Rasieren sah, ließ ich sie stehen und ging den Flur hinunter ins Badezimmer, um mir einen Bademantel zu holen. Brian bat mich, eine Weile zu bleiben, er wollte mich etwas fragen. Ich setzte mich auf den Wannenrand, während er weiter rasierte.
Was ist das?, fragte ich.
Ist Daddy Grams nicht großartig? Es gibt nichts Schlimmes an meiner Mutter, aber ich habe mich noch nie in meinem Leben gelangweilt oder so gelangweilt, schmeichelte Brian.
Ich beendete: Brian, ich habe etwas mehr Erfahrung als du, aber ich stimme dir zu. In dem Arsch deiner Oma steckt Magie , deine Mutter wird diese Muskelkontroll-Dinge lernen, die sie tut.
Brian fing an, über seinen Rasierschaum zu grinsen und sagte, wie toll es wäre, fast wie ein verdammter Wettbewerb. Auch der Klang hat mir gut gefallen.
Tante Polly und Onkel Ray kommen später? fragte Brian.
Ja, ich bin sicher, deine Mutter wird sie kontaktieren. Ted ist schon hier, und ich bin sicher, Ellen wird später noch hier sein. Ich habe es gefüllt.
Ich wusste, dass der Jagdhund Ted nicht warten konnte, lachte Brian. Dad, ich habe noch eine Frage. Könntest du unserer Gruppe noch ein paar Leute hinzufügen? Ich denke an einen Freund und eine Schwester, also lass es sein. Sei nicht unsere Familie, aber trotzdem unsere Familie. Hast du ein Problem damit?
Ich war ein wenig überrascht von der Frage, da wir einige Verwirrung mit der Aufnahme von Maggie hatten. Ich dachte an eine angemessene Antwort, als ich eine Antwort formulierte.
Ich holte tief Luft und begann: Sohn, weißt du, warum wir das richtig machen? Also ist der Hauptgrund, warum wir das tun, der Zustand der Mutter. so angespannt und kontrolliert wie möglich. Wenn wir es nicht täten, würden wir es tun sei in einem riesigen Swingclub, den die Welt kennt.
Ich kenne den Vater, aber kennst du meinen Freund Leon?
Ich hatte Leon schon einmal getroffen; Er kam mehrmals zu uns nach Hause. Er spielt Football mit Brian im College; Es ist ein Anfang, Brian Backup. Er ist auch ungefähr 6’4 270 Pfund plus muskulöse, schwarze Muskeln. Ich weiß, dass sie streng sind, aber ich konnte nicht glauben, dass du ihm von uns und unseren Taten erzählt hast.
Bevor ich meine Bedenken äußern konnte, unterbrach Brian: Keine Sorge, Daddy weiß nichts über uns.
Ich atmete ein stilles Danke ein, das aus meinem Mund kam. Mir hat nicht gefallen, wie sich das entwickelt hat, aber ich habe gefragt, warum Sie überhaupt daran gedacht haben.
Leon hat ein ähnliches Problem wie wir, Dad. Seine jüngere Schwester Kiesha ist 19, beginnt gerade dieses Semester mit dem College und hat wieder Impulse wie meine Mutter. Er hatte in der High School Angst und konnte nicht mit ansehen, als Leon zum ersten Mal aufs College ging. Sie ist es. Angst davor, für ihre Krankheit eingesetzt zu werden. Nur weil wir im selben Boot sitzen, dachte ich, wir könnten vielleicht helfen, und wenn nichts anderes, könnte meine Mutter ein Angebot der Ermutigung oder Ratschläge bekommen, die Kiesha helfen könnten, sich besser zu kontrollieren. , schloss Brian.
Ich war stolz auf die Denkweise meines Sohnes, jemandem zu helfen, auch wenn seltsamerweise die häufigste Reaktion Lass uns feiern war, selbst bei einer seltsamen Krankheit wie Nymphomanie.
Ich endete mit den Worten: Sohn, wir können keine Entscheidung darüber treffen, da es alle und alle anderen in diesem Haus betreffen wird. Wenn Sie möchten, können wir dies zu einem geeigneten Zeitpunkt mit der Gruppe besprechen und gehen. Ich möchte Hilfe.
Brian war mit der Rasur fertig und dankte mir für meinen Beitrag. Ich schnappte mir den Morgenmantel und ging nach unten, sowohl Janice als auch Jeff waren nicht mehr in ihrem Zimmer, also nahm ich an, dass sie unten waren, um mit dem Frühstück anzufangen. Ich musste nicht darüber nachdenken.
Sowohl Janice als auch Maggie lagen auf Brusthöhe auf dem runden Küchentisch, die Finger ineinander verschränkt, in der Taille gebeugt und von Ted und Jeff in den Arsch gebissen. Als Jeff dasselbe mit Janice tat, benutzte Ted seine Pfeife, um Maggies Rücken zu drücken. Teds übergroßer Schnabel glitt über Maggies dynamischen Hintern, als sein Gesicht pure Begeisterung widerspiegelte. Sohn, ich wusste sehr gut, wie er sich fühlte, und ich war gerade eifersüchtig auf ihn. Maggie trug immer noch mein offenes Hemd auf dem Glastisch; Das ständige Reiben ihrer Brüste am Glas machte ihre Brustwarzen hart und spitz. Janice legte gelegentlich ihre Hände auf Jeffs, der sie an den Hüften hielt; Er tat so, als wollte er nicht, dass er einen Treffer verpasste.
Ich frischte meinen Kaffee auf und lehnte mich gegen die Theke, um die Show zu genießen; Brian war gerade auch heruntergekommen und grinste sofort von einem Ohr zum anderen und gesellte sich zu mir. Wir sahen gespannt zu, wie beide Männer auf den Point of no Return schossen. Zuerst verlor Ted die Kontrolle und kündigte allen im Umkreis von drei Blocks um das Haus die bevorstehende Spermadusche an. Er hielt Maggies Hintern in einer Linie mit ihrem Schritt und zitterte heftig, als die letzten Zuckungen der Leidenschaft nachließen, als sie ihren Tank in den Rücken entleerte. Als Ted Maggies Hintern verließ, ließ er sich schwach auf den Küchenstuhl fallen.
In der Zwischenzeit versuchte Jeff, den ständigen Drang seiner Mutter zu belasten. In den alten Seezeiten der römischen Kriegsschiffe forderten sie Aufprallgeschwindigkeit, um ihre Gegner zu versenken, und das tat Jeff, weil einem schwindelig wurde, wenn man ihm beim Gehen zusah. Schließlich begann ihr Orgasmus mit einem riesigen Keuchen und versuchte, jeden Tropfen der Nusssauce in Janice zu stecken. Brian und ich konnten den Jungs für ihre herausragenden Leistungen nur applaudieren.
Brian war besiegt und Jeff und Janice trennten sich und als Janice aufstand, erreichte Brian sie, nahm ihre Hand und führte sie zur Küchentheke. Er hob sie hoch und spreizte ihre Beine und schob seinen gehärteten Schwanz in ihre Muschi, als Sperma aus ihrem Arsch auf den Boden lief. Meine Söhne wollten ihrer Mutter eine Freude machen, das steht fest.
Ich richtete meine Aufmerksamkeit auf Maggie, die immer noch auf dem Küchentisch nach Luft schnappte, nachdem sie von Ted anal gehämmert worden war. Ich half dem entleerten Ted, in den Stuhl neben ihm zu rutschen, und bot an, an meiner harten Fotze zu saugen. Er holte tief Luft und saugte meinen Knochen ein und gab mir eine Routine des Spuckens und Polierens.
Alle vorherigen Aktivitäten waren Brian zu viel geworden, nach einigen Treffern in Janice. Sie akzeptierte eifrig die Explosion in seinem Loch und hielt ihren Arsch fest, um ihn tief zu halten.
Maggies starkes Saugen an mir war auch zu viel und ich entleerte mich in ihre Zunge und Kehle. Wenn man sich im Raum umsieht, könnte man meinen, wir würden alle einen Marathon laufen, wenn wir nicht nackt wären, so blass und mitgenommen aussehen.
Als wir wieder zu Sinnen kamen, beschlossen wir, zu frühstücken und uns auf die gleiche Weise zu entspannen. Als alle drinnen waren und am Fließband entlang summten und es vorbei war, deckten wir es zu, als wäre es unsere letzte Mahlzeit.
Ted beschloss, nach nebenan zu gehen, um seine Frau Ellen abzuholen; Ich musste kichern, als er wackelig und verkrüppelt war, als ich aus der Terrassentür ging. Maggies Arsch hielt sie immer noch im Erholungsmodus.
Nach ein paar Orangensäften erholten sich die Jungs und wurden zu energiespendenden Hasen, die Gram einen Vorsprung verschafften. Nachdem sie sie geküsst und gestreichelt hatten, brachten sie Maggie wieder auf die Knie und fingen an zu spucken, um sie zu braten; Jeff bekommt einen Schlag ab und Brian vergräbt den Knochen in seinem Arsch. Ich begann zu glauben, dass Janices Sexprobleme genetischer Natur sein könnten, als ich zunächst dachte. Neben Maggies Sexualtrieb dachte ich an meine Schwägerin Polly, die ihre unersättlichen Momente hatte.
Ich zog Janice im Wohnzimmer beiseite und beschloss, sie zu fragen, was Brian und ich vorhin besprochen hatten. Er schwieg, als er seinem Freund Leon und seiner Schwester die Angelegenheit erklärte, aber ich konnte das kleine Feuer in seinen Augen sehen, als ich an diesen großen schwarzen Mann und das Feuer dachte, das er löschen konnte. Am Ende entschied er, dass wir vorsichtig sein und wirklich darüber nachdenken und daran arbeiten sollten. Am Ende fühlte ich mich besser mit ihrem Wissen und sie könnte es in Zukunft mit ihrer Mutter und Schwester entdecken.
Zurück im Küchenbereich stellten wir fest, dass die Kinder Maggie anmachten, während Jeff mit seinem einzigartig geschwungenen Patzer die analen Tiefen erkundete und mit Maggie auf Brians Rücken großartige Arbeit mit Teebeuteln leistete, Brian beugte sich vor. Ihr Gesicht mit Eiern auf der Stirn, treibt seinen Schwanz in ihren Mund.
Janice verspürte wieder den Drang und fing an, mit meinen Eiern aus meinen Shorts zu spielen, während sie an meinem Ohrläppchen saugte. Ich habe wirklich gelacht, weil mir klar wurde, dass es fast einen halben Tag her ist, seit wir miteinander gevögelt haben. Es war fast Mittag hier und wir waren noch nicht süchtig. Ich nahm Janice in meine Arme und trug sie ins Arbeitszimmer und breitete sie auf dem Sofa aus. Wir hatten eine langsame, sinnliche Petting-Session mit vielen Küssen und Beißen in etwas, das wir beide genossen.
Nachdem alle fertig waren, ließ die Geilheit nach und die Tagesordnung stand fest. Alles gelöscht; Die Kinder gingen und Janice und Maggie beschlossen, einzukaufen und gingen. Dies ließ mich allein zu Hause zurück, was sich sehr leer und isoliert, aber auch friedlich anfühlte. Ich fing an, es für den Tag zu nehmen; Am bemerkenswertesten waren die Spermienspuren, die auf dem Boden der Küchenfliesen zurückblieben, als die Mädchen gegen den Tisch geschleudert wurden. Es gab mir eine neue Bedeutung für den Begriff Flow.
Das Telefon klingelte und es war mein Schwager Ray. Natürlich wollte sie wissen, wie unser Abendessen und der Abend gelaufen sind, ohne eine Ahnung von der Orgie, die wir genossen. Ich habe ihr gesagt, dass alles in Ordnung ist, Maggie war sehr nett und war nett zu mir (wie gut, das erfährst du später) und es war schließlich eine gute Nacht. Wir haben bestätigt, dass Polly und sie später kommen werden.
Ich war mit dem Aufräumen des Hauses fertig, als ich Ted und Ellen an der hinteren Terrassentür entdeckte. Ted trug neue Shorts und ein neues T-Shirt; Ellen war in ein lockeres Hauskleid gehüllt. Als ich die Tür öffnete und hereinkam, sahen ihre großen Brüste stolz aus und sie war ehrlich gesagt braless und wiegte sich so süß. Ich gab Ellen einen schnellen Kuss und einen kurzen Druck auf ihren Hintern, als ich ihnen einen Drink anbot.
Ellen wollte wissen, wo alle waren; Ich habe es gefüllt. Er wollte Maggie speziell sehen, weil Ted vom morgendlichen Sex mit Maggie nach Hause kam; wollte mal sehen wie er das macht. Er sagte, er habe Ted noch nie zuvor in seinem Leben geschlagen gesehen und wollte wissen, welche Tricks es gäbe, es wieder zu tun. Ted grinste mich verlegen an, als ich über den Witz lachte.
Ich goss allen etwas Wein ein, während sie auf der Couch saßen, um sich zu entspannen und zu reden, während sie auf die Rückkehr der anderen warteten. Ich habe das Thema Leon und seine Schwester angesprochen; sowohl Ted als auch Ellen hatten Leon in der Vergangenheit getroffen; Sie hörten aufmerksam zu. Ellen fing an zu sagen, dass etwas im Wasser sein musste, um so viele Frauen mit diesem unkontrollierbaren Sextrieb zu haben. Natürlich haben Ted und ich darin nichts Falsches gesehen; Wenn eine entfernte Möglichkeit im Wasser wäre, würden wir sie patentieren und verteilen wollen. In diesem Moment schlug Ellen Ted aufs Knie und winkte mir zu: Ihr seht alle gleich aus, sagte sie.
Ted fing an, mit Ellens riesigen Brüsten über ihrem Kleid zu spielen und versuchte, ihre Stoffbrustwarzen zu berühren; Er rieb seinen Oberschenkel auf und ab. Ich fragte höflich, ob sie Privatsphäre wollten; Ellen sagte mir, ich solle nicht verrückt werden und meinen Arsch zu ihr hochziehen und ihre andere Brust bearbeiten.
Schon komisch, was Männer nur einmal hören müssen, um zu begreifen, mit der Geschwindigkeit, die ich von Ellen und ihren lieblichen Brüsten gewohnt war, konnte ich die grüne Laterne stolz machen.
Es dauerte nicht lange, bis Ted und ich diese Melonen aus dem Kleid zogen und unsere gierigen Münder auf diese großen Brustwarzen legten. Wir hoben und drückten diese großen Kugeln aus Liebesfleisch mit der Leidenschaft, die deutlich durch die Fahnenmasten gezeigt wurde, die sich auf unseren Shorts erhoben. Ellen verschlimmerte unser Unbehagen, indem sie unsere Dornen an der Außenseite unserer Shorts rieb und sie steifer machte, da es nirgendwo hingehen konnte. Ted ließ die Titte los, an der er arbeitete, stand auf, ließ seine Hose fallen und bot seinen Schwanz dem offenen Mund seiner Frau an; Er zögerte nicht und zog sie hinein.
Das gab mir beide ihre Leckereien und ich nutzte den vollen Vorteil, indem ich meine Shorts herunterzog und meine Stahlstange für einen Tittenfick zwischen ihre reifen Brüste legte. Die Größe und Weichheit von Ellens Brüsten war umwerfend, ich könnte den ganzen Tag so bleiben. Wir arbeiteten doppelt an Ellens Oberkörper, und wir taten es mit Vergnügen. Als unsere gemeinsame Lust wuchs, gingen wir total in die Ficksession; Ted packte Ellens Kopf mit seinen Händen und hörte stattdessen auf, Oralsex zu geben; Währenddessen rieb ich einen Weg zwischen ihren Brüsten, wobei mein Penis ständig zwischen ihren Titten rieb. Wir waren fast gleichzeitig kurz davor, unsere Dämme zu brechen.
Ted kam zuerst und feuerte Spermaschauer in Ellens Mund, die von ihrem Kinn herunterliefen. Währenddessen zog ich Spermaladungen auf ihre Brüste, wobei die ersten beiden Strahlen ihr Kinn trafen, um sich mit Teds Wasser zu vermischen. Als wir beide zurücktraten, kommentierten wir, wie süß unsere glasierte Donut-Frau aussah. Ellen hat uns geschlagen, als wir nach einem Handtuch zum Reinigen suchten.
Im Laufe des Nachmittags überwog die Faulheit des Tages, und wir fingen an, an unseren eigenen Plätzen zu nicken. Ich weiß nicht, wie lange wir draußen geblieben sind, es muss einige Zeit gedauert haben, bis das Licht draußen ein wenig dunkel wurde.
Ich wachte auf, als das Telefon klingelte und es meinem Sohn gehörte; Sie hatten ein paar Freunde getroffen und sie würden ein wenig zu spät kommen, um nach Hause zu gehen. Ich sagte, ich hätte noch niemanden gesehen, und als er nach Hause kam, sagte ich, geh nach Hause. Als unsere Nachbarn Ted und Ellen immer noch auf der Couch eindösten, beschloss ich, nach oben zu gehen und mir etwas Wasser ins Gesicht zu spritzen und etwas zu putzen.
Als ich mich schnell bewegte, hörte ich zunächst keine Stimmen aus dem Hauptschlafzimmer, aber als ich im Badezimmer auf dem Flur ankam, hörte ich deutlich, wie sich Leute durch eine geschlossene Tür unterhielten. Ich beschloss, nachzuforschen und fand Janice und Maggie, die sich in unserem Bett unterhielten.
Wann bist du zurück gekommen? Ich fragte.
Wir sind seit ungefähr 30-40 Minuten zu Hause, antwortete Janice. Wir sahen alle auf dem Sofa ausgebreitet und hielten es für das Beste, euch alle schlafen zu lassen.
Also, was macht ihr beide hier?
Mom und ich reden über etwas. Weißt du, Dad, letzte Nacht, es kommt, einfach Dinge, sagte Janice mit einem Achselzucken.
Nun, was die Zukunft angeht, Polly und Ray werden bald zusammen sein. Ich kam aus dem Rohr.
Polly geht ins Olive Garden, bringt Vorspeisen und Salat. Ist das okay?
Klingt für mich wie ein Gewinner, stimmte ich zu.
Wir haben auch über Russ, Brians Freund Leon und seine Schwester gesprochen. Janice sprach kleinlaut.
Okay und wie fühlst du dich dabei?
Diesmal sagte Maggie: Ich weiß nicht, wie es anderen geht, aber es sieht so aus, als könnten sie Hilfe von Leuten bekommen, die mit ihren Dilemmata zu kämpfen haben. Natürlich ist das nur meine Meinung und Sie können sich Ihre Meinung bilden eigene Meinung.
Bevor ich antworten konnte, hatte ich die innere Vision eines langweiligen schwarzen Leon-Schwanzes von Maggies Arschbacken. Es hat auf jeden Fall einen Eindruck bei mir hinterlassen. Er ist auf jeden Fall interessant.
Ich schätze deinen Beitrag, Maggie. Sobald alle ihn überprüft haben, werden wir eine Entscheidung treffen, denke ich, war alles, was ich sagen konnte.
Inzwischen saß ich auf dem Bett und bemerkte, dass Janice anfing, ihre Fotze über ihre Shorts zu reiben. Es war ein klares Zeichen dafür, dass er diesen Juckreiz wieder hatte und behandelt werden musste.
Ich schlüpfte in ihre Shorts und zog dann ihren Tanga aus; Dann stand ich auf und zog meine Shorts aus. Auf der anderen Seite des Bettes zog sich Maggie aus und sobald ihr BH ausgezogen war, fing sie an, ihre runden Brüste zu streicheln. Ich fing an, mit Janices Fotze zu spielen, indem ich mit zwei Fingern wischte und dann ihre Klitoris rieb. Sie reagierte, indem sie ihre Beine spreizte, um ihrem Loch so viel Zugang wie nötig zu geben.
Neben uns spielte Maggie mit ihrer Klitoris und ein leises Stöhnen kam aus ihrer Kehle. Die Bewegung meiner Finger über Janices verursachte, dass ihr Wasser ihre Spalte benetzte und sie rutschig machte, was es mir ermöglichte, einen dritten Finger für den Knöchel hinzuzufügen. Hier fing er an zu atmen und arbeitete auf Orgasmus und Orgasmus hin. Wenn ich den besseren Teil meiner ganzen Hand hineinlege; Janice zitterte und flatterte im Bett. Janices Arsch begann sich vom Bett zu erheben und ein langsames Stöhnen folgte, als ihr Orgasmus sie in Wellen traf. Mit geschlossenen Augen, als ihr Orgasmus auf dem Höhepunkt war, ermutigte er sie, meine Muschihände zu manipulieren.
Ich nahm meine andere Hand und legte Maggies Muschi an Ort und Stelle und streichelte ihre Klitoris, bis sie bald darauf verstopfte. Jetzt waren meine Frau und meine Schwiegermutter beide gleichzeitig teilweise bei mir, und sie liebten ihn. Auch hier wäre eine Kamera von unschätzbarem Wert.
Janices Orgasmus ließ langsam nach und an diesem Punkt musste ich mich mit meiner Steifheit auseinandersetzen. Ich packte sie an den Schenkeln, zog Janice näher zu mir und legte ihre Beine auf meine Schultern, während sie meinen vibrierenden Schwanz in ihre zitternde Fotze steckte. Das Reiben des Helms meines Schwanzes auf und ab in seiner Spalte, der sich gut verflüssigte, zwang Janice, zu blasen und hineinzustoßen.
Ich schob es bis zu meinen Eiern hoch, ging langsam zurück und schob es wieder hinein. Jetzt war ich mir sicher, dass bei jedem Schlag meine volle Länge reingehen würde. Maggie hatte meine Hand aus ihrem Loch gezogen und hatte tatsächlich die Bettkante verlassen, um ein wenig unter und hinter mich zu gleiten. Ich hielt den Atem an, als sein Mund meinen Sack verschluckte, und dann nahm ich sanft jeden Ball und rieb ihn mit seiner Zunge ein. Das Gefühl war göttlich und ich spürte, wie mein Schwanz, wenn irgend möglich, härter wurde. Die sexuellen Fähigkeiten meiner Schwiegermutter kannten offensichtlich einige Grenzen, für die ich sehr dankbar bin.
Ich weiß nicht, wie es den meisten Männern geht, aber im heißen Loch deiner Frau vergraben zu sein, während ihre Mutter deine Nüsse leckt, ist eine Regel für sich. Ich konnte meine Ladung unmöglich mit so viel Action explodieren lassen und es nicht so schnell wie möglich tun. Innerhalb von Minuten zog ich, was sich wie eine gute Ladung Sperma anfühlte, tief in Janice ein. Ich habe es tatsächlich herausgezogen, bevor ich fertig war, damit ich ein paar Klumpen auf Maggies Zunge hinterlassen konnte, was mir auch gelang.
Ein paar Minuten später klingelte es an der Tür, ich stand auf, zog meine Shorts wieder an und sagte den Mädchen, dass ich vermutete, dass Polly und Ray beim Abendessen waren. Wenn sie etwas fallen lassen und nach unten gehen wollen, werde ich etwas arrangieren und Wein einschenken.
Als sie das zweite Mal klingelten, erreichte ich die Tür und ließ die tapferen Polly und Ray mit mehreren Essenstüten auf dem Rücken herein. Als wir die Küche betraten, gab mir Polly einen kurzen Kuss auf die Wange, während sie etwas von Rays Ladung nahm. Ted und Ellen sahen aus, als wären sie gerade aufgewacht und in die Küche gegangen, während sie sich gleichzeitig die Augen rieben. Alle umarmten sich und sagten Hallo, Ted schaffte es, Pollys Hintern an der Wange zu packen, als er einen Kuss bekam. Janice und Maggie waren jetzt erschienen und Ray sah überrascht aus, als Maggie ihn fest umarmte und ihm einen schnellen Kuss auf die Lippen gab. Er hatte absolut keine Ahnung, was diese Nacht bringen würde.
Wir richteten sofort eine Essenslinie ein und jeder half mit seinen Tabletts mit Spaghetti und Ravioli, während sie ein Glas Wein kauften. Polly sah Janice und Maggie immer wieder an, als ob vom Berg ein weiser Rat kommen würde, aber es gab nur ein allgemeines Gespräch.
Ich war in einer Ecke, wo Ted flüsterte, ob ich mit Ray Spaß haben oder Maggie ihn haben lassen sollte; Er war da, um sich auf Rays Kosten zu amüsieren.
Nach dem Abendessen saßen wir in zwanglosem Gespräch, als Ted aufstand und zu Maggie ging und sich neben sie setzte. Minuten später legte er seinen Arm um ihre Schulter, die Augen weit aufgerissen und in Sichtweite von Ray, der nach einer Erklärung suchte. Ted beugte sich vor und leckte Maggie und biss sanft in sein Ohrläppchen, was Ray veranlasste, sich umzudrehen.
Ich saß auf der anderen Straßenseite und versuchte verzweifelt, nicht laut loszulachen, während die anderen die Szene interessiert beobachteten, aber nicht in Rays Alarmzustand. Ich konnte sowohl Ellen als auch Janice kichern sehen.
Als Ted anfing, Maggies Brust zu streicheln, sah man die Worte Heilige Scheiße aus Rays Mund kommen und als er anfing, ihr einen großen, nassen Kuss zu geben, war der Ausdruck auf Rays Gesicht unbezahlbar und er war wahrscheinlich kurz davor, ohnmächtig zu werden. Als ich meine ausgestreckte Hand sehe, greife ich nach Polly, die von ihrem Sitz aufspringt. Ich stand vor mir und zog ihre wunderschönen blauen Shorts herunter, um ihre sehr nasse, höschenlose Muschi zu enthüllen. Ich ziehe meine Shorts herunter, um meinen pochenden Schwanz auszustoßen, und lasse Polly neben meinem Schwanz auf meinem Schoß sitzen. All das war verschwunden, als Rays Augen auf das Bild seiner Schwiegermutter und seines guten Nachbarn Ted gerichtet waren.
Die Kinder, die hinter uns raschelten, waren Brian und Jeff, die gerade nach Hause gekommen waren. Es war urkomisch, die Aktion zu beobachten, besonders Onkel Rays Reaktionen, als sie versuchten, Essen auf ihre Teller zu stapeln. Bei der Hälfte des Essens, das sie aufhäuften, fehlten Teller, da ihre Aufmerksamkeit mehr auf visuelles Vergnügen als auf Genauigkeit gerichtet war.
Als Ted aufstand und seine Shorts auszog, lag Maggie auf dem Sofa, den Kopf tief im obersten Kissen vergraben. Dann stieg er auf das Sofa und gab uns allen seinen Rücken und Arsch und seinen großen Schwanz in Maggies Lippen. Ein kurzer Blick auf Ray zeigte einen Mann, der zu diesem Zeitpunkt Religion angenommen haben könnte. Sein Gesicht spiegelte den Ausdruck eines Mannes wider, der vielleicht gerade den Ursprung des Lebens entdeckt hatte. Wieder einmal verfluchte ich, meine Kamera nicht dabei zu haben.
Maggie machte nasse, schlampige Geräusche, während sie buchstäblich Teds Schwanz aß. Inzwischen hatte Ray seine dicke Dose Bier herausgezogen und gab ihr einen ordentlichen und ordentlichen Wichser. Janice und Ellen rutschten zur Seite, um zu helfen, wenn Sie es wünschen, damit Ray seine Hand wegziehen und den Rücken ihrer Helfer streicheln konnte.
Meine kleine Spinnerin Polly drehte meinen Schwanz und hüpfte wunderbar auf und ab, während sie von einer Seite zur anderen starrte und versuchte, nichts von der aktuellen Aktion auf der anderen Seite des Raums zu verpassen. Meine Söhne Brian und Jeff hatten ihr Essen beendet und sich ausgezogen und waren ins Arbeitszimmer gekommen, um auf komische Weise zu verkünden; Wir sind bei den verdammten Bullen. Wir sind hier, um zu helfen. Wir werden uns die Frauen genauer ansehen.
Ellen und Janice hatten einen pochenden Ray zurückgelassen und ihn buchstäblich am Explosionspunkt zurückgelassen, damit mein Sohn sich dem Teppich anschließen konnte. Beide Frauen gingen in Doggystellung und wurden mühelos von geilen Jungs bestiegen.
Wir waren also dort; Polly und ich, die Kinder und Ellen und Janice und Ted, wir gehen in die Kehle der guten alten Omas. Dies ließ den armen Ray in einer unangenehmen Lücke zwischen ungezügelter Lust und dem härtesten Schwanz im Raum zurück. Sein armes Gesicht hatte sich in den Ausdruck verwandelt, den ich jetzt machte. Er übernahm meine Gnade; Ich konnte ihn nicht länger müde werden lassen.
Ich trug Polly hoch und hielt ihren Hintern in meiner Hand, ging zu Ted und Maggie hinüber und setzte mich wieder hin. Ich lasse meine Finger in Maggies Fotze gleiten und ich lasse meinen Daumen in ihren Arsch gleiten. Maggies Antwort rutschte mir zu sehr in die Hand, wodurch Ted beinahe den Kontakt zu seinem Werkzeug verlor.
Dann sagte ich einem verwirrten Ray, er solle zu mir kommen, und er liebte die Trance. Sein Blick war auf Maggies Hintern fixiert und mein Daumen auf ihrem. Er hielt ihren dicken Schwanz nicht mehr; es schwankte wie ein nickender Kopf in der Luft und wollte einem Ziel näher kommen. Ted stand schließlich vom Sofa auf, was es Maggie ermöglichte, sich umzudrehen und allen ihren Rücken zu zeigen. Polly war jetzt von mir abgestiegen und sich zu Ted gesellt, während ich Maggies Wangen auseinanderhielt und Ray plötzlich sagte, er solle es tun.
Ray platzierte seinen Kugelkopf auf Maggies klaffendem Arsch und führte ihn langsam ein. Jetzt, wo ich gesehen habe, wie Maggie die Ärsche anderer Männer genoss, war das neu; Sein Gesichtsausdruck löste sich von der Wand, als Rays superdicke Waffe tiefer in ihre Schüssel sank. Ich bezweifle, dass Sie diese Weite in Ihrem Rückenkanal schon einmal erlebt haben. Als Ray das Maximum erreichte, erschien ein Ausdruck schmerzhafter Freude auf Maggies Gesicht. Sie stieß einen aufmunternden Schrei aus, als die Tonhöhe ihrer Stimme um eine Oktave stieg, als Ray anfing, ihre Hüften zu packen und härter auf ihren Arsch zu schlagen.
Als Ray den ganzen Weg nach draußen ging, um seinen Körper neu zu ordnen, war seine Arschöffnung so groß; ein Silberdollar. Ich hatte auch den seltsamen Drang, den Namen meines Schwiegervaters zu rufen, um zu sehen, ob er durch dieses dunkle, tiefe Loch antworten würde.
Das Paar auf der Couch hatte beobachtet, wie die Mutter und der Bräutigam vor ihnen geschlagen wurden, während alle anderen in der Schwebe blieben. Die Vorstellung eines Bräutigams, der seine Schwiegermutter buchstäblich fickte, rechtfertigte all die Grausamkeiten, die die Schwiegermütter einander zufügten. Was auch immer die Beziehung und die Gefühle zwischen diesen beiden waren, sie veränderten sich für immer vor unseren Augen; Es war Ehebruch in seiner reinsten Form, ein tierisches Verlangen, das es zu erfüllen galt. Ray war jetzt außer Kontrolle, wenn eine Armee versuchte, ihn aus Maggies Arsch zu ziehen, würde er scheitern. Ihr Körper zuckte und zuckte, als sie ihre geschmolzene Flüssigkeit in Maggies Arsch spritzte. Sein Arsch war auch im Krampfmodus, als er alles abmolk, was er hatte.
Nachdem ihr Theater nachgelassen hatte, wurden beide vor Erschöpfung ohnmächtig. Der Rest der Leute kehrte zu ihren Aktivitäten zurück, als ob nichts sie zuvor aufgehalten hätte. Ich musste mich ein bisschen entspannen, also habe ich gesucht, wer mir dabei helfen könnte. Ellen und Janice wurden immer noch von den Kindern gepierct; Ted drückte Polly tiefer in die Sitzkissen. Meine beste Bewerbung waren die Mädchen Ellen und Janice, also trat ich zwischen sie und ließ mich abwechselnd von ihnen einsaugen. Vertrau mir; Es dauerte nicht lange, bis diese beiden Frauen mit langen Spermasträngen hoch in der Luft ausbrachen, um endlich ihre Stirn auszuruhen.
Als Männer begann eine Kettenreaktion; Einer nach dem anderen würde er explodieren und seine Partner zu atemberaubenden Höhepunkten bringen.
Die Orgie dauerte die ganze Nacht und bis zum nächsten Morgen. Jeder wurde ermutigt, die Nacht zu verbringen; Ted und Ellen beschlossen jedoch, kurz vor Sonnenaufgang nach Hause zu gehen. Gegen meine Entscheidung stolperten sie durch die Hintertür über unseren Hinterhof zu ihrer eigenen Tür. Ich hatte gehofft, sie auf den Hinterhof geklebt zu sehen, vielleicht kriechen Feuerameisen darauf. Ich wusste nicht, ob ich genug Energie hätte, um ihnen zu helfen, wenn sie es täten. Keine Sorge, sie haben es geschafft.
Der Rest von uns spielte bis zum Sonnenaufgang. Alle Frauen hatten Doppelpenetration, aber in Maggies Fall war die Katze verboten. Wie erwartet verbrachte Ray die meiste Zeit mit Maggie.
Einer der lustigsten Orte war, als Ray und ich eine Pause machten und in die Küche gingen, um uns mit einem Drink zu erfrischen. Es war nach seinem dritten Sex mit Maggie. Sie legte ihren Arm um meine Schulter und dankte mir dafür, dass ich sie mitmachen ließ, wobei sie sich auf Maggie bezog, und ich tat dasselbe. Was für ein Bild, zwei Schwäger, die Arme verschränkt, Hüfte an Hüfte, nackt, während unsere schaukelnden Schwänze im Wind schwanken und zusehen, wie meine Söhne seine Frau zur Hölle machen.
Einige von uns gingen mit ihren Partnern nach oben ins Bett, andere wurden im Arbeitszimmer ohnmächtig. Als wir nach oben gingen, drehte sich Brian zu mir um und sagte:
Oh Papa, Leon hat übrigens in der Sekunde aufgehört, wir gehen noch ein paar Spiele durch, an denen der Trainer wollte, dass wir arbeiten. Vielleicht können wir mit allen hier über seine Situation sprechen, weil alle hier sind.
Es ist nicht leicht, ich zu sein.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert