Sexloser Fick Und B. Überprüfen Baldporngirls Periodcom

0 Aufrufe
0%


Es ist lange her, daher weiß ich mein genaues Alter nicht mehr. Ich bin jetzt 26, aber diese wahre Geschichte ist der Beginn meines Sexlebens und meiner Schwanzliebe. (Und Mann, ich liebe es … Also ich liebe es WIRKLICH … Also wenn du mir deinen Schwanz zeigst, werde ich ihn lutschen, keine Fragen gestellt, Art von Liebe)
Ich glaube, ich war in der vierten Klasse, eigentlich war es der Sommer zwischen der vierten und fünften Klasse. Ich bin in einer Gegend aufgewachsen, in der die meisten Kinder in meinem Alter waren. Mark war vielleicht ein paar Monate älter als ich, aber wir waren die ganze Grundschule über in derselben Klasse.
Der Sommer in Virginia ist immer heiß und schwül, also spielten und fuhren alle Kinder in der Nachbarschaft Oben-ohne-Fahrrad, und heute war da keine Ausnahme.
Alle anderen Kinder in der Nachbarschaft haben aus irgendeinem Grund nicht draußen gespielt, also sind es nur Mark und ich. für ein wenig und ein kaltes Getränk.
Nachdem es etwas abgekühlt war, sagte er mir, ich solle nach oben ins Schlafzimmer kommen, er wollte mir etwas zeigen. Also gingen wir nach oben, was etwas wärmer war als die Treppe hinunter. Er legte sich auf den Bauch und sagte mir, ich solle mich neben ihn legen. Ich tat das auch. Er griff unter die Kommode und zog ein paar Playboy-Magazine heraus. Ich habe solche Dinge schon einmal gesehen, weil mein Vater einige davon gut sichtbar auf dem Regal neben der Toilette aufbewahrte.
Er sagte, er habe eine ganze Sammlung, die sein Onkel gefunden habe, und sagte, er habe ein paar aus der Schachtel genommen und sie eine Weile betrachtet und sie dann mit zwei neuen umgedreht.
Wir fingen an, Artikel zu überfliegen (alle, die sagten, sie hätten sich einen Playboy für die Artikel gekauft, waren totaler Mist). Wir küssten und leckten Bilder und taten so, als wären die Mädchen echt und wir wären tatsächlich gut genug für sie. .
Dann sagte Mark: Mein Penis ist hart, deiner? sagte.
Hmm, ich weiß nicht…, antwortete ich.
Er sagte, ich kümmere mich darum, also sagte ich nein zu ihm.
Sie stand vor mir auf und ließ ihre Shorts und Unterwäsche in einem Rutsch fallen und zeigte mir ihren harten Bastard. Keiner von uns hatte die Pubertät erreicht, also gab es keine Haare und sein Schwanz war bestenfalls 3 Zoll groß, völlig hart.
Jetzt siehst du meins, lass mich deins sehen sagte Markus.
Ich hielt dies für eine faire Bitte, also stand ich auf und ließ meine Shorts und Unterwäsche fallen, enthüllte ihm meinen winzigen 3-Zoll-Penis, der für ihn natürlich haarlos war.
Wir standen nackt vor uns und bewunderten die Geschlechtsteile des anderen. Er streckte die Hand aus, um mich zu berühren, und ich schob seine Hand weg.
Gib mir deine Hand…, sagte er, also tat ich es.
Er legte es auf seinen Schwanz und sagte: Nun, wenn ich dir weh tue, kannst du mir auch weh tun.
Damit griff er nach vorne und packte meinen kleinen Penis. Jetzt zitterte ich vor Wut und Aufregung. Ich war noch nie von jemandem so beeindruckt, nicht einmal von mir selbst.
Er fing an, meinen Schwanz zu streicheln und sagte mir, ich solle ihm das antun, was er mir angetan hat. Ich fing langsam an, seinen Schwanz auf und ab zu reiben, so wie er es bei mir tat. Während er mit meinen Eiern spielte, spielte ich mit seinen.
Magst du, wie sich das anfühlt? Markus hat mich gefragt.
Ja, ich will wirklich. Ich antwortete.
Gut, dann wirst du es wirklich genießen.
Er fiel vor mir auf die Knie. Er fing an, meinen Schwanz zu küssen, als hätte ich gesehen, wie sich meine Mutter und mein Vater auf die Lippen geküsst haben. Dann öffnete er seinen Mund und steckte meinen kleinen 3-Zoll-Penis in seinen Mund. Ich konnte fühlen, wie seine Zunge meinen Penis leckte. Warm, weich, einfach ausgedrückt….. ERSTAUNLICH. Nachdem er etwa 5 Minuten lang an meinem Schwanz gelutscht hatte, stand er auf, sah mich an und fragte, ob es mir gefalle.
Sicher Ich sagte ihm.
Möchtest du, dass ich noch etwas mache?
Ja Natürlich wollte ich es.
Nun, dann wäre es fair, den Gefallen zurückzugeben.
Damit beugte er sich vor und drückte seinen Mund auf meinen. Ich habe noch nie zuvor jemanden geküsst, also wusste ich nicht, was ich tun sollte, aber als ich spürte, wie sich seine Zunge gegen meine Lippen drückte, ließ ich sie los. Ich kämpfte mit seiner Zunge gegen meine und wir küssten uns so für ein paar Minuten.
Mark setzte sich dann auf den Stuhl in der Mitte des Raumes und sagte mir, ich solle ihm das antun, was er gerade getan hatte.
Ich kniete mich vor ihn und nahm seinen kleinen Penis in meinen Mund. Es schmeckte salzig vom Schweiß des Spielens den ganzen Tag. Geschmack ist perfekt. Ich fing an, seinen Schwanz auf und ab zu schaukeln, als wäre es ein Lutscher. Ich mochte es. Ich wollte nicht aufhören, seinen Schwanz zu lutschen. Er sagte mir, ich solle ihn ansehen, während er in meinem Mund war, und sagte, was für eine großartige Arbeit ich mache. Er legte seine Hand auf meinen Hinterkopf und fing an, auf meinen Mund zu schlagen und zu stöhnen.
Du machst das großartig, sagte er, ich hoffe, du bist immer bereit, das mit mir zu teilen.
Hmmm. Das ist alles, was ich mit meinem kleinen Schwanz im Mund sagen kann.
Nachdem ich mich noch ein paar Minuten mit meiner neu gefundenen Liebe geküsst hatte, sagte er mir, ich solle aufstehen und ihm etwas anderes zeigen, das wir tun könnten.
Er sagte mir, ich solle mich umdrehen, während ich hinter mir stand. Er legte seine Hände auf meine Pobacke und öffnete sie ein wenig. Er steckte seinen Schwanz in meine Ritze und fing an, ihn in mein Arschloch zu schieben. Denken Sie jetzt daran, dass sie, da sie so klein ist, nicht eingedrungen ist, wie ich es in einem Jahr oder so erwartet hatte, aber die Art und Weise, wie sein Schwanz mein Loch drückte, seine Hand um meine Hüfte, meinen Schwanz streichelte, war unglaublich.
Ich konnte seinen Atem auf meinem Rücken spüren, er küsste meinen Nacken und sagte, dass er mich liebte. Ich lehnte meinen Kopf zurück und küsste ihn.
Er sagte, er wollte, dass ich dasselbe mit ihm mache. Er dreht sich um und ich spreize seinen Arsch und schiebe meinen Schwanz in seine Ritze, während ich spüre, was er mit mir macht. Ich fing an, ihn zu zerquetschen und er nahm meine Hand und legte sie auf seinen Schwanz. Ich streichelte es rhythmisch mit meinem Stoß. Man konnte deutlich Schweiß und Scheiße riechen und wir kamen zurück und fickten uns 10 oder 20 Minuten lang so.
Nachdem sie mich zum letzten Mal gebumst hatte, drehte sie sich zu mir um, unsere Schwänze berührten sich. Ich schaute nach unten und sah ein Stück braune Scheiße auf unseren beiden Schwänzen. Während wir unsere Schwänze rieben, küsste er mich wieder und sagte, es sei Zeit aufzuräumen. Er packte meinen Schwanz und fing an, ihn mit seiner Hand abzuwischen und zu streicheln, und dann ging er vor mir auf die Knie. Er nahm meine Unterwäsche und wischte die restliche Sauerei von meinem Schwanz und fing wieder an, mich zu lutschen. Er reinigte meinen Schwanz und sagte mir, dass ich an der Reihe sei, ihn zu reinigen.
Ich tat dasselbe, indem ich seinen Schwanz mit seiner Unterwäsche abwischte und ihn in meinen Mund steckte. Mein Arschpenis schmeckte seltsam, aber es war etwas, das ich mochte.
Während wir beide jung waren, um zu ejakulieren, tat es keiner von uns. Aber er ist der Erste, der mir das zeigt. Darüber schreibe ich in meiner nächsten Geschichte.
Mark und ich pflegen diese Art von Beziehung seit einem Jahr oder länger.
Es wird später kommen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert