Mann Leckt Seinen Striptease

0 Aufrufe
0%


Dies ist Teil 3 von Cindys POV-Serie. Beginnen Sie am besten mit der kleinen Olivia, fangen Sie von vorne an und bekommen Sie ein gutes Verständnis für die Charaktere.
Teilen Sie Ihre Freude und Ihre Gedanken. Vielen Dank.
****************************************************** ********** **** *
Die Arbeitsbelastung war nicht hoch, und ich beschloss, am Montagabend spät im Büro zu bleiben, damit ich am Dienstag nach Hause fliegen konnte. Normalerweise würde ich erst Mittwochabend nach Hause fliegen. Da ich dachte, dass dies eine schöne Überraschung für Tom und Olivia sein würde, beschloss ich, es meinen Eltern nicht zu sagen, ich wusste nicht, dass die Überraschung von mir sein würde.
Als ich das Haus betrat, waren die meisten Lichter aus, und leises Stöhnen kam aus dem Flur. Zuerst dachte ich, Olivia wäre mit ihrem Freund in ihrem Zimmer. Ich wusste, dass sie sexuell aktiv war, schließlich war ich diejenige, die die Pille nach einem kürzlichen Schrecken genommen hatte. Aber ich war nicht glücklich darüber, dass sie ihren Freund nach Hause ins Schlafzimmer brachte. Was würde Tom sagen?
Als ich mich der Tür näherte, bemerkte ich, dass sie leicht angelehnt war. Das Stöhnen, das ich hörte, machte mich tatsächlich an. Ich konnte es kaum erwarten, in Toms Armen zu liegen. Ich stieß leise die Tür auf und stellte fest, dass der Raum völlig leer war. Ich wusste sofort, dass das Geräusch aus meinem Schlafzimmer kam. Als ich mich umdrehte, bemerkte ich, dass das Licht an war und meine Tür offen stand. Was zum Teufel?? Hat Tom eine Schlampe mit nach Hause gebracht? Schlimmer noch, wenn Olivia zu Hause ist? Ich hielt mich davon ab, hineinzugehen und beschloss, es auf Video aufzunehmen. Ich bat um Beweise für meinen Anwalt. Als ich mich leise der Tür näherte, nahm ich mein Handy heraus und begann, das Video aufzunehmen. Was ich sah, war der Schock meines Lebens.
Mein Mann stand völlig nackt vor dem Bett, den Kopf in den Nacken gelegt und die Augen geschlossen. Meine schöne Tochter war vor ihr auf den Knien und schüttelte ihren Kopf, als sie ihren großen schönen Schwanz in ihre Kehle zog. Er war auf seinen Knien, völlig nackt, sein Schwanz war vollständig in seinem Mund vergraben. Wir alle ?verehren deinen Kragen? Wir haben den Satz gehört. Das war das Wort, um ihn in diesem Moment zu beschreiben. Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Ich war schockiert, verwirrt und aufgewacht von dem, was zwischen den beiden Menschen passiert ist, die ich auf dieser Welt am meisten liebe. Ich konnte nicht anders, als ihren wunderschönen nackten Körper mit ihrem engen Arsch und ihren kecken Brüsten zu bewundern. Er war definitiv amüsiert und murmelte laut, als er seinen Kopf schüttelte. Tom hat einen überdurchschnittlich großen, ziemlich dicken Schwanz. Ich brauchte ein paar Monate, um ihn endlich tief zu erwürgen. Ich war total schockiert, als ich sah, wie mein kleines Mädchen sie bis zum Hals erwürgte. Sein großer dicker Schwanz war vollständig in ihrem Mund verschwunden.
Ich muss an erster Stelle eingetreten sein, da es langsam anfing. Mein Mann senkte schließlich seinen Kopf und sie sahen jeden von ihnen mit Lust in ihren Augen an, als sie liebevoll die Hand ausstreckten und sein Gesicht streichelten. Seine Augen sprachen zu ihr, sagten ihr, wie sehr sie es liebte, ihm zu gefallen. Ich habe dich endlich zuerst sprechen hören? Magst du es, den Schwanz deines Vaters zu lutschen, Baby? Schmeckt der Schwanz deines Papas gut?
?Mm-hmm?
Saugen Sie weiter am Baby. Daddy liebt es zu ficken und in seinen Mund zu kommen.?
Sie saugte weiter an seinem Schwanz, packte ihren Arsch und zog ihn tiefer in ihren Mund. Er schaukelte jetzt schneller und zog sie in seine Kehle. Ich wusste, dass seine tiefe Kehle seine Schwäche war. Er würde bald abspritzen und wie er Tom kannte, würde er viel abspritzen. Sie fing an zu murren und ermutigte ihn, weiterzumachen und bat ihn, nicht aufzuhören, sagte ihr, sie sei ein gutes Mädchen und machte ihren Vater glücklich. Er machte sich nicht die Mühe zu ziehen und fuhr fort, es in seine Kehle zu ziehen. Ich sah den Ausdruck auf dem Gesicht meines Mannes und verstand den Moment, als er wieder seinen Kopf nach hinten neigte und sein Becken zu ihm stieß.
Verdammt, Baby. Ich komme. Ich komme. Schluck es Baby, schluck den Samen deines Vaters?
Er schob seinen Kopf nach vorne und hielt seinen Schwanz in seinem Mund und begann zu schlucken. Ich konnte sehen, wie sich sein Hals bewegte, als er seine Ladung und seine köstliche Ladung Sperma schluckte und ihn fertig machen ließ, bevor ich ihn losließ. Ich habe schon oft das Ejakulat meines Mannes geschluckt und weiß, wie lecker es sein kann. Ich wollte unbedingt hingehen und welche anfordern, aber offensichtlich konnte ich mich nicht zeigen.
Nach der Ejakulation fiel Tom das Stehen schwer. Er lag auf dem Bett und Olivia lag neben ihm. Sie ließ ihn etwas ruhen, bevor sie mit dem Kuss begann. Ich hätte nicht überrascht sein sollen, dass sie sich küssten, nachdem ich seinen Penis in seinem Mund gefunden hatte, aber ich war es. Ihre Küsse waren ein weiterer Hinweis auf ihre Zuneigung zueinander, als sie ihren nackten Körper streichelten. Seine Hand war überall auf ihr, streichelte ihre Schenkel, ihren Bauch, ihre Brüste und schließlich landete ihre Hand auf ihrem Gesicht. Er streichelte zärtlich ihre Wange und ich war eifersüchtig, weil ich dachte, dass du nur mich so zärtlich geküsst hast.
?Ich liebe dich Vati. Du gibst mir ein so gutes Gefühl Als sie sich getrennt haben, sagte Olivia. Es begann sich durch seinen Körper zu bewegen. Sie begann, indem sie einige Zeit damit verbrachte, ihren Hals zu küssen und zu saugen. Mit geschlossenen Augen konnte ich die Freude auf ihrem Gesicht und das Lächeln auf ihrem Gesicht sehen. Nach einer Weile stieg sie weiter ab und hielt ihre schönen und straffen Brüste fest. Meine Eifersucht setzte wieder einmal ein. Ich wollte derjenige sein, der deine Brüste in meinem Mund genießt. Ich habe vor kurzem akzeptiert, dass meine Tochter ein sexy Mädchen mit fleischigen Brüsten ist. Ehrlich gesagt hätte ich mein Interesse an ihr nie beeinflusst, aber das änderte nichts an der Tatsache, dass sie toll aussah, als ihr frischgebackener Vater ihre Brüste leckte.
Nachdem sie sowohl ihre Brüste als auch ihre Nippel genossen hatte, bewegte sie sich von ihrem Bauch zwischen ihre Beine und gab ihren Brüsten das Vergnügen, das sie verdienten. Die Art, wie sie sich benahmen und wie er seinen Schwanz lutschte, war klar, dass dies nicht das erste Mal war. Sie waren sehr vertraut miteinander. Auf dem Weg zu ihrer Fotze bemerkte ich, dass ihre Fotze völlig kahl war. Es war so glatt, dass es wie die Muschi eines kleinen Mädchens aussah. So wie ich es mir vorgestellt habe. Ihre kleine haarlose Fotze sah so süß und einladend lecker aus. Sie öffnete automatisch ihre Beine für ihn und gab ihm vollen Zugang zu ihrer Fotze. Wie kann ich ihm die Schuld geben? Tom ist ein sehr talentierter Liebhaber. Von dem Moment an, als wir uns zum ersten Mal liebten, war mir klar, dass er ein selbstloser und sehr altruistischer Liebhaber war. Er hat mir immer gesagt, dass es seine Art ist, sich Zeit zu nehmen und mir seine Liebe zum Abspritzen zu zeigen. Jetzt, mit seiner Zunge in ihrer glatten Spalte, zeigte er Olivia die gleiche Zuneigung. Er aß die Fotze meines kleinen Mädchens und mein Höschen war völlig durchnässt. Ich wollte so sehr meinen Kopf zwischen ihre Beine stecken und ihre Fotze lecken. Es zu schmecken, wie es in den Mund seiner Mutter kommt.
Ich liebe deine Fotze, Baby. Du schmeckst immer so süß.
Verdammt, mach weiter so. Leck mich weiter. Ich bin ganz in der Nähe.
Seine Zunge begann sie härter und schneller zu lecken. Ich konnte sehen, wie ihr Gesicht fester auf ihre kleine Fotze drückte, und ihre Zunge war eindeutig mit Warp-Geschwindigkeit. Ich wusste, was sein Spezialgebiet war. In diesem Moment konzentrierte sich ihre Zunge vollständig auf ihre Klitoris. Er schlug sie wahrscheinlich hart mit seiner Zunge und war entschlossen, nicht aufzuhören, bis er mit den Säften seines Orgasmus belohnt wurde. Nachdem er weiter gefotzt hatte, wurde er mit einem lauten Fuck, fuck, fuck, fuck, fuck. belohnt. Es kam hart von Olivia, sie steckte ihre Muschi in ihren Mund. Tatsächlich konnte ich hören, wie er alles aussprach, was er ihr gab. Als sie ankam, umarmte sie ihn und schmeckte ihr eigenes Wasser auf ihren Lippen.
Er ließ ihn vielleicht zwei Minuten ruhen, bevor er ihm sagte, er solle sich umdrehen. Er wusste, was er wollte. Sie drehte sich um und ihr Kopf lag jetzt auf dem Bett mit verspritzten Haaren. Sie hob ihren Hintern und mein Mann stellte sich hinter sie und fing an, sie mit ihrem schönen Schwanz zu ficken, der langsam rein und raus glitt. Sie liebte ihn langsam. Mein Mann hatte tatsächlich seinen Schwanz in der Muschi meiner kleinen Tochter. Er schlug sie. Sind sie so ein schönes Paar? Ein alter Mann knallt langsam ein junges Teenager-Mädchen, mein Mädchen hat einen glatten, wunderschönen, engen Körper. Ihre Brüste schwankten in dem Tempo, das er vorgab, und sie drang sanft von hinten in ihn ein.
Daddy, ich liebe es, dass du mich so fickst. Dein großer Schwanz macht mich so voll..?
Offensichtlich war dies nicht ihr erstes Mal. Ich konnte nicht anders, als ihre wunderschönen Körper zu bewundern, während sie sich wunderbar liebten. Mein Mann knallte sie in demselben Bett, in dem er schon Hunderte Male mit mir geschlafen hatte, und es störte mich kein bisschen. Ich wusste genau, wie viel Freude er verspürte, als sein großer harter Schwanz in ihre nasse Fotze glitt. Wer war ich, meiner Tochter dieses Vergnügen zu verweigern? Eine Mutter tut alles für ihr Kind. Ich war bereit, alles für ihn zu tun, auch wenn es bedeutete, meinen Mann zu teilen, damit er weiterhin die Freuden seines großen Schwanzes genießen konnte, der langsam in seine köstlich aussehende kleine Muschi eindrang.
Ihre Küsse waren wunderschön. Es war wie ein gut arrangiertes Ballett, als sie langsam in ihre Muschi hinein und wieder heraus glitt.
Da ich nicht wusste, was ich tun sollte, beschloss ich, nichts zu tun. Nachdem ich noch ein paar Minuten gesehen hatte, wie sie sich liebten, ging ich und beschloss, die Nacht in einem Hotelzimmer zu verbringen. Es würde mir Zeit geben, meine Gedanken zu sammeln und herauszufinden, wie ich mit der Situation umgehen soll.
Ich saß in meinem Zimmer und beobachtete, wie sie auf meinem Handy rummachten, ohne zu wissen, dass meine Hand in mein Höschen kam und mich selbst befingerte. Ich konnte nicht zugeben, dass ich nicht nur nach dem wunderschönen Schwanz meines Mannes, sondern auch nach der süßen kleinen Fotze meiner Tochter nach seinem Schwanz griff. Ich merkte, dass mich die Situation überhaupt nicht störte. Wer war ich, mich zu ärgern? Schließlich genoss ich auch meine eigene Beziehung.
Als ich vor sechs Monaten auf einer viertägigen Konferenz war, fand ich mich nach einem langen Tag mit anderen Leuten aus meinem Team in der Hotelbar wieder. Nach und nach baten sie alle um Erlaubnis, bis ich mich allein mit Sheri wiederfand, der schönen und freundlichen jungen Empfangsdame unseres Satellitenbüros, das ich jede Woche besuchte. Sie hatten ihn zur Konferenz mitgenommen, um beim Auf- und Abbruch zu helfen und mehr darüber zu erfahren, worum es bei diesem Job ging. Sie war jung, schön und erinnerte mich sehr an Olivia. Sie hatte vor zwei Jahren ihr Abitur gemacht und arbeitete, um ihre Schulgebühren zu decken.
Ich kenne ihn schon eine Weile und habe einander im Büro Hallo gesagt, aber nie in einem geselligen Rahmen. Je mehr ich redete, desto mehr wurde mir klar, dass er sehr intelligent und lustig war. Da die Mädchen Mädchen sind, sprachen wir über unsere Familie, ich über meinen Mann und meine Tochter und sie über ihren Freund und ihre Freunde und ihre Eltern und ihren älteren Bruder.
Dies setzte sich für den Rest der Woche fort; Wir warteten absichtlich darauf, dass alle gingen, damit wir einige Zeit allein verbringen konnten, um die Gesellschaft des anderen zu genießen. Am Sonntag, der letzten Nacht, schloss die Bar früh. Anstatt es eines Abends anzurufen, lud ich Sheri in mein Zimmer ein, um unsere Getränke und alles, was wir in meinem Minikühlschrank fanden, zu beenden.
Ich hatte eine turbulente neunmonatige lesbische Beziehungsfreundin im College, die mir das Herz gebrochen hat. Meine Liebe zu ihm war stärker als die Liebe, die ich zu irgendeinem Mann hatte, einschließlich meines Mannes. Einer der Hauptgründe, warum ich mich dafür entschieden habe, Frauen zu löschen und nur mit Männern zusammen zu sein, war, dass ich dachte, ich könnte es nach einer Trennung wie dieser nicht mehr ertragen. Ich liebe meinen Mann von ganzem Herzen, aber nicht so intensiv, wie ich mich in diesen neun Monaten gefühlt habe.
Während Sheri in meinem Zimmer war, bemerkte ich, dass mein Interesse an ihr in den letzten Nächten zugenommen hatte. Er hatte die Eigenschaften, die ich am meisten bewunderte. Sie war wunderschön, schlau und lustig mit ihrem glühend heißen Körper. Verwöhnte B-Cup-Brüste, eine schmale Taille und ein schöner harter Hintern trugen offensichtlich dazu bei, dass ihr Körper gut aussah.
Er stand vor meinem Fenster, schaute auf die Lichter der Stadt und bewunderte die Aussicht. Er fuhr fort und erzählte mir, wie großartig die Stadt aussah, und sagte mir, er habe den Parkplatz im ersten Stock gesehen. Ich konnte nicht anders, als ihre wunderschöne Silhouette zu bewundern, als sie dort mit den Lichtern hinter sich stand. Ich ging langsam zu ihm hinüber und schlang meine Arme um seine Taille und sagte ihm, wie wunderschön er aussah, als er dort stand. Als ich das erste Mal meine Arme um ihn schlang, konnte ich spüren, wie sich sein Körper anspannte. Als ich ihr jedoch erzählte, wie sie mich an meine Tochter erinnerte, entspannte sie sich schnell. Wir bewunderten weiterhin die verschiedenen Gebäude, während ich ihn von hinten umarmte und mich weigerte, ihn gehen zu lassen.
Ich griff mit meiner linken Hand nach der rechten Seite ihres Kopfes, während ich ihr Haar aus dem Weg zog, und senkte langsam meine Lippen auf ihren Nacken. Als ich anfing, ihn zu küssen, senkte er seinen Kopf und stieß ein leises Stöhnen aus. Er war ein paar Zentimeter kleiner als ich, was es leicht machte, seinen Hals zu küssen. Er flüsterte und sagte mir, er sei noch nie mit einer Frau zusammen gewesen, wollte aber, dass ich es ihm beibringe. Ich wusste sofort, dass es an mir war, es auszunutzen. Ich küsste weiterhin ihren Hals, während ich meine Hände langsam zu ihren engen Brüsten bewegte. Er legte seine Hände über meine, als ich sanft seine Hände drückte, während er weiter ihren Hals küsste.
Er drehte sich um und wir umarmten uns bei unserem ersten Kuss. Wow Es war Jahre her, seit ich das letzte Mal eine Frau geküsst hatte, aber die Erinnerungen kamen mir schnell in den Sinn. Ich erinnerte mich daran, wie anders es war, eine Frau mit weichen Lippen und ohne Bart zu küssen. Oder wie weich ihre Hände sind, wenn sie dein Gesicht streicheln. Wir waren allein in meinem Zimmer und er hatte keine Eile. Es war ein sehr sinnlicher Kuss, als wir den Mund des anderen erkundeten, während unsere Zungen miteinander spielten, als wir von meinem Mund zu seinem gingen. Es war ein toller Küsser. Ich fühlte kein Zögern von ihm, da es das erste Mal war, dass er eine andere Frau küsste.
Sheri hatte sich umgezogen, bevor sie in die Bar ging. Sie trug ein süßes eng anliegendes Top mit Jeans, die ihren Hintern toll aussehen ließen. Diese Jeans sah aus, als wäre sie auf sie gemalt worden und zeigte ihren perfekten Körper. Turnschuhe wären mir nach einem langen Tag lieber gewesen. nicht ihm. Sie trug High Heels, die ihre Beine und ihren Hintern umwerfend aussehen ließen. Tom hat mir schon oft gesagt, dass es ihm gefällt, wie ich aussehe, wenn ich eng anliegende Jeans und High Heels trage. Ich gesellte mich schweigend zu ihr, als ich anfing, Sheris Bluse aufzuknöpfen. Er knöpfte meine Bluse auf. Schnell lösten wir uns gegenseitig die BHs. Ich senkte meinen Mund und fing an, alle ihre Brüste zu lecken und zu küssen, nahm mir Zeit, bevor ich an ihren Nippeln saugte. Die meisten Männer gehen direkt zur Brustwarze, ohne zu wissen, wie gut es sich anfühlt, die gesamte Brust einer Frau zu küssen. Meine Hände schlossen ihre Jeans, während mein Mund an ihren Brüsten arbeitete und ihr half, sie loszuwerden.
Ich stand auf, küsste ihren Bauchnabel und fing dann an, ihre Jeans nach unten zu schieben, Sheri hob ihre Hüften, um es mir leichter zu machen. Sie sah so sexy aus in ihren rosa Spitzen-Strings. Ich zog seine und meine Jeans aus, bevor ich mich auf den Weg zu seiner Katze machte. Ich verbrachte Zeit mit einer Frau, weil ich ihr erstes Treffen mit ihr so ​​privat wie möglich gestalten wollte.
Sie war eine moderne junge Dame mit einer verdammten Landebahn. Sie sah so süß aus. Es war meine erste Fotze seit dem College und ich lernte den Körper einer Frau wieder kennen, besonders ihre Fotze. Es war genauso lecker wie meine College-Freundin. Ich hatte die ganze Nacht Sex mit Sheri. Er gab ihr ein paar Orgasmen, bevor er mich bat aufzuhören. Er war auch begierig darauf, seine erste Fotze zu essen. Ich führte ihn entlang des Weges und sagte ihm im Wesentlichen, er solle tun, was er gerne mit ihm machen würde. Er war natürlich. Seine Zunge war überall auf meiner Muschi, küsste und saugte und verspottete meinen Kitzler. Er wusste, was er tat, und machte es sehr gut, beim ersten Mal oder nicht. So sehr ich es genoss, mit meinem Mann zu schlafen, es war so ein schönes Gefühl, seine weichen Wangen auf meinen Hüften zu haben.
Es hat mich sofort weitergebracht. Ich begann zu spüren, wie mein Orgasmus kam und ich hatte das Gefühl, dass ich einen großen Orgasmus haben würde.
Plötzlich fing ich an, Olivias Namen zu schreien und zu schreien, und sagte ihr, sie solle die Fotze ihrer Mutter lutschen. Ich sage ihr, sie soll nicht aufhören, bis meine Mutter damit fertig ist. Es fühlte sich sehr intensiv an. Ich verstand, was ich sagte, aber ich konnte mir nicht helfen. Baby, hör nicht auf, hör nicht auf, hör nicht auf. Du isst weiter die Muschi deiner Mutter?
Ich kam hart, wenn ich mich erinnere, wie ich mit meiner Freundin gekommen bin. Eine andere Intensität als mit meinem Mann zu ejakulieren. Nicht besser, nicht schlechter, nur anders. Es ist schwer zu erklären, es sei denn, Sie haben beides erlebt.
Danach trafen wir uns immer, wenn ich in der Stadt war, und er wartete am Ende des Tages immer in meinem Hotelzimmer auf mich. Wir spielten oft dort, wo sie die Rezeptionistin war, und ich war der Boss, der sie ausnutzte, indem er sie dazu brachte, meine Fotze für eine Gehaltserhöhung zu lecken. Zu anderen Zeiten gibt sie vor, meine Sexsklavin zu sein, badet mich die ganze Zeit und stellt sicher, dass jede Ritze und Ritze sauber ist, bevor sie mich ins Bett bringt und mich am ganzen Körper leckt und küsst. Er war so gut darin, diese Muschi zu lecken und seine Zunge in meinem Arsch fühlte sich göttlich an.
Mein Lieblingsspiel war jedoch, als Olivia, die wusste, dass es tabu war, im Bett lag und auf mich wartete, in demselben Crop-Top und denselben kurzen Shorts, die sie gerne trug. ?Hallo Mama? wenn ich mein zimmer betrete. Es machte meine Muschi immer sofort nass. Sie bestand darauf, dass ich sie Olivia nenne, während ich sie umarmte, während sie meine Muschi aß oder ich sie stillte. Es war in Ordnung für sie, während meiner Freundesbesuche bei mir zu bleiben, schließlich war er ihr Bruder und verstand die Fantasien meiner Tochter.
Jetzt, wo ich hier in meinem Zimmer saß und wusste, dass Olivia und Tom eine Affäre hatten, war ich eifersüchtig auf sie. Ich musste herausfinden, was ich tun wollte. War ich wirklich bereit, meine Fantasien wahr werden zu lassen?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert