Ebenholzschönheit Mit Großen Titten Lutscht Einen Großen Weißen Schwanz Bis Sie Ihren Mund Mit Sperma Füllt

0 Aufrufe
0%


Es war ein paar Wochen her, seit Mary und ich angefangen hatten, uns zu sehen. Wir haben tatsächlich angefangen, uns als echtes Paar zu verabreden, nicht nur als Sexfreunde. Versteh mich aber nicht falsch, wir waren immer noch wie Hasen, nur war die Beziehung zu einer echten, erwachsenen Beziehung gewachsen. Wir machten all die normalen Dinge, wie Essen gehen oder einen Film auf der Couch schauen, und er stellte mich sogar seiner Familie vor, als sie zu Besuch in die Stadt kamen. Was ihren Eltern wahrscheinlich nicht klar war, war, dass wir zwar wie ein süßes, unschuldiges Paar erscheinen, aber tatsächlich eines der unanständigsten Paare waren, die man jemals treffen konnte. Wir liebten uns mindestens zweimal am Tag, wenn nicht dreimal am Tag. Als einer der Sci-Fi/Fantasy-Geeks überraschte es mich (und nicht mehr), als ich eines Nachmittags in einem Slave Leia-Bikini aus Star Wars Episode VI in meine Wohnung zurückkehrte. Er liebte alles, tat so, als ob er in der Öffentlichkeit Liebe machen würde, sogar Fesseln. Es war anders als alles, woran ich je gedacht hatte. Eines Nachts, nachdem ich ihr gerade eine Ladung verpasst hatte, waren wir beide beim Aufräumen, als sie fragte: Hey Schatz, mache ich dich glücklich? Natürlich bist du das, ich hätte nie gedacht, dass ich mit jemandem wie dir in einer Beziehung sein würde. sagte ich, während ich ihm einen kleinen Kuss gab. Er sah mich an und sagte: Nun, warum sollte ich dich glücklich machen? Ist es, weil du gerne Zeit mit mir verbringst oder weil ich das erste Mädchen war, das mit dir geschlafen hat? Ohne nachzudenken sagte ich ?Beides? Er sah mich wütend an und sagte: Oh, wenn ich also nur ein weiteres Mädchen wäre, mit dem du geschlafen hast, wären wir vielleicht nicht zusammen? sagte. Da ich wusste, dass ich in Schwierigkeiten war, sagte ich: Nein, du warst nur das erste Mädchen, mit dem ich jemals etwas gemacht habe, du warst das erste, das mir so viel Aufmerksamkeit geschenkt hat, und dafür bin ich dankbar. Aber ich bin noch dankbarer, bei dir zu sein. Sein Gesichtsausdruck änderte sich allmählich von Wut zu einem glücklicheren, als er plötzlich fragte: Ich habe eine Idee? ?Was?? Nicht wissend, ob diese Idee gut oder schlecht für mich wäre. Sollen wir ein anderes Mädchen zum Schlafen finden? Ich war schockiert von dem, was gerade aus dem Mund meiner Freundin kam, alles, was ich tun konnte, war, meinen Mund für ein paar Sekunden offen zu halten, und schließlich dachte ich: ‚Meinst du das ernst? Ja, es lässt dich nicht nur zur Abwechslung jemanden neu erleben, sondern ich war schon immer daran interessiert, einem Typen zuzusehen, mit dem ich zusammen bin, wie er ein anderes Mädchen direkt vor mir bumst. Da ich wusste, dass ich vorsichtig gehen musste, fragte ich noch einmal: Bist du sicher? Er lächelte und sagte: Natürlich bin ich damit einverstanden, du wirst Spaß haben, ich werde Spaß haben, fick, wer auch immer du bist, und hoffentlich sehen wir uns am Ende Beziehung. Es ist aus den richtigen Gründen mächtig. Lass uns jetzt ins Bett gehen und wir werden jemanden finden, der dich morgen früh fickt.
Ich ging ins Bett und stellte mir vor, was meine Freundin für mich auf Lager hatte. Am nächsten Morgen, nach einem kurzen Morgen voller Sex, zogen wir uns an und gingen zum Campus für unseren einzigen gemeinsamen Kurs, Acting 101. Auf dem Weg zum Unterricht zeigt Mary jedes Mal, wenn ein halbwegs attraktives Mädchen vorbeikommt, und fragt: Wie wäre es mit ihr? Ich würde jedes Mal einfach nein sagen. Nachdem sie dem 50. Mädchen nein gesagt hatte, sagte sie schließlich: Schau, Mary, ich weiß, was du zu tun versuchst, und ich fühle mich geschmeichelt, aber ich gehe zu einem Mädchen und sage: Hey, willst du? Sex haben, während ich meine Freundin beobachte? Einfach nur komisch.? Okay, wenn du dich nicht wohl fühlst, werde ich fragen, aber das bedeutet, dass ich die Wahl bezüglich des Mädchens treffen werde. Zustimmen?? Als mir klar wurde, dass dies der einzige Weg war, streckte ich meine Hand aus und sagte: Einverstanden? Ich sagte. Wir gingen in unser Klassenzimmer, das nicht wirklich ein Klassenzimmer im unteren Teil des Kunstgebäudes war, das wir Black Box nennen, ein ziemlich großer, komplett schwarz gestrichener Raum, und setzten uns so, wie es uns unsere Lehrerin gegeben hatte. Aufgabe. Wir teilten uns in Dreiergruppen auf und probten eine Szene aus einem Shakespeare-Stück, das wir wollten. Natürlich wussten Mary und ich, dass wir auf der gleichen Bühne stehen würden, aber wir wussten nicht, wen wir für unseren Partner wählen sollten. Plötzlich fragte Mary? Was ist mit Stacy?
Um ein Gefühl für Stacy zu bekommen: Als Mary und ich sagten, wir seien Nerds, waren wir ziemlich normal aussehende Nerds, aber Stacy war nur ein stereotyper Nerd. Er war klein, hatte lockiges, schulterlanges rotes Haar, eine Brille, ein leicht faltiges Gesicht und eine blasse, fast milchweiße Haut. Im Grunde sah sie ein bisschen wie eine kürzere, rotbraune Version von Tina Fey aus. Der andere große Unterschied ist, dass, während Mary und ich Star Wars ein wenig mehr liebten als der Durchschnitt, Stacy ein Starfleet-Tattoo auf ihrem linken Handgelenk hatte, ganz auf Trekkie. Ich schaute auf meine anderen Erwartungen und sagte: Sicher, warum nicht? Nun, du gehst in die Ecke hinter den Vorhängen und ich hole Stacy. ?OK.? Ich ging zu Mary hinüber, um mit Stacy zu erscheinen, und wartete ungefähr eine Minute. Als Stacy dort ankam, fing sie an, um mich herum zu wirbeln und auf mich herunterzusehen. Also, ich habe gehört, du brauchst einen Partner. Äh, ja, du? du bist unser Partner, richtig? ?Hängt davon ab, ob mir gefällt, was ich sehe? Plötzlich legte er seine Hand auf meinen Schritt und drückte sie fest. Hmmm, du hattest recht Mary; Ich denke, das wird ziemlich cool. Hmm, kann jemand dem Typen, dessen Schritt wie eine reife Melone drückt, sagen, was hier los ist? ?Ich habe dir ein Mädchen gefunden? Mary rief: Ein Mädchen zum Ficken? Als ich gerade merkte, dass Stacy sich nicht für Shakespeare interessierte, ging ich schnell weg und sagte: Stacy, kannst du uns kurz entschuldigen? Ich sagte. Sicher, ich werde warten? sagte er, während er mir zuzwinkerte. Ich nahm Mary ein paar Schritte mit und flüsterte: Mary, Stacy? Sie ist ein gutes Mädchen, aber ich weiß nicht, ob ich das mit ihr machen will, könnte ich zu gemein für sie sein? Hey, können wir uns nicht darauf einigen, dass ich die Wahl treffen soll? Außerdem denke ich, dass es heiß wäre, ihm dabei zuzusehen, wie er so hart fickt wie ich. ?OK? Lass es uns ihm sagen, sagte ich mit einem ergebenen Blick. ? Wir wandten uns beide Stacy zu und sprachen darüber, wie die Dinge schief gehen würden. Wir vereinbarten, dass Stacy an diesem Abend gegen 7:30 Uhr zu Marys Wohnung kommen würde, und wir werden sehen, wie der Abend von da an verläuft. Nach dem Unterricht trennten sich Mary und ich und verbrachten den Rest des Tages so, wie wir es normalerweise tun würden. Alles, woran ich denken konnte, war, was in dieser Nacht passiert sein könnte. Ich hatte Angst, dass Stacy nicht wirklich wusste, worauf sie sich einließ, wahrscheinlich war ihr nicht klar, wie schwierig die Dinge zwischen mir und Mary sein konnten. Nachdem alle meine Kurse vorbei waren, beschloss ich, direkt zu Mary zu gehen, um mich auf diesen Abend vorzubereiten.
Ich kam zu Mary’s und wir hingen jeden Abend bis 7:30 Uhr zusammen, es klopfte an der Tür. Da ich wusste, wer es war, stand ich auf und antwortete, und da stand Stacy in einem übergroßen Trenchcoat in der Tür. Normalerweise hätte mich das gewarnt, dass etwas Seltsames passieren würde, aber es war nicht ungewöhnlich, dass Stacy auf dem Campus nur einen großen Trenchcoat trug, also war ich nicht beleidigt. Wir nahmen sie auf und zeigten ihr Marys Zimmer. Als wir den Raum betraten, sah Stacy sich kurz um und sagte: Netter Raum, Mary, das sieht nach einem guten Ort zum Ficken aus. sagte. Als er das sagte, zog er seinen Trenchcoat aus, darunter war nichts zu sehen. Ich sah Stacys nackten Körper zum ersten Mal; 32B war dünn mit runden Brüsten und einem sauber geschnittenen kleinen rotbraunen Dreieck direkt über ihrer winzigen Fotze. ?Wie du siehst?? fragte er mit einem verschmitzten Lächeln. Ich war überrascht: Ja, ich hatte keine Ahnung. Nun, lass uns nicht zu viel Zeit hier verbringen. Beide ziehen sich aus. Wir zogen uns beide aus und warfen unsere Kleider auf einen kleinen Haufen auf den Boden und standen auf, während Stacy unsere nackten Körper vor sich betrachtete. Stacy sah auf meinen halb erigierten Penis und sah Mary an und sagte: Du fickst das jeden Tag? Sie fragte. Glückliche Hündin? Dann bat Stacy Mary, sich in den Eckstuhl zu setzen und sagte: Mach dich bereit, fängt die Show gleich an? Sofort ging Stacy vor mir auf die Knie und fing an, meinen Schwanz auf und ab zu reiben, wobei sie mit jedem Schlag härter und härter wurde, bis ich volle 8 Zoll groß war. Dann fing er an, meine Eier auf und ab zu lecken, was mir Schauer der Ekstase über den Rücken jagte. Während sie leckte, sah ich Mary an, die bereits begonnen hatte, sich zu reiben und leise zu stöhnen. An diesem Punkt führte Stacy langsam die Spitze meines Schwanzes in ihren süßen kleinen Mund ein und fing an, ihren Kopf hin und her zu bewegen, wobei sie sich jedes Mal tiefer in meinen Schwanz bohrte. Ungefähr fünf Minuten danach nahm Stacy meinen Schwanz aus ihrem Mund und leckte das Vor-Sperma, das anfing, meinen Schwanz zu verlassen. Mmm, ich liebe es, einen leckeren Schwanz zu lutschen. Wie geht es ihm? Isst Mary Katzen? Mary, deren Reiben ich schon feucht war, sagte: Oh, ich habe ihn zu einem Profi gemacht, richtig, Baby? sagte. Ich nickte ja und dachte an all die Male, in denen ich die Fotze meiner Freundin geschmeckt habe. Stacy stand vom Boden auf und sprang auf das Bett, bevor sie sich auf den Rücken legte und mir mit ihrem Finger zuwinkte.
Ich gehorchte meiner neuen Herrin und fing an, ihre Fotze zu reiben, um ihre Erregung zu steigern. Es dauerte nicht lange, bis ich bemerkte, dass sie feucht war, und ich führte meine Zunge tief in ihre Fotze ein und begann, meine Zunge rein und raus zu schieben, wobei ich ihre süße Fotze mit jedem Stoß genoss. Oh ja, sie weiß definitiv, was sie tut, Mary? sagte Stacy und blickte auf, um Mary anzusehen. Mary achtete jedoch nicht darauf, was Stacy sagte, als sie ihre Fotze härter rieb, während sie mich intensiv anstarrte, um die andere Frau zu ficken. Ist es das, Baby, leck deine Fotze draußen, ich will sehen, wie sie ejakuliert wie ich? Obwohl mich dieser Ausruf meiner Freundin überraschte, motivierte er mich, so viel wie möglich von dieser unglaublichen Fotze zu essen, ohne zu wissen, wen ich zuerst ejakulieren wollte: meine Freundin oder dieses neue Mädchen. Es dauerte nicht lange, bis Stacy meinen Kopf in ihren Schoß drückte und rief: Das ist es, ich bin fast da. Lass mich hart über dein ganzes Gesicht spritzen? Mit einer kleinen Bewegung ihrer Klitoris mit meiner Zunge schoss ein Strom von Sperma aus ihrer Muschi in mein Gesicht, als ihr Körper vor ihrem Orgasmus schwankte.
Ich hielt den Atem an, als Stacy dalag, etwas von Stacys Saft von meinem Gesicht leckte und diesen neuen Geschmack genoss. Nicht, dass es besser geschmeckt hätte als das von Mary, aber es war eine schöne Abwechslung von dem, was ich gewohnt bin. Ich ging schnell ins Badezimmer, um mein Gesicht fertig zu reinigen. Ich kam zurück und sah, wie Mary einen Dildo aus der Nachttischschublade schnappte. Hey, wenn er deinen Schwanz jetzt ficken kann, kann ich mich wenigstens mit dem falschen ficken? Ich bin damit einverstanden, denk daran, ich mache das für dich. flüsterte ich ihm ins Ohr, bevor ich ihm einen schnellen Kuss gab. Ich drehte mich zu Stacy um, die sich erwartungsvoll rieb. Nun, großer Junge, bist du bereit für das Hauptgericht? So kitschig es auch sein mag, ich nickte mit einem breiten Lächeln im Gesicht zu, als ich darauf kletterte. Wenn wir auf Mary zurückblicken, die bereits begonnen hat, sich mit ihrem Dildo zu ficken; Ich schob meinen Schwanz langsam in Stacys Muschi. Stacy war etwas lockerer als Mary, aber immer noch sehr angespannt. Ich fing langsam an und machte plötzlich meine normale Routine; Stacy sah mich an und sagte: Alex, kümmere dich nicht um so langsame Dinge, jetzt will ich hart gefickt werden. Okay, wenn du darauf bestehst.
Ich fing an zu rasen und knallte meinen Schwanz auf Stacys Muschi. ?Oh ja? ist das richtig baby? Fick mich so hart sagte Stacy durch ihr Stöhnen. Gleichzeitig sah ich Mary an, die alleine mit ihrem Dildo in die Stadt fuhr. Da ich meiner Freundin eine gute Show bieten wollte, drehte ich Stacy um, damit sie Mary Stacys Gesicht sehen konnte, während ihre Muschi gerammt wurde. Das ist es Babe, fick ihre Muschi hart; Fick ihn, wie du mich gefickt hast rief Maria. Während ich sie noch fickte, bückte ich mich und fing an, sie leidenschaftlich zu küssen. Unsere Hüften begannen sich im Rhythmus zu bewegen, als sich unsere Lippen aufeinander pressten. Ich löste meine Lippen von seinen und sah in seine lusterfüllten Augen. Ohne ein Wort zu sagen drehte ich ihn auf den Bauch und fickte meinen Schwanz für einen zweiten Schlag. An diesem Punkt verlor ich jegliche Kontrolle über meine Handlungen und wurde aufgrund des gleichzeitigen Stöhnens von Mary und Stacy in einen animalischen Daseinszustand gezogen. Als mein Tempo seinen Höhepunkt erreichte, spürte ich, wie Stacys Körper anfing zu zittern. Das? Das ist Baby, ich komme gleich. Ich will, dass du in mir abspritzt, ich muss dein Sperma in mir spüren.? Mary weinte auch am Rande eines Orgasmus? Ja, Babe, tolles Sperma in ihre kleine Hurenmuschi geschossen. Füllen Sie es für mich aus. Zu hören, wie meine Freundin mir befiehlt, auf ein anderes Mädchen zu kommen, schickte mich Ende an Ende, als ich anfing, eine Ladung nach der anderen auf Stacys Muschi zu ziehen. Das Schlagen meiner Ladung löste eine orgastische Kettenreaktion im Raum aus. Ein paar Sekunden, nachdem ich mit dem Ejakulieren begonnen hatte, schrie Stacy vor Vergnügen, ihre Säfte drückten etwas von meinem Sperma aus ihrer Muschi. Schließlich sah ich Mary an, deren Gesicht pure Begeisterung war, als sie hereinkam.
Gute zwanzig Minuten vergingen, bis wir alle unsere Atmung in Ordnung brachten und uns befreiten. Stacy, mit einem kleinen Ejakulationsfleck auf ihrem Oberschenkel, drehte sich zu Mary um, während sie ihren Trenchcoat trug, und sagte: Nochmals vielen Dank, dass Sie mich eingeladen haben, Mary, ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so guten Sex hatte. ?Es war mir ein Vergnügen. Hör zu, du kannst Alex jederzeit ficken, richtig Schatz? fragte Mary, während sie mich ansah. Ja, genug? Ich antwortete zurück; Stellen Sie sicher, dass dies kein letzter Test ist. Großartig, bis später, tschüss. sagte Stacy und zwinkerte, als sie die Wohnung verließ. Nachdem Stacy gegangen war, unterhielten Mary und ich uns eine Weile, obwohl eine andere Frau an der Party teilnahm; Unsere Liebe zueinander war stärker denn je. Später in dieser Nacht setzte ich mich zu Mary, die neben mir schlief, und fragte mich, wie normal es für einen Mann war, mit einer anderen Frau zu schlafen und seine Freundin zusah, um ihre Beziehung zu stärken. Ich beschloss, nicht darüber nachzudenken, als ich ins Bett ging, nur um zu sehen, dass mein Telefon mit einer Textnachricht aufleuchtete. Ich öffnete den Text mit der Aufschrift Gute Nacht, Baby, ich kann es kaum erwarten, dich wiederzusehen. Liebe Stacy. Ah-Oh?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert