Deutsch Schwarze Fotze Von Deutsch Gefickt

0 Aufrufe
0%


-ok das ist mein erster Versuch und wahrscheinlich ein schwacher Versuch xd. Suchen Sie nach einer Beta-Version, senden Sie eine E-Mail an [email protected] und hinterlassen Sie unten Ihre Kommentare.
Dies ist die erste Episode und es wird eine der kürzeren sein, da es nur um Sex geht, die Handlung sich um Körpermodifikationen von Ärzten usw. dreht. wird auf den zweiten Platz kommen. Ich werde nicht viel sagen, um Spoiler zu geben, aber genieße es und gebe meine hilfreichen Vorschläge 🙂
Dies ist die Geschichte des 17-jährigen Alex, der in England lebt. Eine normal aussehende Person, 6 Fuß 3 großes braunes Haar, das knapp über seine Augen fällt, schlank, aber muskulös, wiegt etwa 11 Stein. Er hat grau getönte blaue Augen und einen 8-Zoll-Penis.
Diese Geschichte beginnt auf einer Poolparty im Haus von Alex‘ Tante. Ihr Onkel Richard trägt einen blauen Badeanzug, Tante Monica trägt einen weißen Bikini und eine weiße Hose, ihre andere Tante Rachel trägt einen roten Badeanzug, der zu ihrer blauen Mutter Anne passt, ihre beiden Schwestern Sophie und Nicole tragen beide grüne Bikinioberteile und -hosen und sie Cousin Robbie trägt Orange. Tachometer.
Monica, 26, mit blonden Haaren, die ihr bis zur Mitte ihres Rückens fielen, 32 cm großen Brüsten, blauen Augen und verheiratet mit meinem Onkel, schwamm zum Rand des Pools und hob Wassertropfen von ihrem gebräunten Körper, die in der Sonne glühten. ?Ich gehe einkaufen, ich will eine Cola trinken?
Mo, jetzt, wo ich die Fahrprüfung bestanden habe, damit ich fahren kann, kann ich ein Bier haben? sage ich zum Beckenrand zwischen den Schlägen. Sicher, aber kannst du dich beeilen? zurück in den Garten schreien. Er eilte ihr an der Haustür entgegen, gab mir den Schlüssel und machte sich auf den Weg zu dem Auto, dem ich folgte, schaute auf seinen schwankenden Hintern und schnappte sich ein Zelt in meinen Shorts. Ich löse die Schnüre und bewege meinen Schwanz so unauffällig, dass ich in den Beiwagen des Chauffeurs steige und meine Shorts an meinem Körper herunterziehe, wobei ich meine Expansion kaum noch schließe.
Ich musste einen Gang einlegen und um die Kurve biegen, wobei ich mich voll und ganz auf die Straße konzentrieren musste, da ich erst gestern geschaltet hatte. ?Möchtest du das Radio einschalten? Ich sage es, wenn ich beim Autofahren sicherer werde. Monica greift ins Handschuhfach, um eine CD zu holen, in der nächsten Schicht packt mein Uhrenarmband meine Shorts und schleift sie um meine Knöchel, so dass meine Steifheit für alle sichtbar bleibt. Verunsichert von meiner misslichen Lage griff ich unbeholfen nach unten, um ihn zu packen, bevor er bemerkt wurde, aber schließlich schob ich ihn weiter und wich auf die Straße aus.
?Was ist das…? Monica sagt es, als würde sie endlich sehen, was los ist. Alex, warum bist du nackt? War das nicht ich oder hat meine Uhr es bemerkt? Rot werdend und flüsternd? Muss ich sie hochziehen? bettelte nach ihrem Schweigen ?bitte?. Ohne den Blick von der Straße abzuwenden, streckte ich die Hand aus, packte sie an einer Seite und versuchte, sie ein wenig zu glätten, um aus dem Augenwinkel heraus zu sehen, dass ihr Kopf von mir abgewandt war. Als sie merkte, dass es nicht funktionierte, versuchte sie, die andere Seite zu halten, aber sie drehte ihren Kopf und streifte mein Glied, und sie zuckte zusammen und verhärtete sich wieder. Ganz zu schweigen davon, dass uns das Rotwerden so viel Peinlichkeit wie möglich erspart.
Einen Moment später hörte ich, wie sich ihr Gürtel löste und sich bewegte, damit sie besser erreichen konnte, und ich spürte, wie ihre Hände die Seiten meiner Shorts packten. In diesem Moment spüre ich, wie sich sein Kopf bewegt und sein Mund öffnet, um einen besseren Zugzugang zu ermöglichen, wir drehen um einen Kreisverkehr, sein Schwanz und alles bewegt sich seitwärts und gleitet direkt in seinen Mund, ein wenig Vorsaft fällt in seinen Mund. Ich betrachte den Anblick zum ersten Mal und mein Schwanz springt genüsslich in sein Maul. Anstatt seinen Mund zu bewegen, fühle ich, wie seine Hände meine Shorts hochziehen. Als ich sah, dass es sich in eine rutschige Straße verwandelt hatte, beschloss ich, auf die Straße zu gehen, um die Situation zu bereinigen, da mein Kopf nicht mehr auf der Straße lag. Anzuhalten und auf meine Tante aufzupassen, die ihre Brüste durch ihren Badeanzug sieht. Wenn er spürt, dass das Auto stehen bleibt, ist es seine Pflicht, seinen Mund von meinem Schwanz zu nehmen und unwillkürlich zu seufzen und awww.
sich mutiger fühlen nach dem, was passiert ist; Ich packte meine Männlichkeit und fing an, sie in Zeitlupe zu streicheln, wobei ich sie ganz fest hielt. Monica flüstert: Alex, kannst du jetzt deine Shorts anziehen? Als ich mich zu ihm umdrehte und sah, wie seine Augen an meiner Männlichkeit klebten, Muss ich das loswerden, bevor ich gehe? Zwischendurch wird nichts gesagt. Eine Minute später spüre ich seine Hand auf meiner und seine Pumpgeschwindigkeit steigt. Ich ließ meine Hand los, streckte die Hand aus und begann, seine rechte Brust zu massieren, um sie besser zu benutzen. Als ich ein Stöhnen hörte, ließ ich ihre Brust los und griff nach hinten, entfernte ihren BH und ließ ihn in ihren Schoß fallen. Um näher zu kommen, packte ich mit meinem anderen Arm seine hintere Schulter unter seinem unteren Rücken und begann, ihn hinüber zu ziehen. Als ich auf meinem Schoß saß und mit beiden Händen einen Zentimeter von mir streichelte, hatte ich das Gefühl, dass er auf mir zitterte.
Mit einem besseren Zugang küssen wir uns zunächst vorübergehend und werden aggressiver, wenn wir uns mit Zungen aufwärmen. Ich streichle weiterhin ihre Brüste mit einer Hand, während meine andere Hand ihre Klitoris ausstreckt und in kleinen Kreisen reibt. Die Lippen öffnend holt Monica tief Luft in mein Ohr ?nicht mehr als reiben? Ich habe eine andere Idee und schnappe mir ihre Badeanzugunterwäsche, ziehe sie langsam aus, während meine Augen auf ihre gerichtet sind. Ich drehte ihre Hüften und rieb ihre Klitoris über die gesamte Länge meines Schwanzes. Ich küsste leicht ihre Lippen, bevor ich mich zu ihrem Hals bewegte und hart daran saugte. Schwer atmend und mit Schweiß bedeckt, positioniere ich mich an seinem Eingang, und bevor ich überhaupt weiß, was los ist, schiebe ich ihn 3 Zoll hinein und beuge ihn, um meine Umgebung auszugleichen. Ich griff unter beide Oberschenkel, hob sie hoch, sodass ich auf der Seite blieb, und drückte sie zurück, um weitere 2 Zoll hineinzukommen. Zuerst versucht sie sich zu wehren, übernimmt aber schnell das Aufstehen. Ich verschloss meine Lippen für einen leidenschaftlichen Kuss, meine beiden Hände halfen dabei, sich auf und ab zu bewegen, pressten sich gegen ihren Schoß und verursachten ein Stöhnen.
Omg du? du bist so eng, ich bin bereit zu explodieren, ich hätte nie gedacht, dass Sex so großartig sein kann? Als Antwort zittert und schreit Monica und versucht, ihre Katze fest zu drücken, und sie schafft es, mich zu melken. Wenn die erste Bewegung losgelassen wird, vibriert Monica erneut und löst einen multiplen Orgasmus aus. Nach einer Schnur aus klebrigem Sperma dringt die Schnur in ihren fruchtbaren Schoß ein, mein Schwanz zuckt ein letztes Mal und sie kommt mit einem letzten Stöhnen heraus. Alles, was in den nächsten 3 Minuten passierte, war schweres Atmen.
Über den Weg zum und vom Geschäft wurde nichts gesagt, da beide von dem, was passiert war, schockiert waren. Aber beide warfen sich aus den Augenwinkeln kleine Blicke zu.
Eine Stunde später taten wir so, als wäre nichts passiert und kehrten unter dem Vorwand eines platten Reifens zur Party zurück. Auf dem Weg zurück zum Pool passierte nichts außer Starren.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert