Big Tit Redbone Amazon Glory Hole Saugen Und Ficken

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 359
diese sexy schwarzen Höschen
Ich ging in mein Büro und betrachtete die Zeitung, die ich gerade gekauft hatte. Es war die endgültige Genehmigung, mit dem Bauprojekt fortzufahren. Als ich aufsah, hielt meine Sekretärin ein sexy schwarzes Höschen zwischen ihren Fingern.
Pamela: Schau mal, was ich in deiner Schreibtischschublade gefunden habe?
Ich stotterte, aber? Ich weiß nicht, wie sie dorthin gekommen sind?
Pamela lächelte und sagte: Dann muss ich sie wieder anziehen.
Er hatte einen großartigen, aber verdrehten Sinn für Humor. Wir haben im letzten Jahr ein paar Mal darüber gesprochen, für mich zu arbeiten, und er hat sich sogar einmal von mir ficken lassen. Ansonsten war er absolut professionell. Außerdem hatten wir beide eine glückliche Ehe und keiner von uns wollte sie ruinieren.
Ich fragte: Musst du?
Pamela, ?Nicht wenn ich mein Gehalt bekomme?
Ich habe ihm eine Gehaltserhöhung versprochen, sobald ich diesen großen Vertrag abgeschlossen habe. Er wusste es sehr gut, das habe ich verstanden.
Ich packte meinen Schritt und sagte: Ich werde dir eine Gehaltserhöhung geben. Eigentlich mache ich es besser, ich gebe dir zwei Gehaltserhöhungen auf einmal. Nicht verbiegen.?
Pamela wusste, dass ich ihre Lieblingsfantasie kannte. Er hat es mir oft genug erzählt, und so haben wir uns auch einmal verhalten, als er sich von mir ficken ließ. Pamela hob ihren Rock bis zu ihrer Taille und beugte sich über ihre Knöchel. Sein Höschen lag auf meinem Schreibtisch. Ich ging hinter sie, nahm meinen Schwanz von meinem Hosenschlitz und schob ihn von hinten in ihre feuchte Fotze. Er erzählte mir, dass er oft an seinem Schreibtisch masturbierte und sich sich und mich genau in dieser Position vorstellte, mitten in meinem Büro, wo uns alle sehen konnten. Er wusste auch, dass es die beste Zeit war, es am Zahltag beim Mittagessen zu tun, um nicht erwischt zu werden. Ich packte ihre Fettpölsterchen und schob sie zu sich. Ich wusste, er wollte es nicht langsam oder sanft, er wollte es schnell und stark. Als ich meinen Schwanz in ihre krumme Fotze schob, sagte ich ihr, dass es sie eine Gehaltserhöhung kosten würde (sie bedankte sich), ihr schwarzes Höschen (sie stimmte zu) und ich sie von nun an einmal pro Woche ficken müsste. Dann fing er an, um mehr Geld zu feilschen. Wenn ich gehofft hatte, sie fünfmal die Woche zu ficken, während sie in meinem Büro so vorgebeugt war und wir eher erwischt würden, dann wollte sie das Dreifache der Gehaltserhöhung, die ich ihr anbot. Das war viel Geld, aber andererseits war ihre Katze es definitiv wert. Während ich ihn mit Sperma vollpumpte, nahm ich seine Dreierwanderung in Kauf.
An diesem Nachmittag kam Pamela in mein Büro, schloss die Tür und setzte sich mir gegenüber auf einen Stuhl. Ich denke nach, sagte er. Wenn ich mich in der Mittagspause bücke und mich von hinten ficken lasse, werden wir bestimmt erwischt?
Ich fragte: Also, was hast du im Sinn?
Ich weiß nicht, sagte Pamela. Ich kann mir nichts Sichereres vorstellen. Was ist mit Ihnen??
Ich dachte tatsächlich mehr nach, als ich hätte tun sollen. Dieser neue Vertrag erforderte meine ungeteilte Aufmerksamkeit. Ich würde viel Zeit auf der Baustelle verbringen und den Fortschritt beobachten.
Also habe ich gesagt: ‚Was wäre, wenn ich einen Büroanhänger auf die Baustelle stelle, dich hier im Büro deinen Alltag erledigen lasse und dann jeden Nachmittag zu mir komme und Sex mit mir habe?
Pamela dachte einen Moment nach, lächelte dann und sagte: Okay, aber ich möchte ein richtiges Bett und dunkle Vorhänge am Fenster. Oh, und ich will auch Schlösser an den Türen? Und es ist besser, eine Toilette zu haben, nicht eine dieser tragbaren Unterhosen.
Ich lachte und sagte ?Etwas anderes?
Er lächelte und sagte Ja. Ich möchte, dass das Mittagessen jeden Tag geliefert wird, bevor ich dort ankomme. Wenn ich meine Mittagspause opfere, um mich zu ficken, kannst du mich dann auch füttern?
Ich lachte wieder. Er sprach genau wie meine Frau.
An diesem Abend nach der Arbeit ging ich mit meiner Frau einkaufen, um einen Wohnwagen zu kaufen. Wir haben in der Vergangenheit über ein Unterhaltungstool gesprochen, und es kann auch eine Geschäftsnotiz sein. Es würde mir einen schönen Arbeitsplatz verschaffen und Pamela den Komfort bieten, den sie sich wünschte. Ich mag die Idee eines schönen, sauberen Ortes mit Heizung und Klimaanlage. Es wäre perfekt und ich könnte es für später aufheben und in den Urlaub mitnehmen.
Als meine Frau sich ein paar Einheiten ansah, wurde sie sauer und schlug vor, ab und zu zum Mittagessen vorbeizuschauen. Verdammt. Jedenfalls betrachtete sie alles genauso wie Pamela. Er überredete mich, ein vierzig Fuß langes Auto mit Sattelkupplung zu besorgen, um mich auf die Ladefläche meines Pickups zu schleppen. Am vorderen Ende hatte es ein französisches Bett, eine kleine Dusche und eine ziemlich schöne Küche. Es gab eine schöne Frühstücksecke, die auch als mein Tisch dienen würde. Außerdem gab es ein normales Doppelbett in einem eigenständigen Raum auf der Rückseite. Meiner Frau gefiel es auch, als ich vorschlug, die Fenster zum Schutz der Privatsphäre zu tönen. Alles, was ich tun musste, war, außerhalb der Mittagszeit mit ihr zu sprechen oder Pamela in eine andere Zeitzone zu verlegen. Wenn ich es täte, würde ich in der Lage sein, beide Frauen im Abstand von ein paar Minuten zu behandeln? verdammt
Ich habe das am nächsten Tag mit Pamela besprochen. Er lächelte und sagte, dass ich wahrscheinlich sehr lange arbeiten würde und dass ich vorschlagen sollte, dass meine Frau mir gegen sechs das Abendessen bringt und dann Sex mit ihr hat. Das war eine großartige Idee. Ich habe den Anhänger bestellt, alle Scheiben lackieren lassen und auf die Baustelle liefern lassen.
Ein paar Tage später gingen Pamela und ich, um nach ihr zu sehen und natürlich beim Mittagessen ordentlich zu taufen. Pamela hob ihren Rock hoch, zog ihr Höschen bis zu ihren Knöcheln herunter und wartete, während ich sie schön fickte. An diesem Abend nach der Arbeit nahm ich meine Frau mit, um einzuchecken und mich taufen zu lassen. Die Königin bestand darauf, das Bett zu benutzen und kletterte darauf, nur mit meinen roten Lieblingsabsätzen bekleidet. Als ich sie fickte, hielt sie ihre Füße hoch und schaffte es, zwei Löcher in die brandneue Decke zu stechen, während sie zum Orgasmus kam. Ich war nicht zufrieden, aber anscheinend war er es. Er nahm einen Kugelschreiber und signierte und datierte beide Löcher, um anzuzeigen, dass es dort war.
In der nächsten Woche, als die Bauarbeiten tatsächlich begannen, kam Pamela zum Mittagessen vorbei. Er sah die Löcher in der Decke und lächelte. Dann brachte er mich ins letzte Schlafzimmer und fickte mich. Sie sah genauso gut darin aus, oben zu sein, wie sie ihre Knöchel hielt. Pamela hat sich ein Sexbuch gekauft und zwei Stellungen abgehakt, die wir ausprobiert haben. Das Kamasutra hatte Darstellungen von Indern in verschiedenen sexuellen Stellungen. Er legte es in eine Schublade. Ich habe nicht mehr darüber nachgedacht, bis meine Frau es gefunden hat. Glücklicherweise hatte er die Liste mit den zwei markierten hinteren Positionen nicht bemerkt. Ich habe Pamela dazu gebracht, ein zweites Buch zu kaufen, um es in meinem Wohnwagenbüro aufzubewahren. Er kicherte, nahm aber trotzdem noch eine.
In den nächsten drei Monaten lief alles gut, die Bauarbeiten verliefen im Zeitplan, unter unserem Budget, und mein Sexualleben war nie besser.
Dann, eines Tages, als Pamela aus dem Wohnwagen stieg, blieb meine Frau vor ihr stehen. Pamela wird hineingeschoben, die Tür wird geschlossen und verriegelt. Ich weiß, ich zittere in meinen Stiefeln.
Er hat meine Frau Pamela bis ins hintere Schlafzimmer geschoben. Beide Hände lagen auf Pamelas Brüsten, als sie ihn wegstieß. Die Tür war geschlossen und verriegelt. Ich saß geduldig da und wartete auf den Schuss.
Es war still, so still, wie ich es erwartet hatte. Es dauerte eine lange Zeit. Ich wartete über eine Stunde auf mein Schicksal. Endlich öffnete sich die Tür und hinter der Tür meine Frau ?Komm her? sagte.
Ich ging gehorsam zur Tür, stieß sie auf und sah beide Frauen völlig nackt nebeneinander auf dem Bett liegen.
Meine Frau sagte: Pamela und ich haben Dinge erledigt. Wenn sie dich ficken kann, kann sie mich auch ficken. Wenn du sie ficken kannst, fickst du mich besser auch. Jetzt möchte ich sehen, wie du sie in Position siebenunddreißig fickst.
Ich sah mich nach dem Buch um und sah, dass es umgedreht und aufgeschlagen war, also drehte ich es um und sah nach. Eröffnet auf Position siebenunddreißig. Es war die grundlegende Missionarsstellung, mit dem Mann oben, aber den Beinen der Frauen über ihren Schultern. Also schob ich Pamelas Knie an ihre Schultern und legte meinen Kopf dazwischen. Meine Arme waren ausgestreckt, um sie festzuhalten. Mit meinem Schwanz in ihr gab es mir die tiefste Penetration aller Positionen. Dann küsste ich sie, drückte ihre Beine gegen ihre harten Brüste, versuchte, ihr Rückgrat zu brechen und versuchte, die Spitze meines Schwanzes in ihre Gebärmutterhalsöffnung einzuführen. Ich wusste, dass meine Frau mir erlaubte, Pamela zu bestrafen und ihre Muschi schmerzen zu lassen. Ich konnte sehen, dass es Pamela immer schwer fiel, nicht zu schreien und meine Frau zu befriedigen. Diese Position war der Position, in der er seinen Knöchel hielt, sehr ähnlich, ließ mich aber tiefer gehen, um die Krümmung meines Schwanzes an die Krümmung seiner Vagina anzupassen und das Innere für meinen Schwanz zu bestrafen. Ich kaute an ihrer Klitoris, gab ihrem G-Punkt ein gutes Training und verletzte definitiv ihren Gebärmutterhals. Gerade als sie ejakulieren wollte, schrie Pamela vor Schmerz und Lust, als ihr dritter Orgasmus sie wie eine Tonne Ziegelsteine ​​traf.
Als ich neben ihr lag, begann Pamela sich langsam zu öffnen und meine Frau sagte: Ich werde es für dich in dem Buch markieren.
Pamela: Oh, das musst du selbst ausprobieren.
Meine Frau sagte: ‚Okay, aber morgen Mittag. Soll ich dir etwas Besonderes zu essen bringen, während du mir zusiehst?
Dann schleifte meine Frau ihre Brüste an ihrem Körper entlang, als wäre sie über Pamelas Körper gekrochen. Meine Frau fiel auf Pamela, als sich ihre Brustwarzen berührten. Ich konnte sehen, wie ihre Brüste zerquetscht wurden, als wären sie in einem Schraubstock, oder noch besser, auf einer Mammographie. Nein, mir wurde gesagt, dass sie ihre Brüste auf einem Regal haben, dann packt der Techniker ihre Brustwarzen, zieht sie gerade heraus und zwickt den Schraubstock und drückt ihre Brüste wie einen Pfannkuchen platt. So sahen sie aus wie vier zusammengeschlagene Spiegeleier. Meine Frau drückte dann ihr Becken in Pamelas Becken, als ich Pamela beim trockenen Buckel zusah. Ich hatte den Eindruck, dass er einen Weg gefunden hatte, seinen Kitzler zu stimulieren und zu Pamela zu masturbieren. Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht zuzuschauen.
Geben Sie Pamela noch eine Gehaltserhöhung, sagte meine Frau, nachdem sie einen Orgasmus hatte. Er verdient mehr Geld, wenn er mich auch ficken muss.?
Dies war der Beginn einer wunderschönen Beziehung. Wir drei verbrachten lange Stunden zusammen im Bett. Ich wurde nie wieder enttäuscht und das Projekt lief reibungslos an. Wegen dieser Arbeit habe ich noch eine von einer anderen Firma gekauft. Mein Wohnwagen fuhr durch achtundvierzig Kontinentalstaaten, fünf Baustellen und brachte uns zwei wunderschöne Kinder. Pamela ist Patin für beide.
Pamela hatte auch ein Kind, entschied sich aber, sich nicht testen zu lassen, um zu sehen, ob es meins war. Soweit ihr Mann weiß, ihrer. Unwissenheit ist Glückseligkeit.
Was das Kamasutra-Sexbuch betrifft, so gibt es mehrere sexuelle Stellungen, die wir noch nicht ausprobiert haben. Um die Wahrheit zu sagen, ich glaube nicht, dass sich jemand von uns so verbeugen könnte, es sei denn, wir hätten einen Akrobaten im Zirkus.
Ende
diese sexy schwarzen Höschen
359

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert