Arabische Huren In Der Uskaserne Und Zwei Von Ihnen

0 Aufrufe
0%


Nachtarbeit einer Krankenschwester
Die weiße Baumwolle ihres Uniformrocks streichelte die Rückseite ihrer Schenkel, als sie den Flur hinunterging. Die Sohlen ihrer Stillschuhe machten kein Geräusch, als sie ihre Ladung überprüfte. Die Nacht war ruhig, nur ein Bewohner bat um Aspirin. Ich wünschte, es wäre jede Nacht so, dachte die Schwester, als sie in ihr Zimmer zurückkehrte.
Hinter dem Schreibtisch der Krankenschwester sitzend, füllte die Krankenschwester die Krankenblätter aus und reichte den Nachtbericht ein. Es gab nicht viel zu berichten, aber die Charts sollten etwas sagen. Er stellte das Buch zurück ins Regal, unterschrieb mit seinem Namen und lehnte sich im Stuhl zurück. Jetzt kommt der schwierigste Teil der Nacht. Die Zeit verging langsam, nachdem das Haus in Ordnung war. Seine Assistentin sah im Aktivitätsraum fern.
Er versuchte, den Roman zu lesen, den er mitgebracht hatte, kam aber nicht hinein. Er holte tief Luft und ging in die Küche, um Kaffee zu trinken. Als er eintrat, betrachtete er sein Spiegelbild im verspiegelten Fenster der Tür. Sein seidiges blondes Haar steckte unter seinem Hut, und seine Wimperntusche hatte keinen Fleck. Trotz der frühen Morgenstunden strahlten seine blauen Augen. Er machte Kaffee und Toast und kehrte in das Zimmer der Krankenschwester zurück.
Während er aß, wanderten seine Gedanken zu den Ereignissen des Vorabends. Nachdem er einen Online-Chatraum betreten hatte, hatte er eine sehr unangenehme Zeit mit einem völlig Fremden zu chatten, den er nur unter seinem Login-Namen kannte.
— Zeitverschwendung: Mit sich selbst spielen, wenn man Cyber ​​ist? —
—JME694U: So macht es Spaß—
—Vergeudete Zeit: Beschreiben Sie sich mir—
—JME694U: 5? 10? Lange blonde Haare, blaue Augen. Lange Beine. In guter Figur, 36C-34-38—
—Verschwendete Zeit: Was zum Teufel machst du mit einer Figur wie dieser Online-Sexspiele? —
—JME694U: Ich verschwende Zeit, bis meine Freunde die Arbeit verlassen—
— Zeitverschwendung: Ich küsse deine warmen Lippen, während du deine Bluse aufknöpfst. Ich mag es, ihren Hals auf ihre Brust zu senken, während ich ihre geschwollenen Brustwarzen streichle —
Die Krankenschwester rutschte auf ihrem Stuhl hin und her und fühlte sich feucht vom Tagträumen.
—Vergeudete Zeit: Sagen Sie mir, wie Sie zufrieden waren—-
—JME694U: Ich fahre mit meinen Fingern über meine Muschi und reibe meine reichlichen Säfte in meinen Kitzler —
— Zeitverschwendung: Haben Sie Eis? —
—JME694U: Ich habe ein Glas Limonade mit Eis drin. Ich habe eine Hand, die meine Muschi fickt, während ich mit der anderen schreibe. Ich bin so nass—
— Zeitverschwendung: Nehmen Sie das Eis und reiben Sie es auf Ihre Brustwarzen —
Er tat, was der Computer befahl, und sagte es seiner Freundin.
— Zeitverschwendung: Lassen Sie das Eis Ihren Bauch hinunter in Richtung Ihrer Fotze fließen. Führen Sie es über Ihre Lippen und Klitoris —-
Sie ließ den kalten Würfel über ihre Haut und Fotze gleiten und spürte, wie das kalte Stück auf ihrer heißen Klitoris schmolz.
—JME694U: Die verdammt heiße Klitoris hat den Eiswürfel geschmolzen. MMMM —
— Zeitverschwendung: Schieben Sie den Eiswürfel auf sich zu; Fick dich—
Sie schob einen frischen Eiswürfel in ihre Katze. Die Hitze ihrer Muschi gegen das gefrorene Eis in ihrer Muschi schickte sie zum Orgasmus. Das kalte Gefühl an den warmen Wänden ihrer Katze versetzte sie in einen Zustand der Glückseligkeit, den sie noch nie zuvor erlebt hatte. Ihr Orgasmus hielt an, bis das Eis vollständig schmolz und sie aus ihrer Fotze tröpfelte. Außer Atem kehrte er zum PC zurück.
—JME694U: DAS WAR DER BESTE ORGASMUS. Meine Muschi brannte und war gleichzeitig gefroren. Wenn mein Mitbewohner nach Hause kommt, muss ich das mit ihm teilen —
Die junge Krankenschwester lehnte ihre Hüften auf die Ecke ihres Stuhls, als sie das Ereignis noch einmal durchlebte. Sein Mitbewohner muss es ziemlich genau gesehen haben, als er ankam.
Er saß auf dem Wohnzimmerboden, so nackt wie am Tag seiner Geburt. Sein Haar und seine Haut waren von seinen Masturbationsbemühungen mit Schweiß und eisigem Wasser getränkt. Der Mitbewohner stellte leise das mitgebrachte Essen zurück und sagte: Ziehst du dich heute irgendwann an? Sie fragte.
Die Blondine sprang mit der Anmut einer Ballerina vom Boden, umarmte ihre Mitbewohnerin und küsste sie mit sinnlicher Leidenschaft. Während sich ihre Zungen duellierten, beraubte die Krankenschwester ihren Geliebten. Seine Mitbewohnerin ist ein dunkelhaariges Mädchen im selben Alter wie er. Sie ist gebräunt und eher schlank, was einen Kontrast zur hellen Haut und der rundlichen Figur der Blondine bildet.
Die Krankenschwester legte ihre Hand auf ihren Schoß und drückte sie gegen ihre brennende Klitoris. So wie er sich daran erinnert, jedes Stück freiliegendes Fleisch geküsst zu haben, während er seinen Geliebten auszog.
Er legte das kleine Mädchen auf den Boden und fing an, mit ihr zu schlafen. Sie leckte es von ihrem Mund bis zu ihren Füßen und konzentrierte sich dann auf ihre Fotze. Ihre nassen Schamlippen öffneten sich, als ihre Zunge den Hügel ihres Geliebten untersuchte. Sein Partner stöhnte, als seine Zähne über seine Klitoris kratzten. Er stieß seine Finger nach seinem Freund und brachte ihn an den Rand des Orgasmus. Mit einem frischen Eiswürfel im Mund küsste sie einen Liebhaber in ihr Loch, schob das Eis in ihre Vagina und hielt es dort mit ihrer Zunge fest.
Die Wirkung war bei seiner Freundin die gleiche wie bei ihm. Die Blondine leckte das Wasser und Wasser, während ihre Mitbewohnerin ihren Orgasmus schrie. Während die Krankenschwester sich verkrampfte, klammerte sie sich weiter an ihre Fotze und trank, was ihr angeboten wurde.
Was zum Teufel hast du mit mir gemacht? Der Mitbewohner fragte noch einmal, wann er sprechen könne. Die blonde Krankenschwester lächelte ihren Geliebten an und leckte ihre nassen rosa Lippen.
Die Krankenschwester konnte es nicht mehr ertragen; Sie nahm ihre weiße Handtasche und ging ins Badezimmer. Er zog seine Strumpfhose aus und machte es sich im Badezimmer bequem. Sie nahm seinen 8-Zoll-Dildo aus ihrer Tasche und legte das summende Spielzeug an ihre nasse Möse. Sie streicht ihre Vorderseite auf und ab und streicht sie mit vielen Säften. Er führte den Plastikschwanz in sein Loch. Gestärkt durch die Erinnerungen an das begeisterte Geschrei seines Freundes, fickte er sich immer schneller mit dem Vibrator. Das Kribbeln begann in seinem Bauch und breitete sich über seinen ganzen Körper aus. Der Orgasmus wusch sie aus und füllte sie aus. Sein Spermadildo spritzte herum und wusch ihre Schenkel.
Die Krankenschwester sank auf den Toilettensitz und schnappte nach Luft, bis sie sich wieder bewegen konnte. Dann nahm er das Spielzeug aus seiner vollen Muschi und wischte es ab. Er reinigte sich und kehrte in das Zimmer der Krankenschwester zurück. Er lächelte und sah auf die Uhrzeit. Noch eine halbe Stunde, der Mitbewohner stand gerade auf, MMM Vielleicht kann ich vor dem Schlafengehen noch einen Snack essen.
Riese

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert