4 Große Zusammenstellung Teil 2

0 Aufrufe
0%


————————————————– ————– ———————————— ———————– ———————– ———————- ——————— — —— ——————— ——————– — ——— ———–
Hallo Freunde. Endlich habe ich die erste Jahreshälfte geschafft und kann sagen: Es war ein gutes Jahr mit allen A+-Noten. ;D
Wie auch immer, ich wollte nur sagen, dass ich diese und/oder nächste Woche mehr Geschichten posten werde, weil ich 2 Wochen frei habe und ich anfangen kann, zu Ihrem Vergnügen zu schreiben.
Außerdem wollte ich Ihnen allen dafür danken, dass Sie Ihre Unterstützung in den Kommentaren zu meinen vorherigen Kapiteln gezeigt haben. Dank Ihrer Unterstützung schreibe ich immer noch Geschichten und ich denke, ich kann bis zur nächsten Hälfte weitermachen.
Danke, dass du mich unterstützt hast, Aky. 😀
————————————————– ————– ———————————— ———————– ———————– ———————- ——————— — —— ——————— ——————– — ——— ———–
BITTE BEACHTEN SIE: Die Texte können einige Rechtschreib- oder Grammatikfehler enthalten, da Englisch nicht meine Muttersprache ist. Ich versuche, so viele Fehler wie möglich zu beheben. Vielen Dank.
Also, um in die Silvesterparty zu springen, das war lustig.
…Neujahr…
Ich und Ben sind in den Supermarkt gegangen, um etwas für die Nacht zu kaufen, weil ich meinen besten Freund Andy angerufen habe.
Ich und Andy kamen uns nahe, weil ich ihn in diesem Herbst zu so vielen Orten eingeladen habe. Ich habe versucht, sie ein wenig näher zu bringen, und es ist mir gelungen. Manchmal hatte ich auch etwas Spaß mit beiden. Manchmal haben wir masturbiert, wenn niemand in der Nähe war, wir haben es sogar geschafft, uns gegenseitig einen zu blasen, aber wenn wir uns gegenseitig gefickt haben, sind wir nie aus dem Weg gegangen. Schlingel.
Als wir nach Hause kamen, fuhren meine Eltern und meine Schwestern in die Stadt, weil dort ein Neujahrskonzert war. Ceca, ich weiß nicht, ob Sie seine Musik singen gehört haben, und meine ganze Familie ist zu dem Konzert gegangen, weil er ein großer Fan davon ist.
Ich und ich wollten auch gehen, entschieden uns aber zu bleiben und unsere eigene Party zu veranstalten.
Ich glaube gegen 20 Uhr kam Andy und die Party konnte beginnen. Wir hörten Musik, aßen etwas, tanzten und obwohl die Party mit nur 3 Leuten klein war, war es eine tolle Zeit.
Und wir haben auch getrunken.
…3, 2, 1 ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG…
Es war Mitternacht und wir gingen alle hinaus, um uns das Feuerwerk in meiner Stadt anzusehen. Ich wohne ganz in der Nähe der Stadt und man konnte es sehen, als ob man dort wäre.
Es war ein wunderschönes Feuerwerk.
Wir haben uns alle ein frohes neues Jahr gewünscht und uns umarmt und ich glaube, wir haben uns geküsst, ein Kuss für ein gutes Jahr.
Dann haben wir die Party fortgesetzt.
Es ist zu spät, ich weiß nicht, wie spät es war, vielleicht 4-5 Uhr morgens, jetzt kann ich mich wirklich nicht mehr erinnern, und wir waren müde.
Ich bin müde…, sagte Ben gähnend.
Dasselbe. Ich antwortete.
Ich bin auch müde. Ich muss nach Hause. Andy hat es hinzugefügt.
Andy, denkst du wirklich, du kannst heute Nacht sicher nach Hause gehen? Ich sagte, weil ich mir Sorgen machte. An Silvester gibt es alle möglichen Fahrer, manche betrunken, manche betrunken, manche nüchtern. Und ein müdes Kind auf der Straße ist nicht sehr sicher. Deshalb habe ich ihm vorgeschlagen, die Nacht bei mir zu verbringen.
Zuerst wollte er nicht, aber dann überredete ich ihn irgendwie zu bleiben.
Komm schon. Bleib über Nacht.
Okay. Aber ich muss zu Hause anrufen, damit sich meine Mutter keine Sorgen macht. sagte.
Gut…, antwortete ich.
Andy rief zu Hause an und sagte seinen Eltern, dass er bleibe.
Hey Dad, alles Gute zum Geburtstag. Wie auch immer, ich bleibe heute Nacht bei Aky, weil es heute Nacht alle möglichen Fahrer gibt. sagte Andi.
OK. Ich habe es am Telefon gehört, weil ich neben dir saß.
Tschüss dann. sagte Andi.
-Oh ja-
Wir standen etwas länger da und spielten Wahrheit oder Pflicht, was ich eigentlich vorgeschlagen hatte, weil es die einfachste Art ist, Sex zu haben.
Was, ich bin geil…
Also spielten wir Wahrheit oder Pflicht und überraschenderweise ermutigte mich Andy, der an diesem Abend nicht so nüchtern war, zu einem Strip-Tanz.
Ich habe zugestimmt, dies unter einer Bedingung zu tun. Sie mussten es später tun. Beiden ging es gut damit.
Ich begann mich auszuziehen und bald war ich nur noch in meiner Unterwäsche.
Okay. Ich bin fertig. Jetzt bist du dran. sagte ich und zeigte auf Andy und Ben.
Beide Jungs standen auf und Andy machte einen Lapdance auf meinem Schoß. -Sag nicht-
Das machte mich noch geiler.
Bald waren wir alle nur noch in unseren Boxershorts. Ich erkannte, dass Andy auch hart war und machte meinen nächsten Schritt.
Andy, ich fordere dich auf, deine Boxershorts auszuziehen und sie mir zu geben. Ich habe tatsächlich bestellt.
Andy wollte zuerst nicht, aber wir haben ihn davon überzeugt. Es ist irgendwie aufgegeben.
Er zog seine Boxershorts aus und gab sie mir. Sein ältester Sohn erschien und war in seiner ganzen Pracht. Sie hat sich auch rasiert und ihr Schambereich wuchs genau so, wie ich es mag.
Jetzt war Andy an der Reihe.
Ich fordere Sie auf, dasselbe zu tun. Er sagte, er sei voll.
Um ehrlich zu sein, hätte ich nicht gedacht, dass sie sich für Ben entscheiden würde, aber das war mir wirklich egal. Ich war von zwei wunderschönen Sumpfschwänzen umgeben und es war mir ein Vergnügen…
Ja, du weißt, was zu tun ist. Ich sagte jetzt
OK. Ich antwortete und tat dasselbe. Ich zog meine Boxershorts aus und reichte sie Ben, leckte sanft seinen Schritt.
Ich verschwendete keine Sekunde und er sprang auf mich und warf uns alle zu Boden.
Wir lachten und Ben machte sich an die Arbeit. Er befeuchtete seinen Finger und schob ihn in meinen Arsch.
Mmmm… brachte ich heraus, weil Andys Schwanz tief in meinem Mund steckte.
Dann steckte er seinen zweiten Finger hinein und öffnete fast meinen Arsch.
Es fühlte sich gut an, ich werde nicht lügen.
Dann kam der dritte, kam der vierte, und bald war seine ganze Faust von meinem Arsch verschluckt.
Es war anders als alles, was ich zuvor gefühlt hatte. Es war sehr dick und hart.
Ich stöhnte und war kurz davor zu kommen, aber ich versuchte mich so gut wie möglich festzuhalten.
Dann fing er an, seine Faust in und aus meinem Arsch zu schieben.
Ach du lieber Gott Ich schaffte es, vor Freude zu schreien und kam wie nie zuvor.
Aky, hat sich das gut angefühlt? Sie fragte.
Oh… Y-ja, das war es. Ich war außer Atem.
Ben, sein großer Fehler traf mich am Arsch und es tat mir buchstäblich weh. Es war einer der besten Ficks, die ich je mit ihm hatte.
A-Andy, dreh dich um. Ich sagte es, während ich noch von meinem Bruder gefickt wurde.
Andy gehorchte und drehte sich um, wobei er seinen süßen runden Hintern entblößte.
Hehe. Diesmal werde ich dich hart ficken. Und du kannst nichts dagegen tun. Ich sagte leidenschaftlich und etwas sinnlich.
Ich schob meine Freundin in ihren Arsch und sie stöhnte laut. Dies war ihr zweites Mal und dieses Mal fickte sie wirklich gut.
Ich begann immer mehr zu pushen und konnte nicht viel machen, weil ich in der Mitte war.
Immer wenn ich meinen Schwanz zurückziehe, steckt Ben seinen Schwanz in meinen Arsch und umgekehrt. Es war immer noch ein gutes Gefühl, zumindest für mich. Ich fickte wirklich gut und gleichzeitig fickte ich meinen besten Freund. Ich werde immer noch hart, wenn ich an diese Nacht denke.
Nach einer Weile fingen wir an langsamer zu werden und kamen endlich an. Es war toll.
Wow. Das war gut. sagte ich außer Atem.
Hmm. Das war es. antwortete ich außer Atem.
Ja. Es hat sich wirklich gut angefühlt. sagte Ben.
Möchte jemand duschen? Ich fragte.
Ja. sagten die beiden.
Na dann lass uns gehen. sagte ich und wir rannten nach oben ins Badezimmer.
Wir waren in einer Wanne und streichelten uns gegenseitig die Schwänze.
Bald waren wir beide in Schwierigkeiten und bereit, wieder zu handeln.
Diesmal lasse ich sie beide meinen Arsch ficken.
Mit Donna fühlte es sich gut an, aber es war ein falscher Schwanz. Diese beiden waren das einzig Wahre.
Es dauerte nicht lange, bis sie beide meinen Arsch mit ihren schönen dicken und langen Schwänzen stopften.
Wir sind alle zusammengekommen.
Dann haben wir den gesamten Ausfluss gewaschen und uns dann gegenseitig abgetrocknet.
Unsinn. sagte Andi.
Was. Was ist los? Ich antwortete.
Ich habe keine Unterwäsche …, sagte sie.
Wir werden das beheben. Ich antwortete.
Wir gingen alle in mein Zimmer und ich gab Andy eine meiner Boxershorts.
Ich und Andy waren gleich groß, aber sein Hintern war ein bisschen größer, und wenn ich größer sage, meine ich, dass er weiter entwickelt ist als meiner oder so, also waren meine Boxershorts eng.
Man konnte deutlich die Rundungen ihres Hinterns und ihrer Kindheit erkennen. hehe.
Dann zogen wir Boxershorts an und gingen ins Bett.
Das Bett war für zwei Personen zum Schlafen gemacht und jetzt saßen 3 Männer darauf. Wir mussten uns alle umarmen, um uns anzupassen.
Ich war mittendrin.
Ich fühlte mich etwas unwohl, weil Andys Hintern auf meinen Schwanz und meine Eier drückte. Ich habe einen Weg gefunden
Ich zappelte und drückte meinen Penis gegen Andys Hintern. In meinen Boxershorts spürte ich, wie sein Hintern an meinem Penis rieb, und wir schliefen bald ein.
Morgens, vielleicht gegen 7 Uhr, wurden wir von lauter Musik geweckt.
Meine Eltern und Schwestern kamen nach Hause und fingen an zu feiern.
Wir standen auf, zogen uns an und nahmen an der Party teil.
Nach der zweiten Party schliefen wir bis zum nächsten Tag, hatten aber eine tolle Zeit.
In Ordnung, Jungs. Wir sind am Ende eines weiteren Kapitels meiner Geschichtenreihe angelangt. Ich hoffe, Sie hatten eine gute Zeit und haben es genossen, dies heute zu leben und zu schreiben, so wie ich es genossen habe, es zu lesen. Vielen Dank.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert